Premiere stellt Jugend- und Gamingsender Giga ein

Wirtschaft & Firmen Ein gutes Jahr ist es her, dass der angeschlagene Pay-TV-Sender Premiere den Jugend- und Spielesender Giga übernommen hat. Nun hat das Unternehmen überraschend das Aus für den Fernsehsender bekannt gegeben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist nicht schade drum.
 
@beneee: Giga gab es noch? Habe ich lange nicht mehr zufällig hingezappt, schätze ich mal 3 Jahre oder so.
 
@beneee: Gott sei Dank, endlich sind sie weg, hoffentlich merken die jetzt was für ein Fehler das war Giga Green abzusägen.
 
@m2moritz: Jap Giga Green absetzen war wirklich der Major Failure schlechthin!
 
@fredthefreezer: Giga Green?
 
@beneee: für mich ist GIGA leider schon seit Jahren tot ...
 
@Saiba: Ja war sicherlich vor deiner Zeit.....
 
@beneee: da hast wohl Recht.Ich persönlich kann auf den sogenannten Gamingsender gern verzichten.Nicht nur das dieser veraltete Nachrichten ausstrahlt und mehr Wiederholungen laufen als aktuelle News reihe ich diesen Sender(obwohl die Idee gar nicht so schlecht ist bzw war)an 2ter Steklle hinter 9live zu den Sendern die keiner braucht ein.Vielleicht startet bald wieder so ein Sender nur sollten die Betreiber darauf achten ,dass sich kein anderer Sender einkaufen und/oder übernehmen kann.Wie gesagt:die Idee ist gut...nur die Umsetzung...misserabel
 
@beneee: stimmt 57 Arbeitslose sind sowas von scheiß egal das mans ja machen kann!
 
@DUNnet: heute noch keine gute Tat was? Sicher isses Schade, aber damit lebt man in der Branche. Damit lebt man, wenn man sich selbstständig macht, damit lebt man derzeit (wie ich) in der Automobilbranche usw. Da heißt es nicht heulen, sondern sich zusammenreißen und was neues suchen.
 
@m2moritz: Da stimme ich dir vollkommen zu. Ich bin auch nicht traurig das der Sender abgesetzt wird. Da Sendungen gezeigt wurden die fast 2 Jahre alt waren. Besonders Trauer ich nicht um diese 2 WOW Nuschelheinis die sich immer nur den Ball zugespielt haben wer den besseren Gag bring anstatt die Menschen zu Informieren.
 
Schade, weniger Material für Switch Reloaded . . . .
 
@Bioforge: Wochenshow - Gaga TV (http://www.youtube.com/watch?v=czapB9bTx2o - http://www.youtube.com/watch?v=SfXfgozR28M)... unser internetfreak porn(pwn?)-x... :-)
 
@Bioforge: LOL, ja leider :(
 
@Bioforge: Das ging mir auch gerade durch den Kopf! Das ist echt zu geil! "Hallo und willkommen zu WoW" "Jetzt gibt es wieder ein Kessel Buntes, vieles vieles Verschiedenes und Neues rund um World of Warcraft." "Ganz zu Anfang muss ich Euch von meinem neuesten Raid erzählen. Erst legt ein Boon ein RBK hin, dann stieß ich auf eine leeching NPC, die mir mit ihrer unglaublichen Respawn Rate keine Zeit zum reggen ließ, Items looten ging nicht, meine Hit Points waren richtig down, was soll ich sagen? Den Manareg konnte ich vergessen!" *lol*
Schade eigentlich. Bin zwar nie wirklich Giga Zuschauer gewesen, aber vor einigen Jahren hab ich da immer mal reingezappt und auch wenn ich es nie richtig verfolgt habe, wird es mir fehlen! Ganz komisch...
 
@Flo8o: Geil^^ Aber ernsthaft, ich habe Giga am Anfang und noch vor ca. 2 Jahren geguckt, das war perfekt, wenn nichts anderes Im TV kam. Aber mittlerweile nur noch WoW und Kiddy-Kram, wirklich informative Sachen bringen die kaum noch. Mich störts nicht. Schlimmer ist es dass ComedyCentral nur noch Abends kommt. Aber sonst....
 
SO EIN SCHEISS!!! echt schade drum.. sorry, das musste jetzt sein..
 
einerseits war Premiere Giga`s retter, da Giga im Jahr 2007 rote Zahlen geschrieben hat, andererseits, war Premiere Giga´s Untergang

mfg heto
 
Na so überraschend finde ich das gar nicht. Das was die da geboten haben hat mich noch nie vom Hocker gerissen. Und die dortigen Moderatoren, NA JA, erinnerte mich immer daran wo die von Sender 9live übrig gebliebenen Leute abgeblieben sind.
 
Früher war Giga gut... damals war es einfach was neues und ich kann mich noch erinnern wo die Truppe an ihren 3 Tischen saß und immer abwechselnd Spiele präsentiert haben. Doch ich habe neulich mal reingeschaltet und dann saßen 4 Jungs vor ner Wii, mit einer Pistole in der Hand und alles was man sah war ein wirkliches Metzelspiel (es gibt gute Shooter, aber das war Müll) und man hörte nur laut "Klick, Klick, Klick, Klick" von diesen komischen Pistolen. Und als ich nach 10 Minuten wieder reingezappt habe, haben die da noch immer rumgeschossen. Sorry aber dann dürfen die sich eben nicht wundern, wenn sie eingestellt werden.
 
@Mudder: Ja ganz früher war's echt noch ganz witzig, da haben sie auch oft gute Amateurspiele vorgestellt und hatten auch exklusive Hintergrundinfos zu einigen Spielen und Webtipps die man selbst nie gefunden hätte. Auch war die Werbung vor 6 Jahren oder so noch nicht so extrem. Hab ich auch immer gern abends draufgeschaltet wenn sonst nix kam.
 
@lutschboy: Früher hat man noch die ESPL WC3 und CS übertragen ... das waren noch Zeiten xD
 
@voodoopuppe:
oh ja, v.a. mit jan domenicus und marc hoffmann, das waren noch die zeiten in denen der mittwoch für wicked wednesday fest eingeplant war, und halt auch freitag und sonntag wenn warcraft III übertragen wurde, hab mir damals sogar wegen der guten moderation häufiger counter-strike-matches angeschaut, obwohls eigentlich nicht gerade meins ist...
 
@The Grinch: Also immer wenn ich das abends mal geguckt habe iefen da immer nur Warcraft 3 Matches, es is doch total uninteressant andere leute beim zocken zuzu sehen.
 
@Rollyxp: Hängt vom Standpunkt ab.. Früher hab ich recht gerne Warcraft 3 gespielt, sogar ein wenig professionell. Ka wies bei aktuellen Spielen ist, aber bei Warcraft III lernt man sehr viel durch Replays, kommentierte Übertragungen sind noch besser. Ich habs immer genossen, vom Sofa aus zuzuschauen. Zumal gute Matches (für mich) interessanter sind als jedes Sportevent, dass mir spontan einfallen würde.
 
@Mudder: jaja der gute alte Maxx Bereich und Etienne bei den PClern und wie hieß der bei den Konsoleros? Damals noch ab 22 uhr GigaGames abgewartet und die neuesten Spiele zu sehen ohne sich ne Heft CD zu holen.. das waern Zeiten und Giga Green war ja auch genial, damals alles noch auf nbc gesehen
 
@Mudder: Jo, genau so siehts aus. Früher, ganz früher, als es GIGA noch in (auf? bei? ^^) Kabel gab, war es teils wirklich interessant. Später als dann noch Jana Ina dazu kam, war es noch gut. Doch nachdem sie weg war und da auch noch paar andere gingen, wurde GIGA mit Moderatoren besetzt, dennen einfach die Leidenschaft fehlte. Da wurden teils ziemlich flache Witze gemacht, kaum noch professionelle Informationen verteilt, sehr einseitig das ganze. Ich hab GIGA von seinen Anfängen an begleitet und nachdem sie von Kabel zu Satelit gewechselt haben, ganz selten mal den Live-Stream geguckt. Ich finde aber, dass es gut ist, dass sie gehen. Vielleicht entsteht so Raum für neue Ideen in diesem TV-Genre.
 
Das normale Giga war schon immer stinklangweilig & nicht informativ. Kann ich verstehen
 
@Bergilein: spätestens dann, wenn die etwas "angespielt" haben, was ich persönlich kenne, ist mir aufgefallen, wie dilettant die waren und was für ein beschissenes Teamplay die hatten.
 
Zeit ists geworden... Früher hab ich Giga öfter mal geguggt, als es noch den Maxx-Bereich gab wo sie Hardware vorgestellt haben, aber das was sie seit n paar Jahren austrahlen ist nicht mehr wirklich interessant
 
sinnlos, erst kaufen, erzielen bestes ergebnis un dann einstellen,,,, man hätte ihn ja auch einfach abstoßen können :-/
 
Premiere und ihr Kommerzwahn. Erst einen Sender übernehmen um Ihn dann später doch zu schliesen. Finde es wirklich schade um GIGA, habe diesen Sender immer gerne geschaut. Vor allem die eSport berichte waren immer sehr Interessant.
 
Wo sollen jetzt nur die ganzen Giga-Kiddis hin? :D
 
@saimn: In die Welt von Warcraft natürlich!
 
@saimn: Vereinen sich gerade mit den Winfuture -Klicker^^
 
@saimn: Wenn man die Kommentare hier auf WF liest und die Anzahl meiner negativen Kommentare betrachtet, dann sind die wohl alle hier. :-)
 
Sinkende Werbeeinnahmen? Wenn ich mal bei GiGa reingeguckt habe, kam Werbung, bestimmt 5 Minuten, um dann 10Minuten irgendwelche langweiligen WoW events zu bringen und wieder 5 Minuten Werbung. *gähn*

Gut dass der Sender bald weg ist :)
 
Ich hoffe das die Premiere gleich mit dichtmachen. So ein Sau Verein. Das was die Allgemein bieten hat jede Videothek billiger. Und der Sport? Pah die Moderatoren haben auch keine Ahnung.
 
@erniebert: Na, dann ist es doch schön dass du diesen ganzen Rotz nicht mit deinen Fernsehgebühren tragen mußt, sondern abonnierst wenns dich interessiert. Ich finde das sollten sie auch mit 70% der Sendungen auf den öffentlich Rechtlichen machen. Die restlichen 30% würd ich dann auch mitfinanzieren.
 
@erniebert: also, premiere zeigt tolle filme die sonst an mir vorbeigegangen wären. premiere befreit mich vom schmerz der werbung, ich ertrage diese kaum noch, vor allem nicht in der hohen frequenz. das premiere trotzdem zu teuer ist und das heutzutage fernsehen on demand das richtige konzept wäre steht ausser frage. das premiere gleich "mit dichtmachen" soll ist ein absolut unqualifizierter kommtar dessen positive bewertung nur zeigt dass es hier kein niveau mehr gibt. da könnt ihr mich wegklickern wie ihr wollt :P
 
das ist schon immer komisch alles alt bewährte wird eingestampft kommt eh nur müll in der glotze

was kann man schon anschauen arte, dmax, phönix. n24, und ab und kabel d fertig

den rest kann man eh net mehr machen
 
@thedarknes: Phoenix und arte ok, aber N24?! Da laufen am Tag ein und dieselben Dokus 5x und das im Wochentakt, und immer nur Flugzeug-, Panzer-, Schiffs- und Katastrophen-Dokus. Gelegentlich "aufgelockert" von "Wie kommt die Nutella ins Glas"-Reportagen. Find den Sender echt schrecklich.
 
@thedarknes: glaubt man kaum...WDR hat aber auch oft interessante Sachen im Angebot.....sind auch stark im Audio und Video Podcast vertreten.
 
@thedarknes: Wow, jetzt ist Giga schon "altbewährt". Selbst ich wäre nie so negativ dem deutschen Fernsehen gegenüber.
 
@thedarknes: und was ist mit ARD? ZDF? da kann man doch eigentlich nichts gegen sagen. Ich persönlich finde Pro7 und Sat1 zur unterhaltung manchmal auch ganz ok. Aber wenn ich sowas höre wie Junglecamp oder DSDS jetzt auch mit Junglecamp inhalten dann würde ich mein Fernsehgerät am liebsten rausschmeißen xD. Giga war eigentlich auch nicht soo der HIt, aber für interessierte Leute manchmal sicher interessant anzusehen. Vll bringen sie ja irgentwann ein neuen Game-Sender.
 
@lutschboy: Du sagst es, diese N24-Reportagen sind der letzte Humbug. Amerikanische Superwaffen, schnelle Autos und Fress-Dokus, das ist scheinbar alles, was die Masse der Zuschauer noch lockt. -_-
 
Da traut sich mal ein Sender, seine gesamte Thematik auf den Bereich PC/Konsole und Internet zu konzentrieren und schon wird das gesamte Konzept dem Commerz zuliebe eingestampft. Ich war noch nie Premierekunde und werde es auch nie sein. Das hat weniger was mit dieser Aktion zu tun, sondern ist meine Grundeinstellung zu diesem Konzern.
 
@tommy1977: Nun ja, wenn sich ein Geschäft nicht lohnt, dann gibt man es auf. Wie heißt es so schön: Wenn du merkst, du reitest ein totes Pferd, steig ab.
 
@tommy1977: Dieses "Konzept" wurde zurecht eingestampft. Hab selten so anstrengende Sendungen gesehen wie auf Giga. Da gabs glaub ich nicht einen "Moderator" der auch nur einen einzigen vernünftigen, geraden Satz zustande gebracht hat. Entweder mittendrin für 2-3 Sekunden aufgehört zu sprechen oder immer ein äh, öh, ähm dazwischengestreut. Furchtbar.
 
@DennisMoore: Diese "ähm" und "öhm" hast du aber bei vielen privaten Sendern im täglichen Programm oder im Sportfernsehn, was ich weniger schlimm finde. Versprecher machen diese Moderatoren eher etwas menschlicher, wenn ihnen Fehler unterlaufen. Nur was bei Giga nichtmehr passte, war eine gewisse Information oder andere Seriösität. Ich sag mal so, als Giga HELP abgeschaltet wurde, wurde ich zum Spammerkönig bei Giga.de gekürt, nur weil ich mit vielen Usern eine Wiederaufnahme wollte, nur wollte Giga eine Telefonabzocke-Sendung auf dem Programmplatz....-.- Das Giga untergeht in einer gewissen Zeit, war eigentlich klar. Zur Not gibt es das Internet oder im TV alternativ neues, c't und Game ONE.
 
@DARK-THREAT: GAME ONE, dass ich nicht lache...
 
*schluchz
 
Da gab es doch früher so eine Computersendung, die von zwei etwas älteren Männern moderiert wurde. Ich weiß nicht mehr, wie die hieß, - etwa Computer Corner, Computer Club ?! - Jedenfalls war diese Sendung damals um Längen besser.
 
@Elvenking: meinst du diese sendung, wo ein etwas dickerer mit bart dabei war? falls ja, die wäre ansich gut gewesen... aber dieser andere ältere hauptmoderator hat niemanden ausreden lassen und war zu hektisch. ganz schlimme nuss
 
@hjo: Ein etwas dickerer Mann mit Vollbart, und ein dünner Mann mit grauen Haaren. Ich fand die Sendung recht gut.
 
@Elvenking: Harry Weinfort im RTL-Shop beim Versuch, Zeta unter die Leute zu bringen??? ^^
 
@Elvenking: WDR Computer Club mit Wolfgang Back und Wolfgang Rudolph :-)
 
@Daniel83: gab es seit 1983, oder?
 
@Elvenking: Die Sendung gibt es doch schon seit ca 2 Jahren wieder als wöchentlichen Podcast. Seit einiger Zeit auch wieder im Fernsehen bei NRW.tv. Mehr Informationen gibt es bei cczwei.de
 
@Elvenking: computer clun zwei oder so heißen die
 
@Elvenking: die sendung war auch absolut furchtbar. die beiden entfernten sich immer weiter von der realen computerwelt. anfangs war es ja noch informativ, in den letzten jahren ging das aber nur noch in eine private bastelstunde über wo irgendwelche selbstzusammengelöteten hauskomminakationsschaltungen präsentiert wurden. quasi die hobbythek der computerwelt. mag sein dass da 50leute sowas nachgebaut haben, der rest hat sich aber gefragt..öhm...interessiert mich das? es klingt zwar etwas widersprüchlich aber das konzept "computer" sendung ist fast nicht umzusetzen. entweder du machst es so simpel dass selbst der blutigste anfänger es versteht und dort ein paar leute gucken, die fachwelt aber nicht, da schlicht langweilig...oder aber du gehst in untiefen eines fachs rein aber hast nur eine handvoll geeks die es schauen. auch GIGA hat meines erachtens den anschluss verpasst.__________________________________giga games von 22uhr bis 24uhr war eine lustige und unterhaltsame sendung.. sie hat aber eigentlich schon alles abgedeckt was man täglich überhaupt senden kann um nicht in unzähligen wiederholungen abzudriften.. das wars aber auch schon. es fehlten fachlich gut gemachte sendungen im bereich consumer electronic.... das war schlampig umgesetzt.... im grunde kannst du es drehen wie du willst. giga hätte schon längst ein eingeschränktes zeitfenster bekommen müssen wie etwa dr.dish tv. lieber 8 stunden abends senden und dafür "gutes" programm als 24h wiederholungen schalten.
 
Naja, dem kann ich nicht nachweinen. GIGA hat sich selber das Konzept vermasselt. Vor 10 Jahren war es wirklich informativ und lustig, in den letzten Jahren nur noch Kommerz und - wenn überhaupt über Computerthemen berichtet wurde - auf einem unglaublich schlechten Computerbild Niveau. Schade drum... *schulterzuck*
 
@Slurp: Endlich mal jemand der es noch aus den Glanzzeiten kennt, bisher waren ja fast alle Comments nur zum Thema GIGA Games. Da gab es aber weit mehr. Konnte man wenn man nach einem langen Tag nach Hause kam immer schön nebenbei laufen lassen.. Hab ich immer gerne geguckt. Mit der Zeit kamen dann schlechtere Moderatoren und als dann Help eingestellt wurde hab ichs auch garnicht mehr geguckt. Zum Gedenken an die goldene Zeit: 2002, BF1942, Hannes. Schön war's.
 
@s3ntry.de: http://www.youtube.com/watch?v=M6D2FQ_xu_s
 
die sollten mal lieber drüber nachdenken das keiner sone kakke haben will mit den preis staffelungen.. kann ja kein mensch bezahlen .. ich will nur den scfi und serien sender haben aber bitte ohne vertrags pflicht und am besten live als internet stream..

dafür zahle ich dann gerne

achja und da giga eh ostenlos im internet und bei jedem kabel anbieter is spielt es auch keine rolle ob premi den weiter ausstrahlt oder nich.. der sender is top
 
@camfrogfunraum: dann musste sowas wie Maxdome nehmen......obwohl man das ja eigentlich auch nicht wirklich empfehlen kann :-)
 
@Forum: Bei mir ist Maxdome bei 1&1 dabei. Und es gibt bei den Gratissendungen auch einiges, was nett ist, z.B. "SevenGames TV" wenn man sich über etwas bereits zurückliegende Spiele informieren will.
 
zur Abwechslung mal ne sinnvolle Abschaffung.
 
also leuten beim ständigen zocken zuzusehen fand ich irgendwie nicht so wirklich spannend zumal das nix ordentlich kommentiert wurde & die sich mehr ums sich gekümmert haben da find ich game one um lichtjahre besser auch wenn's nur kurze 20min läuft...hm wird das denn noch ausgestrahlt oO?
 
@SteifesEis: mit game one stimme ich dir eindeutig zu
die sendung hat sich wenigstens noch auf die nötigsten news konzentriert und nicht ewig lange gezeigt wie da jemand ein neues spiel spielt
game one hat echt was
weiß nicht obs die noch gibt ich muss mal schaun ob ich was find
 
@Bamby: jaa wäre cool hab in letzter zeit ziemlich oft in tv-abstinenz gelebt, hach könnt glatt mönch werden xD
 
@SteifesEis: http://www.mtv.de/tv/shows/225753 sogar mit Archiv und ohne Werbung :) kann ich nur empfehlen
 
Zuerst waschen sie "Ihren" treuen Zuschauern damit die Gehirne, daß der ganze Betrug der Gamesconvention/Gamescom Thematik einseitig Richtung Köln diskutiert wird, dann zensieren sie in den Foren wie die Irren Themen, die sich mit Kritik auseinander setzen und nun schaffen sie es selbst nichtmal bis zur Gamescom. Gut, Giga als "Rundfunkauftrag" zu bezeichnen war ja selbst zu Lebzeiten des Sender schon Humbug aber schön, daß es endlich der "Gute Geschmack" geschafft hat. Ich bin nicht der Einzige, der sich von seinem "so gar nicht" parteiischen Communitysender verarscht gefühlt hat. Ist halt Mist, wenn man cool sein und cool tun in den selben Topf schmeißt. Der Rest der Spieleindustrie, wie die großen Publisher, werden spätestens in den nächsten 2 Jahren in Bedrängniss kommen, wenn die ersten WOW-Süchtigen ins Real Life zurück finden und selbst der drölfte Spieleaufguß keinen mehr hinterm Ofen vorlockt. Aber lustig zu sehen, daß im Moment die "Konsolen" als der Rettungsanker gesehen werden. Nur frage ich mich: Für was? Aufgüsse und bereits auf dem PC vergeigte Konzepte? Hauptsache der blöde Konsumzombi kauft?. Egal, anderes Thema.
 
Da ich seit Anfang 2006 (noch auf Hotbird), mit der Absetzung von Giga HELP den Sender nichtmehr gesehen habe, ist mir es auch eigentlich egal, was mit dem Sender passierte. Es war nurnoch Werbung und Hotline-bzocke, und sowas muss nicht sein, für Jugendliche. Giga war früher gut, aber in den letzten Jahren nichtmehr.
 
schade, gg habe ich immer gerne geguckt. Damals war es noch von 22 bis 24 uhr. Immer interessante Themen und Spiele wurden vorgestellt. Die Mods waren auch lustig, vorallem Simon hat mir sehr gut gefallen.

Naja ich habe seit 2 jahren nicht mehr reingeschaut, zurecht dass man den laden dicht macht
 
@sapphire_fan: du widersprichst dich in deiner aussage selbst
erst schreibst du "schade" und dann "zurecht dass man den laden dicht macht"
welche meinung vertrittst du jetzt?
 
Heute gefällt mir an für sich nur noch das ct magazin, neues, und SevenGames TV.
 
Schade aber Giga hat sich selbst kaputt gemacht. Ich vermisse hier in Europa einen Kanal der sich mehr um die ESL und Clanmatches kümmert. Der ganze WoW Scheiss den die in fast jeder Sendung brachten vor einiger Zeit war ja nicht mehr zum aushalten. Frag.tv war ja mal ne ganz gute Seite aber die ist ja nicht mehr. Wäre echt toll einen Sender zu haben der das mal bringen könnte. Mit wirklich guten Spiele- und Hardwaretests samt Berichten aus den verschiedenen Ligen und von wichtigen Turnieren.
 
@Traumklang: Ich denk für sowas ist Fernsehen einfach nicht wirklich geeignet. Tests lesen sich einfach besser, da bleiben Infos mehr hängen, und man hat was in der Hand dass man immerwieder nachschlagen kann. Und InGame-Videos bringen die meisten Magazine ja auch auf der DVD mit, und jeder der Internet hat, ist sowieso bestens informiert. Für Tests und sowas ist Fernsehen vor 10 Jahren geeignet gewesen, als fast keiner Internet hatte und CDs kaum Platz für Ingame-Videos boten und es keine guten Suchmaschinen gab (Fireball und Yahoo waren die großen, und die waren Schrott, Google gab's noch nicht) und Giga da immer gute Tipps und Mods zeigten die in den Zeitschriften keinen Platz fanden. Fernsehen im Allgemeinen ist ja dank Internet auf dem Tiefflug.
 
@lutschboy: Haste auch recht mit dem was du sagst. Ich weiss nur dass es besser geht. Schau mal nach Korea (Süd). die haben echt gute Sender die sich um diese Themen wirklich gut kümmern. Ich selbst spiele BF2 und hab mal in Ligen gespielt und für die schwedische Nationalmannschaft. Jetzt Informationen zu bekommen ist zwar mit ein paar Klicks getan aber ein Sender der die Leute mal inerwiewt wäre doch toll. Auf nem Japanischen Sender hab ich mal eine Stunde lang nen Test von der AIX Mod gesehen damals noch in der Version 1.0. Das war schon klasse gemacht. Ne Website hätte das nicht besser bringen könnne finde ich. Leider war das auf Japanisch und einer den ich kenne hat mir immer so das wichtigste übersetzt sonst hätte ich ja garnix von dem verstanden was die da so gesabbelt hatten. Na ja und Fireball war doch garnicht so schlecht. Die haben wenigstens nicht nur kommerzielle Seiten angezeigt wenn man was suchte.
 
@Traumklang: Ja, also wenn es wirklich sehr gut gemacht ist, könnt das vermutlich schon was sein, da hast du wiederrum recht.. :) Aber dann muss die Sendung halt echt Sachen bieten, die andere Medien nicht so rüberbringen können (zb moderierte Liveschaltungen und die erwähnten Interviews). Ich hab halt noch keine gute Games-Sendung bisher gesehen (empfange keine asiatischen Sender :P). Und Fireball, jo, vielleicht war ich nur zu jung & blöd um die Suchmaschine richtig zu kapieren.
 
@lutschboy: Na ja ich bekomme die se Sendier hier in Berlin auch nicht rein. Und ich hab hier nur ne DVB-T karte in der Büchse stecken. Aber als ich noch bei Sony arbeitete war ich regelmässig in Japan und auch Korea und da konnte ich diese Sender sehen. Die laufen bei denen über Satellit und auch Kabel so weit ich weiss. Und Korea ist da fast noch besser was die Sendervielfalt anbelang in Sachen Gaming TV. Fireball wurde damals von Google regelrecht an die Wand gedrückt. Damals war Googe ja auch noch nicht so kommerziell wie heute. Die Suchengine und die Resultate waren einfach besser als bei Fireball aber jetzt würde ich fast sagen wäre mir Fireball fast lieber mit weniger Resultaten und ner langsameren Suche. Wenn ich bei Google bloss die ganzen Commercial-Seiten nicht immer in der Ergebnissliste hätte.
 
als Miriam Pielhau noch da war Giga noch gut.
 
@TBMule: simon, hannes, etiene, hüselkanüsel, shu. felix ach ja :D
 
Jetzt weiß ich auch warum die einen Ausschalter als Logo haben
 
Schade muss ich sagen. auch wenn mir dieses Gelaber "Ja öööö dicke ini gejoint, vorher umgeskillt......" immer auf den Sack ging, manchmal war es doch interessant !!! Goodbye giga
 
War abzusehen, die Qualität hat stark nachgelassen, vorallem seit GIGA GREEN nicht mehr gesendet wird. Die machen auch nur noch laber laber und ein wenig zuviel unfug ohne professionel zu bleiben.
Schade mochte ich damals sehr als Simon Krätschmer noch da war
 
Also ich finds schade, dass die abgesägt werden. Ich habs gerne mal nebenbei laufen, wenn ich am Rechner sitze. Das einzige was mit immer genervt hat waren diese dummen WOW-Sendungen die wirklich jeden Tag kamen und dieser Pokermist....Is ja schon fast ne Säuche mit Poker...Jeder 3. Sender muss irgendwas mit Poker zeigen...Ob es nun Giga is oder Pro7 oder sonst noch wat...
Naja aber finds trotzdem schade, dass Giga aufhört...
 
@Viceinator:
Stimme dir komplett zu.
Das mit diesem Poker Rotz ( wer zum geier interessiert sich für so einen scheiss?!), was hat das auf so einem Sender zutun? Nix!

Giga lief bei mir auch immer nebenbei, wenn im restlichen Fernseher wiedermal nur hirnloser dreck (wie immer) läuft.
Aber naja, scheiss Premiere.
 
Weiß einer wies mit forum.giga.de aussieht? Wird das auch geschlossen?
 
Die haben sich doch selbst kaputt gemacht. ich vermisse die Zeit wo sich die reporter noch um die Community gekümmert haben, oder neue Hardware vorgestellt haben (siehe Giga Help). Seid Giga Help abgeschafft wurde fand ich Giga für mich ehh Unintressant, und im Forum schwirren ehh nur Kinder rum. Schade drum. Giga R.I.P
 
Ich habe mich immer gefragt was GIGA eigentlich im Fernsehen zu tuen hatte .
 
@overdriverdh21: Und haste ne Antwort bekommen?
 
@Viceinator: Nö ausser die Minus abgaben der Emo Kids .
 
also maxdome wäre ne option .. nur gibs da nich die serien wie bei premiere und zudem ist man ebenfalls vertrags gebunden
 
das ist alles sehr schlecht geworden
 
Ich vergleich Premiere jetzt mal mit den Bayern... Rot und weiß als Farben stimmen, Geldgierige Chefs sitzen an der Spitze und alles, was gut ist, müssen sie aufkaufen, um es dann in der Versinkung verschwinden zu lassen.
Als Giga noch auf NBC lief, war es geil, dann wurde es immer flacher und nachdem Premiere alles hatte, habe ich es verweigert!
Ich hoffe, das Giga irgendwann wieder "normal" wird T_T
 
@WarCherry:
keine ahnung, aber klappe offen
 
Also ich hab früher öfter Giga geguckt...auch wenn mich die Webung und die Spiele-Häppchen genervt haben...das Konzept ist doch vollkommer Schachsinn...ich habe keine Lust den Bericht von einem neuen geilen Spiel über 1 Stunde verteilt zu sehen...und zwischendurch Spiele die mich überhaupt nicht interessieren ansehen zu müssen...seitdem gefühlsmässig nur noch Wow, Warcraft3, Pokern und so lief hab ich Giga überhaupt nicht mehr angesehen...die Moderatoren wurden mit der Zeit auch immer mieser...ich werde Giga auch nicht vermissen...obwohl ich der Meinung bin das ein Gamesender (PC und Konsole) mit Sicherheit wenn es anständig präsentiert würde viele ansehen würden...
 
Inkompetenz wird halt irgendwann immer mal abgestraft.
 
war teilweise sogar ein bisschen unterhaltsam
 
"Eigenen Angaben zufolge konnte der Fernsehsender seit der Übernahme durch Premiere und dem damit verbundenen Relaunch das beste Geschäftsergebnis seit zehn Jahren erzielen. " __- Irgendwie erscheint mir das unlogisch. Premiere, die ja bereits seit Jahren mit Verlusten kämpfen, eliminieren jetzt auch noch einen Unternehmensbereich, welcher dem Unternehmen gewinne einbrachte. Mir stellt sicvh gerade die Frage, wer diese Entscheidung getroffen hat. Das wäre, wie wenn Microsoft als Marktführer im Bereich Betriebssysteme den Betrieb von heute auf morgen einstellen würde. Meines Erachtens ist das eine klare Fehlentscheidung seitens der Konzernleitung. Vielmehr hätte man den Sender "Giga" noch weiter ausbauen sollen oder vielleicht noch weitere spartenspezifische Formate entwickeln sollen. Das hätte dem Premiere-Konzern vielleicht etwas aus den roten Zahlen geholfen. Ich mein, ich weine dem Sender sicherlich nicht nach, aber aus wirtschaftlicher Betrachtung ist das doch schon ne dumme Entscheidung.
 
Ganz früher wars ja ganz gut...mit Georg und Jochen!
 
Traurig!Voll der Beschiss von Premiere - hätten den Relaunch sich schenken können. Der Sender ist an sich einmalig im deutschsprachigem Raum. Warum Giga nicht von einem anderem Medienmogul übernommen wird ? Ich werde Giga schon jetzt vermissen!
 
Am besten fand ich die E-Sports News (kam oft um 0.00) mit Nick Adams und Pre die Wellensittich-Crew, das hatte schon Late-Night Character, fands allemal besser wie Harald Schmidt Show+Pocher Show heutzutage.
Irgendwann haben sie das leider nicht mehr gezeigt, weiss ned obs bei Giga2 weitergesendet wurde.
 
GameOne auf MTV ist bei weitem besser ... in kurzer Sendezeit bringen die eigentlich alles auf den Punkt. ^^
 
Die Webseite von Giga.de wird im Moment offenbar schon umgestellt. Derzeit ist nur ein Infobanner zu sehen. Vielleicht wars das auch schon endgültig... weil was will man jetzt noch online stellen an News und Infos wenn der gesamte Redaktionsbetrieb nunmehr ruht ?
 
Naja, macht nix. In meinen Augen war GIGA eh nicht mehr als Müll. Solch inkompetente Leute sieht man nicht oft im TV. Ausnahmen bestätigen natürlich auch da die Regel :)
 
In den letzten Jahren hat sich Giga doch zum Nachmittagsprogramm für dicke, picklige Nerds entwickelt. Die "gute Zeit" ist vorbei. Vor 5 Jahren hätte ich noch gesagt: "Sehr schade" drum.
 
edit: triplepost, bitte löschen!
 
edit: triplepost, bitte löschen!
 
eine recht gute Kolumne über die Schließung findet man unter:

http://gamer-fm.de/v4/index.php/news/view?id=3493
 
Wirklich sehr sehr schade - ich persönlich finde das Giga sich sehr entwickelte! Ich kann es kaum glauben, dass die den nun einfach abschalten!! Wurde jedoch im Vorfeld von vielen vermutet - nun hat es sich bewahrheitet!!!! :(((((((((((
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles