Microsofts MobileMe-Konkurrent kommt im Februar

Internet & Webdienste Microsofts neue Online-Services SkyBox und SkyLine werden voraussichtlich im Februar offiziell vorgestellt. Es handelt sich im eine Art Konkurrenzprodukt zu Apples MobileMe. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ein Traum: auf dem handy dem PDA dem priv und dem dienstl Rechner überall einheitliche Daten und alles kann mit allem synchronisiert werden.... Lotus Notes, Outlook, WinCE .... Dafür würd ich sogar richtig Kohle lassen. Es gibt zwar diverse Tools, aber irgend etwas geht immer verloren.
 
@klausing: Genau meine Meinung! Freue mich schon sehr drauf. Ist das dann eine Art Professional-Version von LiveMesh?
 
@klausing: Jup, ist echt klasse alles synchron zu haben, vor allem wenn es völlig transparent über das Mobilfunknetz läuft und man sich um nichts kümmern muss. Dafür sind im Falle von MobileMe 79€ im Jahr, also 6,60€ im Monat, wirklich nicht viel finde ich. Ich habe es auf eBay für knapp 50€ gekauft. Inkl. 20 GB Speicherplatz für Webseiten, E-Mails, Bildergallerien usw. Das beste ist, dass sich jedes Programm in MobileMe einklinken kann, so dass man die Einstellungen und Daten dieses Programms ebenfalls auf allen Rechnern und auf dem iPhone zur Verfügung hat.
 
Na, dann ist es bis Skynet ja auch nicht mehr weit (böser Kalauer, ich weiß...)
 
MobileME hat aber nicht so einen guten Start hingelegt, da gab es Monate Probleme. Bin mal gespannt, wie es Microsoft meistert.
 
@dlG: achwas wir haben vollstes vertrauen in microsoft xD
 
@dlG: Ja der Start von MobileMe war etwas holprig, dafür gabs aber sehr großzügg kostenlose Verlängerungen und seitdem läuft es wirklich 100% zuverlässig. Hatte (bis auf die ersten paar Wochen) noch nie Probleme damit.
 
@EmKa262: Ganz ehrlich gesagt vertraue ich Microsoft mehr wie Apple^^ :)
 
@john-vogel: dito! :-)
 
@john-vogel: Darf ich fragen warum?
 
@el3ktro: ...weil MS - von Grund auf schon immer böse ist und vorallem war :-) - permanent von zig Usern, Zeitschriften, Blogs etc. überwacht wird. Und MS user meist sogar mehr können (ja leider manchmal auch müssen), Mapple user. Außerdem ist die Userzahl von MS viieeeeeeeeeel vieeeeeeel höher als bei anderen System. ...und sich MS hier Missbrauch gar nicht leisten kann. MS User glauben ja auch nicht alles was MS sagt - im Gegensatz zu den Mapple Jüngern... Also aufgrund der ganze (externen) Kontrollen, glaub´ ich das MS das ordentlichere Unternehmen ist...
 
Einerseits find ich so Dienste a la MobileMe und was MS hier anbieten will ja echt gut wenn man viele geräte hat die man synchron halten will.
Andrerseits machts finde ich es sehr bedenklich seine gesamten Daten inkl. emails etc. zentral in einer "Onlinewolke" abzulegen.
 
@Ripdeluxe: Naja, deine E-Mails sind ja sowieso schon immer auf irgend einem Server gespeichert worden. Hier muss man wohl oder übel einfach Vertrauen in den jew. Anbieter haben.
 
Immer nur Konkurrenz, ja blos kein Miteinander mehr...
Schöne Welt!
 
@Sighol: was erwartest du ? sei doch froh. bei einem miteinander wären preise viel höher.....
 
@Dr-G: Menschen sind wirklich bald schlimmer als die Tiere!
Überhaupt wenn es so eine "Gute Firma wie M$" vormacht:-(
 
@Sighol: Schonmal mal was von Marktwirtschaft gehört?
 
Nachmacher!!!!!!!!!! Und immer wieder Nachmacher!!! Wann werden die mal zum Vorzeige-Unternehmen?? Oder ist das ein Copy-Shop?
 
@tk69: Ja man, du sagst es. Apple hat soviel von Longhorn kopiert und am schluss gesagt "Wir haben es erfunden!". Diese elenden nachmacher und derben lügner!
 
@Black-Luster: Ist halt so.... Amerika!!!! So etwas werden wir Europäer nie verstehen können. "Wir sind die Besten" oder "Das beste Produkt EVER"
amerikanisch halt, siehe doch nur die Windows 7 Präsentation auf der CES 09.....
 
@Black-Luster: Longhorn? Was war denn das denn? ^^ Das was dort angeblich präsentiert wurde, war doch Wunschdenken von MS. Hast doch selbst gesehen, was davon übrig geblieben ist!
 
Hoffentlich auch kostenlos. War davon nicht irgendwie die Rede?
 
@Wurzelholz:
Gelesen habe ich zwar auch noch nichts darüber, aber ich könnte mir gut vorstellen das MS es kostenlos anbietet. Wenn sie bei Windows Live Space schon 25GB gratis raushauen werden Sie dafür wohl auch genug Ressourcen haben - zumal es den Kunden ja an Ihre Produkte bindet :)
Ich kann mir zumindest nicht vorstellen das dafür dann noch wie bei Apples MobileMe großartig Gebühren verlangt werden - höchstens bei der Version für Unternehmen.
 
@leif1981: Das glaube ich auch. Microsoft hatte nie wirklich Produkte, mit denen sie nach dem Anschaffungspreis noch Gewinne gemacht haben. Apple hingegen, versucht ja auch nach dem Verkauf noch Geld zu bekommen (AppStore, MusicStore, Beteiligung an den Gewinnen der Mobilfunkanbieter,...)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich