Microsofts Surface hält auf Luxus-Yachten Einzug

Microsoft Microsofts Multitouch-Tisch Surface bleibt mit Preisen jenseits der 10.000-Dollar-Marke vorerst ein Luxus-Artikel. Dennoch findet der Softwarekonzern offenbar zunehmend mehr Abnehmer, vorausgesetzt sie bringen das nötige Kleingeld mit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nicht schlecht, aber ob man mit dem Teil auch Schiffe versenken spielen kann?!
 
@Bostil: Hat Apple nicht das Patent für Multitouch-Funktionen? Oder gilt das nur für mobile Geräte und nicht für Tische ^^
 
@Bostil: ja na sicher nur verlieren sollte man nicht, sonst sinkt die Luxusyacht :)
 
@RegularReader: wer sagt, dass ein Tisch kein mobiles Gerät ist ,-)
 
@sibbl: es gibt ja mehrere Wege wie ich Multitouch realisieren kann...
 
@Bostil: logo - du musst nur rausbekommen, wo der nächste bluescreen versteckt ist :)
 
hab mal ein surface in einem T-mobil store in lübeck ausprobiert... und 1. hat das mit den handys drauflegen BEI KEINEM geklappt! und 2. war das ding mega träge -.-
 
@Stylos: Logisch. 1. Der ist im großen und gazne noch in Entwicklung 2. Wird kaum ein Handy unterstützt 3. Muss das Handy die passende Schnittstelle haben ... wie kann man nur so naiv sein, was meinst du denn wie die Daten das Gerät erreichen? Durch Flüstergeräusche?
 
@Stylos: Und 4. kommts immer drauf an was für ne Software darauf läuft, was die kann oder nicht kann und wie gut sie programmiert ist.
 
@Stylos: ich glaube die Multitouch tische bei der T-com sind nicht von MS, kann mich aber auch täuschen
 
@T-byte: die handys die funktionieren sollten (es waren 5 glaub ich) hatten auf der rückseite einen kleinen quader aufgeklebt auf dem sowas wie eine blindenschrift war.... daran sollte der surface die dinger eigentlich erkennen... hab nachgefragt... und als antwort nur bekommen, dass es einfach nicht geht bis jetzt, obwohl eins eigentlich gehen sollte. Hat es aber nicht. Es war der Surface. Hatte Multitouch usw.
edit: http://www.veoh.com/browse/videos/category/technology/watch/v611074WJnjYw3E
das ding sah genauso aus! Kuckt das Video zuende! Da sind auch diese "Optical Tags" oder wie die heißen
 
@Stylos: Gab hier glaub ich mal ne News, dass die Telekom NICHT Surface verwendet, sondern es nur nachgemacht hat.
 
@Stylos: Der Tisch von T-Mobil ist nur ein nachbau davon wurde hier vor einigen Monaten berichtet das T-Mobil seine läden damit ausrüsten möchte.
Der Tisch hat nicht mit den von Microsoft zu tuen sondern die Tmobil tische laufen über Flash welches xtra für den tisch entwickelt wurde
 
immer dieses dämliche gehype um diesen in 'n tisch eingebauten touchscreen (den mitlerweile auch die magenta-fetischisten mit dem T nachbauen - das ist nämlich nicht M$'s Surface). das was bei so einer in wohnelemente eingebauten touchscreen-technik besonders sein kann ist die software und die logistischen möglichkeiten oder auch die möglichkeiten bzgl. entertainment. das aktivieren von board-elektronik (licht bspw.) ist echt 'n lacher bzgl. promotion.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen