Windows 7: Microsoft bohrt Spracherkennung auf

Windows 7 Microsoft erweitert bei Windows 7 die Zahl der von der Spracherkennung unterstützten Sprachen kräftig. Statt der bei Vista unterstützten 12 gibt es künftig eine Erkennung für 26 verschiedene Sprachen. Die Erweiterung bringt jedoch Nachteile für ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das so eine Spracherkennung funktionieren kann zeigt Tom Clansy´s End War. Sicherlich eine gute Sache für Menschen mit einer körperlichen Behinderung.
 
@Megamen: Oder auch Tom Clancy's H.A.W.X. Das hat auch Spracherkennung.
 
@Megamen: Auch die Spracherkennung von Vista funktioniert zu meiner Verwunderung ganz hervorragend - da braucht man kein Zusatzprogramm.
 
@BartS: Habs auch letztens mal ausprobiert, funktioniert sehr gut :-)
 
lol, das hab ich auch noch nie verstanden, dass es mehrere amtssprachen in einem land gibt
 
@lol, downvoter: Na dann solltest Du Dich vielleicht mal mit der Historie der Schweiz befassen.
 
@lol, downvoter: dann beschäftige dich halt mal mit der gesellschaftlichen und kulturellen entwicklung der betreffenden länder bzw regionen anstatt es zu verhöhnen.
EDIT: sorry für offtopic
 
@lol, downvoter: was spricht dagegen? Es gibt viele Länder wo das so ist. Ich finde das sogar sehr vorteilhaft, so können ggf. Ausländer die die jeweilige Sprache sprechen viel einfacher in dem jeweiligem Land bewegen.
 
@charly1310: na und, is trotzdem dumm, wenn man zb iwo im selben land hinfährt und da ne andere sprache gesprochen wird. auch wenn man die andere sprache kann. also ich wär für ne weltsprache.
 
@lol, downvoter: Bleib lieber zu Hause! Die Welt würde Dich überfordern...
 
@noneofthem: dein wunsch ist mir befehl, meister!
 
@lol, downvoter: Dumm ist leider nur Deine Respektlosigkeit gegenüber den verschiedenen Kulturen und Völkern, aus denen diese Länder entstanden sind. Zum Glück geht es aber nicht nach Deiner persönlichen Bequemlichkeit...
 
@lol, downvoter: und dann bauen wir am besten überall die gleiche architektur, essen alle das gleiche jeden tag und schaffen eine "welteinheitsrasse". spätestens dann brauchst eh nicht mehr woanders hin fahren.
 
@enzephalitis: lol, "welteinheitsrasse" hast du gesagt, omg, ich will doch nur sagen, dass es mit einer weltsprache einfacher wär und du willst gleich ins 4. reich
 
@enzephalitis: lol, "welteinheitsrasse" hast du gesagt, omg, ich will doch nur sagen, dass es mit einer weltsprache einfacher wär und du willst gleich ins 4. reich
 
@lol, downvoter:
Vielfalt ist das magische Wort. Sprachen haben ihren Reiz und Charme. Ich möchte das nicht missen. Ich vermeide auch Orte wo an den Läden oder Restaurants steht "Hier wird Deutsch gesprochen". Verstehe ich nicht Englisch ist doch nun fast Standard
 
@lol, downvoter: Also wirklich, diese Aussage ist ja an Infantilität kaum zu überbieten. Wundern tut mich so etwas aber nicht, wo man doch weltweit in einen von den USA bestimmten kulturellen Einheitsbrei abgleitet. Eine Monokultur für Pseudo-Weltbürger eben.
 
Der_Heimwerkerkönig: "Wundern tut es mich nicht" oh gott, da wäre eine einfacherere Sprache wohl doch die bessere Wahl oder?
 
@Azthel: Ich beachte zumindest nach Möglichkeit, die gute alte Groß- und Kleinschreibung... Und wenn dir meine Wortwahl nicht passt, dann darfst du gerne Beschwerde beim Klub der Germanisten und Großhirn-Akrobaten einreichen. Dort wird man deinem offensichtlichen Verlangen, nach möglichst geschraubtem Parlieren, mit größtem Pläsier nachkommen.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Du versuchst bei Winfuture immer den großen zu spielen und benutzt Wortwahlen wie tun. Demnächst greifst du mich noch mit der "einzigsten" Möglichkeit an und benutzt die unglaubliche Wortwahl "als wie", aber wäre das nicht "billig" oder doch "günstig"? Fragen über Fragen
 
Finde die Sprachsteuerung war ein cooles Feature in Vista und funktioniert nichtmal so schlecht. Allerdings ist man mit Maus und Tasta immer noch deutlich schneller unterwegs und das wird sich auch nicht ändern.
 
@KRambo: Ich finde das total peinlich, wenn ich da vorm PC sitze und so sachen vor mich hin quatsche wie "doppelklick" "eins" doppelklick" "doppelcklick" "DOPPELKLICK!" "DOppelKliCk?" "Start" "alle Programme" "doppelklick" "rechsklick" "RECHTSKLICK!!!". Also das geht mal überhaupt nicht. Man muss jeden einzelnen Klick sagen. Man redet wie ein Roboter und manchmal wird auch nicht alles verstanden. (Momentan noch) total sinnlos.
 
@KRambo: Na das wird sich erst ändern, wenn die Sprache auch im Kontext erkannt wird. Quasi wie in StarTrek, wenn Uhuras Nichte nen Kaffe kommen läss und dafür nicht nur "Kaffe!" sagt, sondern "Ich hätte gern einen Kaffee, der wir bei Muttern schmeckt - ach - nicht zu heiss und mit Sahne statt [...]". :-)
 
@Fatal!ty Str!ke: Das ist nicht richtig. Gestern mal mit Dargon Natural Speaking 10 Probe gefahren. Du sags "Word, neues Dokument, Absatz 1" und alles geht von selbst. Du kannst auch eigene Befehle definieren und die so erkennen lassen. Vom Doppelklick sind wir bereits weg. MFG
 
@Fatal!ty Str!ke: Die Spracherkennung ist momentan auch noch nicht sowei...ich nutze sie vor allem beim Musikhören ein einfaches: "Play Rosenrot" spielt dir das Lied von Rammstein ab wenn du im WMP bist...auch Applikationen kann man gant einfach starten mit "Start Paint" geht z.B. auch Paint gleich auf...also ned so schwer...
 
@KRambo:Ack!
Leider kann man es nicht Skripten / Eigene Befehle erstellen.
 
Was zu Hölle ist kyrillisch? o.O
 
@Gärtner John Neko: Katalanisch...?
 
@Gärtner John Neko: wikipedia/google
 
@Gärtner John Neko: wenigstens kannst/kennst du schon ein bisschen Deutsch.
 
@Gärtner John Neko: Ich hoffe mal du bist noch Schüler, denn dann wäre diese Wissenslücke durchaus akzeptabel. Was bleibt ist die Erkenntnis, dass manche noch nie etwas von der Wikipedia gehört zu haben scheinen.
 
Soweit ich weiß ist kyrillisch nur ein Alphabet und keine Sprache. Wenn ich mich also nich Irre bist du eher derjenige der auf wikipedia schauen sollte und hast dich gerade blamiert. Andernfalls ziehe ich den Kommentar hier zurück :)
 
@Der_Heimwerkerkönig: Ich hab noch nie von Kyrillisch und Katalanisch gehört, so schlimm? Ich finde diese Wissenslücke durchaus auch akzeptabel.
 
@Gärtner John Neko: Katalanisch ist eine (mit dem italienischen und spanischen? verwandte) Sprache, die in Spanien gesprochen wird in "Katalonien", im Bereich in und um Barcelona. Fand ich dort teils lustig, dass die Leute dort weder Englisch noch Spanisch sprechen zum größten Teil.
 
@MysteryXXX: Weder im Text noch in den Kommentaren behauptet jemand, dass kyrillisch eine Sprache sei.
 
kyrilisch ist eine sprache, nur hal die nicht mehr benutzte wird, nur die buchstaben sind gebrlieben z,B russisch =)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles