Sony: PSP2 kommt anscheinend ohne UMD-Laufwerk

Sony Konsolen In letzter Zeit kamen vermehrt Gerüchte auf, wonach Sony derzeit an einem Nachfolger für die PlayStation Portable arbeitet. David Perry, ehemaliger Geschäftsführer des Spieleentwicklers Acclaim hat die Gerüchteküche nun angeheizt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wieso das Laufwerk nicht kompatibel war mit Mini-Disk, war mir sowieso immer schleierhaft.
Hätte das Gerät seinerzeit ein gehabt. wäre ich dabei gewesen...
Mini-Disk ist meiner Meinung nach , das Format!
 
@Muthafunka: Mechanische Datenträger sind der letzte Müll .
 
@Muthafunka: Sony macht immer ihr eigenes Ding. Genauso gut hätten sie SD Karten, als ihre teureren Memory Sticks verwenden können.
 
@Morku90: Immer ihr eigenes Ding? MiniDisc war doch auch von Sony. Und das mit den Speicherkarten hätte ich als Hersteller auch so gemacht um mehr teures Zubehör zu verkaufen.
 
@DSchemhaus: exclusiv datenträger birgen aber die gefahr, das der kunde zu einem anderen konkorrenten wechselt, wo er speichermedien nutzen kann, die er besitzt. und sd kards, usb sticks etc. sind nun mal universeller einzusetzen als diese memory sticks. das liegt auf der hand. und wenn eine firma quasi die hand über ein speichermedium hat, bleibt es teuer. wenn dann das produkt (nicht der speicherträger) nicht mit positiven eigenschaften gegenüber den anderen mitbewerbern heraussticht, stellt sich die frage nach teuren sony produkten überhaupt nicht.
 
@Muthafunka: ACK, ich wollte seinerzeit ein MD-Laufwerk für den Computer - in D nicht zu bekommen.
 
@Rikibu: Genau, deshalb holen sich die Leute keine PSP, sondern das Konkurrenzprodukt, das SD-Cards und/oder MiniDisks abspielen kann. :-)
Bin auch froh, dass die UMD weg soll! Reine Onlinedistribution ist das Beste. Damit machen die auch gut Geld, weil man die Titel nicht nach dem durchspielen weiterverkaufen kann.
 
@2domby: Es ist ja schon ein kleiner Schritt in diese Richtung getan. Siehe Playstation Network. Allerdings würde ich so als kleine Verbesserung noch die Möglichkeit der Zahlung ändern. Soweit ich informiert bin kann man die Games nur zahlen wenn man Besitzer einer Kreditkarte ist. (Verbessert mich wenn ich da falsch liege). So wäre die Zahlmethode wie bei der Xbox 360 ne gute Idee. Da kann man sich Punkte im Laden kaufen und damit die Spiele bezahlen.
 
@Morku90: nicht ganz richtig! Sony hat deshalb den Memorystick Entwickelt, um ein Speichermedium zu besitzen, dass ein Kopierschutz bereitstellt! Das war so in den Anfängen des MP3s wo die ersten Atrac Stick Player raus gekommen sind, mit sogenannte MagicGate Sticks.
 
@Muthafunka: Damit keiner simple Kopien anfertigen kann?
 
Guten Morgen WF.
Die News existiert schon seit knapp einer Woche
 
@Hakan: mimimimi
 
@Hakan: warum hast du sie dann nicht eingesendet und bist jetzt am Meckern?
 
@Hakan: Und ich kannte sie dennoch nicht! Also danke WF für die News!
 
@Hakan: Hast du Pfeife schon jemals versucht, eine Newsseite zu betreiben? Mit Sicherheit nicht! Ich bin selbst an der Newsabteilung eine Site beteiligt und kann nur bestätigen, wie schwer es ist, immer topaktuell zu sein. Dass dabei auch mal die eine oder andere News durchrutscht ist nur menschlich und durchaus verzeihbar. Aber wie bereits gesagt wurde, du hättest den Hinweis auch einsenden können.
 
@Magguz: Ich auch nicht...
 
Na mal sehen was noch allles unter den Hammer kommt ich fand die Playstation portable eigentlich ganz gut habe meine allerdings vor 1 jahr wieder verkauft würde mich aber auf die PSP2 freuen mal sehn wenn sie auch noch ein Touchscreen bekommt hole ich mir wieder eine
 
Herbst 2009 soll die PSP2 kommen? Da lachen ja die Hühner! Die PSP ist gerade megaerfolgreich und absolute Topspiele sind für sie in Entwicklung. Wieso sollte sich Sony so bald schon eigene Konkurrenz machen? Vor Ende 2011 niemals.
 
@Windows07: PS2 und PS3 lebten auch lange Zeit friedlich nebeneinander. Zudem hat die PSP2 ja eine komplett andere Vertriebsstruktur was Spiele angeht. Vielleicht will man die Akzeptanz beim Kunden prüfen, bevor man der PSP1 den Todesstoß versetzt.
 
@Windows07: abwärtskompatibilität? schauen wir mal :)
 
Noch dümmer? Also ich finde die Slim schon dünn genug und die Fat auch irgendwie angenehmer zu halten. Was den digitalen Vertrieb angeht, hätte man ruhig noch erwähnen können, dass Sony auf DRM setzt und (zumindest bislang) der Onlinestore nur mit Kreditkarte zu gebrauchen ist. Ich weis ja nicht auf welche Altersgruppe die PSP2 zielt, aber soweit ich weis bekommt man unter 18 gar keine Kreditkarte und auch viele Erwachsene haben keine und werden sich deswegen auch bestimmt keine anschaffen. Bislang sieht mir die PSP2 jedenfalls nach dem größten Flop seit es Konsolen gibt aus.
 
@Memfis: es gibt einige möglichkeiten das ganze auch ohne kreditkarte zu betreiben. zum beispiel könnte man in läden download rechner aufstellen an denen der kunde die spiele auf sein speichermedium laden kann. oder man kauft im laden eien gutschein für das spiel, diesen könnte man in einer hülle mit der anleitung verkaufen.
 
@Memfis: Es gibt spezielle Prepaid Kreditkarten für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahre. Bis 18 sogar kostenlos.
 
@TomOnline: ganz klar, ich lasse mich bei der schufa prüfen, nur damit sony geld verdienen kann um seine produkte abzusetzen? glaube nicht das das die masse macht. ein gescheites bezahl modell über prepaid karten, das dann ein online guthaben auflädt, oder sowas, das für jeden ohne weitere anstrengungen nutzbar ist. aber sony kriegts ja nich ma hin die playstation cards in europa einzuführen, also wird da wohl nicht so viel anstrengung unternommen.
 
Wie in der News steht, haben UMD Laufwerke viele Nachteile, erstens brauchen sie deutlich mehr Strom als z.B. Speicherkarten wie beim DS, dann brauchen sind sie langsamer beim laden und beim Zugriff. Ich denke PSP2 wird auf Flash Modulen erscheinen, wie beim DS.
 
@Maniac-X: Ich denke mal die UMD Lösung der PSP1 war u.a. darauf bedacht Raubkopierer fernzhalten. Darüberhinaus hatten die damaligen Flash-Speichergeräte noch lange nicht die Kapazitäten wie heute um die Spiele abzuspielen. Aus diesen beiden Gründen wurde wohl auf UMD gesetzt....und verloren.
 
@timohepolis: umd's haben auch heute noch den vorteil das sie in der herstellung viel billiger sind als ein flash speicher. die umd's werden in massen gepresst, das sind kleine cent beträge, da kann auch heute kein flash speicher mithalten. aber die nachteile überwiegen, flash ist kleiner und braucht weniger strom.
 
Sony ist der lügenstall schlecht hin, wenn ich nur an die gebrochenen versprechungen, bei der ps2 denke (Onlien datteln, Festplatte usw).
Das setzt sich jetzt mit der ps3 fort - Abwärtskompatiebel ist nur die erste generation bei der zweiten wird sogar auf eine software emulation verzichtet und die konsole wird dennoch nicht billiger. Meiner meinung nach sollte die sony geschäftsleitung mal geschlossen harakiri begehen weil ihr gesicht haben sie meiner meinung nach in eropa verloren - Von den fanboys mal abgesehen. Jetzt psp2 erst sollte sie komaptiebel sein jetzt diese news. @ Sony - Ihr seid ein scheiss haufen ohne ehre und verlogen wie ZENSIERT. Jeder der noch sony produkte kauft ist selber schuld aber so ist das ja bekanntlich. ANMERKUNG ich bin kein MS, Sony,Nintendo fanboy ich betrachte tatsachen und beziehe dazu mal stellung um den ein oder anderen zum nachdenken anzuregen da der konzern wie z.b. oben erwähnt mit versprechen ködert und ihre u.a. ps3 verkauft um dann die vollmundigen ankündigungen zu streichen vorhandene sachen weg zu rationalisieren ohne den preis anzupassen. SCHANDE ÜBEREUCH SONY NIX MIT EHRE ! ( Ich weis caps ^^) - - - PS An die die mir minus geben bitte begründet das mal, mich würde dazu eure meinung interessieren. besten dank.
 
@zaska0: du betrachtest keine tatsachen, du denkst dir ein ahufen scheisse aus. im zuge der streichnung der abwärtskompatiebilität wurde der preis gesenkt. mit der ps2 war es möglich online zu spielen. vllt solltest du mal harakiri begehen. da kannst du noch so oft schreiben das du kein fanboy bist, sowas dämliches kann aber nur von einem fanboy kommen.
 
@Judge85: Soso, es war aus euro nicht so einfach möglich mit dem sony netzwerk zu spielen, ich hatte die schnitzel konsole hier und habe mehr geflcht akls gespielt. Von was auf was wurde der preis den gesenkt? Ist mir dann scheinbar entgangen. Die geforderten 399,- die sony haben will sind eindeutig zu viel wenn ich nicht unbedingt FF 99 oder MGS 2100 zocken will. Dazu kommt der horende stromverbrauch. Wenn ich da mal die regierung ranziehen dürfte und das glübirnen verbot gehört die heizung echt verboten in anbetracht dessen was ein standalone BRPlayer braucht ( Gemünzt auf BR Betrieb - Sollte logisch sein.) - - - So was für ein fanboy bin ich denn? Ich besitze keinerlei spielekonsole mehr ( Nachdem ich meine ps2 silvester zerschossen habe - Sah echt geil aus :D) also ich bin gespannt. Die ps3 ist in meinen augen eine reine fehlentwiklung. Es hätte eine machbarkeitsstudie bleiben sollen. Die ps3 würde sich als reine spiele konsole für 150,- wie geschnitten brot verkaufen (zugegeben dann würde sogar evtl GT Teil 95 zcoekn) Aber nein der kunde muss sachen mitkaufen die er nicht will. Dazu kommt die festplatte - ok ich kann sie selber tauschen jedoch wuchpreisunterschiede wegen 20 GB komisch komisch. Ich errinere mich grade mal was es damals unterm weinnachtsbaum an spass gemacht hat mit der ganzen fam als ich klein war und mein erstes atari 2600 mit space invaders und pacman bekam. aber in anbetracht deines nichs mit der 85 dranne denke ich mal das auch du schon einer derjenigen versauten jugentlichen bist die hypergrafik und sound brauchen um spass zu haben und den sinn des spielen weils spass mach garnicht kennen. Anyway ich will dich nicht persönlich angreifen so wie du mich deshalb bedanke ich mich für deinen kommentar und warte gespannt auf weitere meinungen. PS KEIN MINUS GEGEBN !. greetz
 
Ich frage mich, wieso viele die PS3 überteuert finden. Allein der Fakt, wenn ich die Xbox360 dagegenstelle und noch den W-Lan Adapter (80 Euro) und ein Play and charge Kit (20 euro) dazu kaufe, um hardwaremässig so gut es geht, gleichzuziehen, denn akku, ladekabel und wlan wird bei der ps3 mitgeliefert. rein kalkulatorisch nehmen sich somit beide geräte kostentechnisch auf dieser technischen ausbaustufe nichts. auch microsoft und nintendo treiben marketingtechnisches unwesen, ich erinnere mich noch sehr gut an die aussage "hdmi brauchen wir nicht, wird nicht kommen", und schwupps, kam eine box mit hdmi... da fühlt man sich erstma verscheißert... auch nintendo is nich besser, angeblich hat man auch hardcore gamer im visir, nur WO, das ist die frage... außer casual scheiß seh ich nix in den regalen... grundsätzlich sollten sich alle 3 firmen mit großmäuligen ankündigungen zurückhalten, aber sony hat zb. nich gelogen, bei der tatsache, das die ps3 blurays abspielt... und das kann sie fantastisch. und bei 90 minuten filmgenuss am stück fällt der strom mehrverbrauch nicht ins gewicht... natürlich geht es immer noch stromsparender, was ja die folgerevisionen der ps3 und auch der 360 zeigen. wer eine ps3 kauft mit dem argument, das man seine alten ps2 spiele spielen kann, der hat eines nicht ganz begriffen. und wer einmal hd spiele erlebt hat, will in der regel nicht die ollen matschigen dinger wieder spielen... sony macht viel mist, aber auch microsoft und nintendo lassen sich zu maßnahmen ninreißen, die man hier auch schön großflächig negativ auslegen kann und sich damit auseinandersetzen sollte.
 
@Rikibu: was ein schwachsinn....ich habe selber eine PS3 seit der ersten stunde...es wäre schön, wenn das so wäre wie bei XBOX!Warum!?Ich benutze nie W-lan...dann hätte ich 80 Euro gesparrt das ist doch was..und die karten steckplätze und und und..alles sachen die ich nicht brauche..und nur sehr wenige spieler..also bitte halte dich zurück..da is viel schwachsinn eingebaut..
 
@RomanGV1: du bist aber leider nicht der mittelpunkt der welt, du kannst nicht ohne weiteres von dir auf andere schließen, ich kenne sehr viele, einschließlich mir die w-lan sehr wohl brauchen. desweiteren hätte es wohl kaum 80€ gespart, die wucherpreise die microsoft dafür verlangt sind stark überzogen, aber wie soll man sonst eine konsole so verramschen wie es jetzt der fall war.
 
@Rikibu: Siehst da gehts doch schon los, du fängst an zusammen zu rechnen wlan blablabla will ich z.b. garnicht. Es geht rein ums zocken 150,- an MS und du kannst spielen. Sony zwingt dir den mist gleich mit auf - na merkst du was ? @ RomanGV1 (+)
 
@zaska0: nur weil es einige leute gibt die nicht alle funktionen haben woll (die übrigens die freie wahl haben das produk nicht zu kaufen weils ja so scheisse und teuer ist), sollen also kunden die die funktionen haben wollen, 10 kleine zusatzboxen rumstehen haben, nur damit das grundgerät für einen spottpreis verramscht werden kann? man hat doch die freie wahl, wenn man den ganzen schnick schnack nicht braucht, dann greift man nur fürs zocken halt zur xbox, wo liegt da das problem.
 
@zaska0: Oh Mann bist du ein Fanboy und wenn du das selbst nicht merkst hast du ein Problem.
Ich gehe nur auf deinen "Stromverbrauchsvorwurf"ein, der genauso Mist ist, wie der Rest den du verzapfst aber ist halt eines meiner Lieblingsthemen. Habe eine PS3 und eine 360 vom letzten Jahr hier stehen (meine Releasegeräte sind verkauft). Habe beide am STrommesser hängen und was kommt raus? 360 = 160 Watt : PS3 = 145 Watt (beides im Durchschnitt) Welche Konsole gehört dann also per Bundesregierung verboten ??? Na, kommst du drauf ? :) Die Wii liegt übrigens bei runden 30 Watt, also Rest verbieten und Wii spielen. Achja diese Nachricht wurde übrigens mit einem energieeffizienten Notebook (ca. 80 Watt) geschreiben und nicht mit einem 2000 Watt Gaming PC , denn es gibt Leute die auf so etwas achten und nicht nur Argumente vorschieben :)
 
hatte vorhin in meinem redeschwall noch einen aspekt vergessen zu erwähnen. man kann sony bei der ps3 viel vorwerfen, aber immerhin wirkt dort zumindest was die Verarbeitung angeht, alles aus einem Guss, auch wenn mir die Form des Geräts weniger zusagt. Die Klavierlackoptik sieht edel aus, es gibt keine Spaltmaße, kein knarzendes billges Plastik... Schaut man zur 360 rüber, so vermittelt sich was die Verarbeitung angeht, auch dieser billig billig Eindruck, den Microsoft mit der Preisdrückerei fährt. Eben billig. und so is die Box auch verarbeitet. Spaltmaße, unsauber verarbeitet, billigstes Plastik, eben eine Qualitätsstufe schlechter als es bei der PS3 der Fall ist. Es wirkt nicht so wertig... Eine 360 mit einem ordentlichen Gehäuse bzw. Oberfläche würde viel besser rüberkommen, aber das würde wieder bissel mehr Geld kosten. Das einige Wlan brauchen, andere widerum nicht, das ist eben so. habe grundsätzlich nichts dagegen wlan nachzurüsten, aber nicht zu einem wuchernden Preis von 80 euro (und dann kann er nich ma wpa2 und hat obendrein eine miserable Empfangsleistung). ich wollte nur aufzeigen, das wenn man beide geräte hardwaremässig auf das gleiche level bringt, die 360 doch die teurere konsole ist, weil eben ein billiges dvd laufwerk verbaut wird. natürlich kann man sich fragen, was man brauch und was nicht. ich habe lieber ein leises etwas langsameres bluray laufwerk als ein dröhnendes dvd laufwerk (das man dank der neuen install option nicht mehr hört), aber dennoch. verkauft werden komplettgeräte und wenn es features hat die man ncih brauch dann sollte man sich die frage stellen ob man zur richtigen plattform gegriffen hat. außerdem kostet ein wlan chipsatz nicht die welt...
 
@zaska0: mein Sony Walkman ist besser und Günstiger als nen oller iPod :))
 
@sreveth: Und von was bitte ??? Oh ich weiss, von meiner mudder bin ich ein fanboy. deshalb geb ich dir mal ein plus =). @ hARTcore: Zu walkman zeiten hatte ich nen aiwa & später nen panasonic :). ipod ist das nicht was zu rauchen? Ich mag keine drogen. @ Judge85: Das zauberwort hiese modular, gabs z.b. beim gamecube soweit mir bekannt ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles