Apple sinniert über neue iPhone-Preise & Netbooks

Handys & Smartphones Bis Ende Juni nimmt sich Apple-Chef Steve Jobs aus medizinischen Gründen eine Auszeit. Sein Nachfolger auf Zeit, Tim Cook, erklärte nun laut 'Rocky Mountain News', dass er über neue Preise für das iPhone und neue Produkte nachdenkt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
naja. ich vermute dass wenn apple ein netbook macht, dann wird es wie das sony "netbook". das wird am ende so ein spielzeug für zu reiche geschäftsleute mit zu wenig ahnung von rechner.....
 
@starchildx: Na und?
 
@tobias.reichert: weil das ding einfach nutzlos ist. warum soll ich mir z.b. den vaio p kaufen wenn ich die gleiche leistung in einem eeepc hab. nur weil sony drauf steht und das gehäuse etwas kleiner ist?
 
@starchildx: Sagt ja auch keiner, dass du es sollst... Werde doch mal etwas toleranter. Nur weil es für dich nutzlos, sinnlos, zu teuer, oder sonstwas ist, muss es noch lange nicht allgemeingültig so sein.
 
@starchildx: falsch, man könnte es kaufen, weil reine cpu leistung nicht alles ist und aber allen netbooks irgendwas fehlt (schlechter bildschirm, mieße akkulaufzeit, mießes touchpad,oder kein umts, ach und der bildschirm des vaio p ist wirklich unschlagbar, wer dass nicht zugibt hatte es noch nicht in der hand
 
@maxfragg: naja. ich arbeite mit dem tt gelegentlich und muss sagen dass da schon die verarbeiteung ziemlich schlecht ist. die verkleidung die um den start knopf ist wackelt total und das display hat ein komisches gehäuse, immer wenn mans zuklappt oder aufklappt hat man angst dass es gleich in tausend teile zerfällt.....ich glaub halt kaum dass in einem nochkleinerem notebook (und günstigerem) eine bessere quali sein wird....ahja...es ist nutzlos weil es ein glare display hat :)
 
@maxfragg: Ach ja? Ich nutze das 1000H und bin mit dem Display, der Akkulaufzeit und dem Touchpad mehr als zufrieden. UMTS brauche ich nicht, sonst hätte ich die 50,- € auch noch draufgelegt. Ich weiß ja nicht, welche Netbooks du inzwischen in der Hand hattest, aber bitte verallgemeinere nicht alles aufgrund weniger Ausnahmen.
 
@USA: Das stimmt, andererseits finde ich es gut das da ein paar andere gedanken kommen und nicht immer alles so verschlossen ist. Ich finde die produkte sehr gut, wünschte mir aber vielleicht ein bisschen mehr flexibilität (ipods an mehreren rechner anschließen zu können etc.) ohne hacks etc. machen zu müssen.
 
ich hab den ganzen hype um das i-phone nie verstanden und werde es auch nie verstehen.....
 
@chrisiral: das ist schade denn verständnis für deine mitmenschen macht diesen planeten soviel liebens- u. lebenswerter :)
 
@chrisiral: dann solltest du dich vllt mal mit einem beschäftigen, dann verstehst du es bestimmt auch.
 
Ich bin mal gespannt was da von Apple noch kommen wird bzw. was sie mit dem Iphone vorhaben. Ich fand das Iphone wirklich beeindruckend als es erschien! Aber mittlerweile kommen immer bessere Touch Handys auf den Markt, die fast auf Augenhöhe sind mit dem iphone. Von der Hardware sind die Konkurrenten schon viel besser ausgestattet. Hier fällt mir das Palm Pre ein, das von der Bedienung auf Iphone niveau liegen soll (ex-Apple mitarbeiter haben dort mitgewirkt) und das LG KM900 das mir optisch schon mal sehr viel besser gefällt als das iphone. Den iphone hype hatte ich am anfang verstanden, aber mittlerweile find ich es nicht mehr besonders.
 
@aladdin: das ist doch mal eine kritik mit sinn! find ich gut, naja finde ich vielleicht einfach gut weil ich deiner meinung bin. apple muss und wird sich hoffentlich auch weiterentwickeln. der WOAH!!! effekt des touch displays ist aber nicht mehr so intensiv da, wie du es richtig sagst, die marktbegleiter nachziehen.
 
Ich finde es toll, wie die sogenannten "Analysten" zweimal die Woche "erfahren haben" wollen, dass Apple an einem iPhone nano bzw einer billigen Version des iPhones arbeitet, obwohl sie das seit Monaten bei jeder Gelegenheit abstreiten. Manchmal meint man, die "Analysten" kämen aus der BILD-Redaktion....
 
@chrisiral

habe den i-phone hype auch nie verstanden. bis ich mal eines in den fingern hatte. :-) klar, von den funktionen her nicht das beste handy, aber von der bedienung und geschwindigkeit der software her kommt bisweilen kein anderes smartphone ans i-phone ran. hab schon mehrere touch handys ausprobiert. vom xperia ganz zu schweigen. da schläft einem beim bedienen ja das gesicht ein.

und ganz nebenbei ist das i-phone ein nettes spielzeug. :-)
 
@acstrobe: ging mir genauso, jetzt hat mir mein Arbeitgeber das iPhone "aufgedrückt" und ich bin doch positiv überrascht von dem Gerät. Von der Bedienung hab ich noch nichts besseres in der Hand gehabt.
 
Cool, Netbooks für 1000+ €, auch mal nett :D Spaß beiseite, ich denke dass die ganz gut werden, Apple macht ja qualitativ hochwertige produkte, und da darf man sich, wenn man will, das auch schon mal nen € mehr kosten lassen, oder? Wer nicht will, muss ja nicht.
 
Hoffentlich erscheint im März auch ein neuer Mac Mini!?
 
Ich finde die News interessant, immerhin ist doch erst vor kurzem von Steve Jobs zu hören gewesen, dass man sich bei Apple nicht vorstellen kann einen Laptop um sowenig Geld zu machen, dass dieser wirklich gut sein kann.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich