Trotz Rezession: Amazon mit Gewinnsteigerung

Wirtschaft & Firmen Der Online-Einzelhändler Amazon hat vor Kurzem seine Geschäftszahlen für das abgelaufene vierte Quartal des Geschäftsjahres 2008 vorgelegt. Trotz der anhaltenden Rezession konnte Amazon seinen Gewinn steigern. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Zu Recht. Toller Service, gute Preise.
 
@willooo: Ja finde ich auch. Nur den Shop müssten die noch ein bisschen verbessern, so dass man schneller das findet was man sucht. Nett wäre z.B. so etwas wie bei idealo, wo man eben erst die Kategorie genau raussucht und anschließend Filter ansetzten kann. Empfehlungen von anderen Produkten können ja ruhig trotzdem da sein :)
 
@willooo: Nur zu ihren Mitarbeitern sind sie nicht allzu nett. Schade, daß sich Amazon dadurch so den Ruf versaut. Die sind nämlich sonst okay und ich kaufe/verkaufe gerne dort.
 
@SunBlack: Besonders die Tatsache daß man soweit ich weiß immer noch nicht den Marketplace rausfiltern kann ist ziemlich nervig. Bei günstigen Waren ist es schon ein unterscheid ob ich die versandkostenfrei über Amazon oder kostenpflichtig über einen Dritten bestelle.
 
@Johnny Cache: Wenn man nach einen artikel sucht kann man aber nach Verkäufern oder der Versandart filtern. Klickt man dort auf amazon oder "per amazon prime" hat man zu 99 % auch nur amazon artikel...

Leider kann man das bei der normalen auflistung nicht.
 
@sebastian2: Danke, das war ein guter Tip. Daran habe ich jetzt noch gar nicht gedacht. Verbesserungswürdig ist deren Suche aber dennoch.
 
@Michael41a: Stimmt da war was. Ich erinnere mich auch an den Bericht über die Behandlung von Arbeitnehmern bei Amazon vor dem Weihnachtsgeschäft (zumindest über die Arbeitnehmer in England).
 
@Classic: Da steht sogar bei "News zu Thema": "Amaozn UK: Massive Arbeitshetze vor Weihnachten". http://winfuture.de/news,44212.html
 
@DasFragezeichen: Auweia richtig. Danke. Ich habe dieses Feld wohl schlicht übersehen.
 
Die Umsatzsteigerung ist in diesem Fall aber ein zweischneidiges Schwert. Soweit ich das bis jetzt mitbekommen habe, ist das Umsatzplus zahlreichen Rabattaktionen insbesondere in Bezug auf die Versandkosteen zu verdanken. So hat amazon zwar den Umsatz gesteigert, letztendlich aber nicht in dem Maß, wie es ursprünglich angekündigt und erwartet wurde. Ein Plus ist zwar ein Plus, Analysten und Rating-Agenturen verstehen ein "gekauftes" Plus aber nicht immer als ein positives Signal.
 
@Classic: Naja, es ist ja nicht nur der Umsatz, sondern auch der Gewinn um 9% gestiegen. Zwar nicht so viel wie der Umsatz (18%), aber eine Gewinnsteigerung dürfte immer positiv aufzunehmen sein.
 
@mh0001: Stimmt ! Die Gewinnsteigerung ist nicht von der Hand zu weisen. Diese hängt aber am Umsatz, sodass mein Gesagtes -zumindest analog- auch für die Gewinnsteigerung gilt (soweit ich das einschätzen kann).
 
@PC-Hooligan

sorry, du bist wohl das einzige Opfer hier. Was für Betrug?

Beispiel? Selbst wenn man über Marketplace einkauft, bekommt man von Amazon direkt immer das Geld zurück, wenn man die Ware nicht erhält. Zudem hat man Zeit die Kreditkartenzahlungen / Lastschriften zurückzubuchen, was natürlich niemals nötig sein wird.
 
Gerade weil jeder Euro / jeder Dollar zweimal ungedreht wird, kommt der günstigste Anbieter zum Erfolg, was auch bei mir (trotz Abfrage etlicher Preissuchmaschinen, von Ebay gar nicht zu reden) immer wieder Amazon ist. Dass sie zu den Mitarbeitern nicht so nett sind ist wohl inzwischen überall üblich, irgendwoher muss der Preisvorteil ja her kommen, ist halt 'ne amerikanische Company. Und Opfer bin ich da auch noch nie geworden, im Gegenteil (habe jedenfalls immer direkt bei Amazon gekauft, ohne Marketplace).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check