McAfee SiteAdvisor 2.9.242 - Gratis Browser-Schutz

Browser McAfee SiteAdvisor ist ein kostenloses Plug-in für die Browser Internet Explorer und Mozilla Firefox, das vor schädlichen Websites schützen soll. Dazu greift es auf eine Datenbank zu, die eine Einstufung zu einer Vielzahl von Seiten enthält. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die Idee von dem Programm ist ja nicht schlecht. Jetzt kommt das aber: Ich habs mir mal runtergeladen und installiert. Bzw ich habs versucht zu installieren. Das Programm fängt an, hört aber nicht wieder auf. Bei mir war das so, das der Task-Manager nicht geöffnet werden konnte und ich den PC auch nicht neu starten lassen konnte. Also ganz Brutal die Reset-Taste gedrückt. Nachdem der Rechner wieder hochgefahren war, hab ich mal bei Software geguckt, obs installiert war. War es in der Tat. Ich war der Meinung, wenn es so bescheiden mit der Installation gelaufen ist, haust es besser wieder runter. Wer weiß, was es mit Deinem System anstellt. Ich wieder deinstalliert und es kam wie es kommen musste. Es tat sich wieder nichts. Kein Task-Manager und kein sanftes neu starten des PCs. Und wieder Reset.
Mich würd mal interessieren, ob ich der Einzige bin, der das Problem hatte oder ob es noch mehr "Opfer" gibt.
Schreibt mal bitte diesbezüglich ein paar Kommentare.
 
@t1g3rh00d: als weder unter Windows Vista noch unter Windows 7 Beta habe ich Probleme mit dem Programm festgestellt läuft soweit einwandfrei.
 
@t1g3rh00d: dann werde ich es gar nicht erst installieren.
 
@t1g3rh00d: Ich habe das gleiche Problem. Ich sehe nur den Rahmen des Installationsfensters, nicht den Inhalt....
 
bietet firefox nicht auch schon von haus aus solch eine schutzfunktion??
 
@Natenjo: nein ich denke was du meinst ist der phishingfilter Siteadvisor warnt dich vor seiten die viren enthalten könnnen.
 
@christi1992: achso =) danke für die antwort
 
@Natenjo: Es gibt ein Plugin/Addon namens WOT. Ist das gleiche wie der Advisor von McAffe, außer dass keine Mitarbeiter das bewerten, sondern die PluginUser selber. Und aus den gesammelten Bewertungen aller User wird dann eine Empfehlung ausgesprochen.
 
also bei läuft das programm auch einwandfrei habe vista 64 bit und keine probleme weder im ie8 noch beim firefox
 
@mobby: Wecle 64bit Version von Firefox verwendest Du?
 
@holly4fun: nein meine vista. fire fox hebe ich die 3.0.5
 
so was woe WOT. Ich weiss aber nicht, was besser ist.
 
@RalfGer: ich finde WOT eindeutig besser. Kein neues Programm (nur ein AddOn mehr), man kann selbst bewerten (Community) und man wird besser gewarnt, bzw kann auf Kommentare zugreifen.
 
McAfee taugt schon mal nichts. Die haben immer noch viele Falschmeldungen. Das betrifft auch diese Siteadvisor Seite. Besser ist WOT und man dort auch selbst aktive mitmachen.
Beispiel: http://www.siteadvisor.com/sites/mozillablog.de/
Noch nicht vorhanden
http://www.mywot.com/de/scorecard/mozillablog.de hier schon lange drin
 
Aus dem Addon McAfee Siteadvisor ist ein richtiges Programm geworden. Ich für meinen Teil hab einen Schritt „rückwärts“ gemacht und das neue Programm gegen das alte Addon getauscht. Im Gegensatz zur alten Version, also dem Addon lümmeln jetzt permanent zwei zusätzliche Dienste im Taskmanager rum. Das nervt und besser ist das Teil deswegen auch nicht. Die alte Version 26.3 funzt genau so gut/schlecht wie das neue Tool. Von daher kommt der neue Siteadvisor für mich nicht in Frage.
 
@Wildsau: klingt für mich irgendwie nach "spyware" was wollen die im taskmanager o0 und warum solle eine frma meine seiten beurteilen, surfverhalten ausplauder hab ich bei mir unterdrückt und das is gut so.... schwachsinns tool in mein augen brain exe braucht kein ram und funzt besser :)
 
@Billy Gee: tja da du aber nicht das zentrum des universums bist, solltest du mit deiner "brain.exe" auch vorsichtig sein, weil in diesem fall nutzt man(n)/frau auch keine *.exe datei mehr. da du wohl anscheinend die weissheit mit löffeln gefressen hast solltest du umbedingt ein update installieren, denn nicht jeder und schon gar nicht aeltere menschen oder auch leute die halt sich nicht so mit dem computer auskennen ausgrenzen. denn eine kette ist nur so stark wie das schwächste glied. sollte dir das wort solidarität nichts sagen, dann.... na lassen wir das lieber.
 
In der Vergangenheit haben sich McAfee Produkte auch als Werbeplattform der selbigen aufgeführt und die Benutzer teilweise mit irreführenden Warnungen dazu verleitet noch mehr Produkte aus diesem Hause zu kaufen.
Mich würde mal interessieren ob dies immer noch so ist und ob das speziell bei o.g Produkte als Browser-Plugin auftritt.
 
Keine Funktion!! Ich sehe nur den Rahmen des Installationsfensters, nicht den Inhalt....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen