EA: Heimliche Online-Aktivierung in "Mirror's Edge"

PC-Spiele Am Donnerstag wird man das Action-Spiel "Mirror's Edge" in den Regalen der Händler finden. Electronic Arts setzt hierbei erstmals auf eine heimliche Online-Aktivierung, auf die eigentlich hingewiesen wird. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die Schweine! So, jetzt les ich erstmal den Artikel. (Sorry, aber das musste mal sein)
 
@lumpi2k: :D
 
@lumpi2k: Jetzt wird man noch dazu genötigt, modifizierte Versionen runterzuladen, wenn man sowas nicht will! Vorrausgesetzt man hat das Orginal erworben, will es aber wegen Securom nicht installieren. :-)
 
@schauinsland: Wenn man "sowas" nicht will, verzichtet man einfach auf das Spiel!
 
"Bleibt zu hoffen das der Publsiher"__> merkt das Secu Rom ein sche** ist und ihn bald wieder abschaffen. Da werden die bestraft die es sich legal kaufen. Gecrackt wirds eh irgendwann.
 
@Chaos77: Ist nur die Frage wie lange das dauert..... (also, dass die Publisher es merken).

Wie schnell das cracken geht hat man bei GTA IV gesehen. Nach noch nicht mal 2 Tagen war einer draußen....
 
@Motti: Das ist doch eigentlich total dumm von EA. Wer 40€ ausgibt, bekommt SecuRom auf seinen Rechner, wer es sich irgendwo illegal runterlädt, hat damit keine Sorgen und zahlt nichts. Da stimmt doch irgendwas nicht.
 
@Chaos77: Da stimmt einiges nicht. Ich wollte mal eben schnell ne Runde GTA4 zocken, da der 2. Rechner (Arbeitsstation) ein neues Vista bekommen musste. Bis ich das SPiel endlich starten konnte (Update des Securom Treibers, dann Update von Windows Live, Mal wieder vergessen Haken zu setzen, also einloggen um zu spielen. RockstarSocialClub aktualisieren und noch nen Update des Flash Players laden. Bis ich Bellic endlich steuern konnte war Vista schon fast fertig... Knaller... RS Version... klick und geht! So muss das sein. Ist aber dumm für den Originalkäufer!
 
Nicht kaufen ist die einfachste Lösung und nur so kann man den Herrschaften zeigen wer was davon hält.

cu
 
@sandvik: bringt erst recht nix. dann heißt es bloss dass die raubkopierer dran schuld sind dass das spiel sich nicht verkauft und die denken sich noch mehr scheiss aus. in einem interview zwischen gamestar und dem chef von ea deutschland sagte er dass die leute die spiele wegen securom nicht kaufen nicht ernstgenommen werden bzw dass des eher ein abstraktes problem ist. an sich echt schade.
 
@sandvik: Aber wenn man es dann kauft dann kommen sie mit "Der Schutz zeigt wirkung, wir behalten ihn bei" oder "Es funktioniert und um den letzten Rest auch noch zu unterbinden brauchen wir noch mehr"...
 
Das Zeug einfach nicht mehr kaufen und es sich auch nicht "anderweitig" besorgen. Sobald der Zeitpunkt gekommen ist, wo sie über schlechte Verkaufszahlen maulen, dabei aber nicht auf Horden von "Raub"kopierern verweisen können, werden sie es endlich verstehen.
 
war oder ist nicht so, dass bei Spore nur die .exe getauscht wird und schon ist ruhe? wenn ja, dann versteh ich nicht das securom-dings, wenns mit einer gecrackten exe umgangen werden kann. zumindest erinner ich mich an einen artike, wo spore gute downloadergebnisse hatte als torrent
 
Electronic Arts hat ziemlich gute Spiele (Mirrors Edge zB ist richtig gut). Aber sie zwingen mich leider dazu, ihnen kein Geld zu geben. Ich kann nur auffordern: Tut alle das Selbe und blutet EA aus!
 
@felixfoertsch: Richtig so. Ich hab mich echt auf Sims3 gefreut, wollte schon bei Amazon vorbestellen, vielleicht sogar die Collectors Edition. Tja, seit ich weiss das SecuRom gratis beiliegt habe ich mich entschieden den Kaufweg zu umgehen. Life is a bitch.
 
Meiner Meinung dürfte das garnicht erlaubt sein das das Spiel ohne Einverständnis des Users Online irgendwas macht, bei Windows gäbe es dafür heftige Onlineprügel wenn Microsoft sowas machen würde.
 
@~LN~: steht mit hoher wahrscheinlichkeit in der guten alten EULA die du abnickst und das damit billigst (zumindestens dafür ist dieses Häkchen gültig)
 
@Samin: Die EULA ist in fast allen Fällen nichtig. Nämlich dann, wenn du als Kunde zum einen vor dem Kauf des Produkts keine Möglichkeit hattest, sie dir durchzulesen und auch nicht darauf hingewiesen wurdest und ihr zum anderen beim bereits gekauften Produkt zugestimmt werden muss, um es überhaupt installieren zu können.
 
@~LN~: das ist so nicht richtig. Sobald die das auf der Verpackung stehen haben zeigst Du mit Deinem Kauf eine Einwilligung. Somit ist das alles rechtens. Nennt sich glaub ich "nichtwörtliche Willensbekundung"
 
@Hr.Diestelberg: man sollte im Artikel mal erwähnen, dass hier ausschließlich von der PC Version gesprochen wird.BTW: wie heimlich ist eine Aktivierung, wenn auf sie hingewiesen wird??? "Electronic Arts setzt hierbei erstmals auf eine heimliche Online-Aktivierung, auf die eigentlich hingewiesen wird. Eine reißerische Überschrift, die sich im Artikeltext wieder komplett relativiert finde ich äußert unklug.
"
 
<<Ganz so heimlich ist die Online-Aktivierung jedoch nicht. Auf der Verpackung weist Electronic Arts darauf hin, dass für die Installation eine Internetverbindung benötigt wird. >> Was die Überschrift wieder aufhebt.... Man Leute.
 
@DARK-THREAT: könnte alles bedeuten... könnte auch bedeuten, dass für die installation etwas nachgeladen werden muss o.ä. (auch wenn's absurd klingt xD)
 
Ohje,ich seh schon die negativen Amazon Bewertungen vor mir...
 
@Okkupant: Nicht nur von Dir. Ob ich's mir am Donnerstag im Laden hol', weiß ich noch nicht so genau. Kommt darauf an wie ich gelaunt bin. In der aktuellen GameStar ist ein 7-seitiger Artikel über das Thema: "Drama Kopierschutz". inzwischen wird man als ehrlicher Käufer so gegängelt, das es nicht mehr schön ist. Bestes Beispiel ist ja grade GTA4. Games for Windows Live und Rockstar Social Club verlangen eine Mitgliedschaft, danach werden beide erst mal gepatcht und wenn das erledigt ist muss man die 2 Accounts noch verknüpfen. Vorher wurde schon 30 Minuten lang installiert. Sprich nach 1 Stunde kann man dann endlich mal loszocken. Ne ne, nich' mit mir. Und wieso muss eigentlich immer noch die CD / DVD im Laufwerk liegen, obwohl doch via Internet jedesmal geprüft wird, ob ich rechtmässiger Besitzer des Spiels bin??
 
@Spyder_550_A: Eine berechtigte Frage!!! Genau aus dem Grund gibt es DT und ein Miniimage. Ich habe hardwareseitig leider keine Möglichkeit noch ein Laufwerk anzuschliessen, also hab ich das Spiel vom Image installiert, meinen gekauften Key eingegeben und spiele das ganze jetzt mit Umgehung von Securom. Meiner Meinung nach NICHT ILLEGAL, da ich immerhin 50€ für das Spiel bezahlt habe. FU EA, FU R* !!!
 
Macht mir eigentlich alles nix aus, wenn das Teil mit der Deinstallation dann auch ein Revoke durchführt. Das regt mich bei Mass Effect so auf - ok, bin selbst schuld das trotzdem gekauft zu haben, aber das Game ist einfach geil. (ok, habe bei einer Amazon-Adventskalender-Aktion auch "nur" 28 Euro gezahlt) - dort gibt es bis dato keinen Revoke. Was mich eigentlich wundert da es doch nach deutschem Recht nicht erlaubt ist ein Verfallsdatum einzubauen bzw. ein Weiterverkauf damit zu unterbinden.
 
@DarkTaur: tja wende dich an den support, alternativ einfach die paul.dll im mass effect binaries ordner loeschen/verschieben, danach musst du zwar die dvd zum spielen einlegen aber es funktioniert *lach* was fuer ein kopierschutz :)
 
Schade eigentlich, ich hätte mir die PC-Version gerne gekauft, aber ich lasse mich garantiert nicht zu derartigen Aktivierungen gängeln.
Dann wird das Spiel halt weiterhin bei Freunden auf der PS3 gezockt.
Gegen Kopierschutzmaßnahmen habe ich i.d.R. ja nichts, aber was EA abzieht ist da echt nicht mehr feierlich...
 
Ist das selbe wie bei Alarmstufe Rot 3, da kommt auch nix von wegen Aktivierung. Es startet und geht dann einfach falls eine Internetverbindung bestand.
 
Leider muss man sagen die Konsolen Spieler haben es besser in diesem Punkt .
 
@overdriverdh21: hab jahrelang am PC gespielt. Bin seit der Xbox 1 auch Konsolenspieler...seit XBL ausschließlich Konsolenspieler. Alles viel angenehmer, keine Installationsprobleme, keine Treiberprobleme, keine Kopierschutzprobleme, keine Nachrüstprobleme......dazu gemütlich im Bett oder auf der Couch abhängen und mit schönen großen Bildschirm spielen.
 
Tja wieder ein Spiel was ich nicht keufen werde. Werde mir dann lieber das neue Prince of Persia kaufen. Das kommt ja bekanntlich ohne Kopierschutz aus.
 
Der 7 Titel mit SecuROM den ich nicht kaufe. Naja, Wenigstens hat meine Familie was davon :P
 
"Bleibt zu hoffen, dass der Publisher aus seinen Fehlern gelernt hat und bei "Mirror's Edge" keine Probleme auftreten."

Dass der Publisher NICHT gelernt hat sieht man doch daran, dass er weiterhin fröhlich den SecuROM Kopierschutz inkl. Online-Aktivierung nutzt. Bei mir hat als Letztes DeadSpace wegen SecuROM Probleme gemacht. Macht auch wirklich Spaß, wenn man eine Stunde suchen muss, bevor man ein Spiel starten "darf". Gegängelt wird eh immer nur ein ehrlicher Kunde, in gecrackten Versionen gibts kein SecuROM, na?
 
ich versteh euch alle nich: auf der verpackung steht ihr braucht inet, wäew das spiel über steam, wie im mom auch viele gibt, da braucht ihr genauso gut inet. und es steht ja noch gar nich fest,wie der securom schutz bei diesem spiel aussieht, bisher noch keine angaben zu wie oft man es aktivieren datf usw. und immer die gleiche doofe begründung es nicht zu kaufen, soll das heißen ihr spielt seit 2monaten nichts mehr oder werdet ihr jetz alle zu raupkopierer, davon geh ich nämlich mal aus
 
@Haiza:
Das steht im Newstext verlinkten Gamestar Link:
Die Zahl der Installationen ist dabei begrenzt. Laut Aussage von Electronic Arts lässt sich das Spiel »beliebig oft auf 5 verschiedenen PCs installieren«. Bei der Deinstallation bekamen wir zudem keine Meldung über zurückgewonnene Installationen.
 
@pdiscool: das kommt davon, wenn man meint immer alles gelesen zu haben und in wahrheit überfliegt^^, dahrer nehm ich den größten teil meiner aussage zurück, so ist es doch gemein von ea
 
@Haiza: Es gibt genausogut Leute die Wohnen am Arsch von Nirgendwo und haben keinen Internetzugang. Was ist mit denen?
 
btw. kann man schon ziehen & läuft auch gecracked -.-
 
@Strappe: ja ich meine ja nur. lädt man es jetz extra "nur" weil man es auf 5pcs gleichzeitig, aber "so oft" wie man will installieren darf, ich sag ma so, ein spiel installiert man höchstens 5mal, es gibt auch ausnahmen aber...
 
@Strappe: du bist so toll
 
Es wird trozdem zig tausende geben die sich das Spiel trozdem kaufen da diese leute sich nicht vorher Informieren ich finde es schade EA sollte mal sehen was die derzeit für einen Mist machen.
 
Bereits Need For Speed Undercover wird auf diese Weise aktiviert.
 
Unmöglich, Ich bete schon die ganze zeit zum BigBoss im Himmel, dass er die Irren von den Puplisher endlich zur Vernunft kommen lässt. Trotz den ganzen Flops und der Entlassungen wollen die es immer noch nicht einsehen, das SecuRom der Untergang für alle Spieleschmieden und Puplisher sein wird -.-
 
Habe gerade bei einem Anbieter (K&M) gelesen "Zu jeder GeForce GTX 260 Grafikkarte erhalten Sie das Spiel Mirror's Edge als Download-Version".
 
Es gibt noch eine Möglichkeit den Herren sichtbar zu machen was man von ihrem Securom hält...man bestellt zuerst bei Onlinehändlern und schickt es Ihnen anschließend zurück mit der Notiz das man es zurück gibt, weil einem der Kopierschutz enorm stört... über Reden bekommt man die nicht ran...da muss man schon mit Zahlen an sie herantreten.
 
Wozu das alles? Es dauert keine 2 Tage dann hat irgend eine Release-Group den Kopierschutz gehackt und es landet trotzdem im Internet.
 
Und sich dann über Piraterie beschweren.
 
@Kirill: Das wurde doch erst wegen der Piraterie eingeführt. Da dreht man sich in Kreis, wenn man so argumentiert.
 
Auch bei Mirrors Edge geht es mir um das Spielekonzept, welches einfach genial ist. Ich finde es schon richtig gut, es wurd kaum Gewalt angewendet, somit ist es kein Egoshooter, aber es ist in dieser Persepektive. Als ich in 3sat bei neues den kurzen Bericht dazu gesehen habe und dann der Satz kam, dass es für den PC erscheint, war ich richtig zufrieden. Denn dieser Next-Gen Titel für den Konsolen ist wieder auf dem PC besser. Es hat mehr Effekte wie zB Plasitfolien oder Splitter, welches die PS3 Version nicht hat. Das das Spiel ständig online sein muss finde ich merkwürdig, ich meine, wer ist schon immer online? Bei andere EA Titel oder GTA IV wurden auch Gerüchte gesponnen, dass man immer online sein muss, man muss bei EA einmal online gehen, mehr nicht. GTA IV prüft einmal im Monat, mehr nicht. Klar ist das eine Art von Gengellung, nur hält es zumindest mich nicht ab diese Games zu kaufen. Ich kaufe gerne Games, die meiner Meinung nach wirklich gut und gelungen sind, Mirrors Edge ist eines davon.
 
@DARK-THREAT: Ich habe an meinem Spielerechner aber keinen Internetanschluss, da ich auf ihm weder eine Firewall, noch sonstige Antivirenprogramme installieren will. Es war schon ärgerlich genug, dass ich extra für Alarmstufe Rot 3 eine Verbindung herstellen musste. Zukünftig werde ich die Spiele von EA meiden, obwohl ich mir Mirrors Edge eigentlich auch laufen wollte. :(
 
@Elvenking: Aber mal ganz ehrlich: in der heutigen Zeit ist es einfach nicht mehr üblich, KEINE Internjetverbindung an seinem Spiele-PC zu haben. Man will online mit Kumpels spielen, man bracht Patchtes, will Mods, will schnell mal im Forum über ein Spiel sprechen ... die Möglichkeiten sind riesig!
 
EINFACH BOYKOTIEREN UND NICHT KAUFEN !
 
Da sag ich einfach mal nur "Tja EA, dann behaltet mal Euren Scheiß und Entlasst kommend noch mehr Mitarbeiter, weil der Umsatz mal wieder nicht stimmt. Schließlich folgt auf jede Reaktion eine Gegenreaktion und wer so darum bettelt verschmäht zu werden, dem soll Genüge getan werden." EA und das leidige Securom gehen mal garnicht aber hey... seit dem spiele ich noch vertretbare und securom-freie Konkurrenz-Titel umso intensiver. Mittlererweile weiß ich sogar, das ich EA selbst nach dem Kauf einer Konsole dissen werde.
 
@Hellbend: Konkurrenztitel zu EA spiele ich auch, zB den Football Manager von Sega, dieser hat SecuROM... Der Konkurrent von FIFA09, PES09 von Konami hat SecuROM... Gibt es noch Games ohne diesen Kopierschutz? Ich kenne nur Prince of Persia und das mag ich nicht.
 
@DARK-THREAT: Wer sich nicht jedem gehypten Game hingibt, das in Vorab-Tests auch nur einen Bruchteil seiner Fehler und Bugs eingesteht und wer offenen Auges mit eigener Meinung in den Verkaufregalen sucht, der findet eine Menge Titel, die, aus welchen fadenscheinigen Gründen auch immer, in den bekannten Medien keine oder nur unzureichende Bewertung gefunden haben. Man wird dem DRM-Wahn der Vertreiber, für den EA ein mehr als nur passendes Beispiel darstellt, nur Herr, wenn man KONSEQUENZ lebt anstatt sie nur zu heucheln. Verzicht ist dabei wohl eher der geringere Preis.
 
@DARK-THREAT: OpenTTD !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
@Elvis33: Ich meine eher solche Big Games wie Mirrors Edge, FIFA, GTA...
 
@DARK-THREAT: O_o also doch gehyped ts ts und das auch noch big *rofl* Wobei gerade MirrorsEdge auch noch total langweilig ist und die Spielzeit mehr als nur Kurzweilig für den Preis. Viele sagen dazu Meilenstein *lol*
 
WIeso ist sie geheim, wenn daraufhingewiesen wird, WF ihr widersprecht euch mal wieder selbst.... "Heimliche Online-Aktivierung in "Mirror's Edge"" und dann : "Ganz so heimlich ist die Online-Aktivierung jedoch nicht." ... Eure Überschrift klingt wie ein Aufreisser der Zeitung BILD oder mal wieder eine der Computermagazine alla "Damit knacken sie jede software".
 
Soviel zu dem tollen kopierschutz :)

http://www.nfohump.com/index.php?switchto=nfos&menu=quicknav&item=viewnfo&id=136426
 
@Breeze83: Das ist natürlich ärgerlich jetzt, dass RELOADED das schon geknackt haben. Und kommt auch völlig überraschend. ^^ [DAS WAR IRONIE]
 
Ich kaufe schon lange nichts mehr wo securom kostenfrei mitgeliefert wird, aber man kommt irgendwie auch nicht drumrum, letztens erst hat mir meine Freundin Sacred2 geschenkt, da ich die Monate davor ständig davon geschwärmt habe. Sie wusste leider nicht, dass ich die Vorbestellung storniert habe, als rauskam, dass sie es mit securom sinnloserweise DRMschützen wollen. Und das Ende der Geschichte: nach einem Kurzschluss im haus ist die Hauptfestplatte abgeraucht, S2 konnte nicht deinstzalliert werden und ich habe 1 Monat lang mit den Pfeifen von Securom gekämpft, um wieder eine Lizenz freizuschalten. Nenene. So und wie auch immer, die Publisher lernen es nie, und wie schon oben einer gesagt hat, wenn die Verkaufszahlen ausbleiben, wird man den Raubkopierern die Schuldgeben und nicht etwa der eigenen Dummheit.
 
Soooo toll ist das Spiel auch nicht. Bin eh eher der RPG'ler. Von daher ein weiteres Spiel auf der Liste "Erstickt daran". Hmmm ... man müsste eigentlich mal eine richtig fette Kampagne gegen Securum und Konsorten starten. Eine richtig fette ...
 
@Tuon: Und was bringt das? Die Firmen nehmen weniger Geld ein = weniger qualitativ wertvollere Games kommen auf dem Markt = die User wollen es nicht kaufen, weil die Games nicht gut sind... Das Key-System bei Siedler1 war auch nervig, hat sich da jemand aufgeregt?
 
@DARK-THREAT: Ich weiß ja nicht ob es bei dir eine standardmäßige Einstellung ist negative Dreingaben an Dingen zu akzeptieren, nur weil in deinen Augen das Ding selbst Konsumwürdig ist?! Mit dieser Einstellung öffnest du Allen und Jedem kontinuierlich Einfluß auf dich zu nehmen, gemäß dem Motto von Denen "Friss oder stirb!". Allein auf dieses Verhalten bei Denen greift bei mir ein Würgereflex der mir sagt "Mach das nicht mit und lass dich von Denen nicht immer mehr in die Tasche stecken." Ganz ehrlich, stellst du deinen Spielspaß tatsächlich über deine dir zustehenden Rechte und läßt dich lieber drangsallieren und spielst den Machern damit lieber in die Hände? Traurig oder?! Diese "Solange ich meinen Spaß habe ist mir alles Daranhängende egal!"-Mentalität hat schon andere Grenzen in anderen Bereichen dermaßen verschoben, das man dort nie wieder Fuß fassen wird. Irgendwo sollte man beginnen den Egoismus gegenüber der Verantwortung Aller abzulegen. Boykottiere dieses Gehabe von Denen und später wirst auch du von den Vorteilen profitieren. Überlasse, auch deine Verantwortung, nicht Anderen nur weil du deinen Spielspaß möchtest um jeden Preis. Nur weil es sich hier um einen Kopierschutz an Spielen handelt, ist diese ganz Angelegenheit sicher KEIN Spiel.
 
Die sollen die scheisse von Securom endlich weglassen sonst kaufe ich keine Games mehr. Die schneiden sich ins eigene Fleisch über kurz oder lang. mfg
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles