"Windows 7 Capable Programm" startet am 28. Juni

Windows 7 Aktuell laufen bei Microsoft die Arbeiten am kommenden Betriebssystem Windows 7 auf Hochtouren. Wie der Technik-Blog 'Tech ARP' meldet, soll bereits im Juni das sogenannte "Windows 7 Capable"-Programm starten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was mich eher interessieren würde: Erhält mal als Schüler/Student wohl ein Win7 wieder über ELMS? Bei Vista erhält man ja, sofern die Schule/Hochschule teilnimmt, die Business Version :)
 
@Bergilein: Würde schon denken das es so etwas wieder geben wird.
 
Was kostet denn aktuell ein Vista Ultimate? Vielleicht kommt man dadurch dann günstiger an Windows 7 Ultimate.
 
@kubatsch007: 120 euro systembuilder. wenn du dir ab dem zeitpunkt ne ultimate kaufst kannst auf 7 upgraden (steht im text). da das nen upgrade ist, sollte nach dem upgrade die vista-lizenz ungültig sein wenn ich mich nicht irre
 
@kubatsch007: 150-160€ ca. wär zwar irgendwie unlogisch, dass man dadurch die Win 7 billiger gekommt, aber ich denke es wird durchaus so sein^^
 
@kubatsch007: ??? habt ihr den text gelesen?! Wer ab dem 28.06. einen neuen PC mit Vista kauft, darf kostenlos auf 7 updaten.... Ein Ultimate wird derzeit mit ca. 160 € gehandelt. (SB)
 
@chris1284: Ich glaube nicht, dass das Angebot auch für Systembuilder zählt.
 
@notme: :edit: Wird nicht mit SB's funktionieren denke ich wie auch Morku90 schon gesagt hat
 
@Morku90: denke ich doch. Der systembuilder kauft ja für den PC den er verkaufen will die SB-version. Und in der ist eben eine update-erlaubnis drinnen. Allerdings kommt der Enduser normalerweise ja nicht an die SB-Versionen ran. Da aber viele Distributoren krankerweise auch an den Enkunden verkaufen, sollte das kein problem dastellen.
 
@notme: Also bei Ebay sind uns schon massig SB XP's von Dell zugeflogen. :D
 
@notme: Das mit dem Upgrade ist schon klar. Ich wollte ja nur wissen ob es in der Summe günstiger ist wenn man Vista kauft um es dann auf Win 7 upzugraden da ja vor einigen Wochen auch angebliche Preise für die Win 7 Versionen genannt wurden die ja teilweise bis über 300 Euro gingen.
 
Was ich vor allem interessant finde an der News: Home Premium, Professional, Ultimate. Wird es nur diese 3 Versionen geben ? Gab es dazu schon mal eine News? Hab nichts mitbekommen.
 
@Law90: Gibt 6 Versionen von W7 siehe auch http://tinyurl.com/bupgph
Gruß Fox
 
@Law90: es gibt noch nie Starter, Home und die Enterprise. Diese sind aber für den breiten markt o. für den endkunden nicht relevant.
 
@Fox123 notme: Danke! Also wieder viele Versionen um den Ottonormal-Dau zu verwirren. Schade
 
@Law90: der Otto-DAU wird die anderen 3 Versionen vermutlich nie zu Gesicht bekommen...
 
@Law90: Microsoft annonciert 20 Versionen: http://tinyurl.com/4qox2t
 
Hört sich erst mal gut an. Damals als dieses auch für Vista (von XP) angeboten wurde, wurde das über eine holländische Firma "abgewickelt" und es gab damals doch etliche Probleme. Ich persönlich gehörte auch zu den "Glücklichen" bei denen das nicht geklappt hat, zuletzt wickelte diese hollandische Firma nichts mehr ab und man musste bei M$ eine "Beschwerde" einreichen, um an sein Vista zu kommen. Hoffentlich wird das dieses Mal von Vista auf W7 "besser" durchgeführt.
 
Gilt das nur für neue PCs mit Vista oder auch für einfache Vista-Lizenzen?
 
Kann man nicht lieber 7 bekommen, wenn man sich anno 2008 einen Vista-PC gekauft hat? Das wäre deutlich hilfreicher.
 
Ach ja, ich hatte den Spaß mit Vista. Von den Fanboys werd ich zwar gleich massiv Gegenwind bekommen, aber kein Windows hat sich bis dato so träge installieren lassen (CD/DVD samt aller Patches) wie Vista.
Selbst MS räumt ein, das Vista selbst auf aktuellen Systemen unperformant läuft.
Das Geschrei einiger Leute, die sich Vista kauften und es nun krampfhaft verteidigen müssen (weil sie es sich zu eigen machten... und DAS kann, bzw. darf nicht schlecht sein) kann ich bereits hören.
(~LN~ und DARK-THREAT)...
JA, VISTA ist (auch mit SP2) Müll. W7 (ohne updates) ist schon um welten besser (sry ihr 2)...
 
@linda.r: Ganz deiner Meinung!
 
@linda.r: "weil sie es sich zu eigen machten... und DAS kann, bzw. darf nicht schlecht sein"...vieleicht weil sie es einfach gut finden??? Möglicherweise bist du auch nicht fähig dir Vista zu kaufen und verachtest es deshalb...oder einfach zu dumm um es zu installieren, what ever...wir(die Vistakäufer) sind laut mehreren Befragungen fast alle sehr zufrieden mit dem OS...
 
@bluefisch200: Soso, woher nimmst Du denn Dein Wissen, das ich Vista nicht rechtmäßig besitze?! Würde mich schon mal Interessieren :)
Es ist schön für Dich, wenn Du mit Vista soo glücklich bist. Ich bin es nicht. Dabei wage ich zu behaupten, mehr Betriebssysteme aufgesetzt zu haben als Du^^
 
Ich finde es unfär, dass zu den Capable Program nur die Versionen von Vista werden, die ab 01.07.09 gekauft oder vorinstalliert werden. Ich habe Vista vor einem halben Jahr gekauft und wenn ich die Windows 7 benutzen will, muss ich wieder neue Lizenz kaufen. Nach Meiner Meinung nach, sollte MS für alle Vista benutzer einen kostenloser Upgrade zur Verfügung geben. Vista ist ja nur 1 Jahre alt und wenn ich den Zeitraum zwischen Windows XP und Vista und jetzt Vista und Windows 7 vergleiche, ist es wirklich sehr knapp. Viele Leute haben Vista gekauft und als Dankeschön haben die von MS ein neues System bekommen, für das wieder bezahlen müssen. Und das alles innerhalb einem Jahr. Wirklich grandios!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.