Internet Explorer 8 soll Ende März fertig werden

Internet Explorer Gut drei Wochen ist es nun her, dass Microsoft den ersten Release Candidate des kommenden Browsers Internet Explorer 8 veröffentlicht hat. Bereits im März könnte der überarbeitete Browser den RTM-Status erreichen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schick.. bleibt nur noch die Frage wann die IE6-User merken, dass es neue Browsergenerationen gibt.
 
@Mudder: Wenn sie von Win98/W2K zu XP oder höher wechseln ,)
 
@Mudder: Wohl eher nie. Manche haben keine Möglichkeit, manche schalten aus Stolz/Dummheit Windows Update aus...
 
@Mudder: Erschreckenderweise sind das wirklich noch jede Menge die da irgendwie den Anschluss verpasst haben. :-) Dabei ist der IE8 in meinen Augen echt richtig gut geworden ... schnell, zuverlässig.
 
@Schullzi: Liegt aber auch daran, dass viele große Firmen nur den IE6 einsetzen und die Benutzer keinen Einfluss darauf haben, welchen Browser sie verwenden (auf der Arbeit).

Wenn es aber um Privatnutzer geht, so gebe ich euch recht. Da sollten wirklich einige mal den IE updaten (meine Meinung).
 
Da bin ich ja mal sehr gespannt auf den Final, wollte die Betas und RCs nicht ausprobieren.
 
Hmm... ich sitz an nem Rechner (Büro) auf dem sich nicht mal der 7 installieren lässt. Fehlermeldungen und haste nicht gesehen.
 
@Hallugenetic: wenn du zugriff auf die registrierung hast, schau mal im ie7.log im windows verzeichnis nach. da steht genau drinnen, wo der fehler liegt.
 
Nicht schlecht. Da hat die Entwicklung ja nur ziemlich genau 3 Jahre gadauert.
 
@bowflow: 3 Jahre für diesen Haufen Schrott. Wenn man sich mal die entwicklung von Mozilla und Opera in den letzten 3 Jahren ansieht, ist der IE8 ein echtes Armutszeugnis. Für MS ein Fortschirtt, für den rest eine bremse der Entwicklung.
 
@Kalimann: Ab Werk hat der IE 8, den du als Schrott bezeichnest, mehr zu bieten als dein so geliebter Firefox oder Opera.
 
@mh0001: und bitte was?
 
@mh0001: hahaha... mehr kann man zu deinen Kommentar leider nicht sagen.
 
MS wird nie das Problem in den Griff bekommen. Die meisten Leute werden den IE7 oder IE8 dann mit Win7 nur haben, weil sie sich einen neue Rechner kaufen. Am besten wäre es, wenn er wenigstens win2000 kompatibel wäre und man "gezwungen" ist, ein Update zu machen. Sprich, autom. WindowsUpdate.
Jetzt kommt aber noch hinzu, viele haben diese Option aus oder haben kein DSL, sodass es jahre dauern würde was upzudaten.^^
 
@StefanB20: Also ich für mein Teil hab auch IE 7, aber User zu "zwingen" find ich definitiv den Falschen weg. Bisher wurde immer gemeckert wenn Mircosoft die User zu irgendwas zwingt.
 
Ist im IE8 nun endlich mal ein brauchbarer Downloadmanager dabei? Wenn nicht, werde ich das Teil so wie all die Jahre zuvor, nicht mehr anfassen!
 
@Le Professional: Immer noch gleiches Downloadverfahren wie unter IE 7, 6, 5...
 
@Le Professional: und hoffentlich wird IE8 endlich dynamische RSS unterstützen :) Beta 1 war nicht der Fall.
 
@Le Professional: Wenn deine Entscheidung alleine auf den Downloadmanager zurückzuführen ist, dann solltest du gar keinen Browser nutzen. Kleiner Tipp: Freedownloadmanager, funktioniert wunderbar unter dem IE und bietet mehr als du je brauchen wirst.
 
@Le Professional: Würde das Update trotzdem durchführen. Selbst diejenigen, die andere Browser benutzen (Mozilla Firefox, Apple Safari, Opera u.a.) profitieren von der höheren Sicherheit, weil die IE-Engine nicht nur direkt beim Surfen in Aktion ist, sondern auch viele andere Bereiche von Windows mit der Engine des IE arbeiten/kommunizieren. Will hier keine Diskussion lostreten, ob das nun gut, schlecht, gerechtfertigt oder sonstwas ist. Es ist halt einfach so. Ich werde meine Systeme (außer W2K, da geht's nicht) auf jeden Fall aktualisieren.
 
Gut fand die Beta super.
 
@Ruderix2007: was genau ist am 8er super? Dass man nur ca. 3 Jahre für die "Entwicklung" benötigte? Dass FF, Opera, Safari weiterhin schneller, besser bedienbar, etc. sind? Dass acid3 weiterhin eine Katastrophe für IE bedeutet? Korreliert man Entwicklungszeit mit dem vorliegenden Ergebnis, kommt unterm Strich eine glatte 6- bei raus.
Dass Vorversionen - vor allem die vor 7 - noch erheblich schlechter waren, spielt in diesem Zusammenhang keine Rolle.
 
@luftpost: acid3 wird heute noch gar nicht genutzt und somit kaum aussagekräftig. Bedienbar ist relativ, aber auf jedenFall viel besser als Opera. Der Fx hat in Etwa das genau gleiche Bedienungkonzept, also irrelevant. Ausgenommen von acid3, der ja selbst für Profis zur Zeit nicht relevant ist, hat der IE8 sehr gut abgeschnitten und unterstützt den Standart der ja immer gefordert wird besser als jeden anderen Browser. Für mich kann jeder das nutzen was ihm am besten gefällt und mal ehrlich, solange der Browser alle Seiten richtig anzeigt ist für mich alles i.O! Auf die paar Millisekunden die einer länger braucht, kommt es zumindest mir nicht darauf an. Ich lege noch Wert auf die Bedienung und für mich sind hier ganz klar der Fx und der IE die Favoriten, sind ja ähnlich.
 
@luftpost: er kommt von microsoft und das genügt anscheinend so manchen freaks. ob er sicher, den w3c oder sonstigen anforderungen entspricht kümmert hier und draussen keinen. die vernüftigen haben längst zu alternativen gewechselt.
 
@Ruderix2007: Opera und Firefox haben ein Bedienkonzeptr welches es ermöglicht fast Pixelgerecht eigene Anpassungen vornehmen zu können. Buttons, Leisten, Menüs, Skins... alles individuell anpassbar. Der IE8 unterstützt keinen standard besser als irgend ein anderer Browser. Standard ist Standard, entweder man erfüllt ihn oder man erfüllt ihn nicht. Letzteres ist ehr beim IE der Fall. ein besser oder schlechter gibt es da nicht.
 
@Kalimann: Ich frage mich, wer sich eigtl. einbildet, einen Standard da vorgeben zu dürfen? Warum sollte sich jemand (MS) nach etwas richten, was andere ihm aufdiktieren wollen.
Sollen die sich doch mal nach MS richten, aber dazu ist keiner bereit. Warum sollte es also umgekehrt sein?
 
@OSLin: Und schon wieder einen Beweis mehr, dass du nur an Hand von Vorurteilen, Leute bewertest. Ich bin einer der Ubuntu hauptsächlich nutzt und da habe ich den Fx. Aber darüber muss man sich bei dir ja nicht mehr wundern, ein Wunder wäre höchsten, wenn du dein Verhalten einmal überdenken könntest. Ja ich bin ein gutes Beispiel für dich, obwohl ich eigentlich kein Windows nutze, habe ich wenigstens genug Einsicht, gut sein zulassen was auch gut ist.
 
@Kalimann: Warum etwas anpassen, was seinen Zweck schon erfüllt? Ich brauche keine Spielereien, mir reicht es schon wenn alles dort ist wo ich es erwarte und hier unterscheiden sich in den Funktionen der Fx von IE kaum, wobei Opera dies zumindest für mich nicht zutreffend ist. Was die Standards anbelangt, gab es hier schon zahlreiche Berichte. Du hast schon recht entweder man erfüllt ihn oder nicht, aber die einen halten sich mehr und andere weniger daran. Was Acid3 anbelangt, wird hier wohl keiner behaupten können, dass dies zum heutigen Zeitpunkt Anwendung findet und sollte es doch einmal soweit kommen, kann dies ja im IE auch noch nachgerüstet werden. Es ist doch ausgesprochen dumm, sich über etwas aufzuregen, dass es eigentlich noch gar nicht gibt. Abwarten bis es soweit ist und dann urteilen........
 
@mh0001: Das W3C (World Wibe Web Consortium).. Günder und Vorsitzender dieses Konsortiums ist nichts geringerer als Tim Berners-Lee höchstpersönlicht. Den Typen hast du das WWW zu verdanken. Es ist sein Werk! Er bzw. sein W3C definiert dazu die diversen Standards. Also wenn MS Produkte für das WWW entwickelt, dann hat gefälligst MS sich an die W3C-Standards zu halten, ansonsten sollen sie sich verpissen.
 
"Man wolle der Kundschaft kein unfertiges Produkt vorlegen" pfff, der blanke Hohn.
 
Kann es kaum erwarten. Der IE ist einfach der geilste und sicherste Browser den es gibt! War Spaß, nutze natürlich Firefox und Opera.
 
Ich benutzte zur zeit nur ff (Firefox).
 
@Musti20: Korrekte Abkürzung ist Fx.
 
Dann bin ich mal gespannt ob dann die Anzeigefehler endlich weg sind. In der Beta hatte ich probleme mit der Anzeige von Teamspeak und Shoutbox auf meiner Homepage. Scrollt man die Channels oder die Nachrichten der Shoutbox runter wird die Schrift total unleserlich und verschwommen. Deshalb hab ich wieder Firefox drauf.
 
Auch wenn M$ den Browser als "fertig" deklariert, heißt das noch lange nicht, das dieser Browser "fertig" ist. Ganz im Gegenteil. Fertig heißt bei M$, das er auf die User losgelassen wird und die dann mit den Fehlern zu kämpfen haben.
 
@kfedder:
Genau und Mozilla testet alles viel viel besser als MS, weil die von MS sind alle doof und so.
 
@sakrileg9: Du hast es erfasst ^^ Beispiel gefällig? Selbst die Alpha (!!!) Version des kommenden Opera 10 liegt bei sämtlichen Tests und Benchmarks vor dem Redmonder Qualitätsprodukt (Stand: IE8 RC1), das bei all diesen Tests u. Benchs an LETZTER Stelle liegt. Nur die eigenen Vorgänger IEs schneiden noch schlechter ab. Erbärmlich. (wenn man bedenkt das MS der weltgrösste Softwarekonzern ist...)
 
Oh mann... das sind ja mal wieder tolle Ansichten die hier teilweise zu lesen sind. Einige machen den IE nur runter weil er von MS ist, ohne wirklich Ahnung zu haben. Nur weil einige Sekbsternante "Profis" den FF(Fx) als "Wunderheilmittel" dastellen machen allen den IE schlecht. Eigendlich sollten gerade IT-Leute unvoreingenommen sein, aber anscheinend ist soetwas für den FF-Jünger ein Fremdwort. Wann gibt es eigendlich endlich den Firefox-Schrein für das Wohnzimmer:-)
 
@sakrileg9: Sämtliche! Tests und Benchmarks besagen das der IE Schrott ist, fertig. (die Usability ist bei fast allen identisch, kann also nicht wirklich als Vergleich herangezogen werden, bleibt also nur noch Standardkonfomität und Geschwindigkeit, bei beiden ist der IE grausam)
 
@tekstep:
Komisch nur das der Firefox bei allen Rechnern auf denen ich den nutze immer einen langsammere Seitenaufbau hat als der IE7.
Mag ja sein das die theoretische Antwortzeit des Firefox schneller ist, das Rendering(der eigendliche Seitenaufbau) geht beim IE7 (gefühlt) wesentlich schneller.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte