Microsofts Flight Simulator wird zum Online-Spiel

PC-Spiele Der beliebte Microsoft Flight Simulator könnte sein Comeback als Online-Spiel feiern. Das geht aus einer Stellenanzeige hervor, die Microsoft jetzt geschaltet hat. Games for Windows Live soll die Grundlage bilden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich empfehle Flightgear .Der ist open source und mann ist man auch nicht von einem Hersteller abhängig. www.flightgear.org
 
@Geisterfahrer: +1 jo fligthgear ist ein gutes spiel
 
@Geisterfahrer: Naja es geht halt aber nichts über den fs von microsoft!Habe bis jetzt noch nichts besseres gespielt in sachen flugsim.Einfach ein klassiker und für mich nicht zu überbieten.
 
@Carp: Sicher ist FS von MS gut und er hat sich als den Standard in Sachen flugsimulation durchgesetzt.Zu teil werden sogar Piloten damit ausgebildet . Aber was machst du wen MS ihn einstellt und keiner mehr das recht hat ihn weiter zu entwickeln und seine Addons dafür anzubieten ? Genau das ist das Problem was sich hier auftut.Der flusi ist einfach zu wichtig als von einer Firma MS abhängig zu sein.Ich bin der Meinung man sollte lieber mehr in die Entwicklung freier alternativen setzen um nachher nicht wider dumm da zu stehen.MFG Geisterfahrer
 
@Geisterfahrer: Jetzt spricht man also schon in Bezug zu Spielen (wohlgemerkt: Spielen!!!) von Abhängigkeit von MS. Darüber muß ich echt schmunzeln. Und ich verstehe das mal als Kompliment an MS zum wohl besten Flugsimulator den es gibt. Aber da es sich nach wie vor um ein Spiel handelt, sollte man die Kirche schon im Dorf lassen. Spiele kommen und gehen. Das ist nunmal so... "Aber was machst du wen MS ihn einstellt und keiner mehr das recht hat ihn weiter zu entwickeln und seine Addons dafür anzubieten" ... Dann spiel ich weiterhin den FSX und hoffe darauf das weiterhin Content und Add-Ons dafür entwickelt werden. Das SDK ist ja nachwievor verfügbar und wo das nicht reicht wird man sicherlich Lizenzen erwerben können.
 
@DennisMoore: Man kann mit dem MS flusi "auch" Spielen . Lese dir mal den Wiki zu Flugsimulator und deren Querverweise durch. http://de.wikipedia.org/wiki/Flugsimulation MFG Geisterfahrer
 
@Geisterfahrer: Man sollte mit dem FS von MS nur spielen und nicht "auch". Denn dafür wurde er gemacht. Wenn man ihn dazu verwenden möchte um weitergehende Dinge zu machen, muß man sich schon im Klaren darüber sein, dass es auch weiterhin nur ein Spiel ist. Ein verdammt gutes, aber eben ein Spiel. Man kann ihn als Hilfsmittel verwenden um Piloten auszubilden, aber eben im Rahmen der Tatsache das es ein Spiel bleibt und eben nicht zum Ausbildungsmittel werden kann.
 
@Carp: Der realistischste Flugsim ist wohl X-Plane, da kann MS dagegen einpacken.
 
@T-One: In Sachen Physik auf jeden Fall.
 
Und die Aces Studios wären dazu nicht fähig gewesen?
 
Korriegiert mich, wenn ich mich täusche, aber ist x-plane zumindest im wirklich wichtigen bereich (pilotenausbildung) nicht erfolgreicher. durch seine plattformunabhängigkeit (linux, win, mac) und sein umfangreiches ( 6 DVDs ) kartenmaterial (ermöglicht realen sichtflug für z.B. Norddeutschland) macht es ihn zu einer wirklichen nuisness lösung. X-Plane ist soweit ich weiß auch der einziege Flugsimulator mit ner Lizemz von der FAA für die Pilotenausbildung.
wohingegen ich persönlich ms fs nur als spielerei für hobbypiloten sehe. eine große onlinefähigkeit halte ich aber für ne schöne sache.
 
@PlayX: Das FS von Microsoft ist ein Spiel und kein Ausbildungswerkzeug für Piloten. Es soll interessierte Leute einige (viele) Stunden unterhalten. Ich weiß jetzt nicht ob X-Plane den gleichen Anspruch hat. Ich kenn es nicht gut genug dafür. EDIT: Hab grad mal auf X-Plane.com geguckt. Wann du die FAA-Zertifizierte Version willst, kostet das ab 500 Dollar aufwärts. Wenn ich mir das so überlege driften spätestens da X-Plane und MS-FlightSim mächtig auseinander ^^
 
Erst Battlefield und nu FS -.-
 
@Lgee: Was hat Battlefield mit der Nachricht zu tun ist ja nichteinmal von Microsoft!
 
Doofe Idee - man sollte wenn dann zwischen Anfängern und Profifliegern unterscheiden... Bisher ist es doch im Prinzip auch schon online. Halt nur, wenn man es auch will. Btw: spricht eigentlich etwas dagegen, dass bisherige Mitarbeiter in der Sparte sich dort wieder bewerben?
 
@sibbl: Ich finde es auch blöde. So kann man dann nur fliegen, wenn man grade ne netzwerkverbindung hat. hat man zwar fast eh immer, aber trotzdem ist es eine Abhängigkeit.
 
Ich denke das MS sein Vorzeige Flugi nicht Abstürzen lassen wird. Die Schlissung von Zweigstellen geschieht nur weil die Wirtschaft es so will. Der Flugie von MS ist schon immer eines der beliebtesten Spiele die es gibt. Das wird nicht Einfach so eingestellt. Ich denke mal es wird Weiterentwickelt auch wenn nicht in der selben Konstellation wie vorher. Dazu gibt es einfach zuviele Flugsim Fans.
 
@erniebert: Weil die Wirtschaft es will??? Achso läuft das heutzutage, man macht 400mio Gewinn und entlässt leute trotzdem, da es ja auch 800mio hätten sein können. Und an die Vorredner: FS als ein Spiel zu bezeichnen wird ihm nicht wirklich gerecht. Es bleibt immer noch ein Simulator und KEIN Spiel. Wer spielen möchte nimmt Hawkx oder ähnliche Arcade-Geschichten. Und diejenigen die mit vollem Realismus spielen (cold & dark) werden einen Teufel tun, aber nicht FS als Spiel bezeichnen. X-Plane hat durchaus den Anspruch auf die beste Flugphysik, das liegt aber auch an der Herangehensweise (Blade Element Theory) mit der FS bei weitem nicht mithalten kann. In Sachen VFR hat der FS gegenüber X-Plane um Längen die Nase vorn, allein MegaScenery Hawaii ist der Knaller. Die Qualität der Flugzeugaddons ist bei MS auch zum Grossteil um Längen besser, liegt aber auch an den teilweise recht teuren Addons. Wer Aufgaben sucht ist mit FSX besser bedient, wer puren Realismus möchte nimmt X-Plane. Achja noch zum X-Plane VFR: mag sein das Deutschland vertreten ist, aber mit echtem VFR hat das rein gar nichts zu tun, also ich für meinen Teil erkenne nichts wieder wenn ich mit der 70GB Scenery über Halle fliege, nutze ich aber das Googlemaps-Plugin sieht es dann schon anders aus. Ich für meinen Teil könnte jedenfalls heulen wenn ich dran denke das es wahrscheinlich keinen FSXI geben wird... Das einzig gute wird daran nur sein das der FSX zumindest mit der Hardware in 2 Jahren auch anständig laufen wird.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen