Microsoft gibt 2 Millionen Amerikanern IT-Unterricht

Wirtschaft & Firmen Microsoft will als Antwort auf die Wirtschaftskrise bis zu zwei Millionen US-Bürgern Unterricht in grundlegenden technischen Fertigkeiten geben. Eine entsprechende Initiative kündigte Pamela Passman, Microsofts Corporate Vice President of Global ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
So etwas bringt bei uns die Regierung nicht einmal zustande. Für alles wird Geld verschleudert, aber für nützliches bleibt nichts übrig. Bei uns wird man höchstens zum ALG2-Laubfeger "ausgebildet" ( Das Glück ist eine Hure )
 
@Elvenking: Außer es geht in den Wahlkampf, dann sind die Bürger natürlich das Ein und Alles, und es werden Steuererleichterungen und/oder allg Versprechungen gemacht, die nach der Wahl eben nicht gehalten werden (siehe letzte Wahl 2005). In Deutschland ist eine solidarische, soziale Bewegung nötig, die nicht nur alles hinnimmt, sondern auch mal für etwas macht und tut. Nicht auf Medien hören, sondern selber denken... Ich hoffe inständig, dass die aktuelle Regierung (CDU/SPD) ihre verdiente Strafe bekomen werden, und beide die Regierung verlassen müssen. Wir haben im linken Flügel (Die Linke und die Grünen) weitaus objektivere und ehrlichere Partein.
 
@DARK-THREAT: Nenne mir mal eine Zeit, als eine andere Partei, als CDU und SPD, die Regierung gestellt haben. Wie ich schon einmal erwähnte, dürfte es eine Große Koalition überhaupt nicht geben, denn das ist eigentlich Verrat am Bürger. Und wenn derzeit CDU und SPD regieren, und nach den Wahlen nur noch ein Partei davon, hat und wird sich leider nichts ändern. Deutschland wird niederregiert und niedergewirtschaftet !
 
@Elvenking: Genau das meine ich ja, bis auf der "Dunklen Zeit" mit den Bärtigen, gab es in Deutschland keine Regierung mit keiner beider Partein mehr, warum auch immer. Es gab aber mal eine friedlichere Zeit, die eine Zukunft gehabt hätte, und zwar die Weimarer Republik. Zwar waren fast die selben Partein dort vorhanden (SPD), doch waren die Ziele völlig Andere, und zwar dass eben nicht höher Gestellten immer besser gestellt werden. Leider wandelte sich das Bild innerhalb der Zeit, so dass die Regierung egoistisch war, wie der Mensch ist... es bestand immer mehr Arbeitslosigkeit, es kam die Wirtschaftskrise und Armut&Hunger war überall sichtbar. Das Ende der Weimarer Republik ähnelt der Zeit von jetzt wieder, nur haben wir das Volk wieder den Hebel in der Hand. Was nicht getan werden darf, ist das was in den 1930-ern passiert war, dass zeigen uns Filmdokumente und Niederschriften. Also, wenn ihr wahlberechtig seid (schonmal nicht gut, jeder ab 18 Jährige Bürger der in D wohnt sollte wählen dürfen), wählt FDP, Linke oder Grüne.
 
@DARK-THREAT: Würden die Parteien wenigstens wieder zu ihrem Ursprung zurückfinden (Arbeiterpartei, usw...), ..... ! - Mittlerweile ist aber auch schon der Name der SPD, als "Soziale Partei Deutschlands" ein Hohn. Mann sollte die umbenennen, in APD, und vor das soziale ein A setzen. Dann würde sie ihrem, und dem Handeln der großen anderen Partei, gerecht werden.
 
@Elvenking: Sorry, aber Du bist echt naiv. Bist schon dermaßen "gehirn-gewaschen" dass Du den Politikerunsinn ("Wir haben die Wahrheit gepachtet") glaubst? Politiker sind Egoisten - das bedingt alleine schon das Parteiensystem. Von denen ist KEINER an Gerechtigkeit und Ehrlichkeit interessiert. Macht, Geld und Klüngel stehen bei denen an oberster Stelle. Da spielt es keine Rolle wen Du wählst - Scheisse schwimmt nunmal immer oben.
 
gewinne privatisieren, verluste verstaatlichen!
 
hahaha.. ob man da auch irgendwas über Nicht-MS Software erfährt? ^^ Das ist kein IT-Unterricht, sondern neue "Kundenzucht".
 
@tekstep: Was hindert Redhat, Novell, etc. das gleiche zu tun? Und warum sollte MS mit firmenfremder Software unterrichten?
 
@tekstep: Habe das eben mal kurz kontrolliert, das Ergebnis ist im Kommentar Nummer 06 zu finden.
 
Find ich ne gute Sache von MS und der Regierung. Natürlich werden jetzt wieder die Trolle hervorkommen und kritisieren, das ja ausschließlich an MS-Software ausgebildet wird. Aber ich find das besser als gar nix zu tun. Daran können sich die großen deutschen Unternehmen mal ein Beispiel nehmen. Siemens, SAP und wie sie alle heißen sollten der Krise auch mal so entgegentreten statt immer nur rumzujammern wie schlecht doch die Lage ist.
 
@DennisMoore: Was sollte Siemens unterrichten? SPS-Programmierer? (Tun sie im übrigen schon seit sie Automatisierungslösungen entwicklen und anbieten...hm Anfang der 1970er? also noch bevor die Redmonder überhaupt existiert haben) Welche Sprachen, FUP/KOP/AWL, SCL, C/C++, Pascal? oder gleich alle?)diese Ausbildung kostet Zehntausende Euronen pro Person. Ein Bekannter von mir hat diese gemacht, 42 Wochen, Kostenpunkt rund 60.000Euro!! Und was macht man dann ohne Praxis? Richtig, sich wieder am Arbeitsamt melden. Und SAP? Die sollen erstmal eine brauchbare Software (und keinen zusammengeflickten Frankenstein) entwicklen bevor die irgendwas anderes machen.
 
@DennisMoore: Du nimmst mir meine Kritik aus dem Mund :)
 
@tekstep: War ja nur ein Beispiel. Einfach mal mit anpacken statt zu jammern. Außerdem geh ich mal schwer davon aus das sowohl Siemens als auch SAP neben den spezifischen Weiterbildungen auch allgemeinere Kurse anbieten könnten um die Kompetenz in Sachen elektronische Datenverarbeitung in Deutschland zu steigern. @Geisterfahrer: War mir klar. Darum auch der 2. Satz ^^
 
@DennisMoore: Das, was Microsoft da fabriziert, ist mit dem absurd dummen Zeug von "9Live" vergleichbar, zu behaupten, das wäre "Schulung" ist ein Paradebeispiel für Chupze.
 
@Fusselbär: Ja klar. Haste da auch ne Begründung für oder stört es dich nur das nirgendwo das Wort "Konsole" auftaucht?
 
Amerika hat immer noch Defizite im Bildungssystem, wenn man es mit der EU vergleicht.
 
Krasse Sch**sse! Ich habe da eben mal kurz zum überprüfen drübergeguckt: das ist ja hochgradige Vollverdummung, was Microsoft da als "Schulung" verkaufen will. Wie berichtet wird, gibt es wohl TV-Sender, die ihre Sendezeit mit ähnlichem Unfug aufbrauchen, gerne mit irgendwelchen dummschwätzenden Damen die mit ihren T*tt*n irritierend im Bild rumwackeln, um die besonders Einfältigen zum Anruf von irgendwelchen kostenintensiven Telefonnummern zu animieren und absurd dumme Fragen zu beantworten. Wie heißen bloß diese albernen TV-Sender? http://tinyurl.com/cdd2lv
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr