CeBIT: Intel mit Atom-Prozessor für Autos & Handys

CeBit Der Chiphersteller Intel hat auf der CeBIT in Hannover eine spezielle Version seines Atom-Prozessors vorgestellt, der in Autos und Mobiltelefonen zum Einsatz kommen soll. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sehr feine Entwicklung von Intel!
 
@F98: sicher sicher, nur hoffendlich kann man die dinger zB auto auch upgraden, falls die zu langsam werden für wachsende ansprüche ?! :)
 
@Ide: Das wünsche ich mir auch immer, dass man ein Auto einfach upgraden kann, wenn es einem zu langsam wird. :-)
 
@knueppelvoll: Das muss kein Wunsch bleiben, kann man ja alles austauschen ,-)
 
@knueppelvoll: Kauf Dir einen Japaner..... Einfach am Lapi anschliessen und schwupps - 200 PS mehr! :-)
 
@Cop75: Dann schon lieber eine Japanerin. Die haben unten den Schlitz quer. Die lacht dich an, wenn sie die Beine breit macht. :-)
 
@knueppelvoll: Ist eigentlich schon gang und gäbe
 
Mit dem Atom, 1GB RAM und 8GB HDD ist das Handy da in der Mitte gemeint?
 
@bluefisch200: Windows 7 auf dem Handy - schöne Vorstellung
 
ich denke der Atom wird über kurz oder lang den 8086 der Spaceshuttles ablösen müssen^^ bzw. den nachfolger^^
 
@VinD: Geht eben nicht. Die Weltraumstrahlung zerstört die Fertigungsstrukturen. 8086 = 180 nm, Atom = 45 nm.
 
@VinD: die Spaceshuttles selbst stehen "kurz" vor der ablöse, ich denke nicht das die da jetzt noch großartig cpu/pc wechsel betreiben werden. (ups letzten 3 wörter nicht gelesen/überflogen)
 
Intel: Nah dran, aber doch vorbei!!! ARM verbraucht nur 0.2 Watt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links