Neue Gefen-Systeme übertragen HDMI drahtlos

Peripherie & Multimedia Gefen, ein Hersteller von Verbindungskomponenten, hat ein neues System für die drahtlose Übertragung von HDMI-Signalen vorgestellt. Dieses arbeitet mit einer Reichweite von bis zu 10 Metern. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Fehlt nur noch der drahtlose Draht...
 
@MastaGodX: voll am Thema vorbei, egal. um diesen Beitrag noch einen Sinn zu geben: Ich finde die Lösung gut, zumal ein einigermaßen gutes HDMI Kabel nen tiefes Loch in den Geldbeutel reisst
 
@MastaGodX: Drahtlos Strom fände ich sehr witzig. Stell dir mal vor du kippst plötzlich aus den Latschen, weil du durch den Übertragungsweg gelaufen bist. :-)
 
@MastaGodX: Kommt her ihr kabellosen Strahlen, wie Homer Simpsons so schön sagt. *LOL*
 
@web189: die ideen gab es schon und zwar von Tesla. Wurde irgendwann ermordet und verschwörungstheoretiker meinen es war die CIA die nicht wollte dass es Strom für jedermann überall geben dürfe Quelle zum nachlesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Tesla-Transformator
 
@web189: Strom durch die Luft. http://www.wdr.de/mediathek/html/regional/2008/11/28/morgenecho-strom-luft.xml
 
@web189: gibt sogar so eine art tapete, die dann naheliegende verbraucher mit strom durch induktion versorgt
 
@web189: hier der bericht http://www.pro-physik.de/Phy/leadArticle.do?laid=9388
 
@Tofte: hör mir auf mit teuren hdmi kabel, das ist so ein quatsch. wenn du entfernung von über 5-10 meter mit hdmi zurücklegen willst dann nimm nen mediakonverter und geh optisch weiter, aber für den kurze wege langt das 3 euro kabel von ebay. nachrichtentechnik erstes semester lässt grüßen....
 
@Tofte: lol. du glaubst nicht wirklich das ein 100euro hdmi-kabel besser ist als eines für 5euro?
 
@chris1284: Es ist definitiv besser (bessere Leitereigenschaften, bessere Schirmung), nur bringt dir das auf kurze Strecken überhaupt nichts. Solche Maßnahmen sind pures Marketing. Wie starchildx sagte, ab 10 Meter wird die Kabelqualität bei HDMI erst überhaupt interessant, da erst hier der Signal-Rausch-Abstand beginnt das digitale Signal zu verzerren. Ist genau das Gleiche wie mit Satellitenantennen: wenn das Signal reicht, ist das Bild mit einer kleineren (= weniger SNR) auch nicht besser als mit einer großen (= größerer SNR) Schüssel, digitales Signal versteht sich.
 
@dandjo: das stimmt schon, aber ab 10 meter sollte man echt nur noch optisch weiter gehen. das oelbach hdmi kabel bringt auch nur was wenn man auf "DER" insel lebt wo desmond den failsave auslöst :)
 
Wie sieht es mit Verschlüsselung aus?
 
@Der_Heimwerkerkönig: HDMI selbst hat nach neuestem Standard die Eigenschaft selbst verschlüsselt zu sein (HDCP)
 
...da ist winfuture aber schnell mit seien NEWs.... Gibts schon sein knapp 2 Jahren bei Gefen.....
 
@Maria1975: Chip.de hat auch erst heute morgen davon berichtet
 
Also die Überschrift ist ja mal .... lol^^. Seit wann kann man denn bitte ein Interface drahtlos übertragen? :D :D
 
@HardAttax: also wemmas ganz lang ganz lieb anschaut... dann...
 
cool 999 dollar. sind dann was, 80 euro? gekauft!
 
@hjo: Oh Junge, wie flach war der denn bitte?
 
Dolby TrueHD und DTS-HD können laut diesem Artikel nicht übertragen werden.
Aber das hat man im Moment ja auch nur bei Blu-Ray, und da auch nur auf manchen.
 
was will ich mit hdmi? da gibts doch noch so einen anschluss, "display port" oder sowas, ist der nicht besser?
 
was will ich mit hdmi? da gibts doch noch so einen anschluss, "display port" oder sowas, ist der nicht besser?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.