Office '14': Beta ab Mai, Final Ende 2009, Erste Bilder

Office Es gibt erste Screenshots von Office 2010 (Codename "14"), die Teile des kommenden Büropakets zeigen. Microsoft nimmt offenbar weitere Verbesserungen an der Oberfläche vor, um so die Nutzung weiter zu vereinfachen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das finde ich allerdings sehr merkwürdig, weil Produkte, die im 2. Halbjahr rauskommen, doch normalerweise die Jahreszahl des Folgejahres im Namen tragen. Demnach müsste "Microsoft Office System 2010" die Wahl sein...
 
@LeChuck: im falle von Windows 7 und Office 14 ist es jedoch, die Anzahl der bisher veröffentlichten Versionen (13 ist eine Unglückszahl darum ist die ausgelassen, meine ich)
 
@XMenMatrix: Das ist aber nicht die Antwort auf seine Frage :-) Ich finde es auch sehr merkwürdig, denn Office 2007 kam Ende 2006 raus und trug auch die Jahreszahl des kommenden Jahres. Was mir persönlich auch lieber ist.
 
@klaus1012: Office 2007 kam Ende Januar 2007 raus...
 
@Zebrahead: In die Regale ja, aber fertig und via TechNet/MSDN kam das schon im Dezember. War hier auch zu lesen: http://winfuture.de/news,28369.html
Davon ab würde es ja nicht widersprechen, dass Programme, die im 2. Halbjahr rauskommen die Jahreszahl des Folgejahres bekommen. Die im 1. bekommen deswegen natürlich die des "aktuellen" Jahres.

@XMenMatrix: meinte natürlich nur Programme, die eine Jahreszahl im Namen tragen. Office 14 ist noch nur der Codename, was ja laut News eine Jahreszahl bekommen soll.
 
ich kann mit dem ms office paket seit 2007 nixmehr anfangen, überladen mit nichtssagenden, hässlichen und dummen Icons (wie bei Fernbedienungen) und zig Milliarden Features die Niemand braucht, selbst semi und voll Profis nicht. Habe letztens auf meinem Arbeitsrechner MSO 2007 installeirt und habe ersteinmal einen halben Tag damit verbracht den ganzen unnötigen Quatsch abzuschalten und so zu ändern, dass ich wieder halbwegs schnell und flüssig arbeiten kann. Bäh.
 
@dm04: ich als privat mensch finde es gut alles super einfach, nich überladen, das is übersichtlich -> idioten sicher :) wenns dir zu lahm is -> ram kaufen :D und das o7 is schon nice aber das neue sieht mal ganz chick aus passend als kontrast zu mein schwazen laptop design^^
 
@dm04: Du hast Ribbon auch nicht verstanden? Es gibt keine sinnlos verschachtelten Unter-unter-Menüs mehr, wo man die Funktionen nichtmehr findet. Alles ist klar nach Aufgabe geordnet und schnell zu erreichen. Ribbon hat man nach einigen Minuten drauf und nach ein paar Stunden geht alles wie Butter.
 
@DARK-THREAT: Ribbon ist sozusagen die visuell erstellte Menüzeile, nur fetter. Mir sagts auch nicht zu. Hab überhaupt nicht zurechtgefunden. Die Arbeit war mehr ein Suchen nach den Funktionen. Von Klarheit also keine Spur. Funktionen, die vor allem Private nicht brauchen. MS Office ist ein Funktionsmolloch. Was mich allerdings gewundert hat: Ich musste zwei Mal hingucken, ob es nicht die Scrollleisten von OS X-Anwendungen sind. Dort sind die Flächen ja auch eher in neutralem Grau gehalten. Jedenfalls besser (und das ist ein Pluspunkt!!!) als das Bild vor Tagen (übertriebene Blau)
 
@tk69: die farben sind wahrscheinlich frei wählbar. wie man sieht betreibt der sein ganzens windows im klassic modus. ich wäre nicht überrascht wenn in der vista classi ansicht mit office 07 die farbe genau so aussehen würde...
 
@dm04: Ich finde die neue Navigation auch nicht gut, weil man überhaupt nichts findet. Das fängt schon mit den Druck oder Speicherbutton an.
Selbst meine Frau die schon jahrlang beruflich mit Excel zu tun hat, findet sich im neuen nicht zurecht und bevorzugt das alte.
Die neue Navi nützt letztendlich nur Neueinsteigern etwas weil sie von Grund auf nichts anderes gewöhnt sind.
 
@radar74: Schliesse doch nicht von dir und deiner Frau auf die gesamte Menscheit. Ich hab zum erstenmal Word 2 für Windows unter Win 311 benutzt. Bin also seit bald 20 Jahren mit den Office Produkten vertraut. Und ich finde die neue Oberfläche super. Klar Anfangs muss man 1-2 Stunden investieren um die altebekannten Dinge wieder zu finden. Hat man das mal hinter sich gebracht kommt man mit dem neuen Office viel schneller zu recht. Und findet auch neue Funktionen, die man sonst nie beachtet hat weil sie in irgend eine sub-sub menü versteckt waren. Anyway, für alle Ewiggestrigen gibts für office 07 ein Addin, welches die alten Menüs wieder anzeigt. Kostet aber was...
 
@DARK-THREAT: Ich will ja nichts sagen, aber nehmen wir mal den abstand der kopfzeile in winword ... da klicke ich auf 'page layout' dann 'pfeil nach unten rechts' dann auf 'Layout' und dann kann ich ihn eingeben. außerdem hat der ribbon in winword immerhin acht bis neun reiter, das sind schlicht menüs sorry, und wenn ich etwas in einem 'alten' menu suche dann muß ich nur eine liste nach unten 'durchkämmen', jetzt muß ich quasi eine tabelle durchsuchen, was wesentlich mühsamer ist. wie man dann noch einstellungen unter 'office button' -> 'word options' verstecken kann ist mir unbegreiflich. Die ribbons schauen simpeler aus, vereinfachen aber bestimmt nicht.
 
@ruder: Genau das meine ich auch... Bin jedenfalls kein Freund der Oberfläche. Dennoch muss man MS mal Mut zollen, dass sie mal was - für ihre Verhältnisse - vollkommen Neues erschaffen haben.
 
@ruder: Die Ribbons werden nicht zu unrecht auch von ehemaligen Office-Kritikern gelobt, also scheint MS da was gutes gemacht zu haben.. Die Vorteile der Ribbons ist, dass es klar nach Aufgabe getrennt ist und das, was aktuell nicht gebraucht wird, auch nicht sichtbar ist. Markierst du Text, blendet dir Word die Funktionen zur Textbearbeitung ein, markierst du ein Bild, bekommst du die Funktionen für Bilder. Das selbe mit Tabellen, Wordart, usw.
Standard-Funktionen, die am häufigsten gebraucht werden sind gleich oben auf und nicht auf x Toolbars und y Menüs verteilt
 
hey das sieht aber chick aus, da freu ich mch ja auf mein neues outlook2009 :)
 
Mh, wenn die Beta im Mai kommt, wird es auch eine OpenBeta geben? EDIT: Minus kiddies -.-
 
@KJackYo: Ja, bei eMule :-)
 
@KJackYo: ich wüsste keinen grund warum es keine geben sollte.
 
@Kalimann: Wäre schon Cool, sieht echt net Übel aus das neue Office =) EDIT: Minus kiddies -.-
 
@Kahless: Ne, in der Piratenbucht.
 
Nein ihr habt alle Unrecht! Die Beta wirds sicherlich in der CT geben wies auch mit der 07er Office Beta war!
 
sieht es nur so aus oder gibt es eine art gemeinsames fenster in dem dann alle office programme ausgeführt werden
 
@Meyerling: Hab' ich mich auch eben gefragt. Das wäre ja dann wie in OO ... :-( sorry, konnte mich mit OO nie so richtig anfreunden ...
 
Leider fehlen Screenshots von Outlook...
 
@JanKrohn: komisch ich sehe im 2ten fenster Calendar - Microsoft Outlook. kann aber auch sein das ich blind bin. :/
 
Ich finde die 'neue' GUI ist gut geworden, sieht seriöser aus und bietet dennoch den gleichen Komfort wie die von Office 07. Bin gespannt auf den Test aber rein optisch macht es schon nen guten Eindruck
 
Ich hoffe auf bessere PDF-Integration für OneNote - wenigstens durchsuchbarer Text sollte direkt übernommen werden bei der Send-to-Onenote-Funktion anstatt das Ganze als Bilddatei erst runterzurechnen und danach OCR drüberlaufen zu lassen. OneNote ist ein geniales Programm, aber die mangelnde PDF-Integration ist seine Achillesferse.
 
Den Screenshots nach eher ein Rückschritt. Oder sieht zumindest komplizierter aus als vorher. Ich hoffe unter der Haube wurde gewerkelt.
 
Schade, keine Screenies mit Office auf der Aero-Oberfläche! Würde mich nämlich interessieren, wie sich das so in die Oberfläche integriert... Aber mal abwarten. Die Oberfläche wurde bei Office '07 auch im Laufe der Zeit stark verändert.
 
@Blauer Pfeil: Versteh auch nicht wieso man da keinen Screenshot mit einem Design aus diesem Jahrtausend erstellt hat. Man kann nur hoffen, dass das Farbschema sich anpasst und es in Aero nicht auch so Ton-in-Ton ist. Sieht direkt unübersichtlicher aus und das nur, weil die Farbe fehlt. Schade finde ich, dass sie den Office-Button gekillt haben und die Programme an Windows 7 anpassen. Hätte es lieber andersherum gehabt.
 
Hat es die Beta schon zu den Russen geschafft, dann wird sie es vermutlich auch bald ins Netz schaffen.
 
@Lautias: nur wem nützt es, wenn er kein russisch kann? :-/
 
o7 ist schon klasse geworden... stelle mir ernsthaft die frage iwe sie das jetzt noch toppen wollen. in den grundzügen sieht o14 zunächst aus wie o7, aber da wird die neuerung wohl eher unter der haube stecken (hoffe ich doch)...
 
@reverent: Hoffe, auch.
Bis jetzt is mir nur der fehlende Office Orb und das MS das Design aufgehellt hat aufgefallen.
 
Eigentlich dachte ich, dass frühe Alpha-Versionen von Microsoft Podukten immer auf ENG entwickelt werden, aber was solls............Und außerdem kann ich keine weitere Veränderung (z.B. bei Excel, Word) erkennen, außer dass man den schönen Office Orb entfernthat und die Farbe einbisschen aufgehellt hat............Komisch Seit Bill Gates MS verlassen hat, gefallen mir die neuen Produkte nicht mehr, aber ich werde sie trotzdem kaufen, vllt ist Office 14 sicherer und schneller.
 
@about:blank: Ist doch ENG...welcher Screenshot ist in einer anderen Sprache? Zum Rest, das Office wird ja auf s Web portiert und ich denke zudem dass es das gleiche Ziel wie 7 verfolgt, eine gleiche Oberfläche(z.B. alle Programme mit Ribbons) und bessere Leistung.
 
Ich finde die aktuelle 2007er echt um einiges besser als ihr Vorgänger. Für die kommende Version hoffe noch auf leichtere "Formatierung" von Diagrammen in Excel (z.b mal ne anständige Möglichkeit der Achsenbeschriftung) und die Word Entwickler sollten mal einen Blick auf Latex werfen, gerade für wissenschaftliche Texte ein wahrer Genuss gegenüber Word.
 
na na na na ... böööse, wer hat denn da den windows 7 theme dienst abgeschaltet? denke das ist so schnell und belastet die cpu nicht mehr??
 
@ruder: Nur weil er Classic an hat, hat er doch keinen Themedienst ausgeschalten...und ausserdem beschleunigt Aero ein System...
 
@bluefisch200: na nach dem vierten oder fünften screenshot hat man ja brav wieder auf halb bunt geschaltet :)
 
@bluefisch200: "...und ausserdem beschleunigt Aero ein System..." Ja, deswegen empfiehlt ja MS selber Aero auf schwächeren Rechnern abzuschalten, weil es das System ja so "beschleunigt". Kann es sein das du da was verwechselst? oO Träumen ist gut, aber manchmal ist weniger mehr, weisst du?
 
@tekstep: roflol <5>, ich wollte nur nichts sagen
 
@tekstep: Ne ich verwechsle gar nichts...Aero beschleunigt ein System, da die Last der Oberflächenberechnung auf die GPU ausgelagert wird...
 
@tekstep: wenn man einen halbwegs modernen GPU hat, sollte man Aero anschalten, um den CPU zu entlasten, da der GPU die Berechnung übernimmt (wie bluefisch gesagt hat). Daher der Tipp mit älteren Rechnern... fehlt nämlich der GPU, ist das etwas CPU-intensivere Klassik-Design dann doch eher das performantere
 
Sieht ja sehr übersichtlich aus. Würd mich über ein neues GUI bei OOo freuen.
Ansonsten weiter so!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles