Motorola: Massenentlassungen - Absturz geht weiter

Wirtschaft & Firmen Das Handy-Geschäft Motorolas steckt weiterhin tief in der Krise. Nun wurden erneut Massenentlassungen abgekündigt. 4.000 weiter Arbeitsplätze sollen demnächst vernichtet werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sehr sehr schade für die ganzen Mitarbeiter aber ehrlich gesagt ist Motorola selbst schuld. Wer so tief pennt der hat meist das schlimme erwachen. Kann mich nicht an ein gutes und vor allem bekanntes Motorola Modell die letzten 2 Jahre erinnern.
 
@Hitchkock: Q-9 wäre nicht schlecht, aber inzwischen auch nicht mehr auf dem neusten Stand der Smartphone Technik..
 
Das kommt davon wenn man einmal ein gutes Handy auf den Markt bringt und sich dann auf dem Erfolg ausruht.
 
Karohemden, Samenstau - ich studier Maschinenbau!
 
Die Konkurrenz ist gross. Da muss man schon Gas geben.
 
das razr war wies rausgekommen ist schon schrott...
 
@S.a.R.S.: wo war das schrott ??? nokia freak oder watt.... (-)
 
@Ide: Extrem schlechte akku leistung uns sehr heufige software fehler. Wie hier im Laden haben viele Moto Kisten eingeschickt.
 
@Rollyxp: oh ja hast recht, aber das sagem mc922 und 939 war der absolute obergau :-)
 
Die Konkurrenz ist gross. Da muss man schon Gas geben.
 
Der Gartengerätehersteller WOLF ist pleite -> http://www.swr.de/nachrichten/rp/-/id=1682/nid=1682/did=4399194/1xa36ir/index.html sind auch 200 Arbeitsplätze die auf der Kippe stehen.
 
@The Grinch: obwohl sie nur rasenmäher und ähnliches hergestellt haben oder herstellen, und keine Handys... na toll *ironie aus*
 
@The Grinch: Und? Bei den Trotteln da im Büro war das nur eine Frage der Zeit, sorry. So muss man ein Unternehmen erstmal runterwirtschaften, das verdient fast schon Respekt. Sowat hab ich echt noch ned gesehen...
 
Sry Motorola, aber ich hatte einmal ein Motorola Handy...dieses durfte ich in den zwei Jahren Garantiezeit 6 Mal zurück schicken, da es immer irgendeine Macke hatte. Z.B. Gerät plötzlich über Nacht ausgegangen, war nicht mehr einzuschalten. Einmal die GSM Antenne kaputt, nur noch UMTS hat funktioniert. Zweimal ist der Joystick komplett kaputt gewesen. Und ich bin wenig Nutzer, was Handy angeht. Sorry, aber sowas prägt. Nie wieder Motorola Handy, so schlimm war das S55 von Siemens ja nichtmal.
 
@Stefan1200: pechvogel aber auch, meins läuft schon drei jahre ohne probleme
 
@Stefan1200: tja das kennt man von den neuartigen sony geräten auch, aber die stehen komischerweise nicht so schlecht da... :/

mein motorola rokr funktioniert auch schon seit über 3 jahren, ohne probleme.
hatte mich mal nach einem neuem umgesehen, aber mir sagt irgendwie überhaupt nichts auf dem markt zu :-(
 
Eine Hiobsbotschaft jagt die andere. Das Jahr 2009-2010 wird das Jahr der Entlassungen sein. Sollte sich die Wirtschaft die nächste 2-5 Jahren nicht erholen, wird das wohl mit einem großen Knall Enden. mfg
 
Wahnsinn echt, jeden Tag lese ich in Zeitung und Internet das irgendeine große Firma pleite ist oder Leute kündigt. Wahnsinn!!! Wo soll das hinführen? 80% der Bevölkerung Arbeitslos? :(
@FlatFlow: Gebe dir Recht.
 
1. muss ich sagen ich finde die Motorla handys waren nie tolle handys, toll das razr war flach aber das wars dann auch mein nokia ist genauso dünn wie das razr wenns zugeklappt ist, und mein nokia kann 100mal mehr als ein razr, ich hatte vor meinem nokia ein motorla sogar ein recht gutes mit UMTS, Videotelefonie usw usw aber iwie war das ding net mein handy war ehr ein notkauf der meine meinung das motorola nix ist bestättigte!

2. auch wenn ich dafür minuse bekommen werde! bei amd wars damals nicht anders! die haben sich auf den Erfolgen ihres damals wirklich guten AMD Athlon 64 ausgeruht, in der zeit hat intel aber massiv weiterentwickelt und naja den rest der geschichte kennt ihr ja selbst. Solangsam kommt AMD ja zurück was ich auch gut so finde!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen