Crytek übernimmt Spieleschmiede Free Radical

Wirtschaft & Firmen Die deutsche Spieleschmiede Crytek mit Sitz in Frankfurt am Main hat am gestrigen Mittwoch die Übernahme des insolventen britischen Spieleentwicklers Free Radical bekannt gegeben. Über den Kaufpreis ist bislang nichts bekannt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da bin ich mal gespannt, was dabei rauskommt...
Bei Fee Radical arbeiten einige der (guten) Leute, die Rare verlassen haben, als Microsoft diese Spieleschmiede übernahm.
Vielleicht hat man ja Glück und das nächste Spiel von Crytek macht wieder Spaß ,-)
 
@FloW3184: ich denke der nächste Titel wird wieder spaß machen das ist Tatsache :-)
 
@silent-boy: so viel Spass wieder das supertolle Crysis Warhead? *gähn*
 
@Bioforge: immer das selbe gesappel... warhead ist doch ein solider shooter. es gibt soviele gurken in der spielewelt, aber die crysis serie gehört definitiv nicht dazu. vieleicht nicht für jeden ein überflieger aber auf jeden fall solide
 
@FloW3184: free radical...hmmm vielleicht kann man dann im nächsten crysis endlich gliedmaßen abschießen ^^
 
Sprich Crytek sucht jemanden der für sie den Konsolenmarkt erobert bzw. ggfl. auch Spiele konvertiert. Wollen wir nur hoffen, dass es so ist und Crytek nicht nur hinter den Haze-Rechten her ist.
 
@Mudder: Immer und überall diese Rechten... und HASS hast du auchnoch falsch geschrieben *joke*
 
@FloW3184: Ganz schön flach! Hast du nen Clown gefrühstückt?
 
War Haze so der Renner? Ich weiß nicht...
Crytek hat mit dem Kauf von Free Radical auf jedenfall wieder einiges an Potential eingekauft. Ich hoffe ebenfalls auf ein tolles Game seitens Crytek!
 
@Xerox: War Crysis so der Renner? Beide Spiele waren technisch eigentlich sehr gut, nur qualitativ ehr mäßig.
 
naja ich habe von anfang an (Beta) Crysis und Cryisis Wars/Warhead gespielt , von der Grafik und Physik her oder auch die möglichkeiten mit dem Editor war das game wirklich gut, aber das Gameplay und der fehlende Support haben das Spiel kaputt gemacht. Ich hoffe das Crytek dazu gelernt hat und das nachste Spiel besser wird und vorallem etwas langwieriger ist als der vorgänger bzw. längergeren Support bekommt als nur 6 Monate (siehe Crysis)
 
@Wolf-Online: Welche fehlende Support?? Auf www.crymod.com war/ist der Support ja wohl spitzenklasse. Die andere Firma die sich mit Cryteks Federn schmücken wollte, kann sich da zum Beispiel mal eine Scheibe abschneiden.
 
@Spyder_550_A: kann sein das es sich in letzter zeit gebessert hat, aber zu zeiten von Crysis (1) kamen keine Infos z.b wann der neue Patch erscheinen soll, oder wann den nun die Linux Files kommen sollen und man wurde immer nur wieder vertröstet. Am ende kamen garkeine Linux Files für das Spiel und bei Crysis Wars kamen se auch erst mit dem 2ten Patch, es gab Wochen lang keine wirklich Infos und man ließ die Leute sitzen! zumal der Support von Crysis (1) nach 6 Monaten eingestellt wurde, und das iss ne frecheit zumal man extra 50 Euro hingeblättert hat.

(Crysis Warhed/Wars ist sowieso so gut wie tot, zu stoßzeiten kaum mehr als 300 Spieler, da iss kaum nochwas los sowohl Public oder Liga entweder sind beim Public Spielen nur vollnoobs oder spacken drauf die andauert nur teamkillen oder cheaten und in der Liga spielen auch nur noch die Lamer-Bugunser Clans die nur "rumkrüppeln" mit ihrem gespringe
 
Ich hoffe, dass Crytek 10x mehr als EA überlegt und erst dann handelt. Ich weiß es vom Beruf: Du kannst 100 hochqualifizierte Mitarbeiter haben. Sobald 5 im Boot sitzen, die nicht so gut sind, schlägt sich das sofort spührbar nieder. Dann läßt man sie halt weniger wichtige Aufgaben machen und schwubtiwup fängst an Geld zu verschwenden. Ja.. das Leben ist hart. Und immer wieder stoße (zumindest) ich auf die eine einzige Ursache: manche Menschen haben einfach zu wenig Hirn, auch wenn sie sonst welche Abschlüsse vorweisen können. Denn auswendiglernen != Intelligenz. - Juhu, hab Frust abgelassen ^^. Und Minusse finde ich gut, dann weiß ich, jemand hats gelesen. :) Pluse sind das gleiche, nur dass man noch weiß, da ist jemand der gleichen Meinung (denn nur das sagen die Teile hier aus).
 
@NewsLeser: anders herum sollte dir bekannt sein, das ein projekt, egal welcher größenordnung, gut durchdacht sein sollte und das es nicht auf schnelligkeit ankommt, sondern um präzise, qualitativ hochwertige problemlösung, die meines erachtens zeit in anspruch nehmen darf. da aber gerade im computerspiele sektor die ganzen publisher usw. an der börse hängen und lieber ihren geldgebern den bückling machen, als denjenigen die am ende die teils verkorksten produkte kaufen sollen, das will mir einfach nich einleuchten... leute, nehmt euch zeit für ein projekt, dann ist es zwar nicht im nächsten geschäftsjahr in der bilanz drin, außer als kostenstelle, aber die qualität wird dankend von konsumenten belohnt und es dürfte sich unterm strich, wenn es sich wirklich um ein gutes produkt handel, spätestens im übernächsten geschäftsjahr auszahlen. und gerade ea dürfte rücklagen haben, um all seine projekte zeitlich um einen zeitraum x zurückzuhalten, um sie qualitativ auf einen level zu bringen, der nicht nur gut für die kasse ist, sondern auch fürs image. natürlich gibt es mitarbeiter die andere aufgaben übernehmen, aber ea ist der jenige publisher der am meisten druck ausübt, und wer kann bitte unter massivem deadline druck kreativ sein? ich kanns nich... da bin ich sicher nich der einzige
 
Entwickelte FreeRadicalDEsign nicht Star wars Battlefront 3? Wird also Star wars battlefront 3 mit der Cry engine 2 erscheinen :-) das sind gute neuhigkeiten
 
Auch bei dieser sinnfrei abgeschriebenen News war Gestern im Internet zu lesen, dass die übrig gebliebenen 46 Mitarbeiter(wenn ich mich recht entsinne) übernommen werden. Der Rest hat Pech. Winfuture und seine Copy/Paste Redaktion -.-
 
Juhu mal gucken was dann kommt, Free Radical wird übrigens in Crytek UK umbenannt
 
Crytek hat sich echt gemausert seit der X-Isle Tech Demo :-) Das war noch was mit meiner alten GeForce III Ti200 :-D Mal abgesehen von FarCry 2 haben die Spiele echt super viel Spaß gemacht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen