Huawei: Erstes Android-Handy kommt im 3. Quartal

Handys & Smartphones Der chinesische Hardware-Hersteller Huawei hat während des Mobile World Congress in Barcelona sein erstes Smartphone auf Basis von Googles Android-Plattform vorgestellt. Die Veröffentlichung ist für das 3. Quartal 2009 geplant. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also mir als Hersteller wäre es peinlich so von einem Konkurrenzprodukt abzukupfern. Ich müßte mir eigestehen keine eigenen Ideen mehr zu haben.
 
@DennisMoore: war auch mein 1. Gedanke. Ist von der Optik her, eine kopie des Iphone.

mfg heto
 
@DennisMoore: wie sollen geräte, die fast nur aus bildschirm bestehen, denn große unterschiede haben? der knopf ist immerhin rund. und die farbe ist auch ganz anders.
 
@DennisMoore: ich finde auch keine so großen möglichkeiten ein handy mit (ich betone) EINEM display stark unterschiedlich zu designen. es gibt nur noch die alternative es so aussehen zu lassen wie das G1, aber das hat ja einfach nur ein leicht größeres gehäuse, keine glänzende oberfläche und mehr knöpfe.und als zweites fällt mir da direkt nur die samsung-version der handys mit touhpad, und die SE-version in form von IDOU ein..
 
@moniduse: naja der knopf könnte auch woanders hin, auch hat es nichts mit design innovation zu tun wenn man einen silberrand türkis färbt. man hat durchaus möglichkeiten geräte mit nur einem bildschirm zu "designen", es ist nur eine frage der innovationskraft , der bereitstellung der entwicklungskosten und der eigenkreativität. dieser elektronikhersteller hat anscheinend keines dieser drei attribute vorzuweisen. gilt übrigens für die meisten elektronikhersteller :)
 
abkupfern ist relativ. Wie will man ein Mobiltelefon schlichter gestalten, als es einfach schwarz glänzend zu machen und unten einen Knopf hinzusetzen? Kupfern auch Autohersteller ab, weil sie die 4 Reifen an die selben Position setzen und die ähnlichen Bauteile benutzen? Innovation ist es nicht - aber eine Berechtigung für seinen Platz als Handy hat es auf jeden Fall!
 
@DennisMoore: das ist doch eine unverschämtheit, wenn die damit durchkommen, freue ich mich schon auf eine klage.
 
@DennisMoore: Da stimme ich dir zu! Ich habe aus China nichts anderes erwartet. Diese Kopiererei ist voll daneben. Können die nichts eigenes entwickeln? Nahezu alle westlichen Konsumgüter werden in China massenweise kopiert. Das ist lächerlich! Jawoll, mit aller Gewalt nach vorne, hauptsache billig und ohne eigene, geisitge Anstrengung aus dem Boden gestampft.

Apples Klage wird wohl nicht lange auf sich warten lassen.

Wenn man als Designer kein "Nur-Display-Handy" entwerfen kann, das sich deutlich in Farbe und Formgebung von einem bekannten Produkt unterscheidet, und das ist auch mit minimalen Details möglich, dann sollte man seinen Beruf überdenken. Die Ähnlichkeit zum iPhone ist bei diesem Modell zu groß. Der Radius der abgerundeten Kanten entspricht optisch dem iPhone und der weiße Ring um den Kreis, sowie die grün-blaue Umfassung machen noch kein eigentständiges Design aus. Das iPhone ist in seiner Form nunmal unverwechselbar (bisher), sodass Apple meiner Meinung nach sehr wohl auf sein geistiges Eigentum pochen kann. Ausnahmsweise mal,^^ denn beim Design macht ihnen keiner was vor...
 
@DennisMoore: Ich Persönlich finde dieses Design besser. Irgendwie spricht mich der Farbliche Rahmen an.
Und lass es Aussehen wie ein I Phone. Es ist keins.
 
@DennisMoore: Ich persönlich finde das ein wenig kopieren nötig ist für einen Fortschritt. In diesem Fall ist vielleicht ein wenig viel kopiert worden aber meinetwegen soll es so bleiben. Denn ich würde mich über ein schickes schlichtes Smartphone mit einem freien OS sehr freuen. In dem Punkt mit dem OS wird Huawei ganz klar als Sieger vor Apple und seinem Closedmisst stehen.
 
@Flo8o: Das ist aber totaler Schwachsinn, dass in China nur kopiret wird. Dort werden sehe viele neue Technologien entwickelt. Microsoft hat dort auch ein riesen Entwicklungssitz. Mein Vater lässt auch neue Produkte konstruieren, welche dann dementsprechend patantiert werden.
 
@Xtremo: *chuckle* Ich kenne Firmen, die waren so "schlau" und haben Muster nach China geschickt um eine dortige Fertigung zu prüfen. Von den Mustern wurde nie weider was gesehen, dafür aber auf der nächsten Messe in Deutschland die komplette, gefälschte Produktpalette aus China. Noch Fragen? Das Problem ist, dass die sich dabei nichts denken. Die raffen garnicht was sie da machen. Ich finde es erbärmlich!
 
@Xtremo: *chuckle* Ich kenne Firmen, die waren so "schlau" und haben Muster nach China geschickt um eine dortige Fertigung zu prüfen. Von den Mustern wurde nie weider was gesehen, dafür aber auf der nächsten Messe in Deutschland die komplette, gefälschte Produktpalette aus China. Noch Fragen? Das Problem ist, dass die sich dabei nichts denken. Die raffen garnicht was sie da machen. Ich finde es erbärmlich!
 
@Flo8o: Doppelpost bitte löschen!
 
@Flo8o: Selbst Schuld. Vor Patentierungen haben die Chinesen kein Halt. Ebenso werden Dublikate nicht nur in China hergestellt. Türkei ist z.b. groß was Klamotten betrifft. Da erkennt du nicht mal den Unterschied. Die Fälschungen sind von der Qualität sogar teilweise besser.
 
Höchst geschmackvoll, dieser türkise Rand. Hinzu kommt dieser besonders aussagekräftige dunkle Bildschirm. Das ist so, als wenn man bei einer Automesse ein neues Modell vorstellt und man dann als Kunde vor verschlossenen Türen, mit dunkel getönten Scheiben steht.
 
Das ist leider der chinesische Weg. Es wird geklaut wo es nur geht. Ich bin kein Applefan, und kann die Chineses auch verstehen...schließlich wollen die auch etwas vom großen Kuchen abhaben. Für meinen Teil aber, achte ich darauf dass ich nichts mehr aus China kaufe. Und da schließe ich die Komponenten ein. Auch wenn alle großen Deutschen Herstellen inzwischen in Billigländer ausgewischen sind, lieber bezahl ich etwas mehr und weis wo es herkommt. Die Berichte über vergiftete Komponenten (Spielwaren) oder Qualität sind die Grundlage meiner Entscheidung. Aber das ist jedem selbst überlassen
 
@Macro: Welchen PC kaufst du dann, welchen Fernseher, welches Handy, bei dem keine Komponente aus China oder vergleichbaren Billiglohnländern kommt?
 
*kotz*...sieht das schlimm aus...
 
@bluefisch200: wär das Türkis Silber und ein angebissener Apfel hinten drauf, wärs der größte Schrei ... ok vielleicht nicht bei dir :)
 
Iphone kopie.. mehr muss man dazu nicht sagen
 
@sophio: Ich finde nicht, dass es ähnlichkeit mit dem iPhone hat.
 
@ProSieben: ernsthaft? wäre nich der türkise Rand.. könnte es ein iphone sein! die Form ist identisch, ebenso der knopf unten in der mitte und sogar der schlitz vom lautsprecher oben ist fast gleich gemacht.
 
@ProSieben: Ja dann solltest du vllt. nochmal genauer hinschauen... und oder einfach mal googeln... da siehst du das es serh serh gleich aussieht...!!!
 
ich warte schon auf das "DevTeam" das dann das iPhone OS auf das teil portiert :P
 
Wie war das doch gleich? "Die Chinesen Kopieren doch am Besten die Produkte anderer Firmen"... genauso sehe ich das in diesem fall nämlich auch!!! Eigenkreation??? Fehlgeschlagen... echt jammer schade. Hierbei kann ich noch nichtmal von Ironie Sprechen sondern einfach nur von der Reinen Tatsache... man sieht es ja an andere Billige Kopien. z.b. Intel oder AMD CPU´s und so... NEIN sowas muss man nicht haben.
 
@EarthQuaker: Wenn du wüsstest wieviele Eigenentwicklungen und dementsprechend Patente aus China stammen....
 
@Xtremo: das ist gut möglich aber wenn du dich hier so umschaust und sehr alte news liest wirst du feststellen das es immer heißt "kopie eines Intel CPU´s aus China aufgetaucht". Es ist nunmal so... sie Können eigenentwicklungen haben aber dennoch eine Kopie erstellen.. Die einzige eigenentwicklung die ich da sehen werde ist vermutlich einfach nur des Betriebssystem auf dem Handy... das aussehen ist zu 98% Identisch mit dem iPhone!!!!
 
@EarthQuaker: Beurteile das erst, wenn du vor Ort gewesen bist. Wusstest du, dass erste Designstudien dieser Form aus China stammen? Außerdem klauen nahmhafte Firmen auch Ideen, Designs und Patente.
 
@Xtremo: Dies ist gut möglich ich beziehe mich mit meiner aussage lediglich auf tatsache die durch bestimmte Firmen gemacht worden. Und nicht daher ob ich in diesem Land schon einmal war oder nicht... den ein Bankräuber würde auch nicht zugeben ein Bankräuber zu sein!!! Dies sein in keinerlei hinsicht zu vergessen. Selbst wenn diese Desingstudie von China Stammt. das erste Produkt ist aber des iPhone gewesen und nicht das Huawei. Da mit sicherheit kein Patent auf dieses Design von China angemeldet worde ist es nunmal der fall das Apple schneller war. Und jetzt erst das Huawei rauskommen soll. Und das namenhafte Firmen Patente Klauen ist mir bewusst... ich sage ja auch nicht das es Patentverstöße sind oder dergleichen. Sondern nur das es eine Kopie des iPhones ist mehr nicht. Und vom aussehen her ist dies nunmal der fall.
 
Das sind doch die Jungs, die das Cisco IOS kopiert haben vor einigen Jahren. Du dachtest vor einem Cisco Router zu sitzen. Die Cisco Klage hatte guten Erfolg.
 
na klar sieht es aus wie ein Kopie des Iphone, aber hey Leute was erwartet ihr von den Chinesen, ist ja nix neues das sie kopieren auf Teufel komm raus, man muss ja auch mal nur die Autos ansehen die eine Mischung aus allen Top Modellen ist, aber technisch oder qualitativ weit von westlichen Standard entfernt sind.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!