Hynix stellt schnelleren DDR3-Arbeitsspeicher vor

Speicher Der Speicherhersteller Hynix Semiconductor hat einen neuen DDR3-Chip entwickelt. Dieser verfügt über eine Kapazität von einem Gigabyte und wird im 40-Nanometer-Verfahren produziert. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dieser verfügt über eine Kapazität von einem Gigabit...
Soll wohl 1 Gigabyte heißen, bitte korrigieren
 
@Mardon: der baustein verfügt über ne kapazität von 1 Gigabit

is ja mehr als ein Baustein pro Modul verbaut :)
 
@Mardon: Nein, soll es nicht heißen. Chip-Kapazitäten werden in Bit angegeben.
 
@Mardon: Nein, 1 Gigabit ist richtig. Wenn du es in Gigabyte haben willst, sinds 0,125. In Megabyte wären es 125.
 
@DennisMoore: War die Umrechnungszahl nicht mal 1024? Wir sind doch hier keine Massenspeicherhersteller und schiebens dann auf die Formatierung.
 
@BusyDevice: Ja, schon. Aber die Aussage sollte auf die Tatsache anspielen, das 1 Byte = 8 Bit sind. Das 1 Kilobyte manchmal 1000 Byte und manchmal 1024 Byte sind war mir jetzt wurscht.
 
@DennisMoore: Kb = Kibibyte :) einheitsform 1024 net 1000
 
Bei den DDR3 Speichern wird man wohl noch ein Weile darauf warten müssen, bis da ein Preis(ver)fall stattfindet. Na ja, - ob dieser überhaupt noch einmal so krass stattfindet, wie bei den DDR2 ?! - Die Hersteller werden ja nicht noch einmal so einen "Fehler" machen.
 
@Elvenking: Och, ich finde das Warten fällt da nicht besonders schwer. DDR2 ist noch schnell genug. Würde auch durchaus noch ein paar Jahre reichen, aber Intel wird bei neuen Prozessoren/Chipsätzen ja leider bald DDR3 zwingend voraussetzen.
 
Abwarten ich denke es wird wieder ein Preisverfall eintretten wird die meisten Hersteller wollen natürlich erhalten bleiben und da müssen sie über kurz oder lang runter mit den preisen ob das nun sooooo krass wird wie bei DDR2 glaub ich nicht, aber durch die kleinere Fertigung senken sie ja auch die Produktionskosten was sich dann säter bestimmt in den verkaufspreisen wieder spiegelt
 
Als jemand der von der Arbeitsspeicher-Materie eher wenig Ahnung hat folgende Frage: Was und vor allem, wie viel bringt DDR3? Sind da Galaxien zwischen DDR3 und DDR2, oder hält sich der Leistungs-Unterschied eher in Grenzen?
 
@Der_Heimwerkerkönig: http://www.gidf.de/
 
@Der_Heimwerkerkönig: http://tinyurl.com/2o3chf (ein bisschen runterscrollen, dann kannst du die beiden Tabellen vergleichen)
 
hällt sich noch in Grenzen da der FSB am Mainboard den Speicher ausbremst.
 
@fraaay: a) blauer pfeil, b) ich dachte der i7 hat keinen fsb mehr...
 
hm bedeutet das dieser chip der solid state disk konkurrenz machen könnte oder reicht die leistung/ & kapazitäten um weiten nicht an die ssd heran?
 
@SteifesEis: äh RAM ungleich SSD...
 
Hieß es nicht erst letztens, dass ein schneller DDR3-Arbeitsspeicher Qimonda retten könnte? Wenn ich mich richtig erinnere, war die Leistung des Qimonda Speichers aber schwächer als die hier vorgestellte.
 
OT: ReactOs sucht Devs damit Hynix DDR3 Speicher auf ReactOS läuft jeder MUSS mithelfen sonst wird das nix
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen