Klage: Gehackte Kabelmodems boten Gratis-Internet

Hacker In den USA wurde ein Ermittlungsverfahren gegen Thomas Swingler, den Betreiber der Seite Cablehack.net eröffnet. Dieser bot in den letzten Monaten gehackte Kabelmodems zum Kauf an. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wie das nur möglich war? geht das bei dsl auch^^?
 
@oli37: lese doch bitte den letzten absatz noch einmal, dann solltest du deine schlüsse ziehen können... mfg
 
@oli37: hmm... was dieser text wohl bedeutet??? "Anders als bei DSL kontrolliert der Provider hier nicht einzelne Leitungen, sondern nur einen Zugangsknoten für eine Reihe von Nutzern in der Nachbarschaft"
 
@oli37: Bei DSL konfiguriert der Provider auf dem Gegenstück zum Modem beim User die Geschwindigkeit. Da kann man also nix machen, es sei denn, man kommt irgendwie in die Serverräume des Providers und hat Gerät und Ahnung zur Hand :-)
 
@oli37: Nein das geht nicht bei DSL, aber bei Sat-DSL wo Hin/Rückkanal über Sat gehen müsste es eigentlich auch gehen, denn da haben die Modems sogar zusätzlich meistens noch eine feste IP. Bei der Telekom ist es bei DSL noch zusätzlich, das sich immer nur 1 Anschluss pro Zugangsdaten per DSL einwählen kann, also wenn du deinen Nachbarn deine Zugangsdaten gibst, und er ist im Internet, bekommst du bei deiner Einwahl die Rückmeldung das die Einwahl nicht möglich ist.
 
@Real_Bitfox: Liebe ist: wenn amn mit Pay Pal was illegales kauft. (Tassenspruch) Damit die Polizei dann nicht soviel Arbeit hat. :-)
 
ist sowas wohl auch in deutschen kabelnetzen möglich?
 
@chillah: Wenn du deinem Kabelmodem eine MAC verpasst die rein zufällig beim Kabelanbieter freigeschalten ist UND derjenige der diese MAC eigentlich hat die ganze Sache nicht nutzt, dann dürfte es gehen.
 
omg warum lese ich immer über alles drüber? immer muss ich mich blamieren
 
@oli37: muß am fortgeschrittenen Alter liegen :-)
 
@oli37: du könntest auch gleich noch in der netiquette (http://winfuture.de/netiquette.html) unter punkt 13. (Antworten auf Kommentare) etwas nachlesen, das du noch nicht zu wissen scheinst :-)
 
erm sicher das die news stimmt ?
weil die seite ist weiterhin online und der betreiber meinte wohl das wäre fake.
 
Ich habs mir testweise bestellt, und weiter modifiziert, und hat auch mit DSL geklappt. Man muss aber alle 10 min. mit Reboots rechnen, und es die Möglichkeiten etwas über CLI zu ändern sind kaum vorhanden. Ausserdem produziert das Teil für die gre-acks Zufallszahlen.
 
@Moarte: Genau, du hast dich mit einem Kabelmodem ins DSL Netz eingewählt. Ich benutze hier auch mein 28.8ter Analog Modem für DSL. Boah immer diese Dummschwätzer __-
 
@Moarte: Labber ned so einen Dreck Moarte...alleine die Frequenzen sind ganz andere bei Cable als bei jeglicher Form von DSL...so ein wichtigtuer..omg
 
@Moarte: anscheinend wuseln genug hirntote hier rum die eine köstliche satire nicht verstehen -.-''
 
@Conos: Du hast offenbar CFOS drauf, oder? Dann wäre es logisch, dass Du mit dem 28,8er Modem DSL-Vmax erreichst:-)
 
@Moarte: JA das glaub ich dir sofort !!! Hab auch mein Matchboxauto aus meiner Kindheit so modifiziert das es jetzt auf 190 km/h kommt... Jeden Morgen schnalle ich mir das unter die Füße, ziehe den Aufziehmotor auf und rase auf einem Bein zur Arbeit.... Was ich dabei für einen Sprit spare ist der Knaller !!!
 
@mcbit: Du hast es erfasst :) Btw ich bekomme grad lust das Teil mal wirklich auszuprobieren.. dieses Nostalgische "quiiiiiiiitch" beim einwählen.. :D:D Wenn ich nur wüsste wo ich das kack Netzteil deponiert habe -.-
 
@Conos: Ruf doch einfach ein Faxgerät an, dann kannst du in Nostalgie schwelgen. :-)
 
wär schön, wenn man an seinem thomson bei KD einfach mal auf 100mbit umstellen könnte :D
 
@roterteufel81: Schön wärs klar aber reichen dir die 30mbit nicht?MfG
 
@roterteufel81: Glaub mir, das geht, ich weiß aus internen KD-Kreisen das es bei einigen falsch konfigurierten Modems zu 100MBit Download kam. Aber da gehört auch dazu das man mehr oder weniger alleine an einem Knoten hängt. Ist in einigen "Dörfern" im Berliner Speckgürtel passiert :-)
 
das wäre einfach zu schön!
 
Mal ne vielleicht doofe Frage, aber wie funktioniert denn das bei Kabel-DSL wenn die einen Anschluss ausfindig gemacht haben, der eine Tauschbörse benutzt. Weiter als bis zu dem Knoten können die das doch nicht verfolgen oder?
 
@ballex: bis zu deinem Modem / Router. DSL heißt ja übersetzt Digitaler Teilnehmeranschluss, also für jede Person und nicht nur für ein Knotenpunkt.
 
@ballex: natürlich können sie das. weil eben dein modem dich eindeutig identifiziert. die gehackten modelle hier waren da eine ausnahme...
 
@ballex: Wie Lord eAgle schon richtig sagt wird aufgrund des OSI Modells, genau Layer1 (da is die MAC Adresse drinn) dein Account dir Fehlerfrei zugeordnet, TCP und andere Protokolle sind erst in Layer3 (Hardwareseitig) und Layer4(Softwareseitug) implementiert.
 
@DaKapo.at: MAC-Schicht ist Schicht 2, Die Datensicherungsschicht unterteilt sich in den MAC-Layer und den LLC Layer. Schicht 1 sind nur Bits, Kodierung, Steckverbindungen etc.
 
@wedge: OWNED BY HANS !!!
 
@wedge: wo er recht hat...
 
@Lord eAgle: Ne können sie nicht! Weil wer saß vorm Rechner? Vor Gericht haben die damit keine Chance!
 
Es geht bei manchen sogar noch viel einfacher, den das Modem schaltet meist die Mac der Netzwerkkarte nur durch. Einfach in Windows ändern und das wars. Ging mal bei uns!
 
@legalxpuser: ist aber seehr illegal - hab ich aber auch schon mal gemacht :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles