Rekord: Mädchen verschickte 14.500 SMS im Monat

Mobiles Internet Die 13-jährige Reina Hardesty aus den USA hat vermutlich den bisherigen Rekord beim Versand von SMS aufgestellt. Binnen eines Monats verschickte die Schülerin 14.528 Kurznachrichten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also asozial wird man durch Technik scheinbar doch nicht :D
 
@ayin: Jetzt bin ich gespannt wieviele Leute hier auftauchen, die diesen "Rekord" noch toppen.
 
@SkyScraper: hier http://www.inside-handy.de/handyforum/sms-mms/p327909-13-jaehriges-maedchen-schreibt-14-528-sms-in-einem-monat/$post327909
 
@SkyScraper: Du meinst "übertreffen"...
 
@ayin: also 1500 hatte ich auch schonmal und davon waren 1000 nur an eine Person aber eben auch Flatrate ......

PS: d.h. bei Ihr das Sie etwas mehr als eine SMS pro 2 Minuten schreiben musste wenn Sie 16 Stunden wach ist.
 
@AskaWinterkalt: Naja bei mir warn es als ich meine persönliche "Unvernunftsphase" in der Pubertät durchgemacht habe auch immer so um die 400 bis 500 pro Monat, damals allerdings noch relativ teuer und ohne Flat. -.-

So viel wie das Mädel hätt ich aber mit Sicherheit nicht geschafft, das is doch n bisschen viel... oO
 
auf soviele sms komm ich vllt in 5 jahren ^^
 
@Schuck: Hehe, ich glaub ich müsste den Zeitraum locker verdoppeln... Bin aber auch einfach zu ungeschickt für diese doofen kleinen Tasten, ich brauch ne anständige Tastatur :-)
 
@Schuck: so viele hab ich garentiert nich in 10 jahren versendet^^
 
@Schuck: ich mein ganzes leben nicht (hab kein handy :])
 
Habe in meinem Leben vielleicht gerade mal 10 SMS verschickt...
 
@Schuck:

Eben mal grob durchgerechnet: Also verschickt du ca. 8 SMS pro Tag :D.

Wenn ich mal 20 SMS in einem Jahr schaffe ist das für mich schon viel.
Ich Telefoniere halt fast nur mit dem Handy. :D
 
@Schuck: Soviel? :) Ich habe jetzt seit knapp 10 Jahren ein Handy und habe in dieser Zeit vielleicht 30-40 SMS verschickt.
 
ich schicke mitlerweile auch nuroch max 10 sms im monat weil ich eben nun mit freudnin zusammen wohne, früher war das nicht der fall da kamen täglich 30 sms zusammen
 
@seaman: Ich hab mein Prepaid in meinem ganzen Leben noch nie aufladen müssen... mein Handy besitze ich seit rund 5 Jahren. Das Geld geht aber so langsam zur Neige.
 
@3-R4Z0R: Das Geld auf der Karte hielt doch immer nur für eine gewisse Zeit 12 Monate oder so), was zwar per Richter irgendwann mal verboten wurde, aber ist das schon 5 Jahre her?
 
@3-R4Z0R: so leid es mir auch tut, aber bei Prepaid Handys muss man sein Guthaben innerhalb einer gewissen Zeit verbraucht haben, da sonst das Guthaben verfällt und man die Karte beim jeweiligen Provider wieder freischalten lassen muss. Hab ich für meine Oma schon öfters machen müssen
 
@3-R4Z0R: Was hast du denn für ein Prepaid-Provider ? Soweit ich weiss verläuft das Guthaben bei den meissten nach spätestens 9 Monaten !??
 
das nenn ich mal ne flatrate richtig ausnutzen ^^
 
@Mladen: Bei 1&1 wäre ihr wohl nach zwei Tagen gekündigt worden. :D
 
@Ensign Joe: wenns überhaupt so lange gedauer hätte ^^
 
@Ensign Joe: ....bei BASE bestimmt auhc schon, die Mucken früher auf...
 
Ja hab ich mir auch schon gedacht. Da sieht man mal das wohl nur die Deutschen Provider mit dem Wort "Flatrate" nicht umgehen können.

Wenn mal wieder jemand wegen Zuvielnutzung gekündigt wird sollte er seinem Provider echt mal diesen Artikel zeigen. :-D
In den USA ist eine Flatrate eben wirklich eine Flatrate.
 
@Pah-Geist!: In den USA kann man auch jeden wegen irgendnem Scheiss verklagen. Da trauen sich die Provider nicht, irgendjemand mal kurz zu kündigen, nachher müssen sie dem noch Schadensersatz zahlen :-)
 
@Shiranai: dlaub die schadenserstazforderung wäre geringer als die kosten für den wahn der göre da :D
 
Na und, lass sie halt. Immerhin war der Provider so nett und hat nicht, wie in Deutschland üblich, 15 neue Zusatzklauseln aufgestellt, die es vorher net gab und verangt jetz 4000000€...
 
Respekt! 484 SMS am Tag! Das sind, zieht man den Schlaf ab, 30 SMS die Stunde, also alle zwei Minuten eine. Zieht am die Zeit ab, die man braucht um eine SMS zu schreiben, hat das Kind konstant 16 Stunden am Handy gehangen und geschrieben. Guter Akku. Obama, mach was....
 
@Schleichende Demenz: Der beste Beitrag aller Zeiten!!! hahaha geil +
 
Irgendwie ist das etwas "merkwürdig". Wenn sie soviele SMS im Monat verschickt hat, dann waren das agerundet 484 SMS pro Tag. Geht man davon aus das sie auch noch schlafen muss und man von einem ~ 16h Tag ausgeht sind das 30 SMS pro Stunde, das heißt sie hat alle 2min eine SMS abgeschickt. Und das ist mehr als krank.
 
@Schnubbie: Zwei Doofe, ein Gedanke :-)
 
@Schleichende Demenz: vl zwillinge XD
 
@OdinStattJesus: Wohl eher Seelenverwandt. :-)
 
@Schleichende Demenz: oder einfach eine sms an 20 freundinnen gleichzeitig geschickt. so kommt man auch auf eine beachtliche zahl mit weniger aufwand. :)
 
@Schnubbie: Gibt ja auch SMS-Nachrichten mit mehr als nur 160 Zeichen!
Vll. war der Text so lang, das die SMS eine Größe von 5-8 SMS hatte... so kommt man ruckzuck auf den wert am Tag :-) Wer schnell schreiben kann, hat damit kein Problem!
 
@Schnubbie: naja, wenn du dich per sms "unterhältst" kanns schon mal durchaus sein, dass in den dingern nur sowas wie "ok" "was?" "hi!" oder so drinne steht... ja, so unnütze sms werden durchaus verschickt und die haste in 2 sek geschrieben und verschickt :)
 
@Schnubbie: Man könnte z.B. auch sein Windows Mobile Handy mit einer Remotesoftware vom PC aus bedienen, dann kann man die SMS mit der Computertastatur schreiben, Copy&Paste praktizieren, oder einen Bot chatten lassen. Dann noch mehrere Empfänger und schon brichst du den Rekord von Reina Hardesty!
 
@Schnubbie: zumal das kind noch schulpflichtig ist und dementsprechend auch noch dort zeit verbringen musste / verbracht hat...
 
@klein-m: Es waren doch Ferien, wie oben im Text geschrieben...
 
@Schnubbie: Ganz einfach. Eine SMS ist auch schon ein einfaches JA und somit kaum Zeitaufwand. Dialoge sind ja nicht wichtig. Da kommt dann "He, was machst Du?" "Nix" "Treffma uns?" "Ja, wann?" "Keine Ahnung" "Ach menno" "Stimmt" usw. Schon haste Deine paar SMS in einer Minute
 
@CologneBoy1989: ein monat winterferien?
 
Der Tochter muss doch die Finger weh tun, vor lauter tippen und das Handy hat wohl auch drunter gelitten. mfg heto
 
@Heto: oder sie hat jetzt die muskulösesten Finger / Hände in den USA^^
 
@Norbert987: Sie sollte bald eine Ausbildung machen und massieren. :D
 
Erstaunlich dass dabei die Tasten nicht aus dem Handy gefallen sind^^
 
Desine: Frauen sind die besseren Handy-Nutzer
 
@SpeeedyP: genau das dachte ich auch xD
 
@SpeeedyP: ++ xD
 
Bilder vom Handy und den Fingern bitte.
 
@unbound.gene: und von den 400 seiten rechnung :D
 
Ja, gut so, da geht noch mehr... So kann man die Vorratdatenspeicherung auch unterlaufen. Obwohl. dann hätte der Schäuble nix mehr zu lesen am Wochenende.
 
"Es waren Winterferien und mir war langweilig." Wie wäre es mal mit 'vor die Tür gehen'? Ein bisschen Ski oder Schlitten fahren, Freunde besuchen usw. oder mal etwas für die Schule lernen? Langweilig war ihr ja eh, also kann man auch Schulkram machen. :-) ____ "So ist beispielsweise nach dem Abendessen der Versand von SMS Tabu." Nur nach dem Abendessen? Ich würde andere Maßnahmen ergreifen. Die Eltern lernen es wohl doch nicht.
 
@mr.return: Als Austauschschülerin bei den Amisch, und der Drops wäre gelutscht. Meine Meinung.
 
@mr.return: Und du meinst dir nicht bekannte Menschen bei wf flamen ist ein besserer Zeitvertreib?
 
@unbound.gene: xD der war gut
 
@mr.return: beim schlitten fahren lässt sich nur mies tippen, dann wäre sie nur auf 12.000 gekommen :D
 
@mr.return: Ein halbes Jahr Praktikum in Somalia oder in Tschernobyl und sie würde sicherlich wieder geistig aufleben.
 
und dem betreiber kosten diese sms nur 0,56$
 
@Frontsidebus: das wären dann insgesammt "nur" 8135,68$
 
@Ludacris: er meint die gesamtkosten der 14500 sms.
 
@Ludacris: ich glaube er meint alle 14500 kosten 0.56$
(sry, zu langsam...)
 
@coldplayer81: achso habs falsch verstanden... warum kostet dass dann nur 56 ct?
 
@Ludacris: ja genau das meinte ich :)
sms verursachen ein sehr geringes datenaufkommen im mobilfunknetz und sind überteuert. das sollte jedem klar sein. vielleicht kann sich noch jemand daran erinnern als die sms kostenlos waren? schon länger her. jetzt ist sms senden nur noch abzocke.
 
@Frontsidebus:
naja, hier in den us wird man ja richtig abgezockt.
man bezahlt nicht nur fuer den verschickte, sondern auch fuer die empfangene sms (sofern man keine flat hat), das gilt uebrigens auch fuer die minuten uebers cellphone, man hat zwar zb 450 minuten im monat frei, und wochenende unlimited, aber dafuer gehen die minuten auch beim angerufen werden drauf
 
"Schatzi, ist der neue Katalog gekommen?" "Nein, das ist nur die 440 Seiten der Handyrechnung unserer Tochter..."
 
@DLX: haha, die müssten für die 440 Seiten noch Versandkosten berechnen.
 
@DLX: passt auf bald macht greanpeace nen aufstand von wegen bäume schonen :D
 
armes kind -.-
 
Das macht ungefähr 20 SMS pro Stunde...
(wenn sie 24 Stunden lang wach wäre..) :P
 
also ich hab für eine sms eine minute gebraucht.. wenn sie 8 stunden wach ist.. dann hat sie 480minuten am tag für sms schreiben.. ich würde auf vielleicht 350 kommen weil mir irgendwann die finger abfallen.. gut sie hatte ferien^^ da ist der tag länger als 8h.. aber nur mal um die verhältnisse aufzuzeigen :)
aber wahrscheinlich sind manche sms nur smilies xD
 
@LuckY1710: kauf dir ein smartphone mit volltastatur, da haste 160 zeichen in 20 sekunden voll und in einer minute locker 5-6 sms komplett vollgekleistert... mit T9 ist das schwer realisierbar, aber wenn cih mir die teenemädchen anschau, die haben das irgendwie drauf.
 
@LoD14: Kauf zu dem Smartphone noch Jeyo Mobile Compagnion und schreibe am PC mit versand beim Drücken von Enter...am besten noch nen Bot programmieren und dann kannst du die o2 sms Flat testen :-)
 
Das Girl ist erst 13 jährig, und spinnt schon total im Kopf. Ich möchte nicht wissen was aus der werden wird.

Tut mir leid, aber sowas ist ja grässlich. *ekel*
 
@TheBlackTiger: Vorsicht, von Ekel bekommt man Herpes. Fühlst du schon die ersten Bläschen?
 
@TheBlackTiger: Hmm... hat Lindsay Lohan noch ne Schwester? xD
 
@TheBlackTiger: Dito. SMS an die nebensitzende Freundin? Dekadent und degeneriert.
 
die hat ja mehr co² produiziert, als 5 googleserver... erstaunlich...
 
@klein-m: Schaff erst mal ne Kuh damit zu überholen. :)
 
@klein-m: klimakillerin :)
 
Bei sowas frage ich mich immer wie man nebenbei noch seinen Alltag regeln kann...
Was Leute daran finden SMS zu schreiben ist mir bis heute ein Rätsel, da ruf ich lieber an und sag was Sache ist, statt mir die Finger wund zu tippen :)
 
@Tomelino: genau. smsen ist totale zeitverschwendung. in einer minute telefonieren kann man viel mehr informationen austauschen als in einer sms, und das ganze ist auch noch bidirektional. vom kostenfaktor (ohne flat beides in D ca. 19 cent) mal ganz abgesehen.
 
@menticide: vllt sitzt man auch einfach im Unterricht, Vorlesung, oder Office.. Da kann man nicht einfach mal losqatschen .. :)
 
@-adrian-: Unterricht und Vorlesung=absolutes Handyverbot
 
Die Frage ist doch?!

Welches Handy macht DAS mit ??????
 
@Thank_you: Oh nein, bitte frage soetwas nicht hier auf WF! Gleich gehts wieder los: Nokia ist besser, nein SE ist viel besser und Motorola ist Schei.e - nein stimmt gar nicht ist alles andersrum und du bist blöd ätsch bääh grhh...
 
@SkyScraper: Ups

Ist das so?

Man muss aber zugeben, das die Tastatur des "GIRL"-Handys schon etwas aushalten kann.......oder besser..........muss ^^
 
@Thank_you: Motorola ist aber auch schei.... da kannste nichts gegen sagen :-)

ne aber mal im ernst ich kenne jmd der jeden montat um die 5000 sms hat und ich empfinde das schon als störend, wenn man mit dieser person reden will, ist sie ständig sms am tippen und hört nur halb zu..... das n95 hat übrigens keinen lack mehr auf den tasten. wird hier wohl ähnlich ablaufen
 
es stimmt also doch das die Jugend heute nicht mehr weiß wie man sich ohne Handy und PC beschäftigt.
man muß sich immer wieder fragen muß ein Kind ein Handy haben???
Ich meine nein. Wir hatten auch keines und unsere Eltern wußten immer wo wir waren und was mir machten.
Wir haben mit den Eltern noch geredet!!!
Uns war auch nie langweilig.
 
@Nordwind943: Beruhig dich. Ich habe selbst kein Handy und will so ein Scheißding auch nicht. Immerhin ein Hoffnungsschimmer :)
 
@Nordwind943: wenn ich will das mein kind ein aussenseiter ist, ja dann bin ich auch kontra handy. mit 13 sollte es eig nicht zu früh sein dem kind ein handy mit prepaid karte zu geben. du magst es kaum glauben aber das kind lernt auch sparen durch den geld betrag der auf dem handy ist... oh sorry ist natürlich alles scheis.e
 
@Azthel: Mein Kind würde auch schon eher eins bekommen, aber nur mit 2-3 wählbaren Nummern.
 
die handy firma sollte mit der tochter kontakt aufnehmen ... eine bessere werbung für die qualität einer tastatur gibts ja wirkli nimma ..
 
@setitloud: Genau DAS sag ich ja auch... :)
 
Entweder die is total verrückt, oder das is irgendne Sensationsmeldung.... SMS an mehrere Empfänger verschickt und schon wäre die Summe schonwieder ansatzweise "normal".
 
Hab gar nicht so viele Freunde, die ich mit SMS zu spamen könnte. Trotzdem ne super Leistung.
 
@Stasi: von mir ne tüte mitleid für den satz...
 
@Stasi: Hat mal jemand die Nummer von dem Mädchen, für Stasi !!!???
 
man könnte auch einfach eine sms an alle in seinem Adressbuch schicken ... Mit Jeyo Mobile Extender als Outlookplugin würde ich die 14000 Nachrichten in einer Stunde verschicken .... nur das ich keine Flat habe :-)
 
Na ja, ob jetzt 14500 Sms eine Qualitätsmerkmal für eine Tastatur bedeuten, wage ich mal zu bezweifeln. Vermutlich erst, wenn sich dieses Phänomen über mehrere Monate erstreckt!
 
ALso zu der Diskusion, in den 14500 SMS bedeutet nicht unbedingt 14500 SMS gesendet, da in den USA im unterschied zu Europa auch ankommende SMS berechnet werden.
Man bekommt auch SMS ueber alles moegliche, wetter, verkehr, gesuchte verbrecher, bank daten usw.... da kommt schon ganz schnell ne betrachtliche anzahl SMS zusammen.

Das Telefon war uebrigens ein LG :D

P.S. ich habe einen plan (mediamax) der beinhaltet nur 200 SMS egal ob gesendet oder empfangen jede sms wird abgezogen.

Cu
 
@naruto: les dir noch mal die überschrift durch: "Rekord: Mädchen verschickte 14.500 SMS im Monat"...kann ja auch sein das keiener ihr zurückgeschrieben hat :D
 
@Natenjo: Das habe ich aber meiner meinung nach ist die ueberschrift falsch, da ich mir den orginalen Artikel angeschaut habe.

Trotz alledem eine beachtliche zahl an SMS :D
 
Hallo, habe schnell durchgerechnet und 14528 hätte in 4842 Tage ( ca.13 Jahre). ich verschicke ca 3 SMS pro Monat.

MFG
 
Ich wüsste nichma wo in meinem 10&$8364: Handy vom Conrad die SMS Funktion ist, geschweige denn wo das Handy is :D
 
Und ihr Daumen ist noch dran?
 
Pff, bei uns hätte der jeweilige Provider den Vertrag wohl jetz gekündigt... Aber Hut ab vor der jungen Dame, nicht schlecht... :)
 
Versand der Handyrechnung vom Papa: Die Post ______ Versand der Handyrechnung der Tochter: UPS Paketdienst... - - - - Ihr (zukünftiger) Freund tut mir jetzt schon leid. Vermutlich wird Sie ihn nicht lange haben... Merke: Gib einer Frau NIE deine Handynummer, du weißt nicht was auf dich zukommt...
 
@2ndPlayer: Ich sehe schon die Werbung... Versand von papas Handyrechnung... 0,55 mit der Post: Versand von töchterchens Handyrechnung 17,90 per Paketdienst: Handyflatrate der Tochter, unbezahlbar...es gibt dinge die kann man nicht bezahlen...für alles andere gibt es...
 
Die Teenies hier in Deutschland sind auch nicht anders... Hatte neulich das Handy von der Tochter einer Arbeitskollegin zu Reparatur da - sie hatte binnen 3 Monaten 2400 SMS geschrieben .... pfff....
 
@foofighter: das wären mit 800 SMS im Monat immer noch 13.728 weniger als die Dame im Text :-) man könnte meinen Sie ist normal...wobei ich zugeben muss das ich auch mehr sms schreibe seit ich die Flat hab und Jeyo Mobile Companion...is dann schneller als ein anruf und kost nicht extra...
 
Also na Hallo gehts noch? oO Wenn man mit jemandem der NEBEN einem sitzt SMS schreiben muss... Glück gehabt mit der SMS Flatrate!
 
Ich habe auch so eine genannte flatrate, nur heisst sie nicht so! Ich kan 3000 SMS/MMS im monat gratis verschicken, aber nur im gleichen Netz, aber wenn ich mich richtig daran erinnere, so kom ich auf 15 SMS per Tag, ein paar davon sind nach Indonesien! 15 x 30 = 450 x 12 = 5.400. So, ich bräuchte also ungefähr 35 Monate..... :)
 
Wir haben bei uns jemand mit einem von der T-Com gesponsorten Vertrag, der einen 400 Leute Spassnachrichten/Verkehrsnachrichten usw. SMS Dienst betreibt. Dem schreibste ne SMS wenn de drin bist, und er schickts an die jeweiligen Leute (zwischen 50 und 400) weiter. Der bisherige Rekordmonat war 12/2007 mit 96.843 SMS.
 
Zählen 14.500 SMS von dem kleinen Mädchen den nun als Spam oder als Stalking? oO
 
meine exfreundin schickte auch dank congstar flat 1500-2000 sms im monat und wurde prompt gekündigt ^^
 
@Nippelnuckler: Also hast Du Deiner Ex gekündigt, weil sie Dir mit 1500 - 2000 SMS pro Monat nachgestellt hat? (aka. Stalking)
 
Rofl ... damals wo ich nen Handy mit Vertrag holte gab es ne Flaterate noch nicht. Ich hatte im Monat nur 2000 SMS geschafft und 40 Std. telefoniert :D
und kam auf ne rechnung von 1900 Euro :-)
Also was beschweren sich die Eltern immerhin hatten sie ne Flatrate :D
besser kann doch gar net sein :D
 
Und wieder ein gutes Beispiel wieso die Welt ergonomische Handytastaturen braucht! :)
 
Bitte bei Guiness Buch anmelden^^
 
Aber wie soll das gehen??? Der Monat hat 24 * 60 * 31 = 44640 Minuten / 14.528 SMS = 3,073 das heißt sie hätte den ganzen Monat durch alle 3 Minuten eine SMS schicken müssen? oO
 
@lordfritte: Ich kann pro Minute 10 sms schicken, wenn diese jeweils nur einen Buchstaben enthält... Es steht ja nirgends wieviel Zeichen so eine SMS hatte...
 
@lordfritte: Kennst du die amerikanische Jugend? Die haben alle solche lustigen Tastatur-Handys damit schreibt man schonmal bedeutend schneller und überhaupt gingen da bestimmt einige SMS wie "haste das gesehen?" "ja" "hihi" "lol" "xD" usw hin und her.. da kann man mal in 5min gut aufholen um dann die Nacht über schlafen zu können ohne den Rekord einbüßen zu müssen :P
 
@lordfritte: Dazu müßte sie aber den ganzen Monat 24 Stunden lang wach sein. Wenn du relativ moderate 12 Stunden "Wachzeit" veranschlagst kommste auf 1,5 Minuten ^^
 
muss ja kein waren Inhalt haben wenn du z.B. dein Nokia per Bluetooth mit dem handy verbindest ist es ja kein proböem per Software SMS zu schreiben.... Selbst wenn sie nur einen Inhalt wie .... Ok cool thx .... haben oder .... No these guy sucks *lol....... ist ja trotzdem eine gültige SMS
 
mache ich mich unbeliebt wenn ich sage dass ich sms rein gar nichts abgewinnen kann? :D das ding ist bestenfalls dazu geeignet eine adresse durchzugeben statt 20x mit dem gesprächspartner exotische straßennamen zu wiederholen. zu mehr aber eigentlich nicht.
 
@Frankenheimer: Ich finde es angenehmer als einen Anruf. Ich krieg auch lieber SMS als nen Anruf. Da kann man dann in Ruhe überlegen was man antwortet :) Bei Anrufen muss man halt sofort antworten und bei SMS kann man sich dann noch schön ein bisschen Zeit lassen :) Klar hab ich auch keinen Bock,per SMS Romane zu schreiben,aber so ein: Gude,haste heut Abend Zeit? kann man ja schnell per SMS schreiben,da brauch ich den anderen nicht durch nen Anruf zu stören.
 
Gut das ich nen Counter an meinem Handy habe und seit Sep 07 hab ich mit meinem K800i 1650 kurznachrichten verschickt und 114std und 28min und 09sek telefoniert.

Da bin ich doch absolut stolz auf mich, keine 14,5k SmS in einem Monat zu schaffen
 
Da merkt man mal, wie gestört die heutige Jugend inzwischen ist. Wenn ich was zu sagen habe, rufe ich an. Da klärt man alles schneller, als 5 SMS hin- und herzuschreiben und ist im Regelfall auch billiger, es denn, man hat eine Flat. Den Eltern muss doch aufgefallen sein, dass die Kleine nur am Tippen ist. Ich hätte meinem Kind sofort das Handy weggenommen, wenn das so ausartet.
 
Hmm.. Also ich schreibe momentan ca. 250 Sms am Tag. Und es ist ein leichtes drauf zu kommen.. Wie anderen geschrieben haben, mal ein ":-)" oder mal eine Sms welche eigentlich aus 6-7 besteht.. Also finde ich da persönlich nichts extremes dran..
 
@DocDisaster: Kennst du auch andere Eindrücke vom Leben, als den Anblick deines Handy-Displays? Nimm's mir nicht übel...aber 250 SMS /Tag finde ich doch schon reichlich gestört!
 
Wenn man Tag und Nacht alle 10 Sec ne SMS verschickt sind das ~250k im Monat das wiederum wären ~7,6k Seiten Papier die man zugeschickt bekommt (33 SMS auf einer Seite) das ganze hätte dann ein Gesamtgewicht von ~150kg (20g pro Blatt) xD
 
Also, ohne prahlen zu wollen, mein Rekord lag sogar bei ca 15.500 in einem Monat. Das ist mit Sony Ericsson und dem Programm My Phone Explorer sehr einfach!!!
Ich habe eine Menge Leute die Witze beschickt bekommen wollten und da hab ich mir immer Witze auf meinem Handy gespeichert die je so 10SMS lang waren, diese dann an 10Leute als Gruppe versendet und schon hat man mal ganz schnell 100SMS versendet. Vodafone hat nicht gemeckert, hatte schon etwas Angst. Hatte nämlich eine Wette am laufen mit meinem Bruder wer die meisten SMS schafft, er musste dann aber resignieren *grins*
Ich denke so ungefähr wird es bei dem Mädel auch gewesen sein ...
 
So geht die Kommunikation zwischen den Menschen langsam aber sicher den Bach runter. Simsen sollte endlich als Sucht anerkannt werden, wie Nikotinsucht oder auch Alkoholismus. Ich schreibe im Jahr, wenn es hoch kommt, 10 sms. Wenn ich eine sms bekomme, rufe ich in aller Regel zurück. Zitat: "Sogar auf einer Geburtstagsparty habe sie sich mit der neben ihr sitzenden Freundin Kurznachrichten zugeschickt." Was kommt als nächstes?:
Sie liegt im Bett mit ihrem Freund (Ich weiss, sie ist erst 13, aber gestzt den Fall, sie ist älter) und statt Sex in real machen sie virtuellen Sex per sms... Und irgend wann verkommt die deutsche Sprache zur sms-Sprache, mit vielen Abkürzungen... *grusel*
 
@stecs: Das kann so nicht funktionieren, denn der Freund ist immerhin ein Kerl, der lässt die Finger sicher nicht beim Handy ...

und dass die deutsche Sprache durch SMS verkommt, glaube ich kaum. Schüler wissen in der Regel gut von der Sprache in der Schule und der im Netz zu unterscheiden. Hab da mal nen Artikel drüber gelesen in denen Deutschlehrer befragt wurden.
Im Gegenteil, ich glaube Kinder die SMS verschicken, schreiben vglw. mehr als Kinder ohne Handy und benutzen somit auch mehr Vokabular.

Das Mädel im Artikel hat min. 14500 Wörter benutzt :)
 
Das Simsen des Mädchens als Sexersatz hätte aber den Vorteil das sie nicht gleich so früh Mutter wird wie so viele es schon momentan in ihrem Alter tun :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles