Intel verschiebt neue Itanium-Generation "Tukwila"

Prozessoren Der Chiphersteller Intel verschiebt die Markteinführung seines neuen Itanium-Chips mit Tukwila-Architektur. Der neue 64-Bit-Prozessor für leistungsfähige Server wird mit vier Kernen ausgeliefert. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"die CPU 'zu' zukunftsfähiger zu machen" sollte das erste zu ein "so" werden?

Was für eine coole CPU :)
 
@rAHbbit: oha ok überlesen^^ hast recht :P
 
Der Itanium 1 war ein Milliardengrab. Der Itanium 2 ist ein Milliardengrab. Wieviele Milliarden wollen HP und Intel noch in die Totgeburt Itanium stecken, bis die beiden kapieren das diese CPU "niemand will"?
 
@tekstep: Wollte grad das selbe posten. IA64 wird sich nicht mehr durchsetzen
 
@Corleone: Falsch. Diese Prozessoren haben sich besser verkauft als die meisten denken. Google das mal!! :)
Durchsetzen? Wo durchsetzen? :D Weist du wovon du sprichst? Vielleicht kommt jetzt auch noch der DEsktop-Markt als Anwendungsgebiet oder?!! *lol*
Diese CPU hat ihren Markt!
 
@tekstep: Also mich hat das auch gewundert, da ich dachte, der Itanium ist ein Desaster. Aber wenn eine Firma wie Intel neue Versionen entwickelt, dann hat der Prozessor sicher seinen Markt...
 
Mich würd mal interessieren, wie die auf die Namen kommen ^^ "Stell mir grad die Situation bei den Simpsons vor, wo 50 Affen in nem Raum Sitzen und Texte für die chinesischen Glückskeks machen :D"
 
@Vitrex2004: Wie kommen die auf den Namen Athlon oder Phenom oder iPod oder i7 ... ist doch egal oder? :)
Und wenn, dann bitte die "Seekuh-Autoren" die auch Familie Guy schreiben :)
und das + ist von mir :)
 
Ja genau :) Die aus der South Park Folge ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links