Firefox 3.1: Dritte Betaversion nochmals verschoben

Browser Die Mozilla Foundation hat die Veröffentlichung der dritten Betaversion von Firefox 3.1 erneut verschoben. Eigentlich sollte die neue Vorabversion am heutigen 2. Februar erscheinen, nachdem sie im Januar verschoben wurde. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
vista sp2 verschiebt sich firefox 3.1 verschiebt sich. Was verschiebt sich noch?
 
@christi1992: Die Kontinentalplatten
 
@christi1992: Duke Nukem Forever :DDD
 
@dank1985: Aber lustig und darauf kommt's an. Muss ja auch nicht jeder Hobbygeologe sein...
 
@Morku90 & saimn: *gröhl* ! wenns halt ein wenig länger dauert, ist das auch ok. für die speedy java-engine warte ich dann dafür gern
 
@muesli: Ich schwöre in solchen Momenten auf Snickers...
 
@muesli: nix Java! JavaScript!
 
@glowhand: mein ich ja, war nur zu faul zum schreiben :-) @elecfuture check mal raiders, soll besser sein :D
 
@christi1992: Mir fällt gerade auf, das sich mein Stuhl auch ab und zu verschiebt.
 
Evtl. sollten die Entwickler auch gleich mal die Add-on instalation überarbeiten und damit verhindern das ungefragt erweiterungen instaliert werden. Wer das .Net Framework3,5SP1 instaliert hat, sollte mal seine Add-on Liste ansehen, da gab es Zuwachs der auch nicht entfernt werden kann.
 
@IT-Maus: Welche sollten das denn deiner meinung nach sein?
 
@Carp: Microsoft .Net Framework assistent 1.0
 
@IT-Maus: Jo, stimmt, kann man im Add-Ons-Fenster nicht deinstallieren, nur deaktivieren. Lässt sich aber auch manuell rauslöschen.
 
@IT-Maus: um das dingens loszuwerden[ REGEDIT ] aufrufen -> diesen eintrag suchen -> [ ``HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Mozilla\Firefox\extensions'' ] -> und den entsprechenden [ KEY ] löschen! damit ist "der as(lige)sistent" dann vollständig aus dem FireFox entfernt.
 
@IT-Maus:
Du verwechselst Ursache und Wirkung:
Das MS Net Framework installiert ungefragt (!) eine Erweiterung und du beschwerst Dich über Firefox anstatt Dich über MS zu beschweren ?

Das man extern Installierte Addons nur deaktivieren kann ist absicht und das es die möglichkeit gibt auch.
Die externen Programme würden sonst in der Firefox installation rumpfuschen um das zu bewerkstelligen und das gäbe viel größere Probleme. Firefox zeigt sogar an, das ein neues Addon installiert wurde.
 
@IT-Maus: MS ist LEIDER kein Einzelfall!
Zum Beispiel:
Auch Java (Quickstarter) und Nokia (PC Sync 2 Synchronistaion) installieren ungefragt und von Laien fast unbemerkt Add.-Ons.
Und auch diese lassen sich nicht "einfach mal so" deinstallieren...
 
@IT-Maus: "Nicht kompatibel mit Firefox 3.1b2"
 
"Die Komplikationen sorgen zudem dafür, dass die Veröffentlichung der finalen Ausgabe nicht mehr im ersten Quartal 2008 stattfinden könnte." Joa, ich mach mir auch sorgen, dass ich meine Projektarbeit nicht bis Mitte 2007 fertig habe. ^^
 
Quartal 2008? nicht 2009 :) Edit ty fürs verbessern^^
 
Sinnvoll wenn noch gravierende fehler bekannt.Wenn sie es nicht so machen würden da wäre das geschrei wieder groß.Denke das ist der richtige weg.Und zu vista sp2 ob das nun heute morgen oder übermorgen kommt ist doch auch wurst oder?
 
@Carp: Schon komisch, dass sie das erst am Tag des Release bemerken bzw. veröffentlichen. Aber leider kann Mozilla zur Zeit viele Termine nicht einhalten. Thunderbird 3 sollte Ende 2008 erscheinen, befindet sich immer noch in der Beta Phase ohne Ankündigung wann die 3.0b2 erscheinen soll. Bin mal gespannt, ob FF3.06 morgen, wie geplant, released wird....
 
@dehaase: Ja schon klar aber besser spät als nie oder ?
 
@Carp: Natürlich ist es immer besser einen Release zu verschieben und dann fehlerfreiere Produkte zu liefern, trotzdem will man es als Benutzer natürlich so schnell wie möglich haben. Da ist es halt an den Projektverantwortlichen im Vorfeld realistische Termine anzugeben. Dies betrifft nicht nur Softwareprojekte, sondern auch die Industrie etc. Siehe Boeing, Airbus...
 
Sind ja auch einige Experten von FF abgewandert. Der Designer, eine Sicherheitsexpertin...(Sie meinte das FF sehr unsicher ist). War hier auch mal in einer News, ist aber schon bissl was her.
 
@dank1985: Was sagen denn die Fehler in einer Beta über die Sicherheit des Browsers aus? Den Kommentar kann man fast schon als Trollversuch werten, zumal Firefox, trotz seiner Fehler, von vielen Stellen als sehr sicher angesehen wird.
 
@Blame4: Hää? Manche haben echt Probleme! Ich benutze selber FF, weiss garnicht was du willst. Aber irgendwas wird ja wohl nicht stimmen, wenn schon solche guten Leute weggehen und sich die Beta immer weiter verschiebt.
 
@dank1985: Gute Leute komen und gehen. Genauso kannst du fragen, warum ist die Sicherheitsexpertin erst von Microsoft weggegangen? Da kann man sich jetzt nicht irgendeine Begründung zusammenreimen, die nicht den Tatsachen entspricht. Niemand hat gesagt, dass es mit Sicherheitslücken zusammenhängt, warum 2 Leute gegangen sind (bessere Bezahlung beim neuen Arbeitgeber ist da wohl eher wahrscheinlicher). Und wenn eine Sicherheitsexpertin gehen würde, weil das Produkt zu viele Fehler hat, würde man sich ja sogar noch selbst in die Pfanne hauen, da man dann wohl als Sicherheitsexperte einen scheiß Job gemacht hätte. Aber hier wird noch nichtmal von Sicherheitslücken gesprochen, sondern nur von Fehlern.
Und warum sich die Beta verschiebt? Steht im News-Text: Komplikationen bzw. Fehler sind im Zusammenhang mit TraceMonkey aufgetreten. Von daher war dein Kommentar völlig unpassend und überhaupt nicht aufs Thema bezogen, also wunder dich nicht so!
 
Tja, da ja gerüchteweise Windows 7 mit wählbaren Browseralternativen ausgeliefert werden soll, passt sich die Mozilla Foundation jetzt dem Beta Versions-Rhythmus von Windows 7 an. XD

Ein Schelm, wer sich jetzt Böses denkt. :-P
 
Entscheidend sind nicht die Fehler, die man in der Betaphase findet (dafür ist sie ja da, und es ist richtig, dass man gefundene Probleme fixt), sondern die, die man nicht gefunden hat. Gilt für jede Software.
 
Mist, ich hatte so sehr gehofft dass heute die Beta 3 Build 1 rauskommt, die Beta 2 läuft leider alles andere als rund bei mir.
 
@Maniac-X: Bei mir auch nicht, nun es ist eine Beta somit, keinen Vorwurf. Meiner Meinung nach ist der FX nicht mehr das, was er einmal wahr und die Zusammenarbeit mit Google macht mir auch grosse Sorgen. Den wer hier behauptet, dass FX dadurch unabhängig bleibt, ist doch sehr blauäugig. Geld regiert die Welt und wer Geld will, muss Kompromisse eingehen....
 
Wär nett wenn auch gleich ne 64Bit Version davon erscheint. Da könnte man dann ganze Bildergallerien in Tabs öffnen ohne Probleme mit der 2GB-Grenze zu bekommen.
 
@DennisMoore: Meine Meinung. Es gibt zwar schon inoffizielle 64bit Builds, diese sind aber meist nicht von stabilen Versionen. Zudem sind meistens zu diesen Builds keine Addons kompatibel. Von dem her würde ich mich sehr freuen wenn Firefox endlich auch mal auf 64bit erscheint (am besten mit einem 32bit-Addon Emulator :))
 
@DennisMoore: wiso .Für linux giebt es die schon lange .
 
@Geisterfahrer: Schön. Aber wen interessiert das? Ich will eine für Windows.
 
Wenigstens ist 3.0.6 fertig. http://tinyurl.com/anjc4x
 
@yobu.: Toller Tipp - herzlichen Dank!
 
Hoffentlich behebt die kommende Version bei mir auf meinen PPC Mac den Bug, dass Firefox beim Laden von Bilder sich ständig aufhängt. Oder gibt es da Abhilfe im config?
 
@Kill Bill: liegt am mac und net an der software
 
@Dr-G: Wirklich, aber vor den letzten Update hat firefox noch keine Zicken gemacht......
 
@Kill Bill: Dann tu doch die vorherige Version wieder drauf.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte