Konkretere Gerüchte um Microsoft-Smartphone

Handys & Smartphones Im Vorfeld des in zwei Wochen beginnenden Mobile World Congress in Barcelona sind erneut Gerüchte darüber aufgeflammt, dass Microsoft ein eigenes Smartphone auf den Markt bringt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Interessant wäre es ja schon :) Wenn Microsoft sich wirklich mal was traut und an der Oberfläche von WindowsMobile mal radikal was ändert um dem Palm Tre oder der Oberfläche vom iPhone oder von HTC gleichzuziehen. (Kompatibilitäten zu älteren Programmen von mir aus abschaffen, wenns gut ist gibts auch Ruckzuck neue Programme)
 
Doof nur, dass ein nacktes Windows Mobile ohne die ganzen praktischen Aufsätze von HTC nicht wirklich der Bringer ist. Zumindest haben mir meine Erfahrungen mit dem HTC Kaiser und HTC Touch HD dieses Gefühl vermitelt.

Aber was nicht ist kann mit Windows Mobile 6.5 ja noch werden. Hoffe ich.
 
@TheAdmiral: Windows Mobile wurde ja ursprünglich für Pocket PCs entwickelt. Klar, dass dadurch die Telefonfunktionen dementsprechend schlechter zu bedienen sind. Zuerst sollten sie mal WinMo beschleunigen, denn das hat selbst mit schnellen CPUs träge Reaktionszeiten.
 
@TheAdmiral: Vielleicht solltet ihr auch mal bedenken, dass WM lediglich eine Plattform darstellt. Jeder andere Hersteller hätte seit Jahren das machen können, was man derzeit versucht, nämlich dem Interface einen persönlichen Touch zu verpassen. Die Möglichkeiten waren seit Jahren da und keiner hat es genutzt. Wieso man hier immer nur MS in die Pflicht zu nehmen versucht kann ich nicht nachvollziehen.
 
"Konkretere Gerüchte" :D ololololol
 
@Wotan1987: Irgendwie erinnert mich das an den Versuch einen Pudding festzunageln.
 
@Goa-Inge: Goa? Na, dann fährt die Inge doch bestimmt im August auch zur VuuV, oda?
 
Wir haben stichhaltige Gerüchte gehört! ^^ Erinnert mich an die Alte von little Britain: "Oh mein Gott, sie liegen ja sowas von daneben!" "Dann haben sie also kein Smartphone in Planung?" "Aber ja, aber nein, aber ja, aber nein, aber ja, aber nein, ..."
 
Windows Mobile 7.0 wird dem iPhone BS ähnlicher sein als man zurzeit denkt. Bil Gates hat schon vor Jahren das Touchpanel als "die Zukunft des Keyboards" propagiert. Mit Surface - dem Touch-Tisch - ist das ja auch eindrucksvoll bereits verfügbar, wenngleich bisher meist nur in den abgefahrenen Kinofilmen zu sehen. Windows Mobile 7 wird spannend und - wenn MS dann auch mal versteht die Spannung wie Apple auzubauen - eine echte "Sensation" . . warten wir ab. Es bleibt spannend.
 
@Healey: Was hier wirklich mal innovativ wäre, wenn MS das schaffen würde, was ihnen beim PC schon gelungen ist. Eine Plattform zu schaffen, die einfach installierbar ist, ohne das der Hardwarehersteller bei jedem neuen Telefon erst einmal ein spezielles Image entwickeln müsste. Sprich, für Telefone einen Hardwarestandard schaffen, sodass ich auf jedem Telefon das OS so installieren kann, wie ich es möchte.
 
@Knarzi: Also das man für jedes Telefon ein eigenes Image braucht, liegt an der ARM Architektur der CPUs die in den PDAs verbaut sind. Das BS, bzw die Befehlssätze der CPU sind teilweise in Assembler, um die Größe möglichst gering zu halten. Dadurch muss es erst auf der entsprechenden CPU kompiliert werden.
 
@Healey: Nur in Kinofilmen...hier kannste dir selbst basteln: http://eyebeam.org/project/cubit
 
Die wievielte Kopie von MS wäre das nun schon?? Ich glaub, ich kanns nicht mehr zählen. Wacht ihr denn jetzt immer noch nicht auf?
 
Hoffentlich gibt's das im Gegensatz zum Zune auch bei uns.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen