YouTube ermöglicht nun auch Download von Videos

Musik- / Videoportale Nutzer der Video-Plattform YouTube erhalten demnächst offenbar die Möglichkeit, alle Clips auch direkt herunterzuladen. Testweise ist das Feature bei einigen Videos bereits verfügbar. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das wurde auch Zeit!
 
@Michael41a: Ja, ich muss nur schauen wieviel Videos aus den Favouriten und Playlists nicht mehr online sind...

Manche konnte ich schon mit Downloadhelper herunterladen____

\n
Auch super, dass die Videos in H264 zum DL angeboten werden (auch, wenn es bei vielen die Quali nicht besser wird)
 
@Michael41a: Ging doch schon die ganze Zeit, über die Seite http://keepvid.com/ Einfach die Url des Youtube Videos dort hineinkopieren, und schon kann man es downloaden. (Fäkalien = löschen)
 
@Michael41a: Ging doch schon immer! :D
 
@Bru-ba: jo aber nur mit externen programmen und dann hatte man eine .flv datei und die musste man dann acuh noch in avi umformen, damit mans mit wmp oder so abspielen kann. jetzt muss man nix umformen und die downloads sind hoffentlich schneller als über downloadhelper oder so.
 
@Agnag: Nochmal: Firefox User, die es noch nicht kennen, sollten mal das YousableTubeFix Script für GreaseMonkey ausprobieren... xrl.us/usable (Für Opera gibt's auch eine angepasste Version) Bietet bereits die beschriebenen Funktionen und noch einiges mehr...
 
Genial... habe bisher immer die FLV Dateien manuell gezogen und in VisualHub geworfen. Finde ich eine sinnvolle Innovation, wenn das dann bald nicht mehr sein muss!
 
@DesertFOX: vixy.net < davon gibts noch unzählige weitere seiten ... Ich kenn NUBs die laden sich erst mit einem spezial programm die datei runter, machen dann .flv hinten dran und konvertieren dann mit wiederum einem spezial programm die .flv in ein .avi video. danach spielen sie das video ab und nehmen den sound davon mit einem spezialprogramm auf und speichern den als .wav, als letztes noch mit einem spezialprogramm die .wav in mp3 umgewandelt und schon haben sie ein lied fertig... evtl noch ein spezialprogramm um die ID3 tags zu verwalten GNAH! endlich hat youtube begriffen das die leute die videos eh downlaoden, egal ob auf die komplizierte oder einfache art.
 
@DataLohr: Warum einfach, wenn es umständlich auch geht.
 
Ich hab die Dinger, wenn ich sie denn überhaupt brauchte, mit add-on von firefox gezogen und mit vlc abgespielt. War das jetzt verkehrt?
 
@DataLohr: Naja so kompliziert isses auch net. Man kann ja in Safari die FLV Datei direkt downloaden. Der einzige Schritt, den man sich jetzt spart, ist eine konvertierung in m4v Files bzw. mp4. Solche Stunts wie FLV->AVI->WAV->MP3 gehören verboten! ^^
 
@DesertFOX: sowas ist doch gar nicht nötig. mit XMedia Recode (freeware) wandel ich flv direkt in mp3 u hatte noch nie probleme damit
 
@DesertFOX: Auch ein Super Freeware tool war: Free YouTube Downoader, link reinkopieren, format auswählen in das es konvertiert werden soll. Fertig ^^ -> http://tinyurl.com/9bs6jv
 
das beste Tool ist meiner Meinung nach Tubehunter Ultra, weil man zum Beispiel Videoclips mit Musik als MP3 speichern kann oder halt als WAV für den Videoschnitt mit After Effects.
 
Ich habe schon lange die mp4-Dateien benutzt, weil die Qualität viel besser ist als wenn man die Flash-Datei nimmt.
 
@DevilWithBlueEyes: Ne umgewandelte Datei hat bessere Quali wie die Originaldatei?
 
@Shiranai: Woher weist du das? Arbeitest du für YouTube oder Google? Genauso gut könnte es doch auch sein das die mp4-Datei das Ursprungsformat ist und sie bisher immer ins Flash-Format umgewandelt wurde! Oder hast du genauere Infos, wie die Videos auf YouTube gehandhabt werden?
 
@seaman: Ihr versteht nicht was er aussagen will. Auf diversen Seiten kriegt man(wie bei keepvid.com), wenn man den YouTube Link reinkopiert, 2 links angezeigt. Und zwar ist der erste der zur FLV Datei(Low Quality) - Und der zweite zur MP4 Datei(High Quality). Bei den MP4ern ist erstens die Auflösung etwas höher, und zweitens die Sound-Qualität wesentlich höher. Wenn mans auf ner guten Anlage hört, merkt man es erst richtig.
 
@DionysoZ: Lol "Sound Qualität ist höher" Bei einem Youtube Vid? Um die unterscheide dort zu erkennen benötigt man keine gute Anlage sondern muss einfach nicht Taub sein :)
 
@ThreeM:
Da hat mal wieder einer Ahnung!
Hier ein Vergleich der verschiedenen Qualitäten bei YouTube: http://tinyurl.com/5v7dbd

Ich verwende einen Standardbookmark, der mir die original mp4-Datei als Download startet. Einfach diese Funktion als Bookmark verwenden: javascript:if(document.location.href.match(/http:\/\/[a-zA-Z\.]*youtube\.com\/watch/)){document.location.href='http://www.youtube.com/get_video?fmt='+(isHDAvailable?'22':'18')+'&video_id='+swfArgs['video_id']+'&t='+swfArgs['t']}
 
@ThreeM: Willst du mal MP4 HQ (HD 720p) erleben? http://www.tinyurl.com/meavhq1 Das hab ich ohochgeladen, hatte ne Bitrate von 9000 kbit/s und Auflösung von 1280x720. TIPP: Benutzt das Script "YousableTubeFix" für Greasemonkey. Das wählt z.B. automatisch die höchste Qualität aus und bietet euch zu allen vier Qualität (FLV Low/High, MP4 Low/HQ) Downloadlinks an!
 
@EvolutionVII: Ich hab deine Funktion in die Adresszeile eingefügt, allerdings passiert nichts, was mach ich falsch?
 
@IceCrusaider:
Im FireFox füge ich diese Funktion als Bookmark in meine Tableiste und bei einem Klick auf diesen neuerstellen Button kommt gleich das Downloadfenster!
Nicht in die URL Bar, da die Funktion diesen Link ja abfragt!
 
Endlich, das Feature hat mir schon seit Anbeginn von YouTube gefehlt und die Quali ist ja dann auch super!!!
 
Bei einigen Videos ist die Funktion übrigens schon vorhanden ( http://www.youtube.com/watch?v=qN1S1LdkUeg ), das "demnächst offenbar" ist also nicht ganz richtig und an dem "alle" darf auch gezweifelt werden, denn es ist mehr als wahrscheinlich, das diese Funktion letztlich bei den wenigsten Dateien zur Verfügung stehen wird, oder? Nämlich nur bei den Daten, die entweder komplett frei von Rechten Dritter sind oder aber wo YouTube die Genehmigung zur Veröffentlichung hat - wobei sich da auch noch die Frage stellt, ob die YouTube-Vereinbarungen mit diversen Plattenlabels auch den direkten Download mit einschließen.
 
@NewRaven: Genau aus diesem Grund werde ich auch weiterhin das Userscript "YousableTubeFix" verwenden (für Firefox + Greasemonkey - gibts aber auch für Opera). Damit kann ich uneingeschränkt herunterladen und habe nebenbei noch ein paar andere Einstellmöglichkeiten für die Anzeige der YouTube-Seite und der Videos.
 
@seaman: Für Opera? Wo? Link bitteschön...
 
@ViXPa: http://userscripts.org/scripts/show/36453
 
Bei you porn gibt es das schon lange. :-)
 
wieso lädt man sich überhaupt Musik von YT runter? und dann noch MP3 umwandeln? baah.. OGG oder FLAC sind da viel besser als das schreckliche MP3 Format. :P
Aber nettes feature, kann ich bei ANime OPs oder AMVs gut gebrauchen, was aber auch wieder fast sinnlos ist. Weil auf YT nur alles kopiert wird von anderen Seiten von Usern. Von daher Original >>> YT. Das gute an YT ist halt, wenn man nen Freund schnell was zeigen will :D
 
@StefanB20: Ich versteh die Youtube Musikdownloader auch nicht, aber deine Abneigung gegen Mp3 find ich auch lustig. Bei variabler Bitrate >256 kbs hörst du imho keine Unterschiede zu OGG oder FLAC raus.
 
@StefanB20: Bei YT kann man Musik laden, die man sonst nirgendwo bekommt - warum und ob sich die Leute Chartsöße auf YT ziehen versteh ich allerdings auch nicht.
 
@EvolutionVII: Bei OGG magst du recht haben, aber FLAC hat sehr wohl eine deutlich höhere Qualität als die verlustbehafteten mp3 und Vorbis Codecs. Ob und wie stark man das raushört, hängt natürlich von der Musik, die du hörst, ab. Beethovens Neunte möchte ich mir jedenfalls nicht als mp3 oder ogg anhören.
 
Ich lade die vids von youtube mit dem vdownloader runter. dort kann man auch gleich das endformat einstellen. Link in youtube anklicken und schon wirds im vdownloader übernommen, heruntergeladen und ins gewollte format konvertiert. ist sogar freeware. :-)

es können auch mehrere vids gleichzeitig geladen werden.

es gehen formate wie mp3, mp4, mpeg, avi, undundund
 
Hmm aber da wird früher oder später die Musikindustrie ihre Videos von der Seite nehmen. Wenn man dann sogar Musik+Musikvideo per downloadbutton laden kann! jetzt ging das zwar auch aber nicht so einfach per downloadbutton. Es gab immer noch genug leute die die nötigen Programme nicht kannten oder verstanden! Und nen Downloadbutton kann wohl jeder bedienen :)
 
@Nudelsose: Naja, ich schätze, das YouTube den Uploadern schon die Option bieten wird, das Herunterladen zu erlauben oder zu verweigern.
 
@Ford Prefect: hmm denke net wird wohl zu den nutzungsbedingungen gehören nehme ich mal an.
 
@Nudelsose: Also wenn man bedenkt, dass ich jetzt schon wählen kann, ob mein Video zB auf fremden Webseiten eingebunden werden darf, oder ob das Video im TV und auf Mobiltelefonen (Stichwort: iPhone - siehe Artikel) verfügbar sein soll, erscheint es mir nur logisch, dass auch diese Option vom Uploader wählbar sein wird.
 
grad heute kam ne mail von yt, dass mein uralter werbespot wegen copyright gelöscht wurd :( find ich aber schön, dass es im H.264/MPEG4-format daherkommt
 
Ich nutze den Replay Media Catcher,hatte da noch nie größere Probleme damit.Video's weis der Geier woher runterzuladen.Leider werden die Leute nicht über die rechtliche Lage aufgeklärt.Was darf ich runteladen,was nicht.Selbst ich weis kaum ob ich das Video jetzt laden darf oder nicht.
 
@null.dschecker: YouTube ist keine "offensichtlich illegale Quelle" - nur bei einer solchen verbietet das Gesetz den Download.
 
ist doch ganz einfach an die sachen ran zukommen also bei google
musste ich nur 3 minuten suchen ist auch einen tolle sache
http://www.filsh.net/
 
Mir bietet YouTube dieses Feature schon lange an. Feine Sache ist das, weil man dann kein Adobe Flash braucht und die Systemlast ohne Adobe Flash viel niedriger ist, bei gleichzeitig besserer Video und Sound Qualität, obendrein wird dadurch das Ruckeln eliminiert, das unter Adobe Flash in Stoßzeiten auf Youtube immer wieder nervt. :-)
 
Ist es nur bei mir so? Mittlerweile lädt er die Videos sehr langsam bei manchen garnicht
 
Warum posten hier alle irgendwelceh externen Tools rein mit denen sie vorher immer die Videos runtergeladen haben? Sowas braucht man doch nicht mehr.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture auf YouTube

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte