Core Temp 0.99.4 - Prozessor-Temperaturen messen

Systemprogramme Core Temp ist ein kleines Programm, das die Kerntemperatur von CPUs ermitteln und anzeigen kann. Eine Installation ist nicht notwendig. Das Tool nutzt die Daten des "Digital Thermal Sensor" (DTS) aktueller CPUs von AMD und Intel. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
endlich 64 bit :P
 
@john.wayne: Ist doch vorher auch schon auf 64bit gelaufen 0o
 
@Reaper36: das schon. aber 32bit sollte man endlich in rente schicken :-)
 
ich verstehs net, meine temps sind kein wenig besser geworden...(klasse tool)
 
@muesli:
:-D Prost...(bier rüberreich) naja zumindest sagt einem das tool, ob man bei der kühlung seines systems etwas falsch gemacht hat. Aber schön zu sehen, daß das programm update technisch gut gepflegt wird THUMBS UP!
 
@rob79: und könnte somit mal langsam zu v1 schaffen :-)
 
der autostart bei vista geht aber immernoch nicht. (vielleicht auch unmöglich, da es eben adminrechte braucht). oder weiß jemand, wie man geblockte autostart programme freigeben kann?
 
@qoou: Ich habe einfach unter Aufgabenplanung einen Task erstellt, der CoreTemp bei jedem Systemstart ausführt. Dadurch bekommt es automatisch Admin Rechte und es funzt wunderbar!
 
@felix1307: Ich hab es bei mir über die Aufgabenplanung an den Login gebunden, da bei mir nach dem Start aus dem Energiesparmodus CoreTemp nie gestartet wurde.
 
@qoou: Oder er funktioniert ganz einfach so wie bei mir problemlos. Was bei mir auch vielleicht deswegen funktioniert weil ich mir die Benutzerkontensteuerung spare, weils mir am Sack geht.
 
@Reaper36: lol... da stellt einer das "sicherheitstool" von vista aus, weil es ihn nervt und bekommt gleich (-1) punkt... hammer hart. hab ich aber auch so gemacht. das ist sackstand hoch 10!!! manche installation dauert net so lange, wie die ganzen fenster zu bestätigen.... :-)
 
Ich habe einen Athlon 6000+ mit Brisbane Kern und hab diesen Kerntemperatur-Bug, also der Sensor soll falsch eingestellt sein. Mit CoreTemp 0.99.4 kann ich nun anscheinend endlich die Temperatur richtig auslesen, zumindestens zeigt er mir realtische Werte an. Lese gerade auf der Seite: - Add: AMD AM2+ 65nm processors get a 21c offset to fix incorrect temperature reporting (info from AMD). ___ Ja dann. :)
 
Funktioniert bei mir einwandfrei, Athlon X2 6000, Temperatur liegt immer bei 29°C im Idle Zustand (dank meines guten CPU Kühlers und Gehäuselüftern). Ansonsten kann man die Temperatur ja auch im Bios ablesen. Aber unter Windows ist das schon praktisch.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen