Office 2007 SP2: Mehr Details über neue Funktionen

Office Dem US-Magazin 'TechArp' liegen interne Dokumente Microsofts vor, in denen weitere Details zum Service Pack 2 (SP2) für Office 2007 beschrieben werden. Das Update-Paket wurde im vergangenen Oktober angekündigt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Supii, endlich werden XPS unterstützt :)
 
@El GasHerd: Zum Export von XPS gibt's seit dem Release von Office 2007 ein Addon. Wenn die versprochene Unterstützung allerdings ein Import sein soll, wird das eine Riesenverbesserung. PDF-Import wäre echt sexy.
 
@Kirill: Import wird nie kommen. Adobe Acrobat Standard verkauft Adobe für 250.- afaik. Da kannst du dann editieren :-)

Was XPS angeht kannst du das ja eigentlich bereits jetzt. XML Paper bedeutet ja das die Information als XML gespeichert siind und sich daher zur Weiterverarbeitung gut eignen. XPS ist eher für Standartisierte Datenverarbeitung gedacht - PDF für Druck. Du kannst jede XML einfach in .zip umbennen und dann auf die Inhalte direkt zugreifen.
 
@Kirill: Hauptsache, der Import würde dann auch sauber sein, und nicht etwas schäbig wie ich von einigen Freeware-Tools erfahren habe :)
Wieso wird mein Zwinkersmiley eigentlich immer zu Lächelsmiley gemacht?
 
Die sollten anstatt der neuen Funktionen den Speicherbug bei Word beheben! (Lieferung frei Haus mit SP3)
 
@Peter_Griffin: Und woher willst du dir so sicher sein, dass sie das nicht mit dem SP2 machen ? Nur weil es nicht in jeder News steht, heißt das nicht, dass unter der Haube neben den neuen Features auch Bugs gefixt werden...
 
@Peter_Griffin: was fürn bug? wie wirkt sich der aus?
 
@muesli: Ich ändere ein Worddoc will speichern => Word löscht die Quelldatei und man muss es aus der temporären Datei speichern (also im endeffekt muss man nur dauern den namen neu eingeben aber trotzdem nervt das!)
 
@Peter_Griffin: Das wird wohl ein Bug deines PCs sein, die Probleme habe ich nicht!
 
@Peter_Griffin: ich versteh auch net, was du willst...
 
@Peter_Griffin: Den bug habe ich nicht...
 
@Peter_Griffin: Kann ich absolut nicht nachvollziehen. Wäre das ein allgemeiner Bug, dann hätte das schon längste Wellen geschlagen und ich denke, dass MS diesen als erstes gefixt hätte.
 
PDF kann ich doch schon jetzt erstellen mit Microsoft-eigenen Mitteln
 
@sucher: jo "save as xps or pdf" is n addon... aber die meinen bestimmt das man die damit dann auch bearbeiten kann... hoffe ich^^
 
@Billy Gee: das bezweifel ich. So viel ich weiß wollen die nur die Funktionen des Add-ons einbauen. Ich glaub nämlich die meisten Leute kennen das Add-On gar nicht. Würde man pdfs bearbeiten können, gäbs bestimmt ärger mit Adobe. Deshalb hatte man ja damals die Funktion als Add-On ausgegliedert. Wundert mich, dass sie sie jetzt doch einbauen.
 
@Desperados: Und warum gibts dann für OpenOffice ein PDF-Import-Addon? Haben die eine (kostenlose) Lizenz von Adobe oder wird die Lizenz über die Spendengelder oder von Sun (und/oder anderen OOo-Unterstützern) bezahlt?
 
@Desperados: Warum sollte es ärger geben mit Adobe? Gibt genug Shareware die das kann... Und wenn MS die Lizenzen dafür erworben haben sollte (was ich aber nicht glaube), gibts da auch keine Probleme
 
@Magguz: Das ist ja das komische gewesen. Jeder hat nutzt irgendwie PDF - aber als MS angekündigt hat die Funktion in Office2007 per default einzubauen wollten sie da aus Lizenzgründen nich mitmachen. Und deshalb nur per AddOn.
 
gibts in dem 2007er word eigentlich eine "Speichern unter" funktion? find die einfach net nur den schnellspeicher knopf da ...
 
@thabowl: klick mal auf den windows bubble links oben in der ecke
 
@thabowl: Klick auf die große Kugel oben links, dort ist Speichern Unter.
 
__zu schnell getippt, nicht gelesen :-) __
 
@thabowl: oder einfach F12 druecken :-)
 
Das nenn ich mal Service Pack.
Sind Service Packs nicht eher dazu da, alte Updates zusammenzufassen?
 
@aney1:
Manchen kann man es nicht recht machen, oder?
 
@aney1: Es gibt meist auch immer noch ein paar neue Funktionen, welche nicht mit anderen Updates kommen.
 
@El GasHerd: Das war eigentlich eine rhetorische Frage.
 
@aney1: Service kann genausogut weitere Entwicklung bedeuten, anstatt "nur" Lückenflicken. Ist an sich doch auch kein Problem, pder?
 
Bitte korrigiert mich, wenn ich falsch liege, doch wurde nicht ein riesen Wind gemacht, dass Office 2007 nicht einmal ansatzweise die quelloffenen Formate unterstützt? Und nun, als MS den ersten Schritt mit dem SP2 macht und die Unterstützung für das ODF einbaut, will hier niemand ein Wort dazu verlieren.
 
@davidsung: So ist es, es geht denjenigen selten um die Sache in sich, sondern nur um einen Grund zu finden ihren Unmut über MS loszuwerden.
 
Ich bin auch einer von diesen Kritikern (gewesen). MS muss zwangsläufig so handeln, da bereits viele öffentliche Einrichtungen per Gesetzt verpflichtet sind, dass ODF-Dateiformat zu verwenden. Diese Kunden zu verlieren, kann sich auch MS nicht erlauben. Ein Problem die baldige Unterstützung von ODF-Dateien zu loben habe ich jedoch nicht! Danke MS :-) Bleibt nur zu hoffen, dass MS das ODF (noch) besser unterstützt als OOo die MS Office-Formate und sich ODF zeitnah überall durchsetzt.
 
Dass Microsoft ODF einbaut ist mehr als logisch ...
Schließlich ist ODF ein anerkannter Dokumentenstandard der von allen anderen Office Programmen (außer iWork) unterstützt wird.
Abgesehen davon, war es nicht wirklich die feine englische Art von MS sich einfach aus dem ODF Team zurück zu ziehen als ihnen ein paar Dinge nicht gepasst haben und den Code zu nutzen um DocX ins Leben zu rufen...
 
@Domino: Naja, ich finds OK. Bedenkt man wie die OpenSource-Gemeinde generell über Microsoft herzieht (Da denkt keiner an englische Sitten) kann man eigentlich froh sein das MS sich zuerst noch mit an den Tisch setzt. Wenn ich MS wäre würde ich auch nicht mein Produkt, das gerade fertig entwickelt wird, freiwillig auf das Maß zurecht zu stutzen was der ODF Standard an Implementierung erlaubt. Also verstehe ich gut warum sie sich zurückgezogen haben, sonst hätten sie entweder den Standard in den Augen der Anderen kaputt gemacht oder Ihr Produkt ruiniert, bzw. viel Geld & Zeit verloren.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles