Ex-MS-Mitarbeiter: Bessere Web-Funktionen für Office

Office Zwei ehemalige Microsoft-Mitarbeiter haben die neue Firma DocVerse gegründet, in der bessere Online-Services für die Office-Pakete ihres Ex-Arbeitgebers entwickelt werden sollen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
auf deren HP.... Why use DocVerse? brainless, simple sharing. ____ oha, wenn die schon brainless schreiben wird es doch wieder für admins knackig.
 
endlich mal Innovationen mit Pfiff. und keine sterilen, verspielten Benutzeroberflächen vom "finanzschwachen" Monopolisten. Jede Entlassung beim MS bringt der Wirtschaft neuen Schwung.
 
Nur für Firmen interessant, wenn überhaupt! Stellt euch mal vor, man muss um zB 9.00Uhr einen Text bearbeiten und abschicken. Und ausgerechnet da spinnt das Internet... Mir reicht es schon, wenn mein Provider sich für ein paar Minuten verabschiedet. Office gehört offline bearbeitet. Schicken kann man sie immer noch per Mail. iWork.com (ein anderes Beispiel) habe ich zwar schon getestet... aber nutzen werde ich es wohl nicht. Und die anderen?
 
@tk69: stimmt. das online Office von Google kannst du vergessen. Da ist ja OpenOffice tausendmal besser.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen