Ant Movie Catalog 3.5.1.2 - Filmsammlung verwalten

Video Ant Movie Catalog ist ein kostenloses Tool, das die Verwaltung umfangreicher Filmsammlungen erlaubt. Mit der Software lässt sich eine Liste von Filmen erstellen, die in verschiedenen Dateiformaten ausgegeben werden kann. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn man eine sehr große Filmsammlung hat, ein sehr gutes Tool. Wenn man nur 20-30 DVD's hat, in einer schönen Hülle oder Box, sieht man ja eigentlich, was man hat.
 
@DARK-THREAT: Vielen Dank für die Kalenderweisheit. Was kommt morgen?
 
@knueppelvoll: ^^
 
@DARK-THREAT: Hast du schon mal an eine Karriere in der Politik gedacht? Dürfte genau dein Ding sein... Zu jedem Mist, unabhängig von Kompetenz, große Reden schwingen, ohne dabei etwas zu sagen. Ist nicht einfach, aber du beherrscht die Disziplin wahrlich wie ein Großmeister.
 
@Schließmuskel: Hallo? Darf man nichtmal ein Tool loben, das tun hier fast alle bei den News. Und das ich hier überall was schreibe ist bei den Haaren beigezogen...
 
@DARK-THREAT: Da geb ich dir recht. Hatte das Programm auch mal und war ganz praktisch. Und die dir immer (-) Bewertungen geben, sind wohl eh nur neidisch oder sonstwas. Kann sein, dass die dir keinen Erfolg gönn, solche Leute mag ich nicht.
 
@bubbagump: joa neidisch das wir keine solche harzenden loser sind wie er :D
aber kk.
 
Kann man da auch z.B. seine .avi-Dateien oder VIDEO_TS-Ordner reinziehen und die dann direkt von diesem Programm aus starten mit dem gewünschten Player (z.B. VLC)? Also dass ich, wenn ich einen Film schauen möchte, statt meine Ordner zu überfliegen auch dieses Programm öffnen kann und dort übersichtlicher und mit mehr Sortieroptionen einen Überblick über meine Filme erhalte? Danke!
 
@parabel: Nein, Hab auch noch nicht davon gehört das es gehen soll. Du kannst aber z.B. den Ordner reinschreiben, wo du die Datei hast.
 
Ich habs grade getestet und für eigentlich Unnütz befunden. Wer sowohl das DVD-Regal als auch die Festplatte von vornherein ordentlich hält, dürfte im Normalfall bei auch jeder noch so großen Sammlung einen besseren Überblick haben. Irgendwie ist das mehr was für Sammler, die dann alle Kästchen mit Cast und Writer usw ausfüllen können. Abgesehen davon, dass das nen Riesenaufwand wäre, braucht diese Informationen i.d.R. niemand ... ich schau sowas zumindest äußerst selten mal nach.
 
@monte: Wer nichts zu katalogisieren hat, braucht halt auch keine Katalogisierungssoftware. Und deshalb findet er sie eben "unnütz", was die Software an sich aber nicht schlechter macht. Ich brauch nun auch keine DJ-Software auf meinen PC... aber anstatt sie als unnütz zu bezeichnen, bin ich so schlau, sie dann auch garnicht erst zu installieren, wenn ich keine Verwendung dafür habe...
 
@monte: Ich finds gar nicht so unnütz. Ich habe so an die 200 Videokasetten und über 300 DVDs. (So ne Videothekenauflösung ist was feines^^) Und bei 99% der Fälle musste ich in ANT lediglich den Filmnamen eingeben, und der hat mir Infos wie Cast automatisch geladen. Das Programm ist auf jeden Fall eine Tolle sache, wenn man Filme mit bestimmten Schauspielern sucht, ect. Dadurch das der Sourcecode verfügbar ist, gibt es auch jede Menge Modifikationen, die teilweise sogar sehr Sinnvoll sind. Ich kann das Programm nur weiter empfehlen!
 
@NewRaven: Ich habe es ja getestet, weil ich es eventuell für eine nützliche Sache hielt und nur mein Testergebniss mitteilen wollen, klar kann es für andere, siehe ryg, widerrum nützlich sein.
 
@monte: Also ich hab einen grosse Menge an Filmen, und da ich mir nicht alle merken kann, habe ich eine Verwaltung. Die hindert mich daran, dass ich DVDs, die ich bereits besitze, versehentlich nocheinmal kaufe.
 
naja kann nicht google auch alles was das programm kann :)...ausgenommen davon welche filme man hat...obwohl man sich da auhc nicht mehr so sicher sein kann :D
 
bei ANT fehlt das "i" am ende.
 
Also ich benutze es jetzt schon seit mehr als 2 Jahren und bin immer noch begeistert von diesem Programm. Ist aber Geschmacksache ob es demjenigen gefällt oder nicht. Aber ich rate jeden, es einmal auszuprobieren.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen