Dell stellt tintenlosen mobilen Fotodrucker vor

Peripherie & Multimedia Der Computer-Konzern Dell hat einen neuen mobilen Fotodrucker vorgestellt, der ohne Tinte arbeitet. Unterwegs sollen sich so Bilder einfacher direkt auf Papier ausdrucken lassen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Shake... Shake it.... Shake it like a Polaroid Picture... :) Nettes Gerät!
 
@Flo8o: Die ZINK-Technologie stammt ja vom Polaroid.
 
das nenn ich fortschriit..
wobei das Papier nicht ganz günstig sind, ich sehe schon das gleiche Spiel wie bei Tonern, markenloses Papier = günstig und bessere Qualität.
 
@rookiee: Ich nenn es alter Hut. Wenn es Thermosublimationsdruck ist, gibt's das schon seit den 50ern. Und in kleinen, mobilen Druckern auch schon lang genug. WF erzeugt wieder einmal der Eindruck einer Weltneuheit. PS: Leute, die sich ausschließlich über die Rechtschreibung aufregen, haben zum Inhalt eben nichts beizutragen und gehören ignoriert. Ist doch einfach.
 
auf sowas wart ich schon lange,... allerdings was will ich mit 5x7,6 cm??? nicht einwenig klein??? oder sind das zoll???
 
@JesusFreak: Ist leider kein Fehler. Herstellerangaben: Available now for 2"x3" full-color prints, with other sizes, formats and finishes on their way.:
 
@JesusFreak: hab ich mir auch grad gedacht
 
@JesusFreak: Ich hab mir das grad mal aufgezeichnet um mir das besser vorstellen zu können...das ist Scheckkartenformat. Also ziemlich bescheiden...nun ja, gut Ding brauch Weile und jeder hat mal klein angefangen :)
 
Mich würd mal interessieren wie empfindlich das Papier gegenüber Wärme ist.. Sonst hat man plötzlich in nem heißen Sommer quietschbunte Bilder..
 
das was bei tinte gespart wird bezahlt man dann für papier? also ob das ein fortschritt ist sei mal dahin gestellt. da muss das papier aber um einiges günstiger werden. von den ausmaßen ist das gerät allerdings top
 
@schrittmacher: Also 33ct pro Foto find ich OK, und das Papier wird sicherlich noch günstiger, Nachfrage senkt den Preis
 
@XP-FREAK: wie gesagt wenn es mindestens genauso teuer wird wär`s ok aber diese technik eigent sich momentan nur für den mobilen gebrauch
 
Dies soll ja auch ein Mobiler Fotodrucker sein, oda kennst ihr leute die einen drucker mit schleppen der din-A4 Format hat?
Also ich finde das teil N1, und es ist auch bestimmte eine gute sache für leute die viel unterwegs sind,und eben mal schnell ein foto von ihrem handy ausdruckt haben wollen.
 
@st0rm.de: ich habe einen mobilen Drucker mit Akku der DinA4 drucken kann und das schon seit 5 Jahren. Der funktioniert über infrarot oder Kabel, wo ist also das Problem?
 
Was ist eigentlich wahrscheinlicher, - dass ein Hersteller plötzlich keine Tintenpatronen mehr für seine Drucker herstellt, oder dass er die Produktion von dem speziellen Fotopapier einstellt ? - Zumindest bei Patronen kann man ja auf Fremdanbieter hoffen. Wie ist das bei dem Fotopapier ?
 
@Elvenking: Ich bezweifel dass es schon viele Hersteller für dieses Spezialpapier gibt, von daher hinkt der Vergleich.
 
@Samin: Eben auf das wollte er anspielen..
 
@Elvenking: Patentrechte werden unerwünschte Fremdhersteller fernhalten. Ich denke, daß ist der Hauptgrund, derartiges Papier zu entwickeln.
 
[ironie]Und zum trocknen wird dann das Foto auf die Heizung gelegt?[/ironie]
 
@The Grinch: Wow, selten einen sooo ironischen Satz gelesen. Respekt!
 
gab es nicht schon mal so ne technik wo das blatt mit wenig wärme braun/schwarz wurde? Und ist diese technik nicht jederman als FAX bekannt? xD
Dann haben wir demnächst alle einen Fax v2 in der Hosentasche :-)
 
Denke mal dass das nötige Papier afür verdammt teuer werden wird und natürluch von einem ienzigen monopolisierten Hersteller fabriziert werden wird.
 
@nize: "Die Preise für ein Paket mit 30 Blatt bewegen sich derzeit um die 10 Dollar."
Ich finde das ist im Rahmen.
 
Kann man diese Bilder dann überhaupt direktem Sonnenlicht aussetzen?
 
@mtoss+tommy1977: tut mir leid wenn ich deinem Traum, ganz Deutschland spricht und schreibt richtig Deutsch, im Weg stehe. Einfach nur überflüssig, dich schier über mein Kommentar zu zerreissen, mach lieber etwas was nicht als Zeitverschwendung gilt.
 
@rookiee: Du reitest dich immer weiter rein. "tut mir leid wenn ich deinem Traum, ganz Deutschland spricht und schreibt richtig Deutsch, im Weg stehe. Einfach nur überflüssig, dich schier über mein Kommentar zu zerreissen, mach lieber etwas was nicht als Zeitverschwendung gilt." Ich hab's mal berichtigt: "Tut mir leid, wenn ich deinem Traum, ganz Deutschland spricht und schreibt richtig Deutsch, im Weg stehe. Einfach nur überflüssig, dich schier über meinen Kommentar zu zerreissen, mach lieber etwas, was nicht als Zeitverschwendung gilt." Nichts für ungut, es gibt schlimmere Fälle von Rechtschreib- und Grammatikschwäche. :o) Ach ja...der blaue Pfeil ist auch sehr zu empfehlen.
 
@tommy1977: Ahh sorry Herr Duden. Nichts für ungut, es gibt auch schlimmere Fälle von "Ich bin der grösste Besserwisser nur weil ich besser Gross- und Kleinbuchstaben unterscheiden kann". Danke noch für den blauen Pfeil, bin noch nicht so lange dabei:)
 
@rookiee: Nimm's doch nicht so eng...sieh es einfach mit einem Augenzwinkern und gut ist. Fakt ist, dass in solchen Foren wie hier Dumm-Gelaber wichtiger zu sein scheint als vernünftiger Ausdruck/Rechtschreibung und sachliche Diskussionen. Und das Schlimme ist, dass es kein Aas zu stören scheint. Ich finde diese Entwicklung schon beängstigend.
Nochmal, fühl dich bitte nicht persönlich angegriffen...deine Kommentare sind wenigstens verständlich geschrieben und zu entziffern.
 
@tommy1977: Okay, ich nehme deine Kritik gerne an, ich habe nur so reagiert, weil diese am Anfang nicht so konstruktiv klang.
Ich werde darauf achten.
 
@rookiee: Super...ein Ignorant weniger. *daumenhoch*
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte