Google veröffentlicht Toolbar für den IE in Version 6

Browser Der Suchmaschinenbetreiber Google hat die Version 6 seiner Toolbar für den Internet Explorer veröffentlicht. Diese steht aktuell als Beta-Fassung zum Download bereit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@christi1992: wer ?
 
@christi1992: Das sind mir die liebsten... zu faul um mal eben auf den Link unter der News zu klicken aber nach mehr schreien...
 
Da kann ich meinen PC gleich runtertakten...
 
@HNM: jo, Toolbars sind eine völlig unnütze Sache, ich benutze bzw. installiere die NIE!!!
 
Wieso dachte ich beim lesen der Überschrift "Google veröffentlich eine Toolbar für IE6"? Da ging mir doch glatt durch den kopf, erst Microsoft anmeckern, dass IE6 keine Standards unterstützt, und dann noch selber erweiterungen für IE6 rausbringen...
 
@Black-Luster: :) war auch der meinung da ist der IE6 gemeint :)
 
@Black-Luster: hab ich auch zuerst gedacht. Erst duch das Lesen des ersten Satzes war mir klar, worum es geht. Die Überschrift sollte echt geändert werden.
 
@Black-Luster: war auch mein erster gedanke. Wieso unterstützt jetzt goolge die nutzung des veralteten IE6?!
 
@Black-Luster: sowas wie "für IE: Google Toolbar in Version 6 veröffentlicht" wär weniger missverständlich. jaja, ich meckere nich nur, sondern versuche auch mal zu helfen :)

btw: habter für die titel ne zeichenbeschränkung? max 20 zeichen o.ä.?
 
Toolbar v6 für IE hätte wohl auch gereicht...
 
@Black-Luster: Eigentlich werden bislang nur politische Informationen mit Überschriften versehen, die die breite Leserschaft verwirren sollen.
 
@USA: IE alleine löst schon keine schönen Gefühle aus. Gegen 6 hab ich nichts.
 
@ChuckDerBiber: dann will ich nicht dein vater sein der deine zeugnisse unterschrieben hat oO
 
@ExusAnimus: Aus dem Alter bin ich raus :-)
 
@USA: Dann musst du erst mal Safari für Windows probieren dann kommt sogar etwas raus nach dem Ekel .
 
@ChuckDerBiber: Erstaunlich.
 
Wenn man die Toolbar in Version 6 veröffentlicht, ist es keine Beta. Sonst veröffentlicht man eine Beta der Toolbar in Version 6.
 
Wozu brauch man solche lästigen Toolbars? Die neue Safari-Beta machts doch vor. Die Leisten oben sind ideal schmal gehalten... (Zumindest unter OS-X) Da wäre eine störende Toolbar wirklich nicht sinnvoll. Wenn ich mir dann noch den dicken IE vorstelle plus Toolbar... ok, man hat ja heutzutage große Monitore... :-) Aber wer verwendet IE6???
 
@tk69:
die neue Safari Beta machts vor? Die Safari Beta machts eher Google Chrome nach! Verwechsel das mal nicht xD

Aber ich find die Tabs in der titelleiste auch klasse!

IE6? niemand?! (..der bisschen Ahnung hat und weiß das das ding mist ist?)
 
@tk69: Wozu Nachrichten noch lesen? tk69 machts vor. Einfach kommentieren ohne irgendwas gelesen zu haben.
 
@tk69: Beachte: Google Toolbar 6 Beta nicht IE6.
 
@mibtng: Das verstehen manche hier nicht.
 
Die Google Toolbar ist absolut überflüssig.Außerdem sieht sie yiemlich sch..... aus.
 
Ändert mal die Satzstellung in der Überschrift.. so siehts aus als wenn der IE 6 gemeint ist.
 
Auch wenn´s die 20ste wäre, diese art "Software" ist absolut sinnlos. Die googler sind ja vielleicht lustig, für wen halten die sich bloß?
 
@Laika: Tja, die Rechtschreibprüfung und die Übersetzungsfunktion ist schon nicht schlecht.
 
total sinnvoll dieses suchfenster das sich per tastenkombi öffnen lässt. wäre ja auch zu einfach in aktuellen browser das schon vorhandene suchfenster zu nutzen! wer das nutzt sucht sicher auch in dem suchfenster der googletoolbar nach google um auf google.de zu kommen um dann was im internet zu suchen (zb seine lieblingssuchseite von msn oder yahoo). lol
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte