mp3DirectCut 2.10 - Mp3-Dateien direkt bearbeiten

Audio Mit diesem kostenlosen, nur 190 Kilobyte grossen Tool können Sie Ihre MP3-Dateien bearbeiten. Man kann Teile entfernen, die Lautstärke verändern, Bereiche splitten oder in andere Teile einfügen. mp3DirectCut bietet eine ganze Reihe einfach ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Soso, wo ist das 1 KB Differenz geblieben?
 
@GordonFlash: 189 als exe 190 installiert?
 
Gibts alternativen fürn Mac?
 
@JasonLA: Ja, einen Windows-Pc :-D
 
@JasonLA: Wer einen mac hat, kann auch teuer für mini Software bezahlen! In der windows Welt lebe die Freeware!
 
@JasonLA: oh mann seid ihr witzig... für mac gibts genauso viel freeware wie für windows
 
@JasonLA: die Studie, die das beweist möchte ich sehen. so ein käse...
 
@JasonLA:
so ein blödsinn aber auch!
 
Ich kann damit keine in-the-mix CD gapless (also mit lametag) zerlegen :-( Das ist ja gerade der Witz bei den meisten cue-CD's wie z.B. Discoboys, dass die Lieder fließend ineinander übergehen.
 
@bowflow: Gibt es einen vernünftigen Grund, solch eine CD zu zerlegen? Probier mal pcutmp3. Laut Entwickler werden die passenden Lame-Tags beim Zerlegen geschrieben. http://tinyurl.com/2lm4pp
 
@arscheimer: Ja, leider kenne ich keinen mobilen Mp3-Player, Handy, Autoradio, der was mit Cue-Dateien anfangen kann. Mit Lame-Tag können die Geräte auch nichts anfangen, aber wenigstens nicht ein "Riesenlied"....
 
@bowflow: Ich verwende dafür Goldwave, aber das ist nicht Freeware.
 
@moribund: Ichfinde unter Deinem Link nur ein Forum. Der Lik den der Entwickler dort angibt ist tot :-( Per google finde ich nichts gescheites.... klingt aber genau richtig...
 
@bowflow: In dem Thread dort gibt es ein paar funktionierende Links. Original: http://tinyurl.com/86cr8b oder mit GUI: http://tinyurl.com/9aphxb
 
@arscheimer: Die Links verweisen immer auf das Ausgangsposting, aber ganz hinten hab ich eine Version 0.97 gefunden, allerdings ohne gui, egal das klappt bestens! Vielen Dank! Obwohl die gui wäre schon fein, in welchem Posting (Datum) steht denn dazu ein Link?
 
@bowflow:
Player mit Rockbox-Firmware können das gut. Nur bei VBR encodierten Dateien sah ich Ungenauigkeiten.
 
@bowflow: Habe ich oben doch schon verlinkt: http://tinyurl.com/9aphxb - Hier nochmal alle Versionen auf Rapidshare: http://tinyurl.com/9sm2ml
 
@arscheimer: Vielen Dank! Übrigens: bei der GUI werden die Dateinamen "unschön" erstellt. Und bei der Version mit ID2Tag scheint ein bug zu sein: Winamp kann die erstellten Dateien zwar abspielen, nicht aber der MediaPlayer.... Das Original per Kommandozeile scheint mir also die beste Lösung. Also vielen Dank nochmal....
 
@bowflow: Kannst ja Deine Erfahrungen mal in dem Thread bei Hydrogenaudio posten. Vielleicht nimmt sich dort jemand der Sache an. Hydrogenaudio ist übigens DAS Forum wenn es um Audiobelange geht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen