Google zukünftig ohne Anzeigen in Printmedien

Wirtschaft & Firmen Der Suchmaschinenbetreiber Google steigt aus dem Geschäft der Anzeigenvermarktung für Printmedien aus. Im Blog des Unternehmens wurde mitgeteilt, dass das Geschäft nicht den erhofften Erfolg gehabt hat. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
nachvollziehbarer Schritt...schließlich räumt Google bei sich selber zur Zeit eh ziemlich auf.
 
die Finanzkrise scheint auch was gutes zu haben... so lernen Einige wieder, ein wenig mehr auf ihr Geld zu achten.
 
@zwutz: Geldüberschuss hat aber auch den Vorteil, dass viel Forschung & Entwicklung betrieben wird.
 
@F98: und die Krise hat den Vorteil, das jeder erforschte Unsinn wieder vom Markt verschwindet. Darwinismus sozusagen
 
@sTr: Kann man nur zustimmen, siehe Internetblase 2000. Nennt man dann wohl Selbstheilungsprozess.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen