Nvidia GeForce-Treiber 182.05 Beta für Vista und XP

Treiber Der Grafikchiphersteller Nvidia hat Version 182.05 seines GeForce-Treibers als Beta veröffentlicht. Sie steht für Windows Vista und XP kostenlos zum Download bereit und unterstützt nahezu alle Grafikkarten ab der GeForce 6100. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ist der für windows 7 beta auch geeignet ???? "ich weiß die Überschrift sagt was anderes" :-P
 
@vitrol: Da Windows 7 im bisherigen Stadium nur einen Aufguss von Vista darstellt, ist eine Kompatbilität gegeben.
 
@blu3light: QUARK! @vitrol Über Windows Update kannst du einen Windows 7 Beta Treiber für Nvidia ziehen!
 
@TrustMe: Natürlich kannst du da nen Treiber runterladen, aber das war ja nicht seine Frage. Frage: geeignet? Antwort: ja!
Is ja fast so, wie wenn ich in n Autohaus geh, und frage, wie viel Benzin das Teil braucht, und mir wird gesagt, dass es das Auto auch in gelb gibt.
 
@Mister-X: Es geht hier aber nicht um die Eigenschaften des Produktes, sondern um die Kompatiblität.
 
@vitrol: Ich finde diese Frage absolut berechtigt (und werde jedes (-) zeichen ignorieren). Da die Presse so oft über den Tellerrand kuckt wie der IT-Programmierer über seinen TFT.
 
@jayzee: dann wirst du wohl auch netterweise vitrol helfen die Rechnung des Programmierers zu bezahlen ? Ich meine den .. der sich im Auftrag von vitrol hingesetzt hat .. um für ne poplige Beta vom Win 7 (nichtmal RC1 !) sowas zu bauen ? Fände ich nen echt guten Zug von dir wenn du in dem Punkt AUCH übern Tellerrand gucken würdest.
 
Super! Nur wird das leider für meine "alte" 7900GTO nichts mehr bringen ... Naja was solls :)
 
@voodoopuppe: toll. dann hol ihn dir halt nicht.
 
Nun testet mal schön, ihr kostenlosen Beta-Tester. Übrigens: Wer Beta-Treiber nutzt verliert seine Garantie (Zitat: "Zu Beta-Treibern auf der Website NVIDIA.com gibt es keine Garantien ... !!! ). Will heissen, raucht sich die GraKa auf, haste die Arschkarte gezogen. Darum: Niewieda Nvidia !
 
@holom@trix: 1.woher will nvidia wissen, dass ein betatreiber benutzt wurde? 2. wo soll das stehen, denn in der lizenzbestimmung stand nichts von beta und garantieverlust...
 
@holom@trix: das trift mit dem Garantie verlust aber nur auf Beta-Treiber zu die nicht von Nvidia raus gegeben wurde.
 
@holom@trix: meistens sind die beta treiber 1:1 gleich zu denen, welche ein wenig später dann als official release erscheinen. nvidia macht da ganz gute arbeit
 
@holom@trix: oh man. das mit der "garantie" bezieht sich darauf, dass der treiber nicht 100% stabiel läuft. Mit der Garantie bei deinem hersteller hat das so absolut garnichts zu tun...
 
@holom@trix: Das dumme ist, einfach, wenn man keine Ahnung hat. Also, die beta Treiber sind finals, die nur nicht von Microsoft als whql zertifiziert wurden. Das ist alles. Diese "Finals" sind, wenn man so will quasi auch nur beta treiber. Nur sie wurden zertifiziert. Beta werde die Treiber also nur genannt, wenn nVidia sie nicht von MS als whql zertifieren lässt. (Wahrscheinlich wird aus Kostengründen nicht jeder Treiber von MS geprüft). Und ausserdem steht auf der Website zum aktuellen Treiber "WHQL Candidate" Was bedeutet, dass nVidia diesen Treiber von MS prüfen und als WHQL zertifizieren lassen will. ______ Also im Ganzen: nVidia Beta treiber sind ganz normale finale Treiberreleases, die nur nicht von Microsoft geprüft sind.
 
Kann mal einer sagen wie es mit nView ausschaut? Nen Treiber ohne DualView Funktion ist bei mir sinnlos :)
 
@.wired: würde mcih auch intressieren. geht mir genauso, hatte ne zeitlang den 185.20 installiert, unheimlicher perfomanceboost bei stalker cs, aber hat mit meinen monitoren rumgespackt aufs übelste leider... :(
 
also nvidia hat wesentlich besseren treiber support als wie ati die schaffen es nicht einmal vernünftige notebook treiber zu veröffentlichen, schande über ihr haupt -.-"
 
@SteifesEis: Komisch, also ich kann jeden Treiber der Monatlich von ATI rausgegeben wird, auch auf meinem Laptop mit x200m Ati Karte installieren und die Treiber machen nie Probleme.
 
@SteifesEis: Nur schade, dass die Treiber nichtmehr für ältere Karten (FX 5xxx...) lauffähig sind. Bekomm sie nicht mal mit gemoddeten Treibern zum laufen.
OK, unter XP is mir das irgendwo Rille, da bin ich ja offiziell schon auf 175.16. Aber auf Vista / 7 bietet mir sowohl Microsoft als auch Nvidia nen 95.?? RC2 von 2006 an.
 
@Major König: nja via driverheaven driver modder OMG! ja und wer hat das tool herausgebracht garantiert nicht ATI sondern irgendwelche leute die den mieserrablen treiber support von ATI nicht dulden und die sache selber in die hand nehm, außerdem so wirklich performant sind die gemoddeten .ini treiber eh nicht steht halt nur die neue versionsnr. da aber wirklich unterstützt werden die mobilechip's dennoch nicht!!
 
Sehr gut, jetzt fehlt nur noch das F.E.A.R. Päckchen . . .
 
Tja gehen nur wieder nicht für Notebooks, wie immer, aber ab win7 Wird das ja anders
 
@Frecherleser2: joar nja immerhin hat nvidia neuere treiber dafür herausgebracht als ATI für meine 3650 find ich von offizieller seite nüx, nadá, nienté also zumindest nichts andeutend neueres x.X
 
@Frecherleser2: Ja, das Projekt mit den Notebook-Treibern scheinen sie nicht mit so großer Priorität zu verfolgen, ich find' das sehr ärgerlich. Den Herstellern ist die Treiberproblematik ja auch völlig egal, wenn mir die Treiber zu alt sind, soll ich mir halt ein neues Book zulegen...
 
@Frecherleser2: da bin ich auch mal gespannt. soll ja hammer abgehen. ein fett leistungsfähiges Betriebssystem und mit hammergeiler Graka und dickem Treiberpacket. Da kann fett was weggeballert werden - immer druff auf die Mutta.
 
FPS-increase bei source games seh ich immer gerne :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links