Google Ocean bietet Einblick in die Unterwasserwelt

Internet & Webdienste Der Suchmaschinenbetreiber Google ermöglicht Nutzern nun auch einen Blick in bisher Großteils unerschlossene Regionen der Erde: Die Ozeane. Mit Google Ocean wird das Material von Google Earth deutlich ausgebaut. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da es sich dabei um eine 3D-Simulation handelt wie bei GoogleMars wohl eher weniger interessant
 
google earth,google sky,google wasser, ich warte noch auf google voyeur , wo man jeden und alles beobachten kann..nein spaßß gutes feature :)
 
@Fumanchu: google voyeur *lol* dafür gibts n plus :)
 
@Fumanchu: Oh Nein, werde ich zukünftig von der Google Cam Julia terrorisiert? :)
 
@Fumanchu: Google Production presents "Big Brother 2.0"! Demnächst im Kin... ich mein natürlich auf YouTube :)
 
@Fumanchu: Google Human - Da sind dann Fotos von Darmspiegelungen, Kernspintomographien oder Röntgenaufnahmen zu sehen. Könnte dann auch Körperwelten oder Feuchtgebiete genannt werden.
 
@localghost: lach nicht, sowas kommt bestimmt
 
@Fumanchu: Google Anatomie. Dann muss man sich nicht mehr mit Pr0ns abgeben, sondern kann über Satelit Nacktfotos angucken. Mit Erklärung, was die einzelnen Teile am Körper überhaupt bringen...damit auch die 12 Jährigen verstehen, was sie da so amüsiert :D
 
@localghost: google wetlands
 
@Fumanchu: Wie bei Doctor Who in der folge "Bad Wolf part1" da ist die ganze erde Bigbrother und da wird jeder erdbewohneer zufällig ausgewählt und zum Satellit 5 teleportiert, sehr lustig. ^^
 
@Yue23: Jeder Erdbewohner ist potentieller Kandidat für Big Brother, aber die ganze Erde ist doch nicht Big Brother. Da hast was falsch verstanden in der Folge :)...
 
@Lofote: aso... ja stimmt, habe ein marton Dr.Who gucken gemacht 2Staffel 1Tag. xD
 
@Fumanchu: Wenn man da wie im Text beschrieben den Zug der Wale beobachten kann wird die japanische Walfangflotte nun wohl mit Google-Earth ausgestattet !
 
@Bienzle: Sehr gerne, aber nur , falls vorher jemand rausfindet, wie man die Positionsangaben von Walen und Seeminen vertauschen kann =)
 
Was für Hochseeangler :)
 
Googe Anatomy 3 D: Mit Google eine Reise durch unseren Körper machen :-D. Mit Gendatenbank aller Menschen :-)
 
Wie wär's mit Google InnerEarth. Mit dieser Funktion könnte man sich dann die Erde im Inneren ansehen. Genauso könnte man das auch mit dem Mars machen, insofern das schon erforscht ist.
 
@slauf: Problem is nur, dass das Innere der Erde nich 100% erforscht ist :-) Und so viel spannendes gibts da nicht zu sehen oder?
 
@sibbl: Der Ozean ist aber auch noch lange nicht zu 100% erforscht... :P
 
@bigrandalo: lässt sicher aber im Gegensatz zumr Erdinneren viel einfacher erforschen :)
 
@sibbl: ansichtssache....
 
@sibbl: Jaein
 
sachen die die welt nicht braucht. Da geh ich lieber in indischen ozean tauchen.
 
@polipoli: Kommentare, die die Welt nicht braucht. Da geb ich lieber ein Minus.
 
@polipoli: ich tauche auch gern, deswegen ein plus von mir :-)
 
@polipoli: find ich auch... besser als vor der kiste zu versauern...
 
@polipoli: an alle minusgeber, ihr habt anscheinend noch nie die unterwasserwelt mit ihrer ganzen farben- und artenvielfalt gesehen! wenn ihr wüsstet was ihr verpasst habt, ich war schon im mittelmeer, roten meer, indischen meer und im bodensee ( dem teufelstisch ) tauchen, also wer ähnliches wie ich erlebt hat, bitte ein plus, damit man gegen diese minusklicker eine chance hat. Danke
 
@Skiny: Ich bin auch ein Leidenschaftlicher Taucher, aber die meisten hier kommen doch nicht mal aus ihrer Wohung raus, was willst du erwarten? :)
 
@Skiny: Oh ja, tauchen ist der Hammer! Ich war im Great Barrier Reef unterwegs. SOO geil, da kommt Google Earth nicht ganz ran.
 
Schön Minuse geben... Typisch Nerds.
 
@Skiny: Nehmt die Minuse doch nicht so ernst. Das sind alles Kinder die können noch nicht schwimmen!!! :)
 
sieht ja nett aus, aber leider ruckelt die neue Version deutlich mehr bei mir, insbesondere beim drehen des Kompass.... Main x2 3800+ mit 4GB Ram ist vielleicht nicht topaktuell, aber sollte genügend Power dafür haben....
 
@bowflow: Da muß nicht die cpu oder der ram schuld sein. Kann auch die GraKa sein.
 
Dann wissen die Japaner endlich wieder wo sie noch Wale finden können
 
@lutschboy: Sollten wir mal Kanibalen auf der Insel lassen .
 
Habt Ihr auch die Funktion "Historisches Bildmaterial" gesehen?
Hat mich erstaunt, das Google die alten Bilder auch noch bereitstellt, der Mehraufwand an Speicher ist sicher enorm!
Damit kann man dann Neubauten virtuell wieder abreissen...:-)
 
Und als nächstes kommt Google Home ? Einblick in jeden Haushalt Deutschlands ? :-)
 
@andi1983: Ich warte ja auf Google Upskirt...
 
@monte: Und ich auf Google Google. Da kann man per Google den Google-Mitarbeitern beim Arbeiten zugucken. Und zwar Weltweit!
 
Wow, sieht sehr gut aus. Hoffe da kommen dann bald auch 3D Modelle von Schiffswracks dazu.
 
@ccMatrix: Wieso nicht 4D ... du kannst zuschauen wie sie untergehen ^^
 
Also google.de ist grad down bei mir ^^. Alles andere geht.
 
also bei mir ist Goggle Earth 5.0.11337.1968 (beta) in deutsch, falls es jemanden interessiert ^^
 
hmm finds nur schade das Google Maps immer noch 9 Jahre alte Bilder von meiner Wohngegend hat, wobei obwohl LiveView (Microsoft) & Co schon die "aktuellen" (1Jahr) haben da sollten die eher dran. als neue features hinzuzufügen, ob ne gute sache.
 
@snationde: falls du in Bitterfeld wohnst, sei froh das es überhaupt bilder von gibt :-)
 
@Conehead: nee ich wohne in Viersen am Niederrhein
 
Google Mars? Google greift also schon nach den Sternen :)
 
@xcsvxangelx: Sagt dir NASA WorldWind was? Damit gings schon ewig auf den Mars und so zu glotzen...die ganzen Reichen fuzis ham sich doch Grundstücke dort gekauft und sie benennen dürfen...da gibts sogar Berlin und Compton xD
 
@DionysoZ: nee kannt ich bisher nicht, aber schau ich mir mal an :)
 
was kommt als nächstes? google inhouse?
 
@christi1992: nee google backstage :P
 
SKYNET coming soon. Wir werden alle Stööörben. Er, mal im ernst: Richtig nette Features gibts da mitlerweile :-).
 
Und die Walfänger haben es noch leichter den Walen auf ihren Routen zu folgen :) ... wenn bei winfuture schon ein Haufen Leute schwarz sehen und den Weltuntergang an die Wand malen, dann bitte die Wale nicht vergessen :p
 
find ich gut, werde ich zu Hause mal testen. Ich liebe die Unterwasserwelt ^^
 
Die Unterwasserwelt ist noch bissel leer (soll sich ja noch ändern) aber ein guter start für den anfang =)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles