Speicherhersteller Nanya fährt Rekordverlust ein

Wirtschaft & Firmen Der taiwanische Speicherhersteller Nanya Technology musste jetzt bekannt geben, dass im letzten Geschäftsjahr ein Rekordverlust erzielt wurde. Das Minus soll sich laut der Agentur 'Bloomberg' auf 35,2 Milliarden Taiwan-Dollar belaufen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
die "krise" reicht eben bis in den letzten winkel...mfg
 
@Real_Bitfox: "...zudem bereits das siebte Quartal in Folge..." das heißt die Krise gibt schon länger und nicht erst seit paar Monaten. mfg
 
@FlatFlow: Naja die "Krise" einzelner sollte man nicht immer gleich auf die Wirtschaftsflaute schieben. Irgendwann läufts eben bei manchen Firmen nicht mehr rund.
 
Speicherhersteller stehen derzeit im allgemeinen dumm da. Allerdings sind die selbst schuld. Ihre Krise wurde aufgrund einer taktischen Fehlentscheidung ausgelöst und wird sich wohl noch ein wenig hinziehen. Hier gilt der Spruch meines alten Lehrers... Der Markt reguliert sich selbst. Ein paar werden Pleite gehen und andere werden irgendwann doppelt so viel Geld verdienen können... das dauert aber noch ein wenig!
 
Tja, man hat die Kosten nicht rechtzeitig angepasst - z.B. durch Entlassungen.
Diese werden hier immer beschimpft, was aber passieren kann, sieht man ja hier.
 
kann mir mal einer erklären, wie der Verlust höher sein kann, als der Umsatz? Wenn ich 10EUR ausgebe und 0EUR einnehme, dann habe ich 10EUR umsatz und 10 EUR Verlust.wenn ich 10EUR ausgebe und 1 EUR einnehme, habe ich 11EUR Umsatz und 9EUR Verlust. Aber Wie kann ich mehr verlieren, als ich ausgegeben habe?
 
@Blaulicht110: Umsatz=36,3 Mia. T-Dollar, Verlust = 35,2 Mia. T-Dollar. __> Umsatz > Verlust.
 
@Blaulicht110: Produktionskosten können ja schon mächtig hoch sein, wenn man dann nichts verkauft ist halt schlecht.
 
@Blaulicht110: Das Geld was man selber ausgibt zählt eigentlich nicht zum Umsatz. Der Umsatz besteht aus den Einnahmen die man macht. Zurück zu deinem Beispiel: Wenn du 10 Euro ausgibst, aber nichts einnimmst, liegt dein Umsatz bei 0 Euro.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen