Xbox 360: XBL-Downloads & Kleidung als Belohnung?

Microsoft Konsolen Heute präsentieren wir euch die 69. Ausgabe der WinFuture.de Konsolen-News. Hier halten wir euch über Neuigkeiten bei den sogenannten 'Next-Gen'-Konsolen auf dem Laufenden. Dabei bieten wir eine Übersicht über das, was in der vergangenen Woche ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dass man endlich mal was bekommt (auch wenns mich selbst weniger interessiert) für seine Spiel-Erfolge ist immerhin ein Anfang. Und schon lange überfällig :)
 
@rellek: Naja Kleinung schön und gut, aber ich fänds eher gut wenn man auf Dauer durchs lange online zocken(und bezahlen) mal mit Points o.ä. belohnt wird.
 
@DionysoZ: Es gibt ja auch Achievements fürs Online-Spielen. Ich fänds aber besser, wenn man für 500 G-Punkte (haha ich weiss, jaja) ein Arcade-Titel nach Wahl bekommt oder für 1000 ein Xbox-1-Spiel. Oder sowas in der Richtung.
 
@rellek: Das was ihr fordert, wird es ziemlich sicher niemals geben. Und das ist auch verständlich. Ihr mischt nämlich 2 verschiedene Sachen. Das Achivement System ist ein Bonus, eine Zuastzmotivation, das Erreichen selbst ist schon der Sinn des Systems. Die MS Points sind eben nur ein (komfortables) Bezahlsystem. Die Sachen haben nichts miteinander zu tun.
 
@rellek: ja das wäre schön, aber glaube nicht das die genannten Points (sind ja wenige, reicht ja 1 Spiel) dafür reichen, so vielleicht 5000 Points schon eher für bestimmte Arcade Titel 10000 für bessere Arcade Titel und vielleicht ab 20000 Xbox Spiel oder 3 Monate Gold. Das wäre noch akzeptabel
 
@Megamen: Ein weit grösserer Ansporn wäre es, wenns dafür was sinnvolles gäbe.
 
@rellek: z.B. 2500 Points gegen 1Monat GoldAccount? :)
 
@TamCore: Ja das wäre was sehr feines .
 
@TamCore: soviel?
 
@christi1992: Was kostet denn sonst im Durchschnitt nen 1 Monats GoldAcc? 2500P waren nur nen Beispiel, 800P kosten mich 8€.
 
@Megamen: Ich mische garnichts...es is einfach so dass, wenn man 5 Games hat und 1000 Gamerscore überall, dass man dazu Zeit und GELD braucht weil man Monatelang zahlt um zu zocken(Gibt genug erfolge die NUR online gehen)...und dafür ab un zu ne Belohnung an MS-Points zu kriegen, für Arcade-Games oder Spiele-Addons wäre mehr als normal.
 
@DionysoZ: Ich versteh dich schon. Ich habe über 65k Gamerscore, und hätte auch gern Geschenke dafür. Aber das sammeln ist eben schon der Zweck ansich. Wenn jemand Briefmarken sammeln würde, nur um sie dann zu verkaufen, den würde man zurecht nicht "Briefmarkensammler" nennen.
 
@Megamen: ist die spielerfahrung als solche nicht geschenk genug? ich wär mit ner langfristig funktionierenden konsole am zufriedensten...
ich finde den ganzen gamerscore kram totalen irrsinn. vor allem die geheimen erfolge... es wird mehr auf scores und scoreboards rumgeeiert und dementsprechend gespeilt - spaß ist zweitrangig, daher mutiert xbox live zu einem tummelplatz für freaks. als gelegenheitsspieler hat man da im grunde nichts zu suchen...
 
@Rikibu: Mir gehts absolut nicht um die GamerScores -.- - Geht mir voll am...vorbei wieviel ich habe, mir gehts nur drum dass ich Monate lang bezahle und dafür nich irg.was entgegen kommt :) Und wenns nur 2000 MS Points pro Jahr wären.
 
Dann kaufen sich die Leute 4 mal Bioshock und 3 mal Avater und schon hat man 10000 GS. nene, so wie es bisher ist ,ist es genau richtig!
 
@AdHominem: Wenns sich die Leute 4x kaufen, hat MS an den Spielen 4x Umsatz gemacht. Pro Xbox gibts aber nur einmal Achievements zu gewinnen pro Spiel, also ist dein Argument hinfällig.
 
@rellek: dann geht man halt inne videothek, und holt sich andere spiele für n paar stunden... gamerscore is schwachsinn....
 
@Rikibu: In "ein paar Stunden" bekommt man aber nicht genug Punkte, als dass sich das lohnen würde.
 
@AdHominem: Erstens wärens 7000 GS und zweitens kriegste die Gamerscores net 4ma wenn du das Spiel 4ma hast ...rofl
 
Avatar und dem seine Kleidung gehen mir am Arsch vorbei - mit oder ohne Erfolge.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich