Studie: iPhone-Apps verlieren schnell an Reiz

Handys & Smartphones Mit aktuell fast 22.000 Anwendungen vertreibt Apple in seinem App Store zahlreiche nützliche oder weniger nützliche Programme für das iPhone. Einer aktuellen Studie zufolge verlieren diese für die Nutzer jedoch schnell an Reiz. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Tolle Studie! Und was sagt das aus? Eigentlich nur, dass dieser Zusatzcontent nur unnützer Müll ist, zumindest überwiegend. Als bestes Beispiel dafür gibt es die Gadgets für die Vista Sidebar. Ich habe auch einige davon installiert, aber wenn man sich mal im Netz umschaut, ist schon ziemlich viel Schrott dabei, welcher nicht ausreichend funktional oder schlicht und einfach völlig sinnlos ist.
 
@tommy1977: Zumal die offizielle Gadget Seite von Microsoft total unübersichtlich ist. Wenn es dort ein gutes Gadget geben sollte, findet man es mit Sicherheit nicht.
 
@tommy1977: Es geht hier jetzt aber um Apple und nicht um MS.
 
@kubatsch007: Du bist ja ein gaaanz Schlauer! Ich wollte lediglich ein weiteres Beispiel für solchen Zusatzvontent bringen.
 
@tommy1977:
Na ja . Kann ich von mir nicht behaupten. Meine gekauften Apps sind regelmässig im Einsatz. Ich denke das Problem ist das viele einfach kaufen ohne zu überlegen sondern sie kaufen vielleicht weil es "cool" ist.
So kann ich es mir vorstellen.
Gruss
easy
 
@tommy1977: Es gibt schon wirklich viel Müll im Appstore aber eben auch wirklich gute Apps wie z.b. Fahrplan. Einfach aufrufen, danke Gps werden alle Haltestellen in der Umgebung angezeigt, inklusive Abfahrtzeiten der Buslinien. Man kann natürlich auch eine Haltestelle woanders auswählen, die App ist sogar kostenlos. Gestern war nen Kollege bei mir und wollte wissen wann ein Bus in die Stadt fährt, bis er das bei mir am Laptop herrausgefunden hatte war ich mit der Iphone App schon lange fertig. Ansonsen sind noch "MeineStadt" "AroundMe" zu empfehlen, auch kostenlos!
 
@tommy1977: Sehe ich auch so. Zu Anfang von Vista war ich noch gespannt, was da wohl für tolle Gadgets auf uns zu kommen, aber die Entwicklung ist anscheinend eingeschlafen. Ich nutze, wenn überhaupt, nur noch 1-2 Gadgets. Bei den Apps fürs iPhone ist halt auch viel Nippes dabei. Es gibt allerdings sehr nützliche Tools, man muss sie nur finden...
 
@I Luv Money: Und Fazhrplan muss man kaufen? Ich lade mir das kostenlos legal für meine WM-Kiste runter, kleiner aber feiner Unterschied.
 
@mcbit: nein muss man nicht! und ich behaupte jetzt einfach mal, ohne das wm app zu kennen, das der fahrplan aufm iphone besser funktioniert :)

@topic: teilweise stimmt das schon, aber meiner meinung nach auch nur, weil man einfach mehr kauft/runterlädt als man braucht (aus langeweile oder nur zum testen) wie easy39rider schon sagte.
 
@mcbit: Fahrplan habe ich mir auch kostenlos runtergeladen! Du scheinst ja echt Ahnung vom iPhone zu haben! :-D
 
@Koder: Warum sollte das jetzt pro Forma auf dem Eierphone besser funktionieren? Ich kenne das Prog aufm Eierphone nicht, also würde ich nicht behaupten, es läuft schlechter oder besser. Aber mein Freewareprogramm läuft unter WM zuriedenstellend, und das reicht mir.
 
@tk69: Deswegen ja meine Frage, ob mans kaufen muss, weil ich das eben nicht wußte. Abe danke, hast ja geantwortet, und nun weiß ich es, es gibt ein Fahrplanprogramm kostenlos auch fürs Eierphone.
 
...haben sie überhaupt eins besessen? Jeder Mensch der klar denken kann, weist doch, dass die Download Zahlen absolut irrelevant sind. Und by the way, das ganze Apple Impire hat für mich den jeglichen Reiz verloren, es ist sehr agressiv, und es scheint sich ein Gedanke fest manifestiert zu haben, dass der Kunde dum sei, und man kann ihm jeden Misst für den Fortschritt der Technik verkaufen. Das einzige was mich noch am Apple hält ist der Mac Pro.
 
@Laika: absolut richtig, Apple Beschränkungen im AppStore sind nur mehr lächerlich, viele Entwickler kehren dem iPhone schon wieder den Rücken. Bin schon gespannt, ob Microsofts Windows Mobile Marketplace Konzept besser aufgeht. Ich denke aber schon, da MyPhone (= MobileMe bei Apple) zb schon als Beta raus is und gratis noch dazu.
 
Tja wo sie Recht haben haben sie Recht
 
Ja mit diesem nachlassenden Intersse der installierten Apps wird MS auch noch zu kämpfen haben.

Habe auch viel Zeug draug, bei ersten mal gucken,,Ja das musst du haben''

Ne Woche später interessiert es einem kaum .

Das Geld ist für Apple dann aber schon verdient.
 
@Nania: Stimmt, so ist das nun mal, und nicht nur bei Apple, sondern überall. Man probierts mal aus, wenns nicht taugt, runter damit. Gut das keine Rückstände à la Registry übrig bleiben. So ist das ausprobieren kein Problem. Am Anfang ist auch ein bisschen Abenteuerlust dabei gewesen. Jetzt schaut man schon ein wenig gezielter nach seinen eigenen Wünschen und seinem Bedarf. Es noch weit mehr Schrott geben, wenn Apple nicht die Hand auf den AppStore legen würde. Dann würde die jetzt schon ohnehin große Flut kaum überblicken. Die Klasse wird sich dennoch durchsetzen.
 
Ich muss sagen einige apps aus dem appstore sind nicht schlecht, dies sind aber nur wenige aber ist das nicht meist so? Wenn ich den Firefox angucke 99,5 % der addons sind Müll aber die 0,5 % sind sehr nützlich und dieser geringe Prozentsatz macht den Browser zu einem der besten, ich finde das ist beim iPhone genauso. ps: wobei ich nicht sagen will das, dass iphone das beste Handy ist :) ich findes dennoch toll
 
Die Studie kann ich bestätigen, benutze auch nur 3 Apps wirklich häufig und das ist Fahrplan, Shazam und ne Umgebungssuche die mir interessante oder auch uninteressante^^ Dinge in meiner momentanem Umgebung zeigt. Das meiste wird eh an Spielen umgesetzt und da sieht das denke ich schon anders aus. Aber trotzdem ist der App Store ne schöne Sache, denn die Individualität ist der große Erfolg daran, da es wirklich fast für alles und jeden das passende Programm gibt.
 
Kein wunder man darf ja weder ein Browser fürs iPhone herstellen noch eine anständige GPS Software drauftun...
 
@fabian86:
Beide Aussagen deinerseits sind schlichtweg falsch: http://blogs.zdnet.com/Apple/?p=2789 und http://www.apfeltalk.de/forum/tomtom-entwickelt-iphone-t151202.html
 
@GlennTemp: hmm die News ist von Juni 2008 und daher wohl kaum noch aktuell. Soweit ich das mitbekommen habe (ich kann den Link leider nicht finden) wird es wohl kein Navi-System für das iPhone geben, da erstens der GPS-Chip sehr schlecht ist (kann ich bestätigen) und es zweitens Probleme mit dem Prozessor gibt. Der ist anscheinend auch nicht der Beste und würde bei einem Navi-Programm heiß werden.
 
@fabian86: Es gibt alternative Browser für das iPhone! Aber was sollten diese besser machen, bei einem so kleinen Display? Thema GPS: Weist du überhaupt wie viel ein RICHTIGES GPS KOSTET? Ich denke NEIN! Für WM, BlackBerry etc. kostet eine tomtom Software 150 Euronen (Karte Europa!). Aber ich weiss, die Kidis wollen immer nur alles gratis. Wenn mal tomtom, Nüvi & Co. auf dem iPhone gelandet sind, dann meckern sicher alle wieder OCH.... SOOOOOO TEUER, GEHT ES NICHT GRATIS!!!!!
 
@john-vogel: kann ich nicht bestätigen, im freien ortet mich der gps satelit fast meter genau, was für ein solches gerät spitze ist. darüberhinaus gibt es doch vollwertige GPS Apps, mit offline Karten und Step to Step navigation.
http://tinyurl.com/asqckc
 
@all: Wegen GPS-Software schaut mal hier: http://tinyurl.com/crjx5t Kenne die Software vom N95 und kann nur sagen, das sie da super ist. Ich denke nicht, das die iPhone-Version schlechter wird.
 
@Strappe: Ja, im Freien. Das heißt wenn neben Dir eine Wand ist oder Baumkronen über Dir sind, dann ist das schon zu viel für den Chip. Mein Touch HD (mit neuem Radio-ROM) ortet mich IM Haus! Und gleichzeitig kann ich mir dort im Navi (iGo8) sogar die Höhe anzeigen lassen, und das geht nur genau, wenn der Empfang gut ist. Mit dem iPhone kriege ich das nicht hin!
 
@john-vogel: Oder aber Navi und GPS gibts im nächsten Iphone zu einem stolzen Preis :-)
 
Geht einem doch auf dem PC ähnlich: neben Office, Browser und Email hab ich noch 7-8 weitere Programme, die ich regelmäßig nutze. Der Rest kommt und geht ...
 
...Im Gegensatz zu WM, wo die Appz und Spiele, die man installiert, erst den wahren Vorteil von WM ausmachen... Bsp: Freie Wahl eines Navi-Programms, und wenn das Handy kein GPS hat, freie Wahl eines BT-GPS-Sensors, der das WM-Handy zum Navi macht, freie Wahl eines Timerprogramms, freie Wahl der Anzeige des Heute-Bildschirms incl. individueller Schnellzugriffe, freie Wahl des Audioplayers, der in den meisten Fällen zum BT-Stereo-Headset kompatibel ist, Steuerung der Wiedergabe nur mit dem kabellosen Headset, und so weiter und so weiter. Ok, letzteres geht auch mit jedem anderen a2dp-fähigem 1 Euro-Handy, nur eben nicht ohne einen Extra-Adapter mit dem iPhone. Dafür verzichte ich gerne auf Bierglas- und Insektenanimationen, et cetera...
 
Warum gibts da ein Minus? Neid? :)
 
@ReBaStard: und das alles verpackt in einem überladenen OS, das mit Hängen und würgen, man sollte Hängen groß schreiben durch die meüs kriecht. Und auf leistungsfähigeren Handys als dem iPhone deutlich langsamer läuft.
 
@Strappe: Also, ich habe ein HTC Teil von 2005 mit einem 200MHz ARM-Prozessor. Das Teil kriecht definitiv nicht durch die Menüs und würde die Animationen des iPhones auch locker packen, gäbe es dafür ein gescheites Programm bzw. Homescreen-Plugin.
 
@3-R4Z0R: Ich hatte nen HTC Wizard, nen ASUS P750 und jetzt nen HTC Touch HD, der WIZARD war allein, was die WM-Bedienung betrifft, mit seinem OMAP 850 (200Mhz) auch nicht langsamer als seine Nachfolger mit 328Mhz schnellerer CPU. Nur z.B. Tomtom brauchte länger zum Starten, was allerdings ob unterschiedlicher Versionen 5/6/7 kein Masstab ist. Aber an der Zeit, die das Gerät zum Kartenzoomen benötigt, kann man die Leistung festmachen.
 
Kommt ganz auf den Anwender drauf an. JEDEN TAG: Einstellungen, Telefon, Mail, iPod, Kalender, SMS, Karten & iTunes + AppStore.
20min (Zeitung/CH), Blick (Zeitung/CH), GottaGo & SBBFahrplan (Zug/CH), LookItUP (Telefonbuch/CH), XtraSMS (WebSMS/CH), allRPNCalc (Universal-Rechner), IP Calc (Geschäft/IT), Mathe Trainer (jeden Tag im Zug), FStream (WebRadio), iSSH, TouchTerm Pro & Air Sharing (Geschäft/IT), Sudoku (jeden Tag im Zug). 3 MAL IN DER WOCHE: Duden (Schule), Unabridged (Schule), ChemTouch (Schule), Color Expert (Schule). WOCHENENDE: Clubs (Wochenende "grins"), Shazam (Ausgang)........ NICHT MITGEZÄHLT SIND NOCH ANDERe APPS WIE SPIELE USW.
 
@AlexKeller: Dann schau mal in deinem Duden nach wie man Standard schreibt. All diese Programme nutzt du täglich mindestens einmal?
 
@bstyle: Danke :) Uuuuuups. OK, ich muss noch in meinem Bericht unterteilen, was ich wirklich jeden Tag nutze und was ich 3 mal in der Woche nutze. Ich korrigiere! (Standard NICHT Standart)
 
@AlexKeller: 20min & Blickleser ...sagt eigentlich alles.
 
das der reiz schnell verfliegt, kann doch für apple nur gut sein, denn dann kauft man schnell neues gerümpel im store... allein die tatsache das man für firmwares bei apple geld zahlen muss, macht mir diese firma schon suspekt, daher is der verbraucher doch selbst schuld wenn er sich das geld aus den rippen brechen lässt...
 
@Rikibu: Falls du das iPhone-OS von Version zu Version 2 meinst, dann wäre das ja normal. Oder bekommst du von MS Office auch gratis, wenn du eine alte Version hast?
 
@Rikibu: gekostet hat es von 1.x auf 2.x nur was für die iPod Touch user.
 
@obiwahn: Und 1.3 auf 1.4...
 
@bluefisch200: trotzdem suspekt, bei anderen firmen laufen firmwareupdates unter produktpflege. oder würde jemand von euch geld für treiber zahlenP?
 
@Rikibu: Vielleicht verwechselst du schlicht Firmware mit dem Betriebssystem?!
 
mein bruder hat auch das iphone gehabt und ich hab mir auch ein bild vom iphone machen könnnen... eigentlich ein tolles gerät aber wir waren uns dann einig dass es eigentlich nur zum spielen bzw. rumspielen was taugt...
 
@slave.of.pain: Seid ihr euch sicher, dass euer "iPhone" kein Windows Mobile Gerät war? :-)
 
@Wurst75: Dann wäre es nicht zum Spielen gedacht gewesen. :-P
 
@Wurst75: Du scheinst wenig Ahnung von einem WM-Gerät zu haben.
 
Gibt es für das Eierphone keine Freeware? Ich habe nur Freeware auf meinem Diamond.
 
@mcbit: Sagen wirs mal so: Die Freeware ist das ganze Schmarrn-Zeugs. Ich bin froh das ich für meinen Touch HD (und du für deinen Diamond) eigentlich alles umsonst bekommst! Windows Mobile halt :)
 
@mcbit: doch, es gibt von so ziemlich jedem kostenpflichtigen programm meist auch einne freeware version von einem anderen hersteller.
 
@Koder: Ja, aber oft bekommt man von anderen Herstellern nicht den gleichen Funktionsumfang oder vom selben Hersteller nur ne Trial, wo der Funktionsumfang eingeschränkt ist. (Ist mir schon öfters passiert). Alles in allem gibts für die kostenpflichtigen Progs aus dem AppStore selten gleichwertige Freewarelösungen. Ich habe den Eindruck da hat WM schon die Nase vorn, obwohl ich selbst nur kurz WM user war.
 
@mcbit: Du armer... solltest mal ein bisschen sparen, damit du dir ein 0,79ct-Programm leisten kannst. :-) Es gibt aber genügend Freeware... so ist das nicht. 18 Free-Programme hab ich zZ installiert - ohne Standard-Progs(!). Wenn man dann noch die ct-Programme dazunimmt, kann man das Phone locker mit brauchbaren und nützlichen Programmen vollballern. Das Diamond möchte ich dabei nicht geschenkte bekommen :-P
 
@tk69: Na ist doch toll, wennste zufrieden bist. Bin mit dem Diamond auch zufrieden.
 
Würde Apple zu lassen, dass apps auch im hintergrund laufen, gewinnen bestimmt 80% der apps mehr Beliebtheit unter den Nutzern. (icq, Radio apps, Diagnose Tools usw.)f
 
@O-Saft: Wie, die APPS dürfen nicht minimiert werden? Wird ja immer lustiger das Eierphone.
 
@mcbit: Sind wir hier - wenn es um s Minimieren geht - bei Windows? Habs noch nicht sonderlich vermisst. Solange ein Programm in Hintergrund weiterläuft, zieht auch mehr Akku-Leistung. Vielleicht war das die Intention Apples?
 
@tk69: Es gibt nunmal Programme, die sinnvollerweise minimiert laufen, weil sie nicht ständig auf dem Bildschirm gebraucht werden, z.B. Instantmessenger
 
@O-Saft: ich denke das würde erzwungen um einen flüssigen Ablauf zu erzwingen wenn sonst viele apss im Hintergrund laufen würde könnte es zu Verzögerungen bei der arbeit kommen ich denke da wollte appel ein gutes licht auf die Arbeitsgeschwindigkeit das iphones erzwingen... wobei sich alle zwichen daten gespeichert werde und wenn man zb icq neu startet ist es in 3 sek da und auch neu verbunden ich finde es nicht ganz sooooo schlimm wenn immer nur ein app laufen kann
 
Also ich hab beides ein iphone und eins mit WM drauf und muss sagen, jedes hat seine Vorteile. Also hört auf hier zu flamen. Nur zu Info man kann apps minimieren, man muss nur wissen wie .-)
 
absoluter nonsense, zumindest das dies einer studie bedarf, natürlich verlieren solche und auch andere sachen den reiz nach einer weile, so ist es mit den meisten dingen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles