Darpa: 1,8-Gigapixel-Kamera für Spionage-Drohnen

Forschung & Wissenschaft Im Auftrag der Darpa, einer Forschungsorganisation des US-Militärs, wurde eine Digitalkamera mit einer Auflösung von 1,8 Gigapixeln entwickelt. Diese soll in Spionage-Drohnen zum Einsatz kommen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Alles im Namen von Demokratie, Freiheit und Menschenrechten..."God bless America". Aber die Technik ist cool. Hätte ich gerne als Kompaktkamera um der Nachbarin ins Badezimmer zu zoomen :-)
 
@Melonenliebhaber: Schäm dich andere zu bespitzeln aber sich dann aufregen wenn so ein Teil über dir schwebt.
 
@Melonenliebhaber: und je mehr mp, desto schärfer das bild, wa? die anzahl der pixel hat aber auch rein GAR nix dem zoomlevel zu tun
 
@muesli: wenn mein an Bild hat das aus mehr Pixeln besteht kann man weiter in das Bild hinein zoomen. Da so kleinere Objekte nicht zusammen gefasst werden.
 
@nkler: les dich mal in die materie ein, das ist absoluter kokolores...
 
@muesli: Hättest du dasselbe bei einer Handykamera behauptet, hättest du auch Pluspunkte geerntet, SO aber nicht :P
 
@Melonenliebhaber: und was glaubst du, wie ein Foto in 16x16 Pixeln aussieht? Natürlich ist mehr, besser. Jedoch nur, wenn der Prozessor der Kamera auch damit umgehen kann. Leider wurde in den letzten 3-4 Jahren nur die Megapixel-Anzahl erhöht, jedoch die Qualität stets vernachlässigt.
 
@muesli: echt selten dämlich. wenn die kamera so viel krass megapixel hat, dann hat die bestimmt auch n ordentlichen zoom. wenn es auch nur n digitalzoom ist. da lassen die sich doch nicht lumpen :-)
 
@CruZad3r: Meine Güte...ich dachte der humoristische Ansatz wäre jedem klargeworden. Natürlich ist die reine Mpixel-Erhöhung nicht alleinseligmachend, aber sie eröffnet zumindest die technische Möglichkeit mittels angepasstem Prozessor mehr Bildinfos aufzulösen - auch bei großem Zoom. Und natürlich sind 16x16 Pixel bei fast jeder Auflösung Murks...außer die Kamera löst im cm-Bereich auf.
 
Also Muesli hat schon recht. Viel Megapixel sagen überhaupt nichts aus, solange der Sensor nicht die Entsprechnde Größe und Qualität hat, damit auch jedes Pixel genug Licht abbekommt. Aber ich denke, wenn das Militär sowas entwicklet und einsetzt, wird es sicher auch das beste sein, was möglich ist. Die werden die 1,6 Gigapixel auch sicher nicht in einer Kompakt-Digicam oder nem Handy verwirklicht haben :)
 
Sind die Amerikaner paranoid oder was? Gnaze zeit will das Militär und diverse Geheim Dienste extremst viele Sachen für Spionage ect.. man braucht nur mal nach "BigDog" youtuben. Wollen die das alle in Angst leben?
 
@!Mani!: Das ist das Ziel. Wer Angst hat stellt nix an (denken die). Bald werden aber eh alle Neugeborenen genetisch analysiert und bei hohem Agressions- oder Antiauthoritätspotenzial direkt zu Hot-Dogs verarbeitet.
 
@!Mani!:

Dein Einwand mit dem BigDog hat momentan rein gar ncihts zur Sache zu tun. Dieser wird von Boston Dynamics entwickelt, und ist momentan der vortschrittlichste Roboter, welche sich mithilfe von beinen fortbewegt und sich auf fast jedem Untergrung bewegen sowie Hindernissen selbstständig ausweichen kann.

Also vorerst hauptsächlich Interessant wegen der technischen weiterentwicklung.
 
@!Mani!:Ja die Amerikaner und was ist mit uns dummen Europäer?Wir werden wohl nicht überwacht!
 
na schäubli hat sicher schon 10 für die "terrorbekämpfung" im eigenen land geordert...ansonsten: bombe frei - die amis bomben nun NOCH genauer!
 
@muesli: Noch genauer auf Kindergärten die man für Terror-Camps hält zb.
 
@lutschboy: wo gehobelt wird da fallen späne
 
Hier mal ein Bild, mit 1,4 Mrd. Pixel. Amtseinführung von Obama __- http://www.gigapan.org/viewGigapan.php?id=15374&window_height=984&window_width=1538 __- Ziemlich detailreich.
 
@Elvenking: Das Bild ist aus 220 Bildern zusammengesetzt , dürfte nichts mit der Darpa Kamera zu tun haben.
 
@~LN~: Ging ja auch nur mal darum, zu zeigen, was man da an Detailreichtum in etwa erwarten kann.
 
Hier werden doch auch 92 Bilder zusammen gefügt
 
@~LN~: """Sie setzt sich aus 92 einzelnen 5-Megapixel-Objektiven zusammen."""...es hat was damit zu tun weil es exakt das selbe prinzip ist...
 
@Elvenking: Hm, doch ja, ist ein bischen besser als Google-Earth.
 
jetzt treffen die Bomben der ammis auf 15 cm genau, da müsste eig die zivilbefölkerung ja keine angst mehr haben. Komisch, warum sind in den letzten 2 tagen die zahl der verkauften waffen in Amerika um 10% hochgegangen?
 
@polipoli: Was meinst Du mit "..auf 15 cm genau." - Das militärische GPS ist seit langem schon besser, als 15cm.
 
@polipoli: diesen präzisionswaffenscheiss könnse jedenfalls ihren ommas erzählen...
 
@polipoli: na weil die doch Angst haben, das der Obama die Waffengesetzt verschärft. Sowas muss man doch auf Vorrat kaufen!
 
@polipoli: Da hast du recht: automatisch sich bewegende Fahrzeuge im Visier halten und schön Laserpeilung aufrechterhalten für die LGB und LGM sind somit leicht realisierbar. Keine Truppen mehr, keine Zeugen! Der Staat darf den eigenen "Soldaten" nicht trauen.... Ach, wie auch immer. Kriegsrechtlich sind militärische Truppen erst dann Soldaten, wenn der eigene Staat offiziell im Krieg ist - durch Kriegserklärungen. Sind die Truppen wohl offiziell von der staatlichen Armee, aber der Krieg ist unrecht (Afghanistan, Irak und sonst siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_US-Interventionen_im_Ausland$21._Jahrhundert - tinyurl immer noch tot, seit gestern), sind sie somit Söldner (oder offiziell auch Freischärler), siehe Bundeswehr in Afghanistan. Die Bundeswehr ist wegen Bush da. Das alleine ist schon unecht. Deutschland befindet sich mit Afghanistan nicht im Krieg, weniger noch als die USA. Dort sind keine Soldaten, sondern Söldner. Dekadent, oder?
 
Details a 15cm! Super! Nen "Terroristen Kopf von oben ist keine 15cm groß" -.-" Vollpfeifen!
 
@DUNnet: die tragen alle lange Bärte, das klappt schon :)
 
@~LN~: oder gehen gassi in texas.
 
@DUNnet: Die schiessen auf Taxen und zivile Mercedes und nehmen den Kollateralschaden in Kauf. So oder so ähnlich funktioniert menschenverachtendes ratio.
 
"5-Megapixel-Objektiven" zu geil, echt jetzt! wusste gar nicht, das jetzt Objektive in MP auflösen und gleich noch die Bilder machen. Meine Kamera hat da hinter noch nen Sensor. Sowas! tz!
 
prima ein hoch auf die globale überwachung .. pornos für alle ... big brother is watching you... ich hoffe die erwischen dann auch die ganzen politiker die die ganze kohle weg schaffen
 
nacktscanner, spitzelcams, alles mitschneiden wasn furz läßt... die menschheit ist sooo krank.
 
Hier wird ja schon wieder ein mist verbreitet!Immer gut reden über was was man selber noch nicht erlebt hat?!Ich habe eine zeit in den usa gelebt aber was hier verbreitet wird rührt alles nur von zu viel bild lesen!Egal was jetzt wieder für antworten oder minusklickereien folgen.Dummes geschwätz ohne eigene erfahrungen meiner meinung nach!Soll nicht heissen das da alles gut läuft oder schlecht aber wenn man schon den mund aufmacht dann doch nicht nur weil man es irgendwo gelesen hat!
 
@Carp: aber klischees sind witzig... und jeder weiß das es nicht stimmt...
 
interessant um 3. welt länder zu bespitzeln, aber sobald es krieg unter den großen gibt bringt sowas doch rein gar nichts. ich mein das teil sendet doch auch über eine frequenz. einfach ein störsignal über diese frequenz und schon ist das ding fürn arsch. man kann ja schon als privatperson für 150$ störgeräte kaufen die das handynetz im umkreis von 100m lahm legen, oder stärkere geräte selber bauen gibt genug anleitungen... ... da wird sowas auch keine chance haben, selbst die steuerung von einer station würde dann nicht funzen
 
kann man nur hoffen das immer schlechtes wetter herrscht dort wo die kamera eingesetzt wird.
 
@rotti1970: Ich habe gutes Wetter bestellt. Glüchlicherweise ist das wetter nicht pazifistisch.
 
DARPA :D Metal Gear Solid :D :D :D
 
Update: http://tinyurl.com/dfuu2o | http://gigapan.org/viewGigapanFullscreen.php?auth=033ef14483ee899496648c2b4b06233c -> Dort gibt es ein Photo mit einer Menschenmasse vor dem Weißen Haus in Washington, D.C. und man kann per Flash Player bis 1:1 reinzoomen. Das Photo wurde mit einer Roboterkamera mit 1474 megapixel erstellt. Genauer: das Bild wurde aus Einzelbilder automatisch zusammengesetzt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

LEGO Mindstorms 31313 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte