LG kündigt Welle von Windows Mobile-Handys an

Handys & Smartphones Der südkoreanische Elektronikkonzern LG hat im Rahmen der Vorstellung von Windows Mobile 6.5 erklärt, dass das Microsoft-Produkt für den Hersteller das primäre Smartphone-Betriebssystem ist. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja, Windows Mobile ist ein sehr ausgewachsenes und profesionelles Betriebssystem für Technikbegeisterte und Geschäftsleute. Ich weiss nicht ob das was für Ottonormalverbraucher ist, dafür ist es dann doch zu gross und kann viel zu viel. Wenn ich da nur an meine Verwandten und Bekannten denke, die schon mit den einfachsten Symbianbetriebsystemen überfordert sind. Das ist fast als würde man einem Fahrschüler in seiner ersten Fahrstunde einen Mustang Shelby mit über 500PS zur Verfügung stellen, um die Kupplung und das Gängeschalten zu lernen.
 
@Zebrahead: Äpfel für die Masse.... winmobile für die Geeks =D ... du triffst den Nagel aber auf den Kopf...
 
@Kjuiss: :D genial
 
@Kjuiss: Die ganze Welt spricht von Finanzkrise, Teilarbeit und Arbeitslosigkeit aber die Masse kann sich veraltete und überteuerte Apple-Produkte leisten. Verrückt!
 
@Zebrahead: mit WinMo 6.5 und WinMo 7 wird alles/das anders :)
 
@Zebrahead: ich denke auch apple ist nix für die masse. aus den gleichen gründen, zuviele optionen.
 
@Zebrahead: Mein Chef hat ein WinMobile-Handy und nutzt nur Kontakte und Telefonfunktion. Er kommt damit problemlos klar, denn alles ist durch einen Tastendruck erreichbar. Zwar ist das wie Perlen vor die Säue geworfen, da er noch nicht einmal einfache Funktionen wie WLAN, Bluetooth, SMS nutzt, von den wirklichen anspruchsvollen Dingen gar nicht zu reden. Aber die Funktionalitäten stören ja nicht, auch wenn man sie nicht nutzt. Nur besteht doch die Möglichkeit, dass vielleicht doch mal Interesse geweckt wird. So hat er letztens angefangen MP3s zu hören und Videos auf dem Handy zu schauen, weil die Reisen sonst so langweilig sind und man auf langen Reisen auch nicht durchgehend arbeiten kann.
 
Ich denke Microsoft hat die zeichen der Zeit erkannt Windows Mobile 6.1 war warscheinlich das letzte Business OS von MS. Sie werden zwar das alte Zeug ned über Board werfen warum den auch aber alles schön verpacken und mit den Multimedia Funktionen ordentlich zulegen. Wenn wir ehrlich sind mehr hat Apple auch ned gemacht alles schon eingepackt und fertig war das IPhone... nur die Business Funktionen sind nicht so toll beim IPhone :D benötig MS Exchange xD ^^
 
@-Revolution-: Windows Mobile 6.5 ist keine grosse Veränderung gegenüber WM 6.1, bei ersterem wurde/wird einfach die Oberfläche für Touchscreen optimiert und einige wenige Funktionen kommen hinzu, wie z.B. der Screensaver mit Infos zu SMS, E-Mail, Kalender etc (was es aber mit S2U2 auch schon für 6.1 skinable gibt).
 
@-Revolution-: Die Bedienung von WinMobile war von Haus aus auf Stiftbedienung ausgelegt, aber es gab schon immer reichlich Fremd-Software um dies zu ändern. Das fängt an von besseren Mediaplayern, neuen Kontakt und Kalenderprogrammen, bis hin zu komplett neuen GUIs wie z.B. PointUI. Wan kann bei WinMobile fast alles ersetzen und es gibt auch reichlich Angebote dafür. Nur MS selbst hat etwas gepennt und sich auf seine Sicht der Welt konzentriert.
 
Das eigene OS zB auf dem KG 800 ist auch einfach mal schlecht.
 
conficker mobile läst grüßen xD....zwar kein abwehrsystem der nasa oder bundeswehr aber die hacker werden umsonst tellen und sms versenden können....
 
Hoffentlich verhunzen sie das WM nicht so wie beim KS20, sonst ist LG am Misserfolg von WM schuld! :)
(Hintergrund: Jeder Hersteller muss das WM auf seine Geräte anpassen. LG hat es beim KS20 mit dem Anpassen ein wenig übertrieben und auch den Bluetooth-Stack und anderes durch Eigenentwicklungen ersetzt bzw. auf einiges auch verzichtet. "DirectDraw" wurde z.B. wegggelassen, d.h. Spiele und andere Appz, die diese Technik unter WM nutzen, funktionieren nicht. Das Ergebnis sind Inkompatibiliäten zu Software, die auf JEDEM anderen WM-Phone laufen würde, aber durch das Verpfusche seitens LG auf dem KS20 vollkommen unbrauchbar ist. )
Sollte sich dieses "Arbeiten" von LG fortsetzen, würde ich denen die Lizenz für WM-Handys entziehen, sowas bringt eine ganze Sparte in Verruf!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen