Microsoft: "Windows 7 wird großartig für Spiele sein"

Windows 7 Zumindest in seiner Anfangsphase hatte Windows Vista unter Spielern keinen allzu guten Ruf. Geht es nach Chris Lewis, Chef von Microsoft Interactive Entertainment Europe, soll sich dies mit dem neuen Betriebssystem Windows 7 ändern. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Es ist stabiler und schneller als Vista und die ersten Tests sind sehr zufriedenstellend verlaufen."

Stimmt! Ich hoffe, dass das auch die Vista-Hasser zufrieden stellen wird. Im direktvergleich von Vista zu 7 hab ich teilweise bis zu 30% mehr Leistung und das obwohl das noch nicht mal ein RC ist. Ich freu mich drauf!
 
@Bergilein: gebe ich dir vollkommen recht, hat seit den ersten tag windows 7 beta als produktivsystem drauf und bin immer noch begeistert, werde mir windows 7 dann ende des Jahres zulegen, dieses OS überzeugt mich zu 100%.
 
@Bergilein: Schon mal die Beta 2 probiert, wenn die Final draußen ist ,dann wird der Unterschied wieder geringer. Da aber das Interesse mehr WIn7 gilt, steht dem Vista nach. Und das ist auch der Grund warum das SP2 als nicht Fertig angepriesen wird obwohl es schon fertig ist.
 
@Bergilein: Das ist ja mal total krass :-) Genau deswegen bin ich nie auf Vista umgestiegen. Selbst die bekanntesten Spiele liefen nicht annähern wie unter XP. Noch bin ich bei MSDNAA, hoffentlich kommt 7 schnell auf dem Markt =)
 
@Bergilein: Interessant wäre ein Vergleich XP zu Windows 7. Ansonsten wird leider ja nicht verraten warum es schneller / besser sein sollte... :( oder worin liegt da genau der Unterschied? Meinen die DirectX 9 vs. 10?
 
@Tazzilo: Ich hab den umstieg auch ein wenig bereut.. Gerade das 64-Bit System ist geradezu ein Witz. Mich würde mal interessieren wieviel % der Firmen überhaupt auf Vista umgestiegen sind - und damit meine ich nicht die SI Abteilungen die sich damit auskennen :-)
 
Wenn erstmal die passenden WDDM 1.1 Treiber draußen sind, wird 7 noch schneller sein http://www.extremetech.com/article2/0,2845,2334155,00.asp
 
@Bergilein & Tazzilo: ich hab vista x64 und spiele damit und es laufen ALLE games. wenn ihr natürlich irgendwelche dampfbetriebenen schreibmaschinen als rechner habt wundert mich das nicht das es langsamer läuft.....
 
@Dr-G: Bei mir laufen auch alle Spiele (wobei ich kein Zocker bin, eher so ein Gelegenheitsspieler), allerdings hab ich trotzdem mit XP die bessere Performance als mit Vista 64. Selbes Spiel mit dem 32 Bit Win7.
 
@Dr-G: Es geht hier nicht um einen Rechnervergleich, sondern einen Vergleich zwischen den Betriebssystemen. Was bringt dir ein schnellerer PC mit einem langsameren Betriebssystem? Eben...
 
@Bergilein: jap stimmt, habe ich auch bemerkt. Man darf aber nicht vergessen, Vista hat die Vorarbeit geleistet ohne die neuen Treiber würde 7 genauso schlecht aussehen! Man kann sich aber als Gamer auf jeden Fall auf 7 freuen, es ist kein GROßES DING, aber nen wirkliches gutes Servicepack :)
 
@Bergilein: jap, hoffentlich wird performance-mäßig wie xp
 
@Bergilein: Ich weiß ja nich, hieß es nicht damals ganz genauso Vista wäre viel besser für Spieler und schneller und hätte tolles DirectX 10 und blabla? Ist doch bei jedem Windows das selbe. Hab noch nie von Microsoft gehört "bei diesem Windows wird dies und jenes langsamer laufen als beim Vorgänger. Unsere halbherzigen Neuentwicklungen sind nur Augenwischerei". Damit will ich nicht sagen dass es diesmal nicht anders werden könnte - aber erstmal abwarten, im Moment jedenfalls gefällt mir Win7 genauso wenig wie Vista, da ändert auch das Tralala nix.
 
@lutschboy: history repeats hiselve... win98 wird schneller, zu verlaessiger und einfacher fuer den internet zugang werden ^^
 
@Big_Berny:
Vista ist nachweislich nach dem SP1 nicht langsamer als XP. Diese Aussage stimmt einfach mit aktueller Hardware nicht. Die Treiber haben sich mittlerweile so gut entwickelt, das ein Performance-Verlust einfach nicht existiert. Windows 7 wird dann hoffendlich unter XP völlig den Schlußstrich ziehen.
 
@Loc-Deu: alles wird besser... außer dein englisch
 
@lutschboy: Ganz einfach, bis JETZT ist es definitiv so. Ich hab es daheim als Multiboot und es ist einfach schneller. Ich kann auch nichts dafür :) Gut, ich hab aber auch meinen Kaspervsky noch nicht drauf, vielleicht geht die performance dann wieder in den Keller.

Und dass Vista die vorarbeit geleistet hat.. Naja, eigentlich seh ich das eher als abzocke.
 
@MicBoss: XP kann man doch nicht mit Vista vergleichen. Das eine BS ist eher für 1 CPU-Architekturen, das Andere (Vista) unterstützt Mehrprozessor-Systeme besser. In diesem "Umbruch" wird es also immer Performance-Unterschiede geben, je nach dem, welches Programm wieviele CPUs unterstützt...und dann noch 64/32 Bit.
 
klar laufen "games for vista" und andere die dx10 nutzen unter xp besser, es werden auch nur die hälfte der möglichen effekte dargesetllt... die dicken dx10 gamerkarten langweilen sich doch wenn man dx9 game darauf zockt. bei dx9 spielen unter vista und xp sind doch keine unterschiede da was die performance angeht
 
@Big_Berny: ein neueres besseres OS braucht halt mehr leistung..... Ein Windows 3.11 lief damals mit 16Mhz und hat nur paar MB festplattenpaltz gebraucht und nur paar kbyte RAM.
OMG WTF BBQ das ist ja viel weniger als dein achso tolles XP ..... das ist halt der lauf der zeit. dafür kann vista auch viel mehr als das uralt XP......
 
@Tazzilo:

Absoluter Blödsinn, schalte mal bei Vista all das Zeug ab, was bei XP auch nicht dabei ist (allen voran Desktopsuche, die bei XP nachinstalliert werden kann) und siehe da der Unterschied ist gleich Null. Ich habe auf dem alten Game PC XP und Vista parallel laufen, merke keine Unterschiede bzw. kann auch keine messen mit Benchs.
 
@thepoc: schau mal in die beta rein und vergleich mal die dienste zb von xp, vista, win 7 dann weißt du warum. 2 wurde überflüssiges weg gelassen.
 
@Bergilein: Positiv! Ich habe immer noch XP und werde später auf 7. Nie wieder Vista! Ich bleibe ruhig! :)
 
@Bergilein: ... das ist doch mal wieder eine Aussage, die so greifbar ist wie das Firmament! Ich benutze selbst Vista x64, und habe auch die entsprechende Beta von Windows 7 auf einer eigenen Festplatte, so dass ich über das Bios jederzeit wählen kann, mit welchem System ich mich beschäftigen möchte. Doch von einer Leistungssteigerung bis zu 30% habe ich definitiv noch nichts gemerkt! Aber vielleicht bist du auch so freundlich und nennst Ross und Reiter, damit ich deine Aussage nachvollziehen kann. Und damit wir uns recht verstehen - ich habe definitiv kein Problem damit, mich überzeugen zu lassen. Dabei läuft Windows 7 für eine Beta wirklich nicht schlecht, aber wenn ich ehrlich bin, war ich zu meinen XP-Zeiten von der Vista RC1 positiver überrascht ...
 
@Thaquanwyn: Naja, was willst du wissen? Ich hab in UT3 konstant ca. 20 frames mehr. Sowas in der Art? Ich bin kein Benchmarkjunkie.
 
@Bergilein: ... gut - UT3 spiele ich jetzt nicht, aber 20 FPS mehr sind schon ein Wort! Kannst du vielleicht noch andere Spiele nennen, wo du auch ähnliche Beobachtungen gemacht hast? Und hast du gleichzeitig auch einmal überprüft, welche Prozesse z.Z. bei Windows 7 im Hintergrund laufen und wie das bei deinem Vista aussieht ...
 
@ThunderKiller: ja sag mal warum wie XP? Warum denn bitte nicht besser? schließlich hat Xp ein paar jahre auf dem Buckel und etwas neues sollte doch eigentlich auhc besser laufen, oder? Hast du keine ansprüche? soll alles so bleiben wie bei XP? Dann brauchste 7 aber auch nicht...
 
@Bergilein: 20 frames mehr? Davon glaub ich dir kein Wort. Mach mal nen neuen Treiber drauf in Vista. Und trenn dich von Kaspersky... wenn das so ausbremst. Antivir klaut dir bestimmt nicht so viel Performance. Aber erzähl uns hier keine Märchen.
 
@thepoc: Das würde mich auch interessieren. Was ist denn jetzt besser an Windows 7 als an XP?
 
@Duffbier: Wie Vista halt: die bessere Nutzung des Arbeitsspeichers, die höhere Datenrate vom neuerem NTFS und dadurch die bessere Leistung. Zusätzlich die zeitsparenden Funktionen wie Search ect. pp.....
 
@Bergilein: also die 30% mehr Leistung hätt ich gerne in nem Screenshot bestätigt, ich hab hier auch Vista und 7 und Vista performt in Spielen doch noch bissl besser.
 
Ich habe ein paar Import DVDs und Vista weigert sich wegen der Rechte diese abzuspielen, hat sich da bei Windows Seven was getan, oder verhindert der DRM Müll noch immer alles mögliche?
 
@Tommy1967: Ist genau das gleiche drin.
 
Glaub eher nicht, hab es unter Windows 7 noch nicht geschaft, meine gekauften BluRays über DVI zum laufen zu kriegen. Unter Vista keine Probleme.
 
@Tommy1967: Du kannst den VLC-Player dafür nutzen, dieser achtet nicht auf solche Codes. Das tue ich bei meine US-Importe. Aber daran hat weder DRM noch Vista "Schuld".
 
@Tommy1967: Das hat doch nichts mit DRM zu tun, das ist der Regionalcode.
 
@Maniac-X:
Jedes DVD Laufwerk überprüft den Regionalcode der eingelegten DVDs. Mit DRM hat das wirklich nichts zu tun.
 
@SnaTch:
Der Artikel ist ziemlicher Bullshit. Was DRM angeht hat sich im Vergleich zu Vista praktisch nichts geändert. Das mit der Audio Aufnahme kann jeder, der die Beta hat, ganz einfach selbst ausprobieren und es funktioniert ganz normal.
 
@SnaTch: Wieso verbreitest du diese Unwahrheiten, obwohl sie schon längst als solche entlavt worden sind?
 
@Maniac-X: weil er ein populistischer idiot ist der ms flames verbreiten will .....
 
@Dr-G: und du bist ein vollIdiot :)
 
@Tommy1967: Leute, ok!! Ich flashe also mein Laufwerk -> Region free!! Dann installiere ich was, meinetwegen anydvd und emuliere den Regionalcode. Läuft es dann oder nicht? kmplayer oder vlc werde ich eh benutzen. Das versteht sich ja von selbst. Ich benutze momentan XP und da laufen eben solche Dinge.
 
@Tommy1967: ich dachte wenn du an*dvd benutzt ist der regionalcode eh egal. du brauchst also dein laufwerk gar nicht zu flashen...
 
Was Spiele angeht hatte ich bissher aber auch noch nicht einmal Probleme mit Vista. Aber gut zu wissen das es noch besser wird :D
 
ich würde mich mehr darüber freuen wenn sich microsoft mal so in die sicherheit des system reinhängen würde so wie sie es zur zeit für spiele tun .... aber windows 7 ist jetzt schon top ....
 
@isedulkt: Sicherheit ist schon bei XP und Vista vielmehr ein Anwender- (und Anwendungs-) als ein Betriebssystemproblem gewesen.
 
@isedulkt: Das haben sie beim SP2 für XP getan und bei Vista. Ergebnis: Bei beiden war das Gemaule der User und der Medien groß.
 
@TiKu: XP hatte dem User immer noch standardmäßig Adminrechte gegeben, was bei kursierenden Rootkits einfach nichtmehr akzeptabel ist. Trotzdem hat XP, da gebe ich dir recht, ab SP2 einen gewaltigen Sicherheitsschub bekommen (eigentlich auch fast nur, weil es standardmäßig keine (angreifbaren) Dienste mehr im Internet zur Verfügung stellt ohne Zutun des Anwenders). Vista hat UAC eingeführt, was ebenfalls ein Schritt in die richtige Richtung ist, aber noch reifen muss ("ich hab doch schon zweimal auf "Erlauben" geklickt, wie oft denn noch?", "Achso, IE wollte nur Flash installieren, das hätte mir das UAC doch auch sagen können."). Win7 macht, zumindest ist das mein erster Eindruck, die Symbiose zwischen Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit deutlich besser als Vista...
 
@neos: "Scheiß UAC, die schalte ich gleich aus."
 
@Astorek: Naja, das mit den Administratorenrechten ist bei Vista 64bit nicht anders, da ich die UAC unbrauchbar gemacht habe, bzw die UAC unbrauchbar ist und ich sie deswegen deaktivieren musste.
 
http://www.computerbase.de/artikel/software/2009/bericht_spielecheck_vista_windows_7/

Das sollte als Aussage reichen...
 
Ich versteh nicht, warum Vista (auf passeder Hardware) bei Games schlecht sein soll? Benchmarks und Games laufen bei mir schneller auf Vista als unter Windows XP. Zudem kann Vista/Win7 DX10 (10.1) und hat daher bessere Effekte (zb Wasserspiegelungen und Rauch).
 
@DARK-THREAT: Kann ich so unterschreiben. Unter Vista laufen alle Spiele ganz normal auf 1680x1050 max. Detail etcpp. bis auf WoW das mag mein Vista irgendwie nicht -> 15-20 fps in Bossfights sind nicht akzeptabel ... das war unter XP nen ganzen Zacken schneller. :(
 
@DARK-THREAT: Nicht schlecht, nur fehlen im Vergleich(!) zu XP ein paar Frames. Ich persönlich merke bei Assassins Creed und Call of Juarez trotz gleicher Einstellungen (und ja, auch unter Vista habe ich die Dx9.exe gestartet) Unterschiede, die mehr als nur Microruckler sind, trotz aktuellster Treiber auf beiden Systemen...
 
@DARK-THREAT: Benchmarks der PCGames und Gamestar haben immer gezeigt dass es bei jedem Spiel sehr Unterschiedlich ist. Aber im großen und ganzen hinkt zumindest bei deren Tests Vista doch spürbar (wenn auch nicht unspielbar natürlich) hinterher. Und die besseren Effekte bei Dx10 sind absolut marginal.
 
@lutschboy: Das "immer" war wann? Ah genau, vor dem SP1 von Windows Vista, und genau da hat Vista XP überholt, errecht bei neuere Games... Desswegen habe ich lieber Tests auf meinem Rechner, wo ich es auch sehe. zB habe ich mehr Punkte unter 3DMark 06/Vantage als einige Testrechner, die bessere Karten und CPU's (auch übertaktet) haben. Aso entweder können die ihre Systeme nicht gut konfigurieren, oder mein PC ist ein Ausnahmefall der Extraklasse und das glaube ich nicht.
 
@DARK-THREAT: Unter Vista 64bit laufen die meisten Benchmarks absolut identisch schnell zu Windows XP 32bit.
Allerdings bezieht sich das auf DX9, bei DX10 / 10.1 Benchmarks Spielen ist die Leistung im Vergleich zu DX9 nicht gerade berauschend und das man mit DX9 auch sehr gute Grafik machen kann beweisen Spiele wie Crysis (mit MOD) usw.
 
Richtig! Ein Betriebssystem für Kids:)
 
Also ich habe mirt vor 7 sieben Monaten einen Appel besorgt. So sorgenlos war ich noch nie. Denke nicht das ich nochmals zu Windows zurück kommen werde. Anschauen tu ich es mir schon, und sei es nur um wieder etwas zum gruseln zu haben. *g
 
@Apfelbitz: Gratuliere...na ja kann man sehen wie man will...hab auch 2 Macs, finde sie keineswegs besser oder schlechter als meine Windows Rechner, sondern einfach anderst...wobei das hier doch irgendwie ned das Thema war oder? ^^
 
@Apfelbitz: Sei aber nicht zu sorglos. Sollte nämlich mal ernstzunehmende Schadsoftware für Mac OS X rauskommen, kann das schnell ins Auge gehen.
 
@Apfelbitz: da es in dieser news um spiele geht: was spielst du denn so auf deinem apple, dass es dich so sorglos macht?
 
@Apfelbitz: Und was suchst du bei winfuture?
 
@RuudschMaHinda : Alles was du mit deinem PC spielen kannst...BootCamp...:P
Ein Mac ist genauso schlecht, gut wie ein PC...man muss einfach mal beides nutzen, ich mach ne Wette, dass 90% die hier gegen einen Mac lästern(mache ich teilweise auch, aber begründet) noch nie ein solches Gerät genutzt haben...wobei man eigentlich nicht einen Mac(was ledidlich ein PC mit EFI ist welches von Windows überigens nativ unterstützt wird) mit einem PC sondern OS X mit Windows vergleichen sollte, wenn überhaubt...
 
@bluefisch200: versteh ich nicht, was hat BootCamp denn mit Spielen zu tun? Ich dachte, das wäre zum Installieren von Windows gut? Und native Spiele für den Mac, leider Fehlanzeige... Außer Spiele von Blizzard.
 
@BrUiSeR: Er hat gefragt, was für Spiele er auf seinem Mac zocken kann, ich kann auf meinem Mac Windows installieren und somit jedes Spiel für Windows zocken...
 
@bluefisch200: Und hat damit natürlich auch wieder alle "Windowsprobleme", und wäre nicht mehr sorglos. Paradoxum!
 
@BrUiSeR: Paradoxum hin oder her, seine Frage wurde beantwortet...
 
"Es ist stabiler und schneller als Vista" ......und damit durch die Blume gesagt, das Vista instabil und langsam ist?___ :-)
 
@tomsan: Nee Vista ist echt toll. Wie paar Posts weiter oben schon geschrieben gibts imo nix zu meckern.
 
@Fox123: naja, nach Deiner "imo".... aber MS *selbst* spricht ja von stabiler und schneller gegenüber Vista :)

(auch meine Erfahrung bei Vista ist in erster Linie: Resourenfresser... )
 
@tomsan: Zwischen Ressourcen fressen und aufteilen wurde schon zig Seiten darüber aufgeklärt.
 
@DARK-THREAT: Und was genau meint dann MS mit "Es ist stabiler und schneller als Vista" ...klingt nach deren Aussage nicht so, als wenn wie Vista für stabil und schnell halten würden.

(Egal... VISTA hat mich null überzeugt Geld dafür auszugeben, Win7 fand ich schon besser, allerdings leider Treiberprobleme mit meinem nicht ganz aktuellen nforce4 Board. Mein Fazit: nett, aber keine Geld dafür ausgeben, da kein Mehrwert so für mich.)
 
@tomsan: für nforce 4 boards hat nvidia dämlicherweise keine Treiber für vista, wenn ich richtig informiert bin. Das ist zwar eine Frechheit aber das liegt nicht an Microsoft. Realtek und Ralink (RT2500) schaffen es ja auch für mehr als 5 jahre alte Chips noch ein paar Treiber zu schreiben und wer hätte das gedacht, die haben sogar aktuelle Datumsangaben.
Bloß gut das ich das Nforce 4 Mainboard rechtzeitig verkauft habe.
 
@tomsan: 7 nimmt im Betreib genausoviel ein wie Vista. Aber vielleicht kannst du deinem PC, im Jahr 2009, 2GB Ram spendieren. Dann laufen Vista und 7 auch bei dir.
 
@Kartoffelteig: Danke für die Fürsorge.... immer gefährlich was in Foren gegen Vista zu sagen.... muss man sich ja leider merken. Rechner hat 2GB, trotzdem FPS Einbrüche. Mag gern an den nicht optimalen Treiber liegen, für die MS nichts kann.......... ........Kann für *mich* nur sagen, das die paar Minuten die Win7 durchhält sich flüssiger anfühlen als bei der finalen von Vista............. so.......... genaug ab vom Thema........ ging mir nur um das seltsame Zitat von MS
 
@tomsan: richtig. wenn Vista stabil wäre, gäbe es ja wohl kaum was stabileres...
 
@Flanders: Jep. das meinte ich... seltsam das aus dem Mund eines Offiziellen! Klingt wie "Neus Auto! Jetzt noch weniger Materialermüdung!" .... :D
 
@Flanders: Wer sagt, dass es stabiler läuft? Bei mir laufen 7 und Vista gleich stabil. Natürlich hat aber 7 mehr Vorteile gegenüber XP, als damals Vista. Alleine schon die Superbar gefällt mir sehr gut. Wäre auch schlimm wenn nicht, oder? Vista und 7 sind fast gleich aufgebaut. Das sieht man vorallem wenn Programm die tief ins System eingreifen noch laufen. Das tun sie jedenfalls. Programme die bei Vista laufen, funktionieren auch bei 7.
 
@Kartoffelteig: "Wer sagt, dass es stabiler läuft?"....... oben nicht genau gelesen? Oder mein Posting nur so nicht verstanden? ....... davon rede ich die ganze Zeit...... MS sagt es.
 
@Kartoffelteig: "Wer sagt, dass es stabiler läuft?"....... oben nicht genau gelesen? Oder mein Posting nur so nicht verstanden? ....... davon rede ich die ganze Zeit...... MS sagt es.
 
Heisst das Gears of War 2 kommt doch auch für den PC? :)
 
@AEA: Ja! Zusammen mit unserem Duke!
 
Ich hab Windows 7 32bit jetzt auch seit samstag auf meinem Hauptrechner (kann aber in ein paar Minuten vista64 zurückspielen). Ich hab zwar 8GB ram installiert die ich jetzt nicht nutzen kann aber der teilweise schlechte 64bit support von anwendungen unter vista nervt schon, hoffe es wird unter w7 besser.

Im vergleich von Vista zu 7 hab ich teiweise bis zu 40% Leistungsteigerung und das obwohl w7 kein RC ist.

Habe noch nicht ein Problem mit soft- und harware enteckt.

Ich bin echt total begeistert, werde mir windows 7 sofort zulegen.
Ärgerlich sind dann nur die 4 gekauften Vista Lizenzen, W7 überzeugt mich auch jetzt schon zu 100%, ist absolut top und sehr stabil

Hab es auf meinem Hauptrechner MSI K9A2 Platinum,8GB Corsair Dominator CM2X2048-8500C5D, GIGABYTE GTX 260, creative Sound Blaster X-Fi extrem audio, 4x 1TB Samsung HDs und noch reichlich weiterer Hardware,Drucker scanner logitech mx5000. Es gibt schon für alles Treiber beim Hersteller oder MS, oder win vista treiber laufen, meine benötigten Programme laufen auch alle die ich auf vista habe (und es sind nicht wenige).
Das gleiche gilt auch für meine MSI Megabook ER710 hab ich auch nicht ein Problem gehabt. Es läuft vor allem auch auf nicht ganz so starken systemen mit nur 2GB und keiner highend grafikkarte sehr flüssig )hab ich auf 2 lowend rechner getestet bevor ich es auf meine installiert habe.

Ich freu mich schon sehr auf Windows 7!
 
@brokenwing: Windows Vista und Win7 sind beide ein NT6.x und somit fast gleich. Win7 ist nur xehr optmiert und hat ein paar Features mehr als Vista. Dennoch hat es fast das selbe Treibersystem, wobei Win7 einen neueren wieder hat (besser oder schlechter weiß man noch net). Es laufen aber die meisten Vistatreiber auch unter Win7, genau wie damals bei Win2000/XP (NT5.x). Ich freue mich auch auf Win7, aber Vista ist nicht viel schlechter wie gemeint wird.
 
@DARK-THREAT: hoffe nur das sich unter win7 64bit mässig was tut, war ja schon unter xp und vista nicht so der bringer
 
@brokenwing: Mhhh, also ich fahre seit Januar 2007 unter Vista x64 und kann mich seit April 2007 nichtmehr beklagen in Sachen Treiber, mittlerweile habe ich aber einen neuen Drucker, als der Lexmark von 2001. Aber sogar für meine billige Philips Webcam hat Treiber dafür...
 
Eigentlich funktioniert ja eine Argumentationsstruktur so: These, Begründung => Es ist besser zum spielen weil "Begründung". Nun steht da aber nur weil es angeblich stabiler und schneller ist. Der informative Gehalt dieser zwei Wörter ist aber gleich 0, da es mit keinen weiteren Daten belegt ist (z.B. Absturzstatistiken) ergo keine zufrieden stellende Begründung. Also ist die News nichts weiter als das übliche PR Gelaber...
Das mit Windows Live massive Einschränkungen zu erwarten sind, z.B. was das Ausführen von englischen Titeln auf deutschen Windowsrechnern angeht (Stichwort Altersbegrenzung und Zensur), wird dabei elegant ausgelassen.
 
@GlennTemp: Was willst du mit irgend einer Absturzstatistik eines Beta Betriebssystemes? o_O Zum Thema schneller: Installier es dir und check selbst ab. Zume Thema Zensur und Altersbegrenzung: Wenn ein Titel in Deutschland verboten ist, was willste dann damit? Dann begehst du ja einen Gesetzesverstoß ... nur Recht, dass dich Seven daran hindern will :-)
 
@voodoopuppe:
Wenn ein Titel in Deutschland "verboten" ist, ist er indiziert, d.h. er darf nicht öffentlich beworben aber dennoch verkauft werden. Verbot und Totalverbot ist also etwas verschiedenes. Diesen feinen Unterschied macht Windows Live aber nicht.
 
@GlennTemp: Überall verkauft werden darf es trotzdem nicht! Im Versandhandel ist es z.B. verboten. Darfst es nur via Ladentheke verkaufen und musst nachgewiesen bekommen, dass der Käufer Ü18 ist ... Haarspalterei, jeder weiß was gemeint war ...
 
Hat schon jemand Gothic 3 unter Vista gespielt? Bei mir läuft das Spiel extrem langsam. Dabei laufen andere Spiele ganz gut.
 
@Steedfield: tipp: spiel kein gothic 3!
 
@hjo: Kein Gothic 3 auf Windows 6? Männo....*heul*
 
@Steedfield: Das liegt ganz und garnicht an Vista, sondern einfach daran, dass das Spiel mehr als lausig programmiert worden ist.
Auch mein Tipp: Spiel kein Gothic 3!
 
@Steedfield: ihr mit euren Spielen. Ich persönlich finde, dass unter Vista das ganze System lahmt...
 
Hört sich ja alles gut an, aber das wird wohl auch nichts daran ändern, dass die Konsolenspieler den PC-Spielern vorgezogen werden. Releases kommen auf dem PC immer später als auf der Konsole. Ebenso sieht es mit Trophys, DLCs und auch den Patches aus oder die eben geanannten Elemente bleiben dem PC gänzlich fern. Wenn ihr DAS endlich mal auf die selbe Stufe bringt, dann wird man euch dafür lieben.
 
@Jolka: Trotzdem werden immer noch alle E-Sport Games auf einem PC gezockt...zudem erscheinen massenhaft Spiele erst für den PC als für die Konsole...kein Schmarn erzählen...
 
@bluefisch200: Ja klar. Baggersimulator und so. Alle bekannten Spiele, deren Entwicklung man bei GameStar und Co. mitverfolgt kommen doch am Ende immer zuerst für Konsole raus. Crysis und Crysis Warhead waren in den letzten 2 Jahren mal eine Ausnahme, da sie PC-exklusiv auf den Markt kamen.
 
@Jolka: So ein Blödsinn, allein schon was Strategie angeht ist der PC der Konsole weit voraus, andere Spiele wie Need for Speed erscheinen gleichzeitig auf allen Systemen und wieder andere wie Sims 3 werden PC-exklusiv. Spiele die zuerst auf der Konsole erscheinen und erst später auf PC sind weit weniger als PC Spiele gleichzeitig oder nur für den PC erscheinen. Und da sind diese bescheuerten was-auch-immer-Simulationen ausklammert.
 
@lutschboy: Mass Effect 360: 21. November 2007, PC: 6. Juni 2008
GTA 4 360: 29. April 2008, PC: 3. Dezember 2008
Mirrors Edge 360: 13. November 2008, PC: 15. Januar 2009
EndWar (übrigens ein Strategietitel) 360:7. November 2008, PC: steht noch nicht fest, irgendwann im 1. Quartal 2009
Need for Speed ist sowieso total ausgelutscht und die Serie steht dem Untergang nah.
 
@Jolka: Wenn ich jetzt hier ne Liste der Spiele erstellen würd die nur auf PC erschienen sind und gleichzeitig mit Konsolenversionen, dann könntest du ne volle Stunde mit dem Mausrad scrollen. Ich sag nur Sims 3, Anno 1701, Anno 1401, Fallout 3, FEAR 2, Darkfall, C&C AR 2, Call of Duty 5, FIFA 09, Sacred 2, FarCry 2, Burnout Paradise (ok, kam 2 Wochen vorher auf Konsole raus, schlimmschlimm), ... und und und. Und ob dir ein Spiel gefällt oder nicht hat damit nix zu tun.
 
@lutschboy: Denkst du etwa meine Liste sei schon vorbei? Ich könnte auch eine seitenlange Liste niederschreiben. Allerdings geht es mir nicht unbedingt, darum, dass es exakt zeitgleich kommen soll, aber die Beispiele die ich gerade gegeben habe sind doch schon ein wenig extrem, findest du nicht? Bei Mass Effect waren es zum Beispiel 7 Monate bis es auf dem PC erschien. Halo 2 war ja noch extremer (ich weiß nicht mehr ob es 2 oder 3 Jahre waren bis dieses Spiel mit vollkommen veralteter Technik auf den PC kam) und Halo 3 ist überhaupt nicht erschienen. Wenn sie den ersten Teil eines Spiels auf den PC bringen, die Nachfolger aber nicht...no comment. Das nur, um die Leute dazu zu bringen sich eine Konsole zu kaufen.
 
@Jolka: ... mir persönlich ist es eigentlich vollkommen egal, ob eine Portierung auf den PC jetzt später kommt oder nicht - haupsache es wird wie in Assassins Creed, denn da ist die PC-Fassung klar besser als auf der Konsole ...
 
@Jolka: zum teil stimme ich dir zu. aber ein px ist immer noch was anderes als ne spielekonsole...
 
@bluefisch200: Naja...das stimmt nicht mehr so ganz. Viele Titel erscheinen sogar nur für 360 und ps3.
 
Was wollen die denn? Hover und SimCity 2000 laufen doch! | Vorsicht: Ironie
 
@Pac-Man: Ähm, Sim City 2000 funktioniert tätsächlich! Screenshot von ebend, hier: http://tinyurl.com/cygvze
 
@DARK-THREAT: Ist mir klar. Ich habs doch selber xD
 
Hallo guten Tag,
aber für Musikliebhaber noch schlechter als Vista.
Dank DMR.
Wollte meine Platten aufnehmen.
Ich habe mich gewundert warum mein Line In zu leise ist und etwas verzehrt
Habe jede menge Treiber versucht.
Aber nix half.
Mit einem Trick ein falschen Treiber installiert.
Jetzt geht es.

Bei Windows 7 soll der Eingriff in die Hardware noch schlimmer werden.
Habe gelesen das auch Programme wie Adobe trotz Firewall nach Hause telefonieren.

Natürlich in der Beta noch nicht dabei.
Man will ja Kunden zum Kauf bewegen.

Habe jetzt in VLite gesehen das man DMR Win Player und Codecs entfernen kann.
Dann mit dieser DVD installieren. fertig.

Aber so langsam hab ich die Schnauze von Windows voll.

Werde jetzt einmal Linux testen.
Gibt es da irgendeine Einschränkung?

Danke
DjSven
 
@djsven1: DRM nichtmal richtig schreiben könne, aber dagegen wettern... Ich frag mich auch was Adobes Heimweh jetzt mit Windows zu tun haben soll. Dass die Firewall sich so einfach von innen heraus überwinden lässt? Nun, das geht prinzipbedingt mit JEDER Softwarefirewall, die direkt auf dem zu schützenden System läuft. Wenn dich das Heimweh von Adobe stört, dann nutz halt kein Adobe.
 
@djsven1: Einschränkungen bezüglich was? Wegen DRM meinst du oder wie oder was?
 
@HatzlHotzl: bei mir eingeschränkter Line In.
Gruß
Sven
 
@djsven1: Nein, gibt es nicht! Ich nutze ubuntu und Line in funktioniert problemlos!
 
@djsven1: Dann besteht bei dir ein Hardwareproblem. Oder die Treiber funktionieren noch nicht richtig. Jedenfalls hat das nichts mit Win7 (was auch immernoch Beta-Status hat) zu tun.
 
@djsven1: Was kann Windows 7 dafür, dass Adobe extremes DRM eingebaut hat(siehe "LM Service")? Das konnte man auch nicht bei XP ausschalten! Wenn du jedenfalls gedacht hast, dass deine Firewall diesen Service blockiert dann liegst du falsch. Beim ersten start muss man, wie bei den Office Produkten (seit 2003?), die Software online freischalten( falls per Telefon wird der Service trotzdem nicht gestoppt). Dabei wird der Port immer offengelegt für deine Firewall. Den LS Service kann man auch nicht ausschalten, falls doch kannst du deine Adobe Produkte aber nicht mehr starten. Das mit dem Line ist dummes gerede, entschuldige den Ausdruck, aber das liegt an einem Treiber oder an der Software. Natürlich besitzt der Mediaplayer und das Mediacenter ne menge DRM, aber keiner zwingt dich diese beiden einzusetzen.
 
Hallo,

Allso ich habs drauf 1Version vor der 7000 und muss sagen ist TOP geht echt alles.

Hier mal ein Kleiner TEST:
http://www.computerbase.de/artikel/software/2009/bericht_spielecheck_vista_windows_7/

LG
 
Lustig! Apple wird das schon wieder richten.
 
@skibbi:
Ich will dich ja nicht Kritisieren aber spiel mal Crysis auf MAC OS X oder Installier mal ne Crative X-FI und mach Dolby digital 7.1 oder DTS, Oder Ganz Krasses Beispiel seit Neuesten Adobe Photoshop CS4 mit CUDA Beschläunigung!!

Ich für meinen Teil sind MAC`S nicht mehr alls bessere Büro Schreib Machienen und für die etwas Älteren läute und für die jenigen die sich nicht auskennen!

MAC OS X IST LANGWEILIG!!!

LG
 
@Alexquad84: So ne Billig Soundkarte will auch kein Musiker in seinem Mac haben. Aber bau du mal 32GB Ram in deinem PC viel Spaß.
 
@John Dorian: Wir setzen an unseren Rendermachines in der Firma sogar teilweise über 64 GIG ein. Wo liegt dein Problem? Jeder weiß auch, dass das Aufrüsten eines Macs enorm kostenintensiv und umständlich ist.
 
@John Dorian:
OH Billig Soundkarte??? zeig mir mal eine die REALTIME DOLBY DIGITAL auf der karte decodiet? BZW. DTS und vergleich mal den preis kosten nuzen Facktor. und geschweige den von THX und EAX!!

*LOL* 32GB ist kein DING kennst du Intel I7 oder das WS PRO von ASUS? scheinbar nicht.
 
Wer ein Betriebssystem Programmiert das sehr viel Rechenleistung und Speicherplatz
benötigt ( Graka: Speicher: CPU) nur um sich selbst am Leben zu erhalten, der hat wahrscheinlich keine Ahnung davon was ein Betriebssystem für eine Aufgabe haben sollte.
Ein Betriebssystem sollt nur als "Manager" und nicht als Bremse fungieren und dafür sorgen das die Programme ihre Arbeit optimal und mit höchster Effizienz verrichten können.
Wen man es mal genau nimmt gibt man viel Geld für eine Software aus mit der man nach erfolgreicher Installation nur den Rechner ein u. ausschalten kann, um dann mit dem Rechner wirklich Arbeiten zu können benötigt man noch viele andere Programme weil Windows es nicht gebacken kriegt.
 
@Weitere Daten: Genau ... deshalb gibt es Linux-Distributionen ... die diese Idee kopieren. Ehrlich gesagt, gibt es kein echtes, reines Betriebssystem mehr, das den gewünschten Zweck erfüllen würde. DOS war das letzte dieser Art.
 
@Weitere Daten: verdammt, mein auto zeiht nen ahänger! dabei soll es doch nur fahren!
 
@Weitere Daten: Du hast ja so recht! Wer im Jahr 2009 1 GHz 32-Bit oder 64-Bit-Prozessor,1 GB RAM,16 GB verfügbarer Festplattenspeicher, DirectX 9-fähige Grafikkarte mit 128 MB und PixelShader 2.0
(für die Aero-Oberfläche),DVD-Laufwerk und Internet (für Updates) als Vorrausetzung für ein Betriebssystem aufstellt, der muss ja total plem plem sein,wa?
 
Da ich ein Vista hasser bin, freue ich mich schon auf Windows 7, endlich nicht mehr xp.
Man kann nur hoffen, dass das so stimmt und es in Sachen spielen besser wird.
 
@fcb93: Du du Vista-Hasser bist, müsstet du logischerweise auch Win7 hassen, schaue mal genau hin.
 
@fcb93: naja... vista ist schrott. win7 ist die fortsetzung... geht aber anscheinend in die richtige richtung. ich lasse normalerweise auch kein gutes haar an ms, aber diesmal scheint alles gut zu laufen. ich finds gut das wieder mehr auf schnelligkeit geachtet wird. die sicherheit wird man eh nie ganz in den griff bekommen, die wundows-user schrauben sich dumme tools drauf um alle sicherheitsmechanismen auszuschalten. ich denke das man windows 7 kaufen kann...
 
@willi_winzig: "Vista ist schrott, öhö öhöhöhö". Gut nachgelabert.
 
Hatte weder unter Vista noch jetzt unter Win7 irgendein Problem mit Spielen... NUr mit Securom, aber das is ja nix neues...
 
Guten Tag,
habe soeben gelesen das die Hardware Hersteller mitspielen.
z.B. bei Firmware für Laufwerke.
Damit man kein Regional Code mehr aushebeln kann.
Windows 7 verhindert das einspielen von fremder Firmware.
Auch bekante Programme werden gesperrt.
A***l oder Re***fre.
Das erstellen von Virtuellen Laufwerken auch.
Da***m .
Ob das stimmt werden wir sehen wenn Win 7 draußen ist.
Meiner persönliche Meinung das Win 7 schneller läuft wird dann nicht mehr der Fall sein.
So wie jetzt gefällt es mir.
Ist so wie jetzt schneller als Vista.
Das muss ich zugeben.
Gruß
Sven
 
@djsven1: Reine Propaganda im Moment ohne einen fünkchen Wahrheit, errinnerte an der NSA Spionage Hetze gegen Vista von 2006.
 
@djsven1: An wem es liegt weiss ich nicht: DT lässt sich aber in der Tat nicht installieren (bzw. der Secure Duplex Treiber). Getestet unter W7 B1 x64.

http://www.abload.de/image.php?img=w7-dt05mw.png

Hab's nach einer genervten Woche wieder entfernt. zu FETT, zu buggy, zu instabil.
 
zufriedenstellend != grossartig
 
@root_tux_linux: windows != linux
 
naja nach der headline gehend ist es ja dann okay, dass konzerne auch wieterhin win 2k clients haben... da spielt ja keiner :)
 
@MaloFFM: ausser es kommt ein neues moorhuhn *g*
 
super ms, noch mehr hang richtung spielzeug. firmen und ernsthafte user werden es euch danken.
 
@OSLin: Linux und ernsthaft xD
 
@bluefisch200: bluefisch und Ahnung xD ... Windows ist für mich wirklich nur noch ein GameLoader. mehr nicht.
 
man hätte auch vorher diesen weg gehen können. windows wird wohl doch in richtung spieleplattform mutieren. das ist gut, denn genau da wird man auch den absatz machen. den absatz, den man mit vista einbüßen musste. absatzzahlen lügen nicht, so tut man gut daran seine fangemeinde nicht zu vergraulen. mein vista konnte ich zum glück schnell verscheuern. ich hoffe das muss ich mit windows 7 nicht auch tun...
 
Das war dann wohl der Todesstoß für Vista. Herzlichen Glückwunsch, Microsoft hat das Gejammer der User erhöhrt.
 
@Sesamstrassentier: naja so ganz am Markt vorbeizuentwickeln würde jedes Unternehmen auf dauer schaden...
 
Ich liege wohl richtig wenn ich behaupte, dass Vista und Vista 7 das OS für Spiele ist. Aber in meinem Falle benutze ich den Compi zum arbeiten. Spielen kann ich doch auch auf der Konsole ... Also was der Quatsch! Brauche Vista und sieben also nicht ... schön :D
 
lol.
"Wir sind uns bewusst, dass es eine starke und lebhafte Community für PC-Spiele gibt."

anscheind sind sie sich das wirklich erst jetzt bewwusst geworden!!!???

oder warum ist vista am anfang und jetzt immernoch so schlecht und langsam für Games.

ob die aus fehlern gelernt haben, irgendwie zu bezweifeln, stecken soviel kohlen in marktforschung und haben bei vista so viel mist gebaut.
 
@Homeboy23do: Was läuft den bei dir nicht oder langsam? Mal die neusten Treiber installiert?
 
Zum Titel: für etwas anderes werde ich Windows 7 wohl sowieso nicht einsetzen...
 
@Flanders: Auch noch bei Windows 95?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles