Microsoft: Vorerst kein 64-Bit-Support für Silverlight

Microsoft Microsofts Flash-Konkurrent Silverlight wird vorerst nicht in einer 64-Bit-Version veröffentlicht. Das sagte Scott Guthrie, Corporate Vice President der .NET Developer-Sparte gegenüber 'ArsTechnica'. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Einfach mal bei Windows 7 den 32-bit IE weglassen und den 64-bit IE als Browserstandard einrichten, dann werden die IE-Plugins ganz schnell 64-bit unterstützen.
 
@mh0001: dazu erstmal 64bit OS zum Standard machen, wäre ein guter Anfang.
 
@Samin: Auch auf einem 64-Bit Windows kann man 32-Bit Anwendungen laufen lassen. Also sollte man ganz locker bleiben, denn Silverlight läuft auch auf 64-Bit Systemen.
 
@mh0001: sag mal wie kann ich den 64 bit als standart nehmen wähle ich ie standart ist es immer der 32bit-ler.
 
@Timurlenk: ...aber konsequent wäre das konsequente Einführen des 64-Bit-Browsers schon und dazu gehören halt auch die Plugins, und nicht nur der IE (dens ja schon seit XP X64 und 2003 X64 als 64-Bit gibt). Diese Mischwelt sollte schon so nach und nach abgeschaft werden.
 
@mh0001: jo, ist schon interessant, wenn 90% der dualcore cpu und der atom kein 64 bit unterstützen, und dann win 7 für diese benutzer außenvor bleibt -.-
 
@Strappe: die Desktop Atoms haben 64bit hrhr :)
 
@mh0001: Vergiss es. Dann wird höchstens ein anderer Browser auf 99% aller Maschinen installiert werden.
 
Es ist einfach nur lächerlich. Wollen 64-Bit voran bringen und den Umstieg endlich hinbekommen aber dann nicht mal die eigenen Produkte anpassen. Ich würde gerne komplett auf 64-Bit umstellen aber sowas hindert einen daran... Da fehlen einem echt die Worte...
 
@[Dane]: nicht "sowas" hindert, sondern die schon existierenden starren Anwendungen die man nicht einfach fallen lassen kann.
 
@Samin: Aber wenn es doch möglich ist, wieso machen sie es nicht einfach?
Bei den "alten" Sachen ist das ja verständlich aber wenn man eh dabei ist es neuzuentwickeln/weiterzuentwickeln... dann sollen sie es doch gleich RICHTIG machen...
 
@[Dane]: Weil dann wieder jeder Möchtegern-ITler angerannt kommt und rumflennt. "Bäääähh, geht nicht, scheiß MS, die können nichts richtig machen". Ob nun der Browser in 32 oder 64 bit läuft, ist mir sowas von scheißegal, hautsache das OS rockt!! Und 7 rockt bis jetzt gewaltig. Wenn mal zwischen 40 und 50% der eingesetzten (nicht der verkauften!!) Windows Betriebsysteme 64 bit sind, dann macht so ein Schritt sinn. Und solange Adobe das olle Flash nur in 32 bit anbietet, machts auch nicht viel Sinn, da nun Ressourcen zu verschwenden.
 
@[Dane]: Wenn du rein 64bit bleiben willst, dann nimm doch das 64bit Flash.
 
@[Dane]: Wenn du die News aufmerksam gelesen hättest, wüsstest du warum MS jetzt keine Ressourcen dafür verschwendet. Richtig programmiert haben sie und es ist auch kein Problem eine 64bit-Version herauszubringen, nur bringt das nichts, also ist es sinnvoll zurzeit erstmal die Ressourcen für die allgemeine Weiterentwicklung von Silverlight zu verwenden. Warum es nichts bringt? Weil, wie schon in der News steht, die anderen Browser noch kein 64bit unterstützen und es beim IE selbst noch zu viele Plugins gibt, die ebenfalls noch kein 64bit unterstützen. Das hat zurfolge, dass wohl bei 99,9% der 64bit-User der IE sowieso im 32bit-Modus läuft. Also für wen soll man eine 64bit-Version herausbringen? Das lohnt sich erst, wenn die anderen mitgezogen haben, sonst ist es Geldverschwendung. MS könnte es nur voran bringen, wenn sie beim 64bit-Windows den 32bit IE weglassen würden, aber dann würden sich alle beschweren, dass MS sein Monopol ausnutzt und etliche Plugins nicht mehr laufen und man etliche Webseiten nicht mehr aufrufen kann.
 
@John-C: Hier geht es aber um Silverlight und MIR geht es JETZT darum dass DIESE Firma 64-Bit vorantreiben will und dann nicht einmal ihre eigenen Produkte in 64-Bit bereitstellt...
 
@sushilange: Richtig. Nicht alles was möglich ist, ist auch sinnvoll. Ich glaub z.B. kaum, dass jemand bei Vista x64 auch die x64 Version des Browsers verwendet. Zudem haben die anderen großen Browserhersteller auch noch keine 64-Bit Versionen am Start.
 
@John-C: oder OS X :-P
 
@Jimladen: Ist kein 64bit OS...Darwin ist 32bit...
 
@[Dane]: Dann steig komplett auf 64-Bit um und nutze keine 32-Bit-Software mehr. Viel Spaß am PC. @bluefish2000: Und dennoch bietet Mac OS X seit geraumer Zeit native 64-Bit-Anwendungsunterstützung...
 
@mibtng: Ich nutze seit fast einem Jahr bis auf wenige Ausnahmen praktisch nur 64Bit-Software. Wo ist das Problem?
 
@[Dane]: Und MIR geht es darum, das die ganze Welt in Frieden lebt, und jeder pro Monat 50.000 Euros auf'm Konto hat!!! interresiert das jemanden?? nicht?!! auch egal.
 
@jucs: Und genau bei "praktisch" fängt es an. Wäre echt mal über ne Aufzählung gespannt...
 
so kann man sich auch selber im weg stehen. mal 32 weglassen und schon gibt es zugzwang!
 
@stadtschreiber: Die wird ja aber auch gebraucht. Was ist denn mit den ganzen alten PCs die noch keine 64-Bit unterstützen?
 
@stadtschreiber: Genau, viel Spass beim finden einer sauberen Firefox x64 Version
 
@[Dane]:

die sollen bei xp bleiben. können doch je nach leistung sowieso nichts mehr davon nutzen.
 
@n00n:

die würde es dann eventuell mal geben. wie will man denn sonst druck auf die programmierer ausüben wenn man immer alten mist sogar aus dos zeiten rumschleppt damit auch die letzte heulboje ruhig ist? ich würde einen schnitt ziehen und fertig.

außerdem solange der ie 64 bit fähig ist ist mir der frickelfox egal :P
 
@stadtschreiber: Ja und XP gibt es ja nicht in 64-Bit... xD Ou man... ^^
 
@[Dane]: Befass Dich mal mit dem Thema, dann wirst Du feststellen, dass auch alte/ältere PCs x64 beherrschen. Aber da ältere Pcs meist nicht über 3GB Ram haben ist es eh egal, dass weiß hier natürlich kaum jemand, zu was der x64 Kram da ist und warum / wieso, dafür sind wir ja auf Winfuture.de :-)
 
@n00n: Wird für Windows immernoch keine 64bit Version von Firefox angeboten? Ich hatte vor längerer Zeit mal geschaut, aber da gab es noch nichts. Hier im Linux gibts ohne Probleme sowohl 32bit als auch 64bit Versionen. Versteh nicht warum Mozilla nicht einfach auch ein paar 64bit Binaries für Windows zur Verfügung stellt. Oder gibts da nen bekannten Blocker?
 
@stadtschreiber: super idee.. alles was im entferntesten auf der 32 bit architektur aufbaut bzw sie braucht weglassen.. zusätzlich auch den kompletten 32 bit support weglassen.. *rolleyes* also ich will mit diesem OS nicht arbeiten...
 
Dafür gibt es bereits Flash in 64bit nativ, dann kommt mir eben dieser MS Kram nicht auf die Platte.
 
@John-C: Und wo? Von Adobe gibt es bisher nur für Linux und Solaris eine Alpha Version des 64Bit Plugins. Für Windows gibt es bisher keinen.
Anstatt große Reden zu schwingen hättest Du ja auch einen Link etc. angeben können zu dem 64Bit Flash Download!
 
@kluber: Also auch mir ist nur bekannt, das das 64-bit Flash Plugin angekündigt ist, aber noch nicht erschienen. Auf der Adobe Seite lässt sich eine entsprechende Version auch nicht finden. Ich lasse mich aber gern anders überzeugen, wenn jemand einen Download-Link angeben könnte.
 
@kluber: 1,5 Zeilen ist für dich schon "große Reden schwingen"??? Schonmal ein Buch gesehen, boah sind da viele Seiten drin....
Link: http://labs.adobe.com/technologies/flashplayer10/
 
@John-C: Adobe Flash Player is not supported for playback in a 64-bit browser. However, you can run Flash Player in a 32-bit browser running on a 64-bit operating system.
 
@John-C: Würde es Flash in 64 bit geben, wäre auch schon Silverlight 64 bit zu haben!!!!!!!!!!!!! Tu' uns allen einen gefalln, und lern mal richtig englisch, nicht das Du noch weiter so bruchstückhaft übersetzt, und dann meinst mitreden zu können!!!!!!
 
@Spyder_550_A: Kannst du nicht lesen? Einfach nur trollen? Ich kann sicherlich gut genug englisch. Für dich und Col Lynch, der ja auch nicht lesen kann ein Direktlink: http://download.macromedia.com/pub/labs/flashplayer10/libflashplayer-10.0.d20.7.linux-x86_64.so.tar.gz
 
@John-C: Das ist für LINUX !! Wir reden hier von WINDOWS!!!
Der Troll bist leider Du jetzt in diesem Moment!
 
@kluber: Wer redet hier von Windows? Ich jedenfalls nicht. Sonst jemand in diesem o4? Ich bezog mich im Übrigen auf Spyder und Col, die beiden haben nämlich gar keine Ahnung. Und jetzt geh in die Schule Kleiner...
 
@John-C: Er kennt mich nicht und unterstellt mir keine Ahnung zu haben!! Wobei der TRoll wieder bei John-C wäre.
 
@John-C: Wir ALLE reden hier von Windows! (Ausser dir natürlich) Linux hat hier im Moment gar nichts zu suchen! Es geht um Silverligt bzw. Flash 64 Bit für WINDOWS!
 
@Spyder_550_A: Ich brauche dich nicht zu kennen, ich beurteile was du schreibst. Zitat: "Würde es Flash in 64 bit geben..." Da es Flash 64 bit bereits gibt, hast du keine Ahnung. Ganz einfache Beweisführung.
 
@John-C: Würdest Du das in einem LINUX Forum oder News Seite schreiben hättest Du recht! Aber das hier ist WINfuture also geht es hier zu 90% um Windows. Also hast Du leider nicht recht!
Das ist eine einfache Beweisführung die jedem mit genügend Verstand einleuchten müsste!
 
@kluber: Also ich bin hier auf LINfuture.de und hier gibt es ne MEnge Hardware und Firmennews die nichts mit Windows zu tun haben, von daher kannst du dir deine 90% an die Glatze nageln. Aber dir geht es ja nur ums recht haben. Also bitte, laaaaaangweilig. Bei mir läuft 64bit Flash, und das sogar sehr gut.
 
@John-C: Ok du hast recht und ich hab meine Ruhe! Es heisst ja immer: Der Klügere gibt nach! :)
PS: schau mal in deine Statusleiste oben was drin steht wenn du auf www.linfuture.de gehst :P
 
Microsoft treibt 64bit voran? Also als Besitzer von Windows XP 64bit kann ich ein Lied davon singen, wie wenig Microsoft für 64bit macht...
Alle Live Produkte sind nur 32 bit... wozu auch ein Betriebssystem unterstützen, was man vertreibt... Die Damen und Herren von Microsoft wollen ja nach Windows 7 kein 32 bit mehr unterstützen. Ich hoffe mit Windows 7 fangen sie an, mehr 64 bit als 32 bit Support anzubieten, sonst seh ich die Chance auf ein 32 bit freies Windows 8 schwinden...
 
@silentius: richtig. ich selbst hab xp x64 und win7 x64 installiert. da ich 8GB Ram hab, und 4GB pro anwendung verwenden will statt nur 2... eigentlich ist es ja lächerlich, wenn man daran denkt dass Grafikkarte mit 64bit speicherinterface als "ungemein langsam" bezeichnet werden, und momentan 64Bit OS nur die Minderheit der Bevölkerung besitzen, bzw verwenden. Klar.. warum 64bit OS wenn keine anwendungen dafür geschrieben werden, und der Großteil der "User" (explizit USER^^) nichtmal wissen was der Unterschied ist, bzw was RAM ist
 
@silentius: Ich glaube fast du hast keine Ahnung was MS wirklich für 64-Bit macht. Schau dir z.B. mal die Serversparte an. Es gibt bereits kein Exchange 2007 mehr in 32-Bit. Nur die Testversionen waren noch 32-bittig. Im Privatkundenmarkt hat MS weiß Gott noch Zeit den Wechsel endgültig zu vollziehen.
 
@silentius: Wenn Du Dir wirklich XP 64bit angetan hast, mein Beileid. Zu Deiner Dummheit. Das ist schon lange bekannt, das z.b. der treibersupport für XP 64 beschissen ist. Da kann aber MS nix dafür. Ausserdem ist XP am Aussterben, ein Dinosaurier sozusagen. Vista als Übergangslösung in 64 bit rockt schon, und 7 spielt dann Death Metal.
 
@Spyder_550_A: Naja, ich sehe es nicht als dumm an, das ich Windows XP 64 Professional verwende. Vista wollte ich noch nicht, da ich Software für Windows XP schreibe und Windows XP32 bit kann halt keine 8GB. Das mit Vista halte ich genau, wie viele Firmenkunden. Angetestet und entschieden, das ich noch Zeit zum warten habe.
 
@silentius: Bei dem Hintergrung nehme ich alles was ich über dumm geschrieben habe zurück, und entschuldige mich bei Dir. Was schreibst Du für Programme, das Du 8GB Speicher brauchst??
 
Das übersetzte ich mal in meine Sprache: Wir bieten momentan für Silverlight keinen 64 bBit Support, weil die meisten anderen Browser-Plugins und auch die Browser selbst keinen 64-Bit-Support bieten! Soll heissen ABSAGE AN 64 Bit. Aber HALLO!!!!!!!! Ich denke man sollte statt den ca. 5000 Entwicklern, lieber den ganzen Vorstand kicken. Ich als Kunde möchten alles in 64 Bit "Power"!!!!! Beim System & bei allen Apps.
 
@AlexKeller: Schon blöd, wenn man nicht wirklich weiß wie und warum x64 , ne ? :-)
Aber tröste Dich, Du gehörst zur Mehrheit. :-) und wer 4 oder mehr GB RAM hat sollte in seinem gepriesenen x64 Windows mal im Taskmanager nach den *32 schauen und weinen :-)
 
@Pegasushunter: mit dem Problemkind xp x64 weine ich bei jedem "Strg+shift+esc" wenn ich die *32 "erweiterung" sehe..
irgendwie schade =(
 
@Pegasushunter: (Sakasmus) Schön blöd, du wirst diese "neue Art" von Power aber sicher zu vermissen wissen, oder! Darum benutze ich für 64 bit Linux/BSD oder OS X :) Ich verweise mal auf den unteren Beitrag, mit den Hyperlinks.
 
@AlexKeller: Oh Mann, die meisten scheinen recht wenig Verständnis für den Unterschied 32 und 64-Bit zu haben. Das ist kein Wettbewerb 'meiner ist länger'. 64-Bit Anwendungen sind nicht unbedingt schneller als 32-Bit Anwendungen. Genaugenommen macht es für viele Anwendungen sogar keinen Sinn. 64-Bit Anwendungen brauchen erst einmal mehr Speicher durch die größere Wortlänge. Wenn meine Anwendung aber davon keinen gebrauch macht, dann habe ich nichts gewonnen, sondern nur verloren.
 
@AlexKeller: Du weißt ja nicht mal wie man Sarkasmus schreibt und willst mir was von x64 Systemen erzählen? darf ich mal lachen? ok, *lach* Und erzähl mir nicht Du hast Dich verschrieben, Das mag Dir jemand anderes glauben, ich nicht :-) Suchen, finden und posten sind kein Garant für Fachwissen, das hätte auch klein Erwin aus der ersten Klasse geschafft. Kurz um, ich glaube Dir kein Wort und bin der Meinung, dass Du überhaupt keinen Plan von der Materie hast, sonst hättest Du nicht so "gekonnt fachmännisch" einen Link gepostet. Der Link kam zu einer komischen Uhrzeit und hatte für mich den Charakter eines " schnell posten, dass keiner Merkt, dass ich keinen Plan hab". Ist ja kein Problem etwas falsch zu sagen, zu zitieren oder einfach nicht zu wissen. Das passiert mir auch, öfter als mir lieb ist. Aber dazu stehen, ist das, was einen Mann ausmacht :-)
 
http://de.wikipedia.org/wiki/Wortbreite
http://de.wikipedia.org/wiki/32-Bit-Architektur
http://de.wikipedia.org/wiki/64-Bit-Architektur
 
@AlexKeller: Was möchtest du uns damit sagen?
 
@BlackysTomate: Ich Schei** auf das Bewertungssystem!!!! "grins"
 
Dies ist etwas wo ich MS überhaupt nicht verstehen kann. 64 Bit Unterstützung sollte nicht, sondern muss ein. MS sollte dies forcieren und dies widerspruchslos.
 
@Rumulus: Die forcieren es auch. Aber nur da wo es Sinn macht.
 
@DennisMoore: Über den Sinn lässt sich streiten, ich kenne die Problematik sehr wohl, dennoch bin ich der Meinung, dass es mir viel zu langsam geht. MS muss hier eine Vorreiterstellung einnehmen, so lösen sich die Probleme von selbst.
 
@Rumulus: Warum? Welchen Vorteil von 64-Bit brauchst Du?
 
@Timurlenk: Oder noch genauer: Welchen Vorteil von 64-Bit brauchst Du in Silverlight?? Mal abgesehen davon das es in einem 64-Bit Browser läuft.
 
Also ich empfinde es ehrlich schwach von Ms und als einen wirklichen Rückschritt.Es gibt schon lange 64bit Browser und selbst Adobe bietet wen auch im Moment noch in einer beta 64 Bit Plugins an.
 
@Geisterfahrer: Adobe bietet noch KEIN Beta eines 64-Bit-Plugins an. Es gibt ausschließlich ein frühes Alpha für ein 64-Bit Plugin für Linux seit kurz vor Weihnachten (Version 10.0.d21.1.) Für Windows bieten sie sogar nicht einmal das an. Das Alpha ist noch ein gutes Stück von einer brauchbaren Version entfernt. Es vermisst z.B. noch einiges an Funktionalitäten, wie Webcam und Mikrofon-Unterstützung, und es - laut Adobe selbst - noch einige Performance-, Stabilitäts- und Funktionsprobleme.
 
@Geisterfahrer: Solange nicht alle Standard-AddOns in 64-Bit vorliegen, bzw. in der Final-Version, macht es überhaupt keinen Sinn, dass Silverlight in 64-Bit vorliegt. Was versprecht ihr euch eigentlich davon? MS bringt das Ding schon rechtzeitig raus, keine Sorge. By the way, warum wundert mich jetzt eigentlich nicht, das von dir in der Hinsicht nix Gescheites kommt.
 
@Timurlenk: Trotzdem geht der Zug nach 64 Bit .Und das hat auch Adobe erkannt ob nun alfa oder beta spielt keine rolle.Schließlich gibt es nicht umsonst wrapper und Gnash die einen erlauben Flash unter 64bit Browsern zu nutzen.MS stellt sich hier mal wider als Technologiebremse heraus .@Schnittenfittich : Ja ja kanste den letzten Satz bitte mal begründen ?
 
@Geisterfahrer: Ja, kann ich: Du bist doch einer von den Vögeln, die grundsätzlich alles für nicht gut befinden, was MS macht. Zumindest habe ich in der ganzen Zeit von dir noch die etwas Neutrales in der Hinsicht gelesen. Ob gescheit oder nicht gescheit, sei mal dahingestellt. Ich hoffe ja, dass ihr (ich zähle dazu auch einige andere) eines Tages mal die göttliche Eingebung bekommt, dass ihr durch solche Spielchen nur unglaubwürdig seid und euch keiner wirklich ernst nimmt.
 
@Schnittenfittich:Ja ich befinde vieles was MS macht nicht für gut und bin damit nicht alleine.Was mich aber nicht dazu verleitet alles zu kritisieren was MS mach. Bei Windows 7 News ,wirst du keine oder kaum kritische Kommentare von mir finden.Ich selber teste Windows 7 ausgiebig und konnte kaum etwas zum aussetzen finden abgesehen vielleicht von DRM was mich dazu bringen wird das System nicht zu nutzen. Aber zurück zum Thema.Mich hat es schon bei Adobe unendlich gestört das man auf die Gnade einer Firma angewiesen ist ob die nun Adobe oder MS heist ,ist mir mit Verlaub "Scheissegal".Nur wenn MS nun meint, mit Silverlight genau den selben Mist machen zu müssen wie Adobe, dann kotzt mich das einfach nur an.Einen positiven Effekt hat es hoffentlich trotzdem ,nämlich das die Internetnuzer nicht weiter so einen propatirären Mist benutzen.
PS:Mit Gott hat MS,Appel,linux ... usw nix zu tun .Es lässt aber tief blicken das du das in Zusammenhang bringst. Nix für ungut. MFG Geisterfahrer
 
@Geisterfahrer: OK, hast die Hälfte nicht verstanden. Nix für ungut, hab ich auch nicht erwartet. GLG Schnittenfittich
 
@Schnittenfittich: Dito
 
@Geisterfahrer: Duden, Dude!
 
@Linux-Taliban: Hey du kannst doch tatsächlich ganze zwei Wörter.Herzlichen Glückwunsch damit bist du anderen trollen weit voraus.MFG Geisterfahrer
 
@Schnittenfittich: Du musst das bei ihm so sehen: Wäre Silverlight nicht von MS und Offene Soße, dann würde seine Antwort ganz anders aussehen. Das ist jedesmal bei dem selbsternannten "Experten" so. Gar nicht beachten das Gestammel. Fehlen heute noch willi_winzig und sesamstrassentier, dann wäre die Knalltütenparade heute perfekt.
 
@Geisterfahrer: Tja, Burschi, ich habe zwar wenig Ahnung von dem Thema, aber ich beherrsche wenigstens die Rechtschreibung und muss mich nicht bis auf die Knochen blamieren.
 
@knueppelvoll: __________________Du musst das bei ihm so sehen: Wäre Silverlight nicht von MS und Offene Soße, dann würde seine Antwort ganz anders aussehen.________-falsch ich habe Adobe schon kritisiert.Aber wenn du meine komentare gelesen hättes wüstes du das .________Das ist jedesmal bei dem selbsternannten "Experten" so.______-Habe mich nicht selbst zum Experten ernannt.____________________Gar nicht beachten das Gestammel________-versuche ich jedes mal aber bei so viel Dummheit auf einen Haufen kann ich nicht anders.______-Fehlen heute noch willi_winzig und sesamstrassentier, dann wäre die Knalltütenparade heute perfekt.____________-wiso du bist doch da und machst alle weg .MFG Geisterfahrer
 
@Linux-Taliban: __________-Tja, Burschi, ich habe zwar wenig Ahnung von dem Thema,__________-Snip __________Danke das reicht. MFG Geisterfahrer
 
@Geisterfahrer: Lach, hatte mir schon gedacht, dass du nur ein arroganter Dummschwätzer bist. Große Klappe und nix dahinter. Und lern endlich mal deutsch. Dein augenkrebserzeugendes Kindergeblubber kann ja kein Mensch ertragen. Hast ja wieder richtig viele Freunde gefunden heute. Knuuuuuutttttsch
 
@Linux-Taliban: Na dann zeig du mir doch erst einmal was du außer bla zum tehma zu bieten hast .Ich habe nicht angefangen mit "Duden Dude".Wunder dich doch nicht das ich dann so reagiere.Ich kann dich dann nicht ernstnehem und behandele dich dann auch So.Oder um es so auszudrücken das du kidde es Verstehst :Wie es in den Wald rein ruft ,so ruft es auch wieder raus.
 
@Linux-Taliban: Diskutiere niemals mit Idioten, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung.
 
@Schnittenfittich: Sprichst du von dir? Tu uns einach allen einen gefallen und lösche dein trollaccount.
 
@Geisterfahrer: Ach, der liebe Geisterfahrer. Dein Gerede kennen wir schon zu gut hier Wie wäre es, wenn du deinen Account mal löschst, dann wäre es hier auch ruhiger.
 
@Guderian: Dito
 
@Geisterfahrer: Wenn ich mir das so anschaue.....du dumm und der Rest schlau. Wann gedenkst du eigentlich mal, die deutsche Rechtschreibung zu lernen ? Ist doch gar nicht so schwer, Kind.
 
@Linux-Taliban: Ach kleiner geh weiter spielen.
 
@Geisterfahrer: Aha, schwul biste auch noch oder warum hängste mir jetzt dauern am Hintern herum?
 
@Linux-Taliban: 1 bin ich nicht schwul 2.scheinst du was gegen selbrige zu haben.Halte einfach genau deine dumme fresse.
 
@Geisterfahrer: Klar bist du ein ganz Warmer. Sonst würdest du mir hier nicht dauernd um mich herum schwänzeln. Allerdings steh ich nicht auf kleine, dickbäuchige Halbglatzen. :-) Außerdem ist das Nichtbeherrschen der Rechtschreibung grundsätzlich ein Scheidungsgrund. Kein Partner an deiner Seite macht sich gern lächerlich.
 
@BlackysTomate: Jo, deine ersten 10 Kommentare kannst du wirklich als schwach bezeichnen.
 
Moonlight, die Silverlight-Version für LINUX, gibt es schon in 64 Bit!
 
@BlackysTomate: Und?
 
Ach... die Trollwiese der -15 jährigen, echt schlimm! Pubertierende mit Underground Niveau. Hoffentlich ist bald Wochenende!!!
 
@AlexKeller: Freu dich nicht zu früh, mittlerweile ist nämlich Freitag, der Kiddietrolltag schlechthin. Warte nur noch ein wenig, dann weißt du, was ich meine...
 
Wie man eine solche Anzahl an Kommentaren über ein solches Thema produzieren kann! Warum beginnt dieses "MS ist doch Müll" immer wieder aufs neue statt einfach beim Thema zu bleiben und das Thema sachlich zu diskutieren! Es geht nicht weil hier einfach jeder seinen unqualifizierten Senf dazugeben muss/will.

In diesem Sinne!
 
@jack_the_crack: Jepp, diese Anti-MS-Geflame nervt total hier. Siehe 09. Ein trauriges Beispiel.
 
@intrum: Das ist kein anti MS getrolle.Ich habe und hatte geschrieben das ich ADdobe für genauso unfähig halte.Beide Firmen sind anscheinend nicht in der Lage eine uralte Technik zu unterstützen einfach peinlich.
 
@Geisterfahrer: Na, peinlich ist was anderes. Da gibt es wohl Schlimmeres als ein 64-Bit Silverlight.
 
@jack_the_crack: Find ich auch. MS sagt sich einfach: Im Endkundenmarkt nurtzt nur ein kleiner Teil ein 64-Bit Windows. Ein kleiner Teil davon nutzt den 64-Bit IE und ein kleiner Teil davon nutzt Silverlight. Vno daher ist es nur logisch, dass man erstmal andere Dinge fertig macht statt ein Silverlight, welches eigentlich noch keiner braucht. Natürlich werten das die Leute, die glauben die gesamte IT-Welt dreht sich ausschließlich um sie, als mangelnden Support von 64-Bit Systemen und Anwendungen an sich.
 
"Das liegt daran, dass die meisten anderen Browser-Plugins und auch die Browser selbst keinen 64-Bit-Support bieten", sagte er weiter." Wenn alle so denken würde hätten wir in 10 jahren auch noch 32 bit.
 
@Roidal: Und was stört Dich an 32-Bit? Brauchen deine Flash- und Silverlight-Anwendungen mehr als 4 Gigabyte Speicher? Dann hast Du ganz andere Probleme. Brauchst Du 64-Bit breite Datentypen? Dann erzähl mal für welche Anwendung, denn es gibt nicht so viele Anwendungen, die das wirklich benötigen. ich zum Beispiel brauche ein 64-Bit OS, da ich meist 2-3 virtuelle Maschinen gleichzeitig auf dem Rechner laufen habe. Ich brauche aber KEIN 64-Bit Silverlight, wofür auch? Erschreckenderweise haben viele nicht verstanden was 64-Bit bedeutet, sie sehen nur 64 > 32, also muss man das haben. Das ist als wenn man sich ein 200 PS-Auto kauft um durch eine 30er-Zone zu fahren, aber nicht verstanden hat, dass der Spritverbrauch steigt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles