eBay: Erneut Gerüchte über den Verkauf von Skype

Wirtschaft & Firmen In Branchenkreisen wird erneut über den Verkauf des VoIP-Spezialisten Skype spekuliert. Dass der Mutterkonzern eBay mit der Integration in das eigene Unternehmen nicht zufrieden ist, stellt schon länger kein Geheimnis mehr da. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also kann man Skype bei Ebay bald ersteigern :)
 
Ebay ist am ende.
 
@Ubuntu5: Ja? Welche Alternativen gibt es denn? hood.de? Da z.B. wird nur sehr wenig im Vergleich angeboten und das auch noch total überteuert (wobei bei Ebay ja eigentlich schon Gebrauchtware ständig fast zum Neupreis weggeht...). Deshalb sind bei hood.de z.B. 95% der Auktionen mit null Geboten....
 
@bilbao: Sehr geehrter bilbao, sexuell irgendwie frustriert, dass Du keine andere Möglichkeit siehst an eine solche Information zu gelangen? Nein, es war so - Außerirdische haben mich entführt und mir diese Zahl geflüstert. Ich würde Dir ja gern genauere Informationen geben, aber wie Du ja richtig erkannt hast, nur gegen Leistung. Dann mach's mal gut mein Schnollipops, husch husch... :P
 
Hatte Google nicht auch mal Interesse an Skype!? Vielleicht erkennen sie die Chance...
 
@sibbl: "Als potentieller Käufer würde der Suchmaschinenbetreiber Google in Frage kommen, der Skype mit seinem Dienst Google Talk kombinieren könnte."
 
neeeeinnnn, nicht google!!!
 
@-=[J]=-: Wenigstens wäre dann Skype bald nicht mehr so überladen (Ich finde Version 4 grauenhaft!) und wenn Google Skype auf das Jabber-Protokoll umstellen und somit kompatibel zu allen möglichen Clients machen würde, wäre das klasse.
 
@Colonel Lynch: ich finde Skype 4.0 bei weitem besser als 3.0^^ finds nicht wirklich überladen und es wirkt auch viel besser zusammen finde ich. Mir gefällt das 1 Fenster Feature am besten. :D
 
@-=[J]=-: Klappe halten!
 
@cmaus: jaaaaa. schön freundlich... es ist sicher gut wenn google langsam alles aufkauft was die Leute benutzen. Zwar wäre das vlt für die Benutzung gut da bei Google gute Leute arbeiten aber die nachteile liegen klar auf der Hand.
 
ebay & skype zusammen? NEIN danke!
 
@christi1992: ...Wo warst du in den letzten Jahren?
 
@christi1992: die sind schon zusammen...
 
@christi1992: War es bis jetzt aber schon. Edit: Man sollte nicht den Comment Button druecken und dann laengere Zeit weggehen :(
 
ich hab mich noch nicht 1mal dafür interessiert, was überhaupt das Angebot von Skype bringt, wenn man diesen Premium/Gold Account kauft^^
ausser evtl. auf Haustelefon anrufen, aber wozu. xD Hab doch ne Flatrate schon^^
 
@StefanB20: genau deshalb arbeitet skype ja auch nicht rentabel weil die leute net so bekloppt sind geld zu bezahlen um mit skype den nachbarn an zu rufen wenn sie eh ne flatrate haben... seit ich ne flat habe und es skype cast nicht mehr gibt hab ich btw garkein skype mehr benutzt, man hat halt keine vorteil mehr
 
@DataLohr: Du hast also ein Bildtelefon?
Skypen kann man mit webcam, telefonieren muss man ohne Kamera!
Ist doch ein feiner Unterschied, oder?
 
Oh ja...bitte Google!

Das wäre dann mal endlich einer, der Mac- Windos- und Linux-Version gleich halten würde...
Und jemand, der richtig was von guter Software versteht!
 
Ob E-Bay oder Google nun Skype vertreibt dürfte bzgl. des Datenschutzes relativ gleichgültig sein. Beide arbeiten ohnehin schon länger zusammen: http://tinyurl.com/dlk4ka . Um Skype lohnenswert zu machen, wird man um Werbung nicht vorbeikommen, zumindest wenn man aus der kompletten Bandbreite der Nutzer Einnahmen generieren möchte. Am besten wärs natürlich wenn Google Skype meinetwegen kaufen und den Quellcode veröffentlichen würde, das ist aber wohl reine Utopie. Bleiben letztlich noch die freien und quelloffenen Alternativen (die ich mir endlich mal angucken sollte)...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Interessantes bei eBay