1 GHz-CPU: Toshiba bringt schnelles Smartphone

Handys & Smartphones Der japanische Computer-Konzern Toshiba hat mit dem TG01 ein neues Windows Mobile-Smartphone vorgestellt, dass die Konkurrenz in Sachen Performance wohl klar hinter sich lassen dürfte. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hmm... dauert bestimmt nur noch ein Jahr dann gibt es Handys mit Dualcore :)
 
@thepoc: und noch 1GB ram und windows 7 lässt sich via usb anschluss mit externen dvd laufwerk installieren :D
 
@thepoc: naja, sogar der erste iPod hatte schon Dualcore (2x 90MHz), und die PSP hat 2x 400MHz, da dürften die Handys nichmehr lang brauchen :P
 
@thepoc: jjaaa genau und in 2 jahren das erste quadcore Handy.
 
@thepoc: Und trotzdem wundere ich mich immer noch darüber, was ein Amiga mit 7Mhz schaffte.
 
@Screenzocker13: die psp hat keine 2 x 400MHz woher hast du das denn? die PSP hat 1 x 333 MHz
 
@Elvenking: Und erst der C64! 0,985248 Mhz!!! Soviel wie man aus der Kiste rausgeholt hat, hat man bei den heutigen Rechnern/Konsolen nie erreicht!
 
@Superdustin: lol auf jeden das wüsste ich auch das die psp dualcore hat o0
 
@Superdustin: "The PSP's main microprocessor is a multifunction device named "Allegrex" that includes a 32-bit MIPS32 R4k-based CPU (Little Endian), a Floating Point Unit, and a Vector Floating Point Unit. Additionally, there is a processor block known as "Media Engine" that contains another 32-bit MIPS32 R4k-base CPU, hardware for multimedia decoding (such as H.264), and a programmable DSP dubbed "Virtual Mobile Engine". The secondary CPU present in the Media Engine is functionally equivalent to the primary CPU save for a lack of a VPU. The MIPS CPU cores are globally clocked between 1 and 333 MHz" 2cpus sind es doch schon... nur für 2 verschiedene dinge...
 
@christi1992: auf nem RISC-Prozessor? Ich glaube nicht...
 
@thepoc: U.a. das N95 und noch ein paar Nokias haben schon nen Dualcore. Kannste bei forum.nokia.com nachlesen.
 
sehr hübsch! und nette werte :)
 
@Matico: Oh ja! das sieht mal schwer in Ordnung aus. Hoffe, es kommt nicht nur im Bundle mit irgend einem T-Mobile vertrag. und am besten sollte der Preis unter 500€ liegen =)
 
Seeht doch mal sauber aus das Gerät, gefällt mir zumindest schon mal optisch sehr gut. Wenn dann die inneren Werte und der Preis auch noch stimmen dann ist das schon mal ein Kaufargument.
 
Wie wahr.
 
@merlin1999: Wohl wahr. Das hört sich schonmal nach einem echt guten Smartphone an. Jetzt noch Multi-Touch OLED-Panel, um die Akkulaufzeit zu erhöhen, und Akkuleistung erhöhen. Dann ist das Gerät für 700 - 800 Tacken meins....
 
Wie sieht das eigentlich hitzetechnisch aus bei den Handys? Wie bewerkstelligen die das, dass das nicht zu heiß wird auch wenn mal was CPU lastiges ausgeführt wird?
 
@Keith Eyeball: Naja, ein moderner Core 2 Duo oder sogar Quad würde, wenn man ihn auf 1GHz untertaktet, auch höchstens lauwarm werden. Insofern dürfte das bei einem modernen Chip im Handy auch kein Problem sein.
 
@Keith Eyeball: Also ich kann da nur bzgl. der HTC Handys Auskunft geben. Bei den alten HTC's hat man keine Wärmeentwicklung gespürt. Der HTC Touch Diamond wird komischerweise beim telefonieren merkbear wärmer. Aktuell habe ich den HTC Touch HD und da ist wieder keine spübare Wärmeentwicklung...
 
@FuTurO: Das liegt meine ich, weder am CPU noch am Akku. Das ist die Funkeinheit beim Diamond. Habe sowas mal bei den xda devs gelesen. Soll ich, jenachdem welches Radio man flasht unterschiedlich stark ausgeprägt sein.
 
Hübsches Gerät! Meins ist auch schon was älter. Da käme das natürlich in Frage :)

Mal sehen was HTC dieses Jahr noch so rausbringt.
 
@Heimchen: Wahrscheinlich keins mit Snapdragon, aber mit nVidia Plattform! Wird sicherlich auch interessant!
 
@Heimchen: http://tinyurl.com/axtxna
 
Die technischen Aspekte sind echt super, wenn sich das Handy jetzt genauso super bedienen lässt und es ansonsten auch hält was es verspricht, wird das Handy auf jeden Fall oft über den Ladentisch wandern. Bin mal sehr auf die ersten Tests gespannt!
 
Wann ist die erste ATI HD.... drin?
 
Klingt wirklich gut und interessant. Ich finde es nur schade, das eine 3,2MPX Cam verbaut ist. Denn "gute" Schnappschüße macht ja mal immer gerne
 
@ShoXXi: jo 5mp is pflicht, aber meine alte 3,2 macht eigentlich auch schnappschüsse... nur bis die cam rdy is kann man es eigentlich nich mher schnappschuss nennen :P
 
@ShoXXi: Und wieso sollte eine 5 oder 8MP-Kamera drin sein ? Es kommt immer auf den Sensor drauf an wie gut die Bilder werden, nicht (nur) auf die Megapixel.
 
@cH40z-Lord: weil sie dann vieleicht gezoomt aufm pc besser aussehen? wenn man nur ein stück vom foto will und das dann als foto speichert in hoher auflösung is die mp anzahl schon wichtig... ..sensor sollte natürlich auch "gut" sein für ein handy ,-)
 
@ShoXXi: richtig, je mehr Pixel desto gut...weiß ja jeder Blödmarkt und ComputerBLIND Kunde...
 
@ShoXXi: Also ich könnte auf eine Kamera im Handy gut verzichten. Die Bilder sind meißt grottig! Um Bilder zu machen bevorzuge ich dann eher eine richtige Digi-Cam. Wäre besser wenn es keine Cam im Handy gäbe und diese dafür leichter wären!
 
@Billy Gee: naja je höher die auflösung bei so nem winzigen sensor, desto mehr bildrauschen.
 
@moniduse: endlich ma einer mit Ahnung :)
 
@FuTeRaMa: So ein Schwachsinn. Mit einer alten DSLR mit 5MP macht man tausend mal bessere Bilder als mit ner 10MP Handy-Cam. MP haben ihre Vorteile, aber die Bildqualität wird dadurch nicht besser - es sind halt nur mehr MP... nicht mehr, aber auch nicht weniger.
 
Apples ARM CPU hat 667 Mhz, läuft aber nur auf 412 Mhz...
 
Echt nicht schlecht. Aber der Preis dürfte in die 600-700€ LOCKER reichen.
Echt hefitg, wie schnell die Technik vorankommt.
 
kein kapazitives display!
der ganze resistiv displays sind doch nicht mehr stand der technik..
 
@Frontsidebus: watt?!
 
@Frontsidebus: ähm was sind kapazitive und resistive displays? ich geb dir ma ein + weils tolle wörter sind :)
 
@TeKILLA: Na ist doch einfach... kapazitiv ist dass viel Platz darauf ist, und resistiv ist dass sie selbst bei darauf rumhüpfen nicht kaputt gehen. Glaub ich zumindest....
 
@Frontsidebus: oder gemeint ist, dass das Display nicht Multitouch fähig ist (kapazitiv)
 
@Islander: verstehe dann trotzdem den inhalt nicht... er will kein geoßes dispay und die robusten displays sind nicht mehr stand der technik... als: wtf, was will er?...
 
@all: um es relativ simpel auszudrücken: resistive Touchscreens reagieren auf Druck. Vorteil: Geht mit jedem Material (Finger, Handschuh, Stift, etc... Bei kapazitiven Touchscreens wird auf der obersten "Folie" ein geringer Strom geleitet. Da wo man das Display mit dem Finger berührt, wird der Strom abgeleitet (in den Körper). 1. Nachteil: Geht nur mit Finger. 2. Nachteil: Die Positionsbestimmung ist verglichen mit resistiven Touchscreens ungenauer. Einziger Vorteil: man muß nicht "drücken", leichte Berührungen reichen schon aus... Aber Hauptsache man hat mal irgendwo gehört, das iPhone hat nen kapazitives TC und PPCs resistive. Da muss kapazitiv natürlich supergeil sein, auch wenn man keine Ahnung hat, was das überhaupt ist... *kopfschüttel*...
 
@lockesn: danke lockesn. das iphone ist nicht das einzige, siehe HTC oder LG . kapazitive touchscreens sind qualitativ einfach hochwertiger und haben eine längere lebenslaufzeit. zudem kann ich mit handschuhen ganz schlecht mein ppc bedienen, da muss immer der stift zur hilfe. ps. supergeil ist es nicht, es ist im vergleich wenn man sich die unterschiede der eigenschaften und die resultierenden vor und nachteile anguckt einfach besser.
 
@Frontsidebus: Ein HTC mit kapazitivem TC??? Also bis auf das Android-Teil fällt mir da nix ein... LG höchstens welche ohne WinMobile. Soweit ich weiß, gibt es nicht ein einziges WM-Handy mit kapazitivem Display. Und das hat nix mit "neuer oder alter Technik" zu tun... Und wo du das mit der längeren Lebenszeit gelesen haben willst, würde mich ja mal interessieren... Im Übrigen, wo du grad geschrieben hast, du willst den Stift zur hand nehmen: Versuch das mal beim iPhone (oder jedem anderem kapazitivem TC)... Und zu guter Letzt: Nenn mir bitte EINEN EINZIGEN Vorteil, außer dem, dass man nicht "drücken" muss. Mir fallen sonst nämlich nur Nachteile ein!!!
 
lol, dass jetzt alles auf einmal die Form des iPhones haben muss...echt mal, Leute, hört auf zu leugnen, dass der Elektronik-Markt sich immer und immer wieder an Apple orientiert, wenn es um Trends geht...
 
@cmaus: wow, ein quader mit abgerundeten ecken udn kanten... wie originell... gab es vorher auch gar nicht... wie innovativ von apple... wie machen die das immer nur?... haben die appleleute in geometrie aufgepasst und die anderen nciht?... mysteriös, mysteriös... edit: meine erste fernbedienung von meinem fernseher sah auch so aus und die hatte ich weit vor dem ersten iphone...
 
auf YouTube sind einige Videos.......schönes Teil !
 
Bis auf das Betriebssystem gefällt mir das Handy recht gut.
 
@kubatsch007: Ein Smartphone ohne Windows Mobile ist wie ein Flugzeug ohne Triebwerke.
 
Ich sag jetzt mal das böse Buh-Wort, welches den Autor und die Kommentare hoffentlich wenigstens ein bisschen in Scham erröten lässt: BENCHMARKS!
Ich hatte auch schon mal voll die Krasse CPU mit 3,4 GHz... Pentium4... Heute kriegste den geschenkt! Und weeste noch damals, als ein1,3 GHz Tualatin einen 2 GHz Willy im Regen stehen liess, Aber auch ganz praktisch: 2 GHz Celeron oder doch 2 GHz Core2Duo? Megahertz sind nichts, Performance ist alles! Bei diesen Prozessoren geht es um Wärmeentwicklung und Energieverbrauch. Was soll ich denn mit einem Handy, bei dem ich die Wahl zwischen einem 1Kg-Akku oder weniger als 4 Stunden Sprechzeit habe? PCO
 
Wahnsin... Wird immer schneller, kleiner und zum teil auch günstiger, wenn man sich die preise für ne 200 MB scsi platte von 1994 anschaut...
 
Optisch und technisch wunderhübsch. Aber wozu braucht mann in einem Smartfone 1 GHz Rechenleistung? Oder andersrum gefragt. Welche Anwendung auf einem Smartfone braucht die Leistung?
 
@sideshowbob77: Du kannst schneller Telefonieren und so Gebühren sparen, wenn Du keine Flat hast :-)
 
@sideshowbob77: aufwändigere Games ^^
 
@sideshowbob77: Nur Hardware Junkies !!
 
@Winux360: Welcher Mensch, ausser diesen nervenden Schülern in Bussen, S-Bahnen & Co spielt den bitte ernsthaft auf seinem Handy Spiele!? Und wenn es doch einmal vorkommt für welches H-Spiel benötigt man bitte 1 Ghz? Ist doch nur wieder so ein Gimick für Leute die nix in der Hose haben. Und so mit ihrer künstlichen P-Verlängerung angeben wollen! Oh schau mal ich kann Quake 3 auf meinem Handy spielen bin ich nicht toll? Nein bist du nicht!
 
@sideshowbob77: Naja ich habe ein HTC Touch mit 200MHZ... und das tut schon richtig weh... vor allem wenn man mehrere Anwendungen gleichzeitig laufen lässt, sprich Musik hören und Internet z.B.

600MHz auf dem HTC Touch Diamond reichen auch völlig aus, aber ich denke mit 1GHz ist das nutzen von Windows Mobile schon ne schöne sache, vor allem was die Startzeit dann beträgt, mein Touch benötigt 1,5-3 Minuten um zu starten (also bis ich wirklich arbeiten kann)
 
@sideshowbob77: haha die bereiten die hardware auf windows mobile 7 vor, verstehste? :D
 
Zum Vergleich: Das iPhone ist schon seit 1,5 Jahren auf dem Markt.
 
@StiXX: Bleibe trotzdem dabei... bescheuerter Vergleich.
 
ich sag nur eins HABEN WILL.......
 
son schrott echt. Und das Handy kostet dann 500 oder 600 €.
ich lache menschen nur aus die sich immer ein neues Handy kaufen.
Weil. Ich Investier mein Geld lieber auf eine Bank und Spare für meine Zukunft.
Die Finanzkriese war erst der anfang leute.
 
@Iceboy2k: und wenn du alt bist hast du geld aber nichts von gehabt...
 
@Iceboy2k: laut deiner argumentation bringt dir dein Geld gar nichts.... Finanzkrisen gehen häufig mit einer Inflation einher, manchmal sogar mit einer Währungsreform. Unter Umständen hast du dein Geld also schon bald weggespart. Handy sind zwar auch keine geeignete Geldanlage, aber ich denke es wird deutlich was ich meine.
 
@Iceboy2k: das ist doch ein absoluter widerspruch - die finanzkrise ist deiner meinung nach erst am anfang und dann soll ich mein geld zur bank bringen!?! also es genau den leuten geben, die für die jetztige situation verantwortlich sind!??! bist du bankster (wortspiel) oder einfach nur der propaganda erlegen??!
 
Hmm also einerseits find ich das es ein sehr schönes Gerät ist. Andrerseits hab ich mir grad ein bischen Videos auf Youtube angeschaut und besonders bei nem Video wo ein Toshibatyp das präsentiert sieht man wieder das Hauptproblem: Windows Mobile. Erst sieht der Desktop ganz schön aus, aber sobald der anfäng das teil zu bedienen ruckelts, Abgesehen vom Mainbildschirm lauter winzig kleine Steuerelemente die man kaum mit dem finger treffen kann. beim Kalender sind rechts so richtig winzig kleine Bedienbuttons die man kaum sehen kann.
Hall? Wofür ein so großes display wenn alles bis auf die Desktopsymbole in xxs format dargestellt werden.
Sorry aber die Smartphonehersteller die ernsthaft ein Toucscreen Gerät entwickeln wollen das dem Iphone das Wasser reichen kann sollten einfach mal weg von Symbian oder WinMobile. In dem Moment wo man nen stift auspacken muss ists doch uninteressant. Da navigier ich lieber mit dem klassischen steuerkreuz, da trifft man seine gewünschten Eingaben wenigstens.
 
Wieso vergleicht ihr mit dem iPhone? Das ist doch schon längst überholt...das Touch HD wäre hier viel angebrachter...
 
TOSHIBA? Das wird echt interessant, wenn immer mehr solche Firmen in den Markt für "touchPhones" einsteigen.
 
@krusty: "solche Firmen" ? Hör ich da Sarkasmus? Bitte was sind den "solche Firmen". Toshiba ist einer der größten und innovativsten Konzerne der Welt, und zwar nicht nur für Elektro- und Halbleitertechnik.
 
@sTr: du hast mich falsch verstanden - kein sarkasmus. ich finde es gut, dass firmen aus dem it-bereich in dieses marktsegment einsteigen, und traditionellen handybauern zeigen, was alles möglich ist, mit modernen smartphones, bzw. intelligenter soft- und hardware.
 
Paar tolle Fotos: http://twirl.at/Tt
 
Ich finds gut weil immerhin sind in den Benchmarks des Touch HD das einzige Manko Ruckler und sonstige langsame Stellen in dem OS. Wenn das Toshiba-Handy ebenso positiv auffällt, dann wird auch dieses Manko beseitigt sein.
 
@Iceboy2k: Aso und du verwendest noch dein 80erJahre-Handy? Ich bin mir sicher du kaufst auch irgendwann ein neues Handy. Es muss ja nicht unbedingt ein teures sein, aber es muss halt Leute geben, die neue Technik kaufen, damit du sie in einem Jahr billig kaufen kannst. So funktioniert übrigens in der Computertechnik Fortschritt.
 
Sorry, aber ich finde das völlig übertrieben. "Smartphone" mit eingebautem Taschenwärmer. Aber mal im Ernst. Würde Toshiba ein Betriebssystem einsetzen, welches nicht so einen Resourcenhunger hat, dann könnte man aus einem solchen Gerät fast die doppelte Leistung bei halber Taktfrequenz herausholen. Sorry, aber ich kann Windows Mobile einfach nicht ernst nehmen. Das ist, als würde man versuchen, mit einem Flugdrachen mit tonnenweise Ballast zu fliegen.
 
sieht super originell aus ... optisch halt ne iphone nachahmung mal wieder und mit geilster ausstattung wie die restlichen iphone killer.

richtig geil das teil, muss ich unbedingt mal nicht wirklich haben.
 
Ich hoffe doch sehr, dass Sie viel Zeit in die Entwicklung gesteckt haben, sonst wird das wieder so ein "möchtegern KillBill Killer"
 
ich dachte nur 800x480 pixel? Bei pocket-lint steht jedenfalls nichts von ner Auflösung, und andere Blogs und Portale berichten von 800x480 pixeln. Damit ist es nicht besser als das Touch HD. Und liesst man sich mal ein paar Vergleiche durch, z.B. auf wmexperts, dann stellt man schnell fest, dass das Gerät zwar schön dünn aber definitiv zu gross ist.
 
Aha ein Qualcomm Prozessor... Wie siehts denn hier mit Grafiktreibern aus? Für mein HTC Kaiser gibts immernoch keine, nur so selbstgebaute und die laufen noch nicht so gut. HTC betreibt da übelste Kundenverarsche ich hoffe ja Toshiba macht das anders...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles