Microsoft macht Gerüchte um eigene Handys hinfällig

Windows Phone Microsoft hat anlässlich des Mobile World Congress einmal mehr deutlich gemacht, dass man nicht vor hat, eigene Handys auf den Markt zu bringen. Entsprechende Gerüchte halten sich bereits seit geraumer Zeit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@Uunattended: die sollen erstmal versuchen ein neues, vernünftiges betriebssystem zusammen zu basteln
 
@Uunattended: Sind die gerade dabei, D*mmschwätzer...
 
Na, und was ist jetzt das damalige ANALysten-Geschwafel wert gewesen?
 
@The Grinch: Du hast die frage bereits selbst beantwortet...ANALysten...ANALyst=Job wo man lediglich seine traume in schriftlicher form an die oeffentlichkeit bringt...
 
War klar, denn sonst wird ihr Windows Mobil bald an Verbreitung verlieren. Man sollte nie seine eigenen Kunden konkurieren, aber das weiss sogar ein kleines Kind. Von daher war schon immer klar, dass das Anal-ysten Geschwafel für die Katz war.
 
@JTR: Hat sich anscheinend noch nicht rumgesprochen. Es gibt ja auch z.B. den A3 und den Golf - Konkurrenz im eigenen Hause.
 
Ich denke, das ist für alle das Beste. Zum einen für die etablierten Hersteller, zum anderen für MS (spart Ressourcen).
 
MS hat anscheinend aus der Zune Blamage was gelernt
 
Kann M$ nicht ganz einfach die Klappe halten?
 
@haxy: "Win" future :)
 
@haxy: gleichfalls... Musst die News ja nicht lesen, wenn's dich nicht interessiert.
 
@JTR: Wo ist da bitte die Konkurrenz? Immerhin wird Microsoft ja selber auch Windows Mobile verwenden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum