LG: "LCD-Panel-Preise haben den Tiefpunkt erreicht"

Monitore & Displays Geht es nach LG-Chef Kwon Young Soo, werden die Preise für LCD-Panels schon in Kürze wieder steigen. Im Rahmen einer Pressekonferenz erklärte er kürzlich, dass die Preise mittlerweile den Tiefpunkt erreicht hätten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was die Tiefpreise angeht, kann ich denke ich mal bestätigen. LCD TV 52" Full HD mit 100Hz Technik bekommt man mittlerweile ab1200 Euro. Das ist ziemlich günstig.
 
@LastSamuraj: "kann ich denke ich mal" ich glaube zu wissen, dass du recht haben könntest! xD
 
@blume666: Ich wär mir da nicht so sicher.
 
@LastSamuraj:
wobei man dann hier auch nach dem "was man bekommt" und "was man will" achten muss. gute panels werden auch heute noch eine menge kosten, nur die preisdifferenz wird gewaltig zunehmen.
 
@LastSamuraj: Das muss aber ein billiges Teil sein ^^ Mein Samsung F86 40 Zoll der jetzt ein Jahr alt ist kostet immer noch um die ~1400@. Top Qualität hat ihren Preis ...
 
@RmS: Also die Rede in der News ist von allen LCD Pannels. Die "billigen" Pannels sind halt extrem günstig geworden, wie in meinem Beispiel oben. Die teueren Panels sind aber auch günstiger geworden. Mein frischer 52Z4500 Sony hat seit November 500 Euro im Preis verloren.
 
@blume666: Deutsche Sprache schwere Sprache ^^ Als Ausländer hat man´s nicht leicht ^^
 
@LastSamuraj: warte mal auf laser tv das werden dann günstigere geräte und tausend mal besseres bild als LCD
 
@Topaz081: LaserView *saber* hab schon gesehen, klasse Teile. Sind aber derzeit bei uns nicht verfügbar, sehr teuer und nur von Mitsubishi zu haben.
 
@LastSamuraj: Das hat nichts mit Ausländern zu tun.. Alles gut! Das ganze liest sich nur lustig... bitte nicht falsch verstehen. Ich kenne mehr deutsche, bei denen ich eher erwartet hätte, dass sie nicht von hier kommen
 
@RmS: Der F86 wird seit geraumer Zeit nicht mehr produziert und ein paar teure Shops haben noch Restposten die sie teuer verkaufen. Der Nachfolger 40A656 ist bereits für 850 Euro zu haben.
 
@LastSamuraj: Der Preisverfall ist in der Tat erschreckend. Aber so gesehen darf man eigentlich nie kaufen. Ich möchte gar nicht drüber nachdenken, wie stark mein 46W4000 seit Kauf im Mai gefallen ist. :-(
OT: Wie bist Du mit den 100Hz in Deinem W4500 zufrieden? Ist ja eigentlich der einzige gravierende Unterschied zum W4000...
 
@dehaase: Hi, also wenn du mich meinst, dann habe ich den Z4500 und nicht den W4500. Habe somit 200Hz. Ich muss sagen, Fallout 3, Saints Row 1 und 2 und diverse andere Games, nicht zu vergessen GTA IV, welche von Natur aus schon recht 'zaeh' / ruckelig laufen, sind auf dem Z4500 einfach ein Traum.
So flüssig hat man die Spiele nie gezockt. Was filme angeht, die 200Hz sind sicherlich besser, als 50Hz oder 100Hz, kann aber kaum vergleich machen, da es mein erster LCD ist.
 
@LastSamuraj: mit super qualitativen QUARK Panel! Beim MM kriegste auch 42" Plasmas für 499&$8364: :)
 
@DUNnet: Nur dass die leider nix taugen. Plasma ist sowieso tot, nachdem sich sogar Pioneer aus der Plasma Produktion zurückgezogen hat. Die waren zwar sauteuer, aber auch mit Abstand die Besten.
 
@dehaase: was laberst du da für ein müll ??? die wollten sich anfang letzten jahres generell aus dem tv segment zurück ziehen, nur weil die plasma produzieren hieß es dann sie ziehn sich ausm plasma gescheft zurück.... DOCH SIE HABEN ES NICHT GETAN ! sie produzieren immer noch. wo soll bitte plasma tot sein ??? nur weil in deutschland 60% mehr lcd bei "großen" (>42'') geräten verkauft wird, heißt das noch lange nicht plasma sei tot, vorallem in anderen ländern ist plasma wesendlich beliebter als lcd. und außerdem solltest du dich besser mal über den aktuellen stand der technik informieren, da hat der plasma mit seinen natürlicheren farben und tiefem schwarz und der keinen schlieren die nase schon ein stück vorne, vorallem bei großen geräten!!
 
@LastSamuraj:
Also ich finde das im Grundgenommen nicht günstig ! Es ist lediglich Günstig im Verhältnis zu den Anfangspreisen. Gucken wir uns zum Vergleich mal die Röhrengeräte an, FRÜHER waren TV Geräte alle auch sehr teuer. Heute bekommt man Geräte, die damals sehr teuer waren, für Schnäppchenpreise. Auch vor Einführung der LCDs war das so. Die Preise werden meiner Meinung nach auch zukünftig fallen ! So ist die Marktwirtschaft.
 
Kommt doch drauf an welche Panel Technologie man meint. Die billige (ja billig nicht kostengünstig) TN Panels interessieren mich eh nicht. MVA oder PVA Panel dürfen es schon sein, und da bin ich auch gerne bereit ein rechten Preis zu bezahlen.
 
@JTR: weil in TVs auch TN Panel verbaut werden -.-" DU vollvogel!
 
Wenn sich der LG Mensch über Absatzschwierigkeiten beschwert, wieso will er dann die Preise erhöhen? Außerdem überlegen sich doch viele aufgrund der günstigen Preise, warum sie ihren "alten" 32-Zoller nicht durch einen größeren Fernseher ersetzen sollten.

Ach ja, und wenn man 400 Millionen wegen Preisabsprachen abdrücken musste, sollte man sich etwas zurückhalten.
 
Es gibt keine Tiefstpreise, es gibt nur einen niedrigen Kontostand. :-D
 
Wenigstens sag das der Chef von LG und nicht so ein wirrer ANALyst! Ob dem allerdings so ist wird der Markt zeigen.
 
Ach wie gut das erst vor 2 Wochen mein LG TV den Geist aufgegeben hat. Liebäugle momentan mit einem Samsung 40 ''.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.