Microsoft: Zukünftig weniger Windows Mobile-Geräte

Windows Phone Zukünftig soll es weniger Geräte mit Microsofts Smartphone-Betriebssystem Windows Mobile geben. Dafür will der Hersteller sogar selbst sorgen, um die Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wäre schön, wenn es auf dem Desktop auch so ausgeglichen wäre zwischen den Betriebssystemen...
 
@noneofthem: ich schätze mal dann wäre chaos, müssten die programmierer für x verschiedene platformen coden.
 
@Strappe: Wieso?
 
@el3ktro: hast du schon einemal programmiert ?
 
@Strappe: Die Frage ist eher, ob DU schonmal programmiert hast. Selbst C und C++ sind mit ein wenig Aufmerksamkeit ohne Probleme plattformunabhaengig einsetzbar. Dazu kommen dann sowieso noch die ganzen modernen Sprachen wie Java, Python und Ruby. Selbst JavaScript wird immer beliebter (auch bei Desktopanwendungen). Alles plattformunabhaengig. Dazu gibt es zig Toolkits und Frameworks. OpenGL steht fast ueberall zur Verfuegung etc. pp.
 
@bolg: C und C++ waren noch nie plattformunabhängig, man muss immer für mehrere Dinge verschiedene Fälle implementieren. Man *kann* also einen einzigen C/C++-Sourcecode kompatibel für mehrere Plattformen machen, dazu braucht man nur genug "$ifdef"s einbauen. Trotzdem ist es selbst dann nicht plattformunabhängig, denn für weitere Plattformen darfste wieder weitere Fälle einbauen. Warum das so ist? Ganz einfach: Das ist der Preis der Maschinennähe, die wiederum sich extrem positiv auf die Performance auswirkt. Zum Thema Python und Ruby sag ich nur, dass die auf der Windows-Plattform (und das ist nun mal die Mehrheit aller Systeme) ein statistisch uninteressantes Schattendasein fristen.
 
@bolg:
wenns um einfache commandozeilenprogramme geht dann mag das zwar stimmen, aber wie sind nicht mehr im jahr 1980!

jedes system hat seine eigene oberfläche, oder glaubst, du dass apple die gleichen WM_MESSAGES verwendet wie windows, oder gar hat?

glaubst du, dass bei linux die selben services laufen wie bei windows?

glaubst du, dass man ASP.NET web services auch auf einem apple laufen kann?

da hast du ja sehr moderene sprachen gelistet. so unbekannte sachen wie .NET und C$ ist da erst gar nicht enthalten.
 
@Lofote: Fuer Anwendungsentwicklung brauchst du in den seltesten Faellen Ausnahmen im Source. Einfach bspw. mal Qt oder Mozilla verwenden und staunen. Die Verbreitung von Python, die ich nicht beurteilen moechte, ist irrelevant: Es funktioniert auf Windows ohne Probleme, weshalb man es samt seiner gesamten stdlib und extensions verwenden kann. Mehr ist nicht wichtig. @.NET Developer: C Sharp habe ich nicht erwaehnt, weil es zum aktuellen Zeitpunkt weniger plattformunabhaengig ist als ein C++-Programm auf Basis eines Frameworks. Fuer die GUI gibt es mehr als genug Loesungen (wxWidgets, Qt, GTK, Mozilla, ...), die auch native Widgets verwenden.
 
Warum schaffen die nicht mal lieber Windows CE ab und setzen da z.B. Ebedded Versionen von Windows XP oder 7 ein?
 
@Eistee: Weil es völlig sinnlos wäre. Auf einem Smartphone braucht es 90% der Komponenten eines PC-Betriebssystems nicht. Also kann die ganze Geschichte nur grausig aufgebläht werden. Nebenbei wäre eine Portierung auf andere Hardware-Plattformen arg aufwändig.
 
Man könnte es auch anders deuten: "Man will Windows Mobile nurnoch für sehr gute Handys bereitstellen damit der Nutzer Windows Mobile nicht auf jedem dreckhandy sehen muss. Auserdem müssen die Handyhersteller mehr bezahlen um Windows Mobile auf ihrem Handy zu haben." Ich wüsste nämlich nicht warum man sich sonst die Chance nimmt, alles andere auf dem Markt zu verdrängen.
 
Jetzt hat man ja Kaffeemaschinen mit Windows! (siehe News von heute)
 
Meiner Meinung nach kommt Windows Mobile in der Summe sowieso nicht an Symbian ran.
 
@kubatsch007: Und würdest du deine Meinung auch erläutern? Du musst "unter die Haube" sehen. Win CE (bzw. Win Mobil) ist nicht mehr wirklich auf dem Stand der Zeit. Technisch sind beide mittlerweile schon recht rückständig. Und dieser Zustand wird sich frühenstens (vielleicht) erst wieder mit der neuen 7er Version von CE ändern.
 
@tekstep:
Verdammt, ich habe das kleine aber entscheidene Wort "nicht" hinter "sowieso" vergessen. Jetzt gibts ein edit.
 
"Auf dem diesjährigen Mobile World Congress soll es eine größere Neuerung in Bezug auf Windows Mobile geben, so Peters." - Da wirds doch wohl nicht endlich um Windows Mobile 7 gehen...
 
Ich fürchte die meinen nur 6.5...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum