YouTube ermöglicht Downloads gegen Bezahlung

Musik- / Videoportale Die Video-Plattform YouTube bietet nun auch die Möglichkeit, Clips gegen eine Gebühr zum Download anzubieten. Die Abrechnung erfolgte dabei über Googles eigenen Payment-Dienst Checkout. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
War nur eine Frage der Zeit :) Lg
 
@OnurY: War mir sowas von klar das es soweit kommt.. das is nur der Anfang denke ich mal... Daumen nach unten :-(
 
@PC-HUS: Wieso das? Ich weiß ni warum ihr das nicht versteht. ES ÄNDERT SICH NICHTS. Nur der Download wir kostenpflichtig werden. Solange da keine (min.) PAL oder (max.) HD Inhalte Downloadbar sind, interessiert mich das eh nicht.
 
Google Video wird nicht eingestellt, bloß wird der Upload weiterer Videos gesperrt.
 
damit wird youtube den bach runter gehen, nicht schnell aber die nutzer werden stetik sinken
 
@thedarknes: nö!? Oo
ändert sich doch nichts zu vorher
 
@R. Cheese: Genau so ist es, bleibt alles beim gleichen..die Videos können weiterhin kostenlos angeschaut werden. Außerdem bieten sich ja auch noch die bisherigen Möglichkeiten zum Download der Videos an, die nicht kostenpflichtig sind.
 
@thedarknes: Yep... ist eine Freche sache das man dafür auch noch zahlen muss -.-
 
@thedarknes: hast du das mit Upload vertauscht?
 
@KJackYo: Weniger Frech als schlicht irrsinnig, da man die Videos ja eh kostenlos ansehen kann. Und alles was ich auf meinem Computer ansehen und hörn kann, kann ich auch speichern, da kann Google noch soviele Sperren versuchen einzubauen. Die einzig wirksame wäre die auch Videos nicht mehr kostenlos anzuzeigen.
 
@lutschboy: *Lach* Wenn Youtube sich das wirklich Traut, alle Videos erst im Kostenpflichtigen Accounts sichbar zu machen, wird keiner mehr auf Youtube gehen (Gut, meine Erfahrung Lehrte mich, dass es immer ein paar dumme gibt). Wobei, wenn ich darüber nachdenke, wäre der Kostenpflichtige Download doch Ideal für Youtube, um TV-Serien & und weiteres an zu bieten.
 
@Kill Bill: Daran habe ich auch gleich gedacht, als ich die Überschrift las. Wenns vernünftige Preise sind, wäre das eine super Sache.
 
Wenn ich mir was kaufe, dann will ich es schon in guter/nicht-komprimierter Form und nicht nur in "PV-Rip" Qualität (und das sind die High-Quality Clips halt trotzdem).
 
lol mit videos von fremden noch mal andere abkassieren, das is ja fast schon doppelt frech o0 "videos dürfen nich runter gelden werden solange nich explizit ein download button angeboten wird" -> hier der download button -> https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/3006 xD
 
@Billy Gee: Gibt auch noch andere alternativen :-) Trotzdem dankee für den Tipp werde ich mir auch mal ansehen^^
 
@KJackYo: jo kein ding aber das war auch nur mehr oder weniger als joke gemeint... ...das is aber nichts desto trotz ein guter video downloader :)
 
@Billy Gee: Bitte lesen... Die Bereitsteller von Videos sollen einen Download zu einem bestimmten Preis anbieten können (von dem Google sicherlich eine Provision einzieht. Die sicherlich nicht so hoch ist wie die Applesteuer beim iPhone) Wenn Youtube die kostenlosen Clips verkaufen würde, dürften sie Probleme bekommen, da die (privaten) Nutzer keinem kommerziellen Verkauf zugestimmt haben. Oder, falls der in den AGB stehen sollte, es sich damit um eine nicht bindende weil unerwartete Klausel handelt (da der Nutzer nicht mit dem verkauf rechnen konnte). Kurz: neue Videos sollen kaufbar werden. Eine Art iTunes für Musikvideos in verschiedenen freien Formaten wird wohl entstehen.
 
Frechheit. Wenn Google/youtube mit meinen hochgeladenen Clip Geld machen will, dann werde ich erstens meine eingestellten Videos löschen und zweitens Youtube mit dieser Download Funktion meiden. Ich kann zwar auf Youtube nicht verzichten, aber auf dessen kostenpflichtigen DL-Service.
 
@jayzee: Yup (+)
 
Die meisten haben es immernoch nicht verstanden. YouTube wird deine Videos nicht monetarisieren, wenn du es nicht einstellst, ausserdem gehen diese Erlöse zum Großteil an die Videobesitzer.

Des weiteren handelt es sich bei diesen bezahlten Download-Versionen um die Original-Videos, und nicht um die Reencodes für das Webstreaming. Somit sind diese Downloads nicht mit den bisherigen, externen Downloads vergleichbar.

Außerdem: Irgendwie muss YouTube auch irgendwann mal anfangen sich selbst finanzieren zu können. Sonst muss YouTube irgendwann abschalten weil kein Geld mehr da ist, denn das frisst schon ordentlich an Googles Geldbörse.
 
@jayzee: Wenn du Clips bei YouTube hochlädst, dann sind es nicht mehr -deine- Clips. Die AGB hast du noch nie gelesen, oder?
 
@lutschboy: ja das ist richtig. aber ich habe diese Clips erstellt und gepostet. Wem diese Rechte hierfür gehören ist eine juristische Frage, aber diese Clips sind auf meinem Account veröffentlicht.
 
@xii: Ich verkaufe doch nicht meine eigens erstellten Videos. Ich habe erstens besseres zutun, und zweitens soll die kreativität Spass machen. Und beim Geld hört der Spass auf.
 
Converter für Youtube grüßen :'P
 
und wie will man verhindern, dass die videos nicht mehr tools geladen werden können? Selbst es zu unterbinden wird schwierig denke ich...
 
@DerBademeister: siehe o6 re:2
 
@DerBademeister: Das einzige, was ich jetzt befürchte ist, dass sie die Qualität runterschrauben und dann nur die Bezahl Downloads gute Qualität haben. Das wäre echt mies. :(
 
Ist das ein bloedsin, wenn man einen clip abspielt wird er im temp ordner des browsers zwischen gespeichert, man muss ihn dann nur umwandeln und fertig...wer dafuer zahlt ist selber schuld...
 
@Tomtom Tombody: für bessere Quali zahlt vllt einer was...siehe o6 re:2
 
@Tomtom Tombody: da muss man nix umwandeln nur raus fischen... aber die wollen ja auch eine technologie bauen die das verhindert wenn ich die news richtig verstanden habe.... aber bis die das comerziel vermarkten können gibts statt n video downloader haltn capture addon von daher auch nich schlimm :P
 
Wie wollen die das denn bitte unterbinden? Solange man sich ein Video gratis ansehen kann so lange fließen auch die Daten rüber...
 
@Shadow27374: sie wollen unterbinden das der .flv downloader die url erkennt. wird also alles ein klitzekleinesbissel umständlicher als bisher
 
@Nippelnuckler: Ja gut das kann sein aber dennoch bekommen wir die Daten und können sie abgreifen. Ein 0815-User vielleicht nicht mehr so simple wie unser einer aber trotzdem...
 
@Shadow27374: Also die Tagesschau-Flashes kann man auch nich so einfach abspeichern... ^^
 
@hämmi: Ich habs noch nicht probiert und glaube dir auch aber die Daten kommen ja dennoch zu dir. Man muss sie also nur irgendwie abgreifen. UPDATE: Ich hätte nicht so voreilig posten sollen... Ich konnte die Tagesschau-Videos sogar mit einem simplen Firefox-Plugin runterladen!... Null Problemo...
 
layer-ads etc (leise) einbauen, geld verdienen, =)
 
Wieso kostenlos, wenn man nicht auch dafür bezahlen kann ?! xD
 
@Tito_2000: Selbiges dachte ich auch gerade - Auf dauer werden die wohl damit kaum gewinn machen, wenn es parallel immernoch kostenlose Dienste zum herunterladen gibt.
 
Moment mal, was soll diese kostenpflichtige Download? Es gibt genug gute kostenlose FLV-Downloader, die als eigenständiges Tool, Browsererweiterung und Internetdienste die Videos von Youtube runterladen...... (Und egal, ob es YT unterbinden will, die Tools werden sowieso irgendwann aktualisiert und dann geht die Saugerei fröhlich weiter.) Ok wobei ich gestehen würde...... ein Direktdownload, der kostenlos wäre, wäre wohl der unkomplizierteste Weg.....
 
"Gemäß der Nutzungsbestimmungen ist das herunterladen der Filme ohnehin untersagt, [...] " Genau, aber was erst einmal in meinem Browsercache gelandet ist, gehört nach meinen AGB.. mir.
 
@Devcon3: nur wer kann das verhindern? weder Staatsanwaltschaft noch Film und Musikindustrie. Das ist ein klarer Vorteil für den User
 
@Devcon3: Toll, dann dürfte man die Sachen ja niemals anschauen! Denn Anschauen ist nichts anderes als Herunterladen - die Daten landen ja auf der lokalen Festplatte beim Anschauen!
 
hmm - und ich lad mir die Clips jetzt schon - geht doch. ist einfacher als ein Lesezeichen anzulegen.
 
&fmt=18 an die url hängen schon hat man die mp4
 
@Tazzilo: Oder &fmt=22 für HD-Ready 720p
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture auf YouTube

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte