Windows 7-Logo nun für alle passenden Programme

Microsoft Der Software-Konzern Microsoft wird es Entwicklern zukünftig erleichtern, ihre Software-Produkte mit dem Windows 7-Logo auszustatten. Das geht aus einem MSDN-Beitrag hervor. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sollte man nicht zumindest für so kritische Anwendungsgebiete wie den Windows Server eine eigene Prüfung erzwingen und sicherstellen?
 
@pool: letztendlich ist dafür der Administrator verantwortlich. Das sollte man schon erst irgendwo selber getestet werden, bevor man es in "kritischen Anwendungsgebieten" benutzt.
 
@sibbl: ist ein Logoprogramm nicht dazu da, dem Administrator die Arbeit abzunehmen bzw. stark zu erleichtern und nicht am ende ihn noch ein weiteres mal testen zu lassen?
 
@pool: Hilft ihn ja auch. Programme ohne Logo brauch er jetzt ja nimmer testen^^.
 
@pool: versteh zwar nicht, wieso du da (-) bekommst, aber in meinen Augen wäre das gar nicht so abwägig. auch wenn admins nochmal testen (was sie ja so oder tun sollten!). wenn eine freigabe von ms für den server gegeben ist, dann ist eine doppelte sicherheit nicht verkehrt. aber das kann man natürlich so oder so sehn. wenn diese prüfroutinen dann wirklich nützlich sind, dann ok.
 
@pool: sehe ich genau so wie pool. Für den Serverbreich, sollte eine Prüfung erzwungen werden. Kann nicht jeder seinen Schrott als valide verfkaufen. Auch wenn der Admin es im vorfeld testet, verlässt er sich doch auf die Aussgage: "Winodows 7 kombatibel" Dass das jetzt jede firma selbst tuen kann, halte ich für kritisch.
 
Für kritisch halte ich im allgemeinen, dass man nicht nachprüfen kann, ob die Prüfroutinen überhaupt angewendet wurden. jedenfalls wurde es von WF nicht erwähnt, falls zumindest eine Kontrolle der Vergabe der "Plaketten" vorgesehen ist.
 
Kann mal jemand einen Vergleich zeigen? ICh find auf sdie schnelle nichts: habs zwar installiert, kann aber grad nicht druafzugriefen.
 
Ein netter Zug von MS, aber ich hätte da Bedenken wegen der Sicherheit, somit kann ja ziemlich jeder Depp Zertifizierte Software entwickeln, welche evtl. schädlich ist.
Wenn ich falsch liege bitte kommentieren.
 
@spanky2200: Aber jeder kann doch dann auch selbst das Programm nochmal durch die Prüfroutine laufen lassen, oder? Das wäre jedenfalls für manche praktisch.
 
@spanky2200: das Logo-Programm ist zwar kostenlos aber man braucht immer noch eine digitale Signatur für die Applikationen und die gibt es normal nicht kostenlos.
 
@spanky2200: Ob das zu prüfende Programm nun gut oder böse, das soll das Logo nicht bestätigen, sondern nur, ob es auch unter Windows 7 lauffähig ist
 
@spanky2200: Selbst wenn es ein Trojaner ist oder Spyware, wenns das Logo bekommt heisst es ja nur, dass es unter Windows 7 läuft. Solange da keine genaue Überprüfung mehr drinsteckt, ist für mich das Logo genauso unerheblich wie es das vorher war. Habe bisher von allen gekauften Programmen zumindest eine Demo zu Hause gehabt. Spiele genauso.
 
@spanky2200 hehe xD: Die News zu solchen Fällen, kannste dann hier lesen.
 
@We3d5m0k3r: Mit dem blau'n Pfeil kann man antworten so bleibt hier Ordnung. SCNR
 
Täusche ich mich jetzt oder gab’s hier nicht mal eine Liste mit 10 (strengen) Punkten von Microsoft die eingehalten werden sollen/müssen um ein Logo für Windows 7 zu erhalten.
Oder verwechsle ich da was? Wenn das jetzt so leicht gehen soll, dann muss sich wohl keiner mehr daran halten oder sind die Punkte schon wieder eingemottet.
 
@Gong: Solche Punkte wären aber sehr praktisch! Evtl. wäre mal ein zentraler Speicherort für Einstellungen, Spielstände, ... praktisch. Wenn ich überlege, wo manche Software ihre Einstellungen hinwirft - in irgendwelche Unterordner von "Dokumente". Warum kann nicht jedes Tool sein Einstellungen ins Benutzerverzeichnis\Programm-Einstellungen\Programmname speichern? Dann muss ich beim Backup nicht immer tausende von Ordnern durchsuchen und sichern.
 
@voodoopuppe: Jo, wie die Library beim Mac.
 
Ich habs mal rausgesucht das hier meine ich:

http://winfuture.de/news,43190.html
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen